Montag, 19. November 2018, 11:14 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SamiTheHero

unregistriert

1

Dienstag, 20. März 2012, 15:46

ProSieben Fun & Sat.1 Emotions: Neue Pay-TV-Sender ab Mai

Das erfolgreiche Free-TV-Programm ProSieben erhält mit ProSieben FUN endlich einen Pay-TV-Ableger. Aus Sat.1 Comedy wird SAT.1 emotions und wird nach dem Relaunch kein Comedy-Kanal mehr sein.

Die ProSiebenSat.1 Group war im Bereich Pay-TV bislang zurückhaltend: Mit kabel eins CLASSICS und Sat.1 Comedy, die beide im Juni 2006 auf Sendung gingen, gibt es lediglich zwei Bezahlsender, die noch dazu beide bloß in Standardauflösung zu empfangen sind. Das ändert sich in zwei Monaten: ProSieben wird mit ProSieben FUN ein eigener Pay-TV-Ableger zur Seite gestellt, außerdem werden alle drei Pay-TV-Kanäle von ProSiebenSat.1 zusätzlich in HD-Auflösung ausgestrahlt.

ProSieben FUN startet bei Entertain

"Mit ProSieben FUN zeigt Deutschlands erfolgreichste Senderfamilie ein junges, abwechslungsreiches Programm und stellt damit die künftige Nummer eins für Entertainment im Pay- TV auf", heißt es etwas zu dick aufgetragen im Pressetext der ProSiebenSat.1 Media AG. Noch gibt es nur mit der Deutschen Telekom eine Vereinbarung über die Einspeisung. Allein über die IPTV-Plattform Entertain wird sich der neue Pay-TV-Kanal aber keinen großen Zuschauerkreis erobern können. Nun gut, bis zum Sendestart im Mai (einen genauen Termin nennt der Konzern noch nicht) ist ja noch recht viel Zeit für Einspeiseverhandlungen mit den Kabelnetzbetreibern und den Betreibern der anderen beiden deutschen IPTV-Plattformen Vodafone TV und Alice TV.

Im Programm von ProSieben FUN sollen rund um die Uhr "die erfolgreichsten Show- und Comedyformate von ProSieben" sowie US-TV-Serien, Kinohits, "Musikhighlights und Action-Sport Events" gezeigt werden, teilweise in deutscher Erstausstrahlung. Den Pay-TV-Ableger von ProSieben in dieser Weise auszurichten, ergibt einerseits Sinn, doch andererseits ist ProSieben durch den extremen Einsatz von Sitcoms wie "Scrubs", "How I Met Your Mother", "Malcolm mittendrin" und "The Big Bang Theory" ja schon im Hauptprogramm mit einer Mischung erfolgreich, wie man sie eher von einem Pay-TV-Kanal und nicht von einem großen Free-TV-Sender erwarten würde. Wie kann sich ProSieben FUN davon abheben?
Schluss mit lustig: Sat.1 Comedy wird zu SAT.1 emotions

Der zweite neue Pay-TV-Kanal SAT.1 emotions ersetzt Sat.1 Comedy. Im Programm soll sich alles um "Träume, Sehnsucht, Romantik und Liebe" drehen, wobei neben beliebten SAT.1 Telenovelas Spielfilme und Serien aus dem SAT.1-Programm geplant sind. kabel eins CLASSICS dagegen bleibt mit seiner Mischung aus Filmklassikern und alten Serien unverändert. Alle drei Pay-TV-Kanäle sind ab Mai zusätzlich zur Ausstrahlung in Standardauflösung in HD-Qualität zu sehen.

Christoph Bellmer, Head of New TV ProSiebenSat.1 und Geschäftsführer der drei Pay-TV-Sender: "Vor über fünf Jahren haben wir unser Pay-TV-Angebot gestartet und sind seither sehr erfolgreich gewachsen. Wir haben jetzt drei Sender im Markt und sind wir damit hervorragend aufgestellt. Die Zuschauer bekommen unter unseren starken Programmmarken exakt das geboten, was sie erwarten. Damit setzen wir ganz bewusst noch stärker auf Qualität, denn wir sind von einem weiteren Wachstum im Bereich Pay-TV überzeugt."

Inwieweit das mit höherer Qualität zu tun hat, wird sich zeigen. Jeweils einem Free-TV-Sender einen Pay-TV-Kanal zur Seite zu stellen, ist indes ein überzeugender Ansatz. So erklärt sich fast von selbst, was der jeweilige Bezahlkanal zu bieten hat, und er profitiert vom Glanz des bekannten Free-TV-Senders. Angesichts der Fülle an digitalen Fernsehsendern sind Wiedererkennbarkeit und ein klares Profil besonders wichtig.

http://kabel-blog.de/2012/03/06/prosieben-fun-sat1-emotions/

[attach]31796[/attach] [attach]31797[/attach]
ProSieben Fun & Sat.1 Emotions Logo


Erste Infos zum TV-Programm der neuen Sender


Auf ProSieben Fun wird auf Filme gesetzt - obwohl der Name des Senders es vermuten ließe, geht es jedoch nicht ausschließlich um Komödien. Der "Blockbuster am Samstag" zeigt zwar "American Pie" und Bullys "(T)Raumschiff Surprise", aber auch den Abenteuerfilm "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde".
Am 19. Mai ist zudem die Ausstrahlung des US-Thrillers "Brotherhood" in deutscher Erstausstrahlung geplant. Zum Senderstart setzt ProSieben Fun auf die Dokumentation "The Art of Flight", für die eine Gruppe von extremen Sportlern zwei Jahre lang an außergewöhnliche Plätze fuhr, um ihrer Leidenschaft Snowboarden zu folgen. Ohnehin spielen Fun- und Extremsportarten eine Rolle bei ProSieben Fun - nicht zuletzt dank einer Kooperation mit Red Bull. Gezeigt werden die "Red Bull X-Fighters World Series 2010" und die "Red Bull Cliff Diving Series" sowie die Sportclip-Show "Red Bull Cliptomaniacs".
Abgerundet wird das Programm durch Shows wie "Germany's next Topmodel" oder "ProSieben Fun in Concert" und Serien. Unter dem Label "Doctors and Divas" gibt es jeweils samstags am Vorabend "Desperate Housewives" und "Grey's Anatomy" zu sehen. Zugleich halten mit "Lost" und "Primeval" zwei Serien Einzug ins Programm, die auf den ersten Blick nicht so recht zur Ausrichtung des Senders passen wollen. Als Einstieg in den Feierabend zeigt ProSieben Fun darüber hinaus "Die wilden Siebziger" mit Ashton Kutcher sowie die bislang bei Sat.1 Comedy beheimatete "Muppet-Show".


Jeweils samstags gibt es auf Sat.1 Emotions künftig "Pastewka" und "Ladykracher" in Dreierfolgen zur besten Sendezeit zu sehen, auch die Klassiker der "Harald Schmidt Show" bleiben im Programm. Und auch sonst gibt es bei Sat.1 Emotions vieles von dem zu sehen, was man auch im normalen Sat.1-Programm findet: "Der letzte Bulle" und "Danni Lowinski" werden ebenso ausgestrahlt wie die Arztserie "Klinik am Alex", die gemeinsam mit "Klinikum Berlin Mitte", "Fieber - Heiße Zeit für junge Ärzte" und "Krankenhaus Lichtenberg" am sogenannten "Medical Mittwoch" laufen wird. Darüber hinaus wiederholt Sat.1 Emotions sonntags die Castingshow "The Winner is..." mit Linda de Mol.
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

2

Dienstag, 20. März 2012, 16:07

:thx: für die Info.

Ich gucke ja schon seit Jahren kein SAT 1 und ProSieben schaue ich nur mal für Supernatural.

Von daher bin ich nicht traurig, dass ich den neuen PayTV-Kanal nicht empfangen kann.
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Ron

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Beiträge: 1 067 Aktivitäts Punkte: 5 430

Wohnort: Hamburg

3

Donnerstag, 22. März 2012, 13:59

ich bin eignetlich auch kein Freund von Pro7 mehr aber ab Montag werd ich für "touch" natürlich eine Ausnahme machen... :)
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 237 Aktivitäts Punkte: 37 750

4

Donnerstag, 22. März 2012, 21:20

ich bin eignetlich auch kein Freund von Pro7 mehr aber ab Montag werd ich für "touch" natürlich eine Ausnahme machen... :)
Gut, dass du mich daran erinnerst. Die erste Folge war ja gelungen, ich freue mich zu sehen, wie's weiter geht.
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

5

Donnerstag, 22. März 2012, 23:47

ich bin eignetlich auch kein Freund von Pro7 mehr aber ab Montag werd ich für "touch" natürlich eine Ausnahme machen... :)
Stimmt, da war ja was... :D

Dann korrigiere ich mich: Manchmal läuft montags mal etwas auf ProSieben, was ich mir angucken kann. Ansonsten habe ich mit dem Sender wenig am Hut. :lol:
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen