Freitag, 18. August 2017, 20:12 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oldman

Imperator

Registrierungsdatum: 24. Januar 2014

Beiträge: 547 Aktivitäts Punkte: 2 740

81

Montag, 9. Juni 2014, 10:40

Na dann, Gratulation zur 1.Premiere und vielen Dank für Deinen Kurzbericht. Macht noch mehr Lust auf etwaige Berichte anderer CW-User.

Vielleicht kannst Du noch die Tage und Uhrzeiten der geplanten Aufführungen schreiben oder einen Link mit angeben, wegen der Planung. Danke!

Gruß Oldman
:)
Lasst in eurem MITEINANDER Platz, dass der HAUCH des HIMMELS zwischen euch spielen kann.
(Khalil Gibran)
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 700 Aktivitäts Punkte: 22 680

Wohnort: Enderversum

82

Montag, 9. Juni 2014, 11:00

Aber natürlich, Oldman.

Mache ich doch sofort. Hier stelle ich den Flyer der Bühne zur Verfügung.
Es laufen ja noch 2 weitere gute Theaterstücke: eins zum Ablachen (Charleys Tante. Ich habe es schon gesehen, es toppt die beiden Verfilmungen!!). Und ein Thriller: Die Hölle wartet nicht.

[attach]44582[/attach] [attach]44583[/attach]

Es gibt eine sehr gute Online-Kartenbestellung.

Na, dann plant mal schön.

Und Euch allen einen schönen Feiertag.


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Oldman

Imperator

Registrierungsdatum: 24. Januar 2014

Beiträge: 547 Aktivitäts Punkte: 2 740

83

Montag, 9. Juni 2014, 11:43

Danke für die Informationen und den Link der Kartenbestellungen!

Gruß Oldman
:)
Lasst in eurem MITEINANDER Platz, dass der HAUCH des HIMMELS zwischen euch spielen kann.
(Khalil Gibran)
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 664 Aktivitäts Punkte: 30 180

Danksagungen: 5

84

Montag, 9. Juni 2014, 17:44

Ender, wir sehen uns am 20. Juni, einen Tag vor "Fête de la musique". Dann kann ich mir ja einige Veranstaltungen ansehen. Ich freu' mich drauf.
Ich wünsche Euch ebenfalls noch einen schönen "Rest-Pfingstmontag" !

Gruß MiLu
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 700 Aktivitäts Punkte: 22 680

Wohnort: Enderversum

85

Dienstag, 10. Juni 2014, 14:34

[attach]44604[/attach]

Auch die 2. Premiere ist hervorragend gelaufen. Jetzt verpustet sich das Ensemble bis zum kommenden Sonnabend.
Am Nachmittag erfolgt zum drittten Mal die Reise in das Land Oz.
Am Sonnabendvormittag ist von 10 bis 13 Uhr unser Tag der offenen Tür. Unter anderem gibt es Bühnenführungen, Pyrotechnikvorführungen, besuch des Kostümfundus, etc.
Wer Zeit hat sollte sich das nicht entgehen lassen.

Details können gern bei mir per PM erfragt werden.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

86

Mittwoch, 11. Juni 2014, 07:40

Ich versuche mal diese Woche mein Glück und hoffe, einen ICE mit funktionierender Klima-Anlage zu erwischen.

23.000 bei Beitrag 4.484
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

87

Samstag, 14. Juni 2014, 22:59

Mal eine Wasserstandsmeldung:

- ICE-Klimaanlage funktioniert. ;)
- heil und problemlos angekommen
- Wetter launisch
- ein Stück gesehen

Bericht folgt. :)
  • Zum Seitenanfang

LauHu

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2013

Beiträge: 856 Aktivitäts Punkte: 4 310

Wohnort: Erde

88

Samstag, 14. Juni 2014, 23:03

Klimaanlage funktioniert da fehlt das nicht :)aber ich helfe gerne

he/him or they/them
Möchtegernpunk-autor-journalist und generel Anti Alles sowie Proffesioneller Shipper
Notorischer Rechtschreibverweigerer

  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

89

Montag, 16. Juni 2014, 07:07

Ich bin gesund und munter in Leipzig gestern angekommen und muss mich erst einmal sortieren. Es war wieder einmal ein tolles Wochenende in Hannover und auf der Freilichtbühne. Über zwei Stücke werde ich berichten können, über Einblicke hinter den Kulissen, einen Notfall und launischen Wetter. Mir sind allerdings sämtliche Fotos misslungen und selbst eine Nachbearbeitung wird da nichts helfen. Hatte gehofft, euch keine Bleiwüste bieten zu müssen aber es geht wohl nicht anders. Zumindest über den Bericht dürft ihr euch schon freuen.
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 664 Aktivitäts Punkte: 30 180

Danksagungen: 5

90

Montag, 16. Juni 2014, 14:36

Es war wieder einmal ein tolles Wochenende in Hannover
wie oft bist Du denn in Hannover?! ;)
Dass mit den Bildern tut mir Leid, ich hoffe doch, ein Bericht tut es auch. Ich werde diese Woche die Stadt während der "Fête de la Musique" aufsuchen. Am Sonntag werde ich dann den "Zauberer von Oz" sehen. Ich hoffe mal, dass ich Fotos beisteuern kann.

Gruß MiLu
  • Zum Seitenanfang

LauHu

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2013

Beiträge: 856 Aktivitäts Punkte: 4 310

Wohnort: Erde

91

Montag, 16. Juni 2014, 14:53

Vlt genauso oft wie ich in Köln Bin :)

he/him or they/them
Möchtegernpunk-autor-journalist und generel Anti Alles sowie Proffesioneller Shipper
Notorischer Rechtschreibverweigerer

  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

92

Montag, 16. Juni 2014, 20:25

Die Geister, die man ruft, wird man bekanntlich nicht mehr los und so stattete ich Ender und der Deister-Freilicht-Bühne am vergangenen Wochenende einen Besuch ab. Los ging es direkt nach der Arbeit am Freitag. Gerade eine Stunde später nur, sollte mein Zug Richtung Hannover fahren. Hat auch alles gut geklappt und so kam ich pünktlich in der Partnerstadt Leipzigs an. Schnell noch den Bus gesucht, der mich zu Ender bringen sollte, gefunden, eingestiegen und eine halbe Stunde später von ihm in Empfang genommen, fiel ich nach nach einer langen und ausführlichen Unterhaltung über Gott und die Welt müde in meinen wohlverdienten Schlaf. Den brauchte ich auch, denn es sollte am Sonnabend auch früh rausgehen.

Am nächsten Tag, nach dem Frühstück schon, machten wir beide uns auf dem Weg zur Bühne. Ich bin immer wieder erstaunt, wie ländlich doch das Umland von Hannover wirkt. Ich bilde mir ein, wir haben hier mehr Stadt auf dem Land (oder so) aber das tut auch nichts zur Sache. Dadurch nämlich ist die Freilichtbühne wunderschön gelegen. In einem ehemaligen Steinbruch, in einem kleinen Wäldchen am Rande Barsinghausens. Und dort wurden wir schon von anderen Bühnenmitgliedern erkannt. Sogar ich, wobei ich mich nicht erinnern kann, irgendetwas letztes Jahr angestellt zu haben. Es müssen also gute Erinnerungen gewesen sein. Ich hatte ja auch nur gute. Und an diesem Tag sollten noch ein paar weitere hinzu kommen.

Es war Tag der offenen Freilichtbühne und die Mitglieder öffneten diese für die Zuschauer und vielleicht sogar für künftige kleine und große Mitglieder. Jeder Besucher durfte nun sehen, was einem sonst verborgen bleibt. Im Fundus die Kostüme begutachten und sogar anprobieren (Mir passt der Krokodilskopf nicht besonders gut aber der vom Löwen schon.), die für die Technik zuständigen Jugendlichen mit Fragen löchern, in die Umkleide-Räume der Schauspieler hineinschauen und ganz nah an die Pyrotechnik heran. Viele spannende Details für Groß und Klein also, gab es zu erfahren, die noch erstaunlicher wirken, weil man weiß, dass jeder hier ehrenamtlich mitwirkt. Weil's Spaß macht, nicht weil man dafür bezahlt wird. Und dass trotzdem oder gerade deshalb wert auf Professionalität und Qualität gelegt wird.

Der Zauberer von Oz
Davon konnte ich mich ein paar Stunden später überzeugen. Am Nachmittag ging es los mit dem Familienstück "Der Zauberer vom Oz". Worum es geht, könnt ihr in der von Ender eingescannten Broschüre erkennen, daher sage ich nichts dazu. Ich beschränke mich lieber (und das ist schon viel)) auf das, was uns Zuschauern an Schauspielkünsten, Kostümen, Requisiten und Musik geboten wurde. Und das war eine ganze Menge. Es waren praktisch alle Altersgruppen von Bühnen-Mitgliedern vertreten und alle machten ihre Sache gut. Das Schauspiel wirkte so echt, dass kleine Kinder an ihre Eltern heranrutschten, wenn die böse Westhexe auftrat und im nächsten Moment gebannt schauten, wenn Löwe, Vogelscheuche, Blechmann und "ein Toto" wieder in Szene gesetzt waren. Die Musik tat ihr übriges und ich summe immer noch "ich bin der große Zauberer von Oz...". Echte Ohrwürmer waren hier zu hören. Kein Wunder bei dieser Inszenierung. Die Kostüme und Requisiten taten ihr übriges und auch Ender trug (im wahrsten Sinne des Wortes) zum Gelingen dieses Stückes bei, bei dem mir an einer Stelle sogar die Tränen kamen. Und so ein Gefühlsmensch bin ich nun wirklich nicht.

Und so war das Theaterstück leider leider viel zu schnell vorbei und ich kann es jeden nur empfehlen, sich das mal anzusehen. Ich bin sicher, Ender ist bei Organisation und Unterkunft gerne behilflich. Es lohnt sich unbedingt.

---

Am darauffolgenden Tag kam dann "Charlies Tante" zu Besuch. Ein Stück, was leider am Premierentag wegen Starkregen abgebrochen werden musste. Dieses Mal spielte das Wetter mit und sogar Elvis Presleyund noch ein paar andere, mal chaotische, mal verwirrte, mal einfach nur witzige Figuren. Es wurde viel gelacht. Nur leider reichte es für mich zu nicht mehr als einem Schmunzeln. Weil ich nicht wirklich den Zugang zu der Zeit, zu der Mode, zu der Musik habe, die dort eine Rolle spielt und ich wahrscheinlich 40-50 Jahre zu jung bin, um den Zugang dazu zu haben. So, in dieser Form. Trotzdem empfand ich es als gelungen (für die Zielgruppe) und gut geschauspielert war es ja auch. Kann man nicht meckern, nur eben meinen Geschmack hat es leider nicht ganz getroffen. Doch, alleine der Atmosphäre, der Stimmung und der Bühne wegen, war es lohnenswert, auch dieses Stück zu sehen. Und ich muss unbedingt noch versuchen, den Thriller zu sehen. Doch, "Die Hölle wartet nicht" hat erst noch Premiere.

- Ich komme wieder.
- Ich kann es jedem hier empfehlen.
- Ich habe eine Theaterstimme (Sage nicht ich, sondern meint ein schon langjähriges Mitglied). :)

samuel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »samuel« (16. Juni 2014, 20:59)

  • Zum Seitenanfang

LauHu

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2013

Beiträge: 856 Aktivitäts Punkte: 4 310

Wohnort: Erde

93

Montag, 16. Juni 2014, 21:17

Höhrt sich interessant an, werde ich wohl auchmal hinkommen ( ich bin ja öfter in Hannover )
Aber ich hätte zugerne das Bild mit dem Krokodilkopf gesehen ;)
Die Theaterschauspiele höhren sich ziehmlich interessant an :)
- ich muss dahin :)

he/him or they/them
Möchtegernpunk-autor-journalist und generel Anti Alles sowie Proffesioneller Shipper
Notorischer Rechtschreibverweigerer

  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

94

Montag, 16. Juni 2014, 22:33

Okay. Hätte ich dir eher davon erzählt, hätte ich dich schon irgendwie mitgenommen.

[attach]44728[/attach]

Aber Termine sind ja auf der eingescannten Broschüre. Vielleicht findet sich da ja etwas für dich, wo du und deine Eltern? vielleicht können. Ender hilft bestimmt gerne bei der Kartenbestellung und Wegfindung.
  • Zum Seitenanfang

LauHu

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2013

Beiträge: 856 Aktivitäts Punkte: 4 310

Wohnort: Erde

95

Montag, 16. Juni 2014, 22:45

Hat er schon :) werde wohl in den Sommerferien nach Hannover fahren

he/him or they/them
Möchtegernpunk-autor-journalist und generel Anti Alles sowie Proffesioneller Shipper
Notorischer Rechtschreibverweigerer

  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 664 Aktivitäts Punkte: 30 180

Danksagungen: 5

96

Dienstag, 24. Juni 2014, 19:04

Der Zauberer von Oz

Hallo zusammen,

Das vergangene Wochenende habe ich genutzt, um nach Hannover bzw. nach Barsinghausen zu fahren, um erstens, die Fête de la Musique zu verfolgen sowie auch Vorstellungen, wie "Die Hölle wartet nicht" und "Der Zauberer von Oz" auf der Deister Freilichtbühne zu verfolgen. Letztere Veranstaltung möchte ich hier nun vorstellen. Sonntag nachmittag gegen 15 Uhr wurde das Publikum eingelassen und der
Himmel zog sich zu mit Wolken. Was wird werden während der Vorstellung? Brauchen wir Regenüberzüge? Der Wettergott war gnädig und schob die Wolken beiseite und die Vorstellung begann.

Dorothy, die nach dem Tod ihrer Eltern beim Onkel Henry und der Tante Em in Kansas wohnt, hat den ganzen Tag nichts anderes zu tun, als mit ihrem Hund Toto zu spielen. Dabei vernachlässigt sie oft die Arbeit und sogar das Zum-Essen-Kommen. Eines Tages kommt es zu einem heftigen Streit zwischen Onkel Henry und Dorothy. Er nimmt ihr kurzerhand Toto, den Hund weg.
[attach]45032[/attach][attach]45034[/attach][attach]45035[/attach][attach]45036[/attach][attach]45037[/attach]

Heimlich nimmt sich Dorothy ihren Hund und spielt wieder mit ihm. Kurz darauf kommt ein Wirbelsturm auf und reißt das gesamte Farmhaus mit sich und mit ihm Dorothy und ihren Hund Toto.
[attach]45038[/attach][attach]45039[/attach][attach]45040[/attach][attach]45041[/attach]
[attach]45042[/attach]

Nach einiger Zeit setzt der Sturm das Haus auf einer Wiese im Land Oz ab und begräbt dabei die böse Osthexe unter sich. Diese herrschte bis dahin über die Munchkins.
[attach]45043[/attach][attach]45044[/attach][attach]45045[/attach]

Die böse Hexe des Westens erfährt vom Tod der Osthexe und ist sogleich zur Stelle, um sich an den Eindringlingen zu rächen. Sie schickt zunächst ihre Späher, die fliegenden Affen, aus und erscheint dann selbst.
[attach]45046[/attach][attach]45047[/attach][attach]45048[/attach]
[attach]45049[/attach][attach]45050[/attach]

Doch die gute Nordhexe ist sogleich zur Stelle um Dorothy zu helfen. Zwischen den beiden Hexen entbrennt ein Kampf, der sehr geräuschvoll und mit einer Menge Knalleffekten geführt wird.
[attach]45051[/attach][attach]45052[/attach]

wie es weitergeht, seid neugierig ! Ich weiß es ... ;)
Gruß MiLu

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »milu« (24. Juni 2014, 22:48)

  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 700 Aktivitäts Punkte: 22 680

Wohnort: Enderversum

97

Dienstag, 24. Juni 2014, 19:32

Danke Milu!

Die kleinen grünen Männlein sind die Munchkins, die rot-grauen Wesen sind die fliegenden Affen. Die Kinder mit den braunen Umhngen und Schleppen stellen den Wirbelsturm dar.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 664 Aktivitäts Punkte: 30 180

Danksagungen: 5

98

Dienstag, 24. Juni 2014, 20:13

Hallo zusammen,

Wollt Ihr wissen, wie es weitergeht? Reicht es nicht, wenn ich das weiß?!

Na gut, ich will mal nicht so sein... ;)

Dorothy ist nun mit ihrem Hund Toto im Land der Munchkins gelandet und will wieder zurück nach Kansas. Sie wird herzlich von den Munchkins empfangen. Einen Ratschlag können sie nicht geben, aber die gute Hexe des Nordens weiß Rat. Aber die böse Hexe des Westens(in Rot und Schwarz) ist eher da und will ein Zusammentreffen verhindern. Die gute Hexe des Nordens(in Blau und Schwarz) hat damit gerechnet und
setzt alle Waffen, die sie hat, gegen ihre böse Widersacherin ein.

[attach]45078[/attach][attach]45079[/attach][attach]45080[/attach]

Die befreiten Munchkins und die gute Hexe des Nordens begrüßen die gelandete Dorothy und überreichen ihr die purpurroten Schuhe, welche der Osthexe gehörten, bevor sie vom landenden Farmhaus erschlagen wurde. Um den Weg nach Hause zurück zu finden, rät die gute Nordhexe ihr, auf dem gelben Steinweg in die Smaragdstadt zu gehen und dort den Zauberer von Oz um Hilfe zu bitten. Zum Abschied küsst die gute Hexe Dorothy auf die Stirn. Dieser Kuss schützt Dorothy vor der Westhexe.

[attach]45081[/attach][attach]45082[/attach][attach]45083[/attach][attach]45084[/attach]
[attach]45085[/attach][attach]45086[/attach][attach]45087[/attach][attach]45088[/attach]
[attach]45089[/attach][attach]45090[/attach]

Dorothy macht sich nun auf dem Weg und trifft auf eine sprechende Vogelscheuche, die gern Verstand hätte. Auch Toto macht Bekanntschaft mit der Vogelscheuche auf seine Weise: er hebt das Beinchen. ;)

Sehr lustig empfinden dies die Menschenbäume. Sie sind verzauberte Bäume, die sich auch bewegen und den Standort verändern können.

Etwas angewidert bittet die Vogelscheuche Dorothy, sie von dem Pfahl zu
nehmen, damit sie sich am Rücken kratzen kann. Dorothy tut dies und
gewinnt die Vogelscheuche zum Freund. Dorothy erzählte ihr, dass sie gern zurück nach Kansas möchte, wo sie herkam. Die Vogelscheuche gibt ihr den Tipp, durch den Wald zu gehen. Dorothy bittet sie, sie zu begleiten, aber die Vogelscheuche hat viel zu große Angst.

Quietschende und laute Geräusche aus dem Wald machen ihr besonders nachts große Angst. Dorothy will aber der Sache auf den Grund gehen.

[attach]45091[/attach][attach]45093[/attach][attach]45094[/attach]
[attach]45095[/attach][attach]45096[/attach]
----

so, wieder ein Häppchen fertig, aber noch nicht die Geschichte. :D
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

99

Dienstag, 24. Juni 2014, 20:34

Dafür, dass du neulich erzählt hast, dass du die Fotos aus Versehen gelöscht hättest, sind erstaunlich viele übrig. ;) Danke, für den Bericht.

Ich fand die pyrotechnischen Effekte, insbesondere Schirme scheinen nicht immer das zu sein als was sie erkannt werden, sehr beeindruckend. Da haben die Techniker sicher einen Heidenspaß bei der Konstruktion und Testphase gehabt.
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 664 Aktivitäts Punkte: 30 180

Danksagungen: 5

100

Dienstag, 24. Juni 2014, 20:54

Danke, für den Bericht.
welchen Bericht meinst Du ? :D
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen