Mittwoch, 13. Dezember 2017, 21:32 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 872 Aktivitäts Punkte: 35 865

101

Donnerstag, 22. August 2013, 06:46

Als ob du vor nem Mäcces stehen und rumbrüllen würdest: "Esst hier nicht!" und gleichzeitig ein Schild mit nem Menü und den dazugehörigen Preis raufhalten würdest. :lol:
Ist doch bewährte Praxis diverser bunter Blätter. Auf der einen Seite die leckersten Rezepte für irgendwelche Braten oder Torten, auf der nächsten der 141. Weg einer Diät. :wech:
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

Minifant

Imperator

Registrierungsdatum: 22. November 2007

Beiträge: 549 Aktivitäts Punkte: 2 860

Wohnort: bei Maxifant

102

Donnerstag, 22. August 2013, 12:29

...und du unterstützt die Machenschaften der Labels alte Filme als quasi-neue zu vermarkten in dem du Werbung machst und den Links postest.

Jonnys Post ist inhaltlich so völlig in Ordnung.
Immerhin könnten solche Neuauflagen noch für Käufer von Interesse sein, die die vergriffene Erstauflage noch nicht besitzen.

Vielleicht könnte man mal einen eigenen Thread zur laufenden Dokumentation von Neuauflagen unter geänderten Titeln einrichten. Bei gewissen Labels ist das ja eine systematische Masche. Vielleicht wäre diese vorsätzliche Titelfälscherei auch ein Fall für die Markttransparenzbehörde im Verbraucherschutzministerium.
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 266 Aktivitäts Punkte: 42 120

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

103

Donnerstag, 22. August 2013, 13:32

Na also komm, mein Einlenken ist noch lange nicht so schlimm wie dein paranoid geratener Flatschenwahn. :D Außerdem ist der Film nicht vergriffen...wie die meisten anderen auch nicht die unter neuem Titel (sogar Dritttitel) vermarktet werden. Ich finde das als Konsument ein Unding wenn man von einem Film 3 verschiedene Layouts mit 3 verschiedenen Titel um die Ohren geschlagen bekommt und man bei 2000 Titeln die man eh schon besitzt erst mal ausklammüsern muss "Hab ich den jetzt schon?" "Ist das ein neuer Teil?"...da ist mir eine überdimensionierte FSK-Freigabe lieber, die muss ich akzeptieren, wie ich auch akzeptieren muss, dass es keine Deutsche Mark mehr gibt.


Zitat

Vielleicht könnte man mal einen eigenen Thread zur laufenden Dokumentation von Neuauflagen unter geänderten Titeln einrichten. Bei gewissen Labels ist das ja eine systematische Masche. Vielleicht wäre diese vorsätzliche Titelfälscherei auch ein Fall für die Markttransparenzbehörde im Verbraucherschutzministerium.


:dafuer: Ich akzeptiere Neuauflagen nur wenn sie eine inhaltliche Verbesserung darstellen oder es sich tatsächlich um vergriffene Titel handelt. Ich unterstützte aber keine "Repacks."
Vive et alios sine vivere!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Prometheus« (22. August 2013, 13:39)

  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

104

Donnerstag, 22. August 2013, 14:09

Damals als es noch zwei deutsche Staaten gab, waren zwei verschiedene Titel nicht ungewöhnlich, wenn der Film aus dem Ausland kam. Es gab ja auch oft verschiedene Synchronisationen dann. Heutzutage ist es mir bereits unverständlich, wieso sich manchmal Kinotitel und TV-Titel unbedingt unterscheiden müssen. Die DVD-Label-Masche dem Film einfach einen neuen Titel zu geben, um vielleicht ein paar ahnungslose Käufer anzulocken, verurteile ich scharf. Daher ist es auch so ratsam, im Forum auf solche scheinbar "neuen Filme" aufmerksam zu machen und dazu die alte Auflage zu posten. Wenn wir in CW diese Titel dann sammeln, könnten wir Ilse Aigner oder ihrem Nachfolger/ihre Nachfolgerin darüber in Kenntnis setzen.
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 266 Aktivitäts Punkte: 42 120

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

105

Donnerstag, 22. August 2013, 14:15

Damals als es noch zwei deutsche Staaten gab, waren zwei verschiedene Titel nicht ungewöhnlich, wenn der Film aus dem Ausland kam. Es gab ja auch oft verschiedene Synchronisationen dann.


Ja sicherlich...das hatte durchaus andere Gründe, aber was für ein Vergleich. :rofl: Man sollte sich die Labels merken die diese Methode einsetzen und auf diese ein besonderes Auge werfen bzw. gleich meiden.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 078 Aktivitäts Punkte: 16 065

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

106

Donnerstag, 22. August 2013, 14:24

Dabei scheint ihr zu vergessen dass der großteil der Konsumenten keine unüberschaubare Filmsammlung besitzt die in die tausende geht.
Ich glaube kaum dass sich diese Masche für die paar Leute lohnt die darauf hereinfallen. Bzw eine so große Sammlung haben dass sie gelegentlich mal was doppelt kaufen.
Da stecken sicherlich andere Gründe hinter oder einfach nur unfähige "Alles muss neu, anders und verschlimmbessert werden" Marketingfachidioten...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »samuelclemens« (22. August 2013, 14:31)

  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 266 Aktivitäts Punkte: 42 120

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

107

Donnerstag, 22. August 2013, 14:28

Na so wird man am einfachsten Lagerbestände los...aus alt mach neu. Ob sich das wirklich lohnt dafür ständig neue Cover zu drucken und das Zeug umzupacken???
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

einoly

CDO (Chief Design Officer)

Registrierungsdatum: 8. Juli 2003

Beiträge: 3 220 Aktivitäts Punkte: 16 330

Danksagungen: 1

Wohnort: AT

108

Donnerstag, 22. August 2013, 15:30

Na so wird man am einfachsten Lagerbestände los...aus alt mach neu. Ob sich das wirklich lohnt dafür ständig neue Cover zu drucken und das Zeug umzupacken???
Geht man wirklich so vor?
Muss ich damit rechnen ne Scheibe eines alten Lagerbestands zu erwerben wenn ich eine neue DVD-Fassung eines alten Films kaufe? :angst:
  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 078 Aktivitäts Punkte: 16 065

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

109

Donnerstag, 22. August 2013, 16:54

Na so wird man am einfachsten Lagerbestände los...aus alt mach neu. Ob sich das wirklich lohnt dafür ständig neue Cover zu drucken und das Zeug umzupacken???
Geht man wirklich so vor?
Muss ich damit rechnen ne Scheibe eines alten Lagerbestands zu erwerben wenn ich eine neue DVD-Fassung eines alten Films kaufe? :angst:

Ach was. Weisst du welche Kosten und Aufwand ein solches Umverpacken verursachen würde? Es ist wesentlich wirtschaftlicher das zeug in den Müll zu werfen oder billigst zu verramschen. Aber eher ist wohl das wegwerfen oder recyclen der alten Bestände wenn ein neues Release geplant ist. Sonst bekommt man das neue auch nicht mehr los wenn die alte Version billiger im Angebot ist.
Ich war mal im Lager tätig und da ging ab und an gute Ware auch schonmal seinen letzten gang weil es zu teuer wurde es weiterhin zu lagern und nicht wegging. Das irre ist dass gute Ware da einfach in den Container wandert obwohl so mancher Mitarbeiter gerne bereit gewesen wäre das teil für n paar Euro mitzunehmen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »samuelclemens« (22. August 2013, 17:22)

  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 266 Aktivitäts Punkte: 42 120

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

110

Donnerstag, 22. August 2013, 18:21

Naja zumindest ist es nichts neues, dass alte DVD-Auflagen einfach in neue Verpackung gesteckt werden. Siehe die tolle "Cinema Premium Edition" von 1900 damals, die sich als genau die selbe Auflage entpuppte, die schon in den MGM-Hüllen steckte. :D
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

111

Samstag, 24. August 2013, 04:15

Iris - Die abenteuerliche Reise ins Glück (2011)

Die DVD wird am 18. Oktober 2013 erscheinen.

[attach]39029[/attach][attach]39030[/attach][attach]39031[/attach][attach]39032[/attach]
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 266 Aktivitäts Punkte: 42 120

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

112

Samstag, 24. August 2013, 04:20

Danke...sieht ja (zum Teil) interessant aus. :tongue: :D
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

113

Samstag, 24. August 2013, 04:50

Der Film hat aber auch streckenweiße seltsame oder gar schaurige Szenen:

[attach]39048[/attach][attach]39046[/attach][attach]39047[/attach][attach]39045[/attach]
Gruß Jonny :sun:

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Jonny« (24. August 2013, 05:13)

  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 802 Aktivitäts Punkte: 51 395

Danksagungen: 12

114

Sonntag, 25. August 2013, 00:48

Hatten wir den Link hier schon mal ?

Das wundersame Leben von Timothy Green
Dieser Artikel wird am 24. Oktober 2013 erscheinen.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…/casperworld-21

Was mir noch nicht in den Kopf will, warum bisher noch keine BD angekündigt wird...

Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 266 Aktivitäts Punkte: 42 120

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

115

Sonntag, 25. August 2013, 00:54

Oh oh...steht da wirklich "Disney"? Dann kannst du wohl eine BD-Veröffentlichung in Deutschland vergessen...wenn der Film nicht verkaufsträchtig ist, dann stehen die Chancen schlecht, dass eine BD veröffentlich wird. So eine Diskussion gab es schon u.a. bei "Milo und Mars" (Mars needs Moms) den ich mir auch gerne auf BD gekauft hätte, Disney der Animationsfilm aber wohl zu unrentabel ist...zumindest in Deutschland.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 802 Aktivitäts Punkte: 51 395

Danksagungen: 12

116

Sonntag, 25. August 2013, 00:59

Haben die immer noch nicht ihr Presswerk af BD's umgestellt... :grim: [attach]39132[/attach]

@Haley
Den letzten Smiie brauch ich noch in der Liste :D
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

117

Sonntag, 25. August 2013, 01:00

Hatten wir den Link hier schon mal ?

Im Thread zum Film gab es bereits eine DVD-Verlinkung. In diesem Thread landen ja meist Filme, die keinen Thread haben (bzw. bei denen sich für die DVD-Erscheinung kein eigener Thread lohnt) oder bereits wiederholt auf DVD erscheinen. :)

http://casperworld.com/forum/index.php?p…6042#post216042
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Cole

Wily Werewolf

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Beiträge: 3 722 Aktivitäts Punkte: 20 455

118

Sonntag, 25. August 2013, 11:02

Zeit für eine eigene CW-Production-Reihe: Bild der US-BD mit der dt. Tonspur muxen, wenn Ihrs unbedingt braucht - wer meldet sich freiwillig? :D
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

  • Zum Seitenanfang

itsy

unregistriert

119

Sonntag, 25. August 2013, 11:18

Not quite that easy. :) The Blu-Ray I have is 105 minutes long, this German DVD release only 101. So you have to find and cut out the missing bits, or put empty sections into the audio track. Good luck with that. :) I often thought about that with releases like Brothers Lionheart, but it's the same problem. The Swedish Blu-Ray is 107 mins and the German DVD only 102. :(
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

120

Sonntag, 25. August 2013, 12:30

Du hast es erfasst. Die Bildrate bei DVDs ist höher, sodass die Filmlaufzeit auf DVD rund vier Prozent kürzer sind als im Kino und auf Blu-ray. Ein Mixen von BD-Bild und DVD-Ton ist also leichter gesagt als getan.
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang