Dienstag, 21. November 2017, 03:49 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 835 Aktivitäts Punkte: 35 660

41

Mittwoch, 22. Mai 2013, 06:43

Mit diesen Bericht hast du dich mal wieder selbst übertroffen, milu. :thx:

Es ist schön, zu sehen, wie aufwendig und detailverliebt das Stück gestaltet wurde. Freue mich, auf deine weiteren Berichte.

samuel
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 712 Aktivitäts Punkte: 30 430

Danksagungen: 5

42

Mittwoch, 22. Mai 2013, 17:09

Hallo zusammen,

es geht weiter mit der Geschichte von "Jim Knopf und der wilden 13"
Herr Tur Tur, der Scheinriese hat seinen Dienst als Leuchtturm angetreten.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer brachen nun wieder auf nach Mandala, um Molly zu suchen, da sie dachten der Drache hätte ihnen Molly dort anstelle von Schnaps als Bezahlung für entführte Kinder deponiert. Frau Mahlzahn hat unterdessen ihre Verwandlung zum Goldenen Drachen der Weisheit vollendet. Dort trafen sie auf Ping Pong (der 2. Jungdarsteller, dem zweiunddreißigsten Kindeskind von Herrn Schu Fu Lu Pi Plu.
[attach]37219[/attach]

Sie alle wollten dabei sein, wenn der Drache aus seiner Pagode erwacht. Der Drache gibt ihnen einen Rat, wie sie die Wilde 13 finden und Molly zurückbekommen können und wie Jim das Geheimnis seiner Herkunft herausfinden kann. Nun bekommt Frau Mahlzahn einen falsch adressierten Brief von der Wilden 13. In dem Brief stand, dass die Wilde 13 Molly von dem Magnetfelsen mitgenommen hat.
[attach]37221[/attach][attach]37220[/attach]

Dies wurde sehr gefeiert
[attach]37222[/attach][attach]37223[/attach][attach]37224[/attach][attach]37225[/attach]

und der Kaiser von Mandala empfahl, dass seine Untertanen Jim und Lukas dabei helfen sollen Emma zu einem meerblauen Schiff umzuwandeln werden, damit sie nicht so schnell von der Wilden 13 erkannt werden.
[attach]37226[/attach][attach]37227[/attach]

Jim, Lukas und Ping Pong wollten sich nun auf die Suche nach der Wilden 13 machen. Prinzessin Li Si wollte unbedingt dabei sein, doch ihr Vater sagte ihr, dass es viel zu gefährlich sei. Nun brachen sie mit Emma als meerblaues Schiff auf, auf dem sich auch Prinzessin Li Si als Blinder Passagier befand. Sie treffen auf das Schiff der Wilden 13 und verfolgen es. Sie entdeckten auch Molly, die die Wilde 13 mitgenommen haben.
[attach]37228[/attach][attach]37229[/attach][attach]37230[/attach][attach]37231[/attach]

Die Piraten entdeckten ihre Verfolger und griffen das Schiff an. Die Piraten erobern das Schiff, machen Gefangene und Beute.
[attach]37232[/attach][attach]37233[/attach][attach]37234[/attach][attach]37235[/attach][attach]37236[/attach][attach]37237[/attach]

Die Piraten machten nun Kurs mit ihren Gefangen in das Land was nicht sein darf. Dies soll aber ein anderes mal erzählt werden. Hier kommen weitere Bilder.

In eigener Sache:
Liebe Freunde,

Ender hatte mich zu dieser Premieren-Vorführung von Jim Knopf und die Wilde 13eingeladen. Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Es war eine wunderbare Vorstellung, die mit sehr vielen Jungdarstellern präsentiert wurde. Die Kinder haben sehr überzeugend gespielt. Sei es "Jim Knopf" gespielt von Jan und Julian, "Ping Pong" von Annica, Jelena und Nils (er ist auf den Fotos zu sehen.) sowie die zahlreichen Kinder, die die Wilde 13 und auch die Robben darstellen und die Kinder von Mandala.
Ihr könnt Euch selbst ein Bild machen. Macht Euch auf nach Barsinghausen zur Deister Freilichtbühne. Ender kann Euch behilflich sein, wenn es darum geht, Karten zu besorgen.

Gruß MiLu
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 835 Aktivitäts Punkte: 35 660

43

Mittwoch, 22. Mai 2013, 18:36

Wenn alles so klappt, wie ich hoffe, kann ich mich dieses Jahr selbst noch (vielleicht sogar auch von Ender) Schauspielkunst überzeugen. Dir danke ich, milu, für den Bericht und die vielen Fotos. Die sollten dich als offiziellen Hofphotographen vom König den Viertel-vor-Zwölften einstellen. :)
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 754 Aktivitäts Punkte: 22 950

Wohnort: Enderversum

44

Mittwoch, 22. Mai 2013, 22:35

Erst jetzt komme ich dazu, mich zu milus Bericht zu äußern, denn gerade bin auch ich in eigener Sache vom Theater zurück.

@milu

Erst einmal ganz herzlichen Dank für Deine bisherigen Berichte! Du hast das Gesehene gut geschildert, man ist quasi live dabei.
Und tolle Bilder hast Du gemacht.

milu ist wirklich ein guter CW-Reporter.

Umso bedauerlicher finde ich es, dass bisher außer einem engeren Kreis niemand reagiert hat.
Ich sage es mal drastisch: stunden-, manchmal tagelang können manche hier sich zu völlig unwichtigen Pseudostars äußern. Aber wenn man in diesem Theater tolle, echte YS erlebt, die mit so viel Spaß und Freude Theater spielen, wirklich hart arbeiten,
dann wäre wirklich etwas mehr Anerkennung angebracht, auch für den Berichterstatter. Hier werden kulturelle Leistungen vollbracht, die sich sehen lassen können. Unser Berichterstatter milu hat sich große Mühe gegeben, Euch Cw-Mitgliedern diese tolle Theaterarbeit anschaulich darzustellen. Seid Ihr wirklich so dumpf drauf, dass Ihr für die guten Dinge des Lebens nicht mehr zu begeistern seid? Ich hoffe, dass sich einige begeistern lassen, zu weiteren Aufführungen dieser Bühne zu kommen. Nicht umsonst ist sie mit über 80 Jahren eine der ältesten und besten deutschen Freilichtbühnen im Amateurtheaterbereich.

So, das musste mal raus!!

Und jetzt erwarte ich doch ein paar mehr Beiträge. Es können auch Fragen gestellt werden, usw.


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ender« (22. Mai 2013, 22:50)

  • Zum Seitenanfang

Kasus

Zauberer

Registrierungsdatum: 24. März 2012

Beiträge: 127 Aktivitäts Punkte: 635

45

Mittwoch, 22. Mai 2013, 22:47

Umso bedauerlicher finde ich es, dass bisher außer einem engeren Kreis niemand reagiert hat.
Ich sage es mal drastisch: stunden-, manchmal tagelang können manche hier sich zu völlig unwichtigen Pseudostars äußern. Aber wenn man in diesem Theater tolle, echte YS erlebt, die mit so viel Spaß und Freude Theater spielen, wirklich hart arbeiten,
dann wäre wirklich etwas mehr Anerkennung angebracht, auch für den Berichterstatter. Hier werden kulturelle Leistungen vollbracht, die sich sehen lassen können. Unser Berichterstatter milu hat sich große Mühe gegeben, Euch Cw-Mitgliedern diese tolle Theaterarbeit anschaulich darzustellen. Seid Ihr wirklich so dumpf drauf, dass Ihr für die guten Dinge des Lebens nicht mehr zu begeistern seid? Ich hoffe, dass sich einige begeistern lassen, zu weiteren Aufführungen dieser Bühne zu kommen. Nicht umsonst ist sie mit über 80 Jahren eine der ältesten und besten deutschen Freilichtbühnen im Amateurtheaterbereich.


Ich verstehe dich gut Ender. Warscheinlich denkste an JonnyO :D
Andererseits finde ich es auch etwas "unfair" von dir das du in diesem Thread gerne mal leicht gereizt rüberkommst. Ist ja nicht das erste mal das du dich über unserer nicht vorhandenen Beiträge hier aufregst.
Jedem das seine, du wirst zumindest von mir für deine guten Beiträge geschätzt und dazu gehört u.a. dieses Thread, auch wenn du dir durch ihn mehr Begeisterung erhoffst.
Willst du glücklich sein im Leben…
trage bei zu and’rer Glück,
denn die Freude, die wir geben,
kehrt ins eig’ne Herz zurück.
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 754 Aktivitäts Punkte: 22 950

Wohnort: Enderversum

46

Mittwoch, 22. Mai 2013, 22:53

@Kasus

Ich habe keine Namen genannt und werde das auch weiterhin nicht tun.

Und ich bin nicht gereizt, sondern enttäuscht. Denn ich weiß, wieviel Arbeit investiert werden muss, um solch ein Theaterstück bis zur Aufführung zu bringen.

Trotzdem: danke für Deinen Beitrag.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 835 Aktivitäts Punkte: 35 660

47

Donnerstag, 23. Mai 2013, 07:33

Als jemand, der sich hier nahezu zu allen Beiträgen (na gut, zu fast allen) äußert, melde ich mich auch mal.

Ich würde nicht einmal die Unterscheidung machen, zwischen Pseudo-Youngstar und einer Kinderschauspielgruppe, die dafür nur lokale Bekanntheit hat. Denn das Problem liegt einfach darin begründet, dass sich der Begriff "Berühmtheit" oder "Youngstar" einfach nicht definieren lässt bzw. jeder nach seinen Interessen eine eigene Definition finden muss, wenn wir dieses Forum weiterhin so lebendig halten wollen, wie bisher. Und da gehören eben Kinder dazu, die einen gewissen Grad an Bekanntheit mit, wie auch immer gearteten Talent (auch zur Selbstdarstellung), Youtube erlangt haben, aber auch Chöre, die bestetig über einen längeren Zeitraum dafür arbeiten und auch Projekte, die vielleicht nur lokale Bedeutung haben, aber interessant sind, im Auge zu behalten. Dass das eine mehr als das andere interessiert, liegt in der Natur der Sache. Es ist nur für den Schreiber etwas frustrierend, nur die Anzahl der Klicks zählen zu können, nicht zu wissen aber, ob dass, was geschrieben wurde, interessiert hat oder einfach nur als gelesen markiert wurde, um das Forum an ungelesenen Beiträgen zu bereinigen. Die Erfahrung hat ein jeder von uns, der mehr oder weniger aktiv hier ist, schon machen dürfen und Ender ist gewiss nicht der Erste, der das anmerkt (und er wird auch nicht der Letzte sein).

Gab es hier nicht einmal eine "Danke"-Funktion, die man beim Thread erstellen, aktiviren konnte? Wo ist die denn? Ich finde die nicht. Wenn man das grundsätzlich beim Erstellen neuer Beiträge aktivieren würde, könnte man auch die Reaktionen der Schreibfaulen einfangen und sei es nur als Anerkennung, dass andere eben Beiträge geschrieben haben.

Man kann und soll sich nicht zu alles und jeden äußern. Alle Beiträge haben hier ihre Berechtigung. Manchen kann es aber nicht schaden, mal über gewisse Tellerränder hinaus zu schauen, eine Erfahrung, die ich allerdings auch erst durch CW machen konnte/musste/durfte.

samuel
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 712 Aktivitäts Punkte: 30 430

Danksagungen: 5

48

Donnerstag, 23. Mai 2013, 16:09

Gab es hier nicht einmal eine "Danke"-Funktion, die man beim Thread erstellen, aktiviren konnte? Wo ist die denn? Ich finde die nicht. Wenn man das grundsätzlich beim Erstellen neuer Beiträge aktivieren würde, könnte man auch die Reaktionen der Schreibfaulen einfangen und sei es nur als Anerkennung, dass andere eben Beiträge geschrieben haben.
Das kann ich ehrlich auch nur begrüßen. Ich habe die Funktion einmal angewendet. Man kann sie nur beim Erstellen eines Threads aktivieren, jedoch nicht bei Nachfolge-Themen - das ist das, was mich (und ich glaube, da bin ich nicht allein) ehrlich gesagt auch ärgert. - ENDE :ot -

Gruß MiLu
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 754 Aktivitäts Punkte: 22 950

Wohnort: Enderversum

49

Donnerstag, 23. Mai 2013, 18:09

Ich freue mich später heute abend auf den nächsten Teil des Berichtes! :)


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 712 Aktivitäts Punkte: 30 430

Danksagungen: 5

50

Donnerstag, 23. Mai 2013, 19:13

Zitat

Ich freue mich später heute abend auf den nächsten Teil des Berichtes! :)
nee, Ender, da muss ich Dich enttäuschen ! Ich warte erst Reaktionen von anderen Usern ab...
Ich hoffe, Du und Samuel habt Verständnis !

Gruß MiLu
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 712 Aktivitäts Punkte: 30 430

Danksagungen: 5

51

Freitag, 24. Mai 2013, 01:42

Hallo zusammen,

Nun komme ich zum dritten Teil der Geschichte.

Zunächst ein kleiner Rückblick. Sie erzählt von Frau Mahlzahn, die sich in einem goldenen Drachen der Weisheit verwandelt hat. Sie gab Jim einen Rat, wie er Molly zurückbekommt und er seine wahre Identität erfahren kann. Ein Stern sollte ihm dabei helfen. Dass die Wilde 13 dabei eine große Rolle spielen wird, sollte er erst später erfahren.

Die Piraten fahren durch eine Wasserhose in das Land, das nicht sein darf, wo sie zu hause sind.
Sie nahmen Lukas, Ping Pong und Li Si gefangen. Die Piraten feierten die reichliche Beute und begossen dies mit viel Rum und Schnaps. Sie bemerkten aber nicht, dass ihnen Jim entkommen ist. Nun fragten sie sich, was sie mit den Gefangenen anstellen sollten.
[attach]37272[/attach][attach]37273[/attach][attach]37274[/attach][attach]37275[/attach]

Der Hauptmann beschloss, sie zu Frau Mahlzahn zu bringen, wo sie immer ihren Schnaps für gefangene Kinder bekommen hatten. Sie wussten aber nicht, dass Frau Mahlzahn sich zum Drachen der Weisheit gewandelt hatte. Die Piraten diskutierten weiter und Jim, der ihnen heimlich lauschte, erfuhr von einem Korb, in dem sich ein schwarzes Kind mit einer Krone und einem Stück Pergament befanden, als sie es aus dem Wasser fischten. Sie schickten es damals in einem Paket zu Frau Mahlzahn, doch sie hatte es niemals erhalten.
Dann legte der Hauptmann den Hut ab und dann sah Jim den Stern und er erinnerte sich an die Worte von Frau Mahlzahn: "Ergreife den Stern und mache dich zum Herrn". Die Piraten gerieten in Streit, weil keiner mehr den Stern hatte. Sie schlugen sich gegenseitig bis alle auf den Boden lagen.
Jim befreite Lukas, Li Si und Ping Pong und er fesselte gemeinsam mit die Piraten und Jim erzählte von dem, was er erfahren hatte und sie fanden diesen Korb in der sich die Krone und das Pergament befand.
[attach]37277[/attach][attach]37278[/attach][attach]37279[/attach][attach]37280[/attach][attach]37282[/attach][attach]37283[/attach]

Hier fand Jim heraus, wer er in Wirklichkeit ist. Er ist Prinz Myrrhen von Jamballa, ein Nachkomme des Königs Balthasar.
[attach]37284[/attach][attach]37285[/attach][attach]37289[/attach]

Doch wie sollten Jim, Lukas, Ping Pong und Li Si wieder heraus aus dem Land das nicht sein darf. Die Piraten schlugen vor, dass man sie befreien solle und sie würden sie alle mit ihrem Schiff herausbringen durch die Wasserhose wieder aus dem Land, das nicht sein darf. Nur sie konnten die Wasserhose bezwingen. Die Piraten mussten aber versprechen, dass sie niemanden mehr ein Leid zu fügen.
Jim glaubte ihnen und sprach: "Nun weil ihr mir das Leben genommen habt ..." :shoked2: (Für das Publikum unüberhörbar ein lustiger Versprecher, den er aber gleich wieder korrigierte) :lol:
"... das Leben geschenkt habt, gebe ich Euch die Freiheit."

Sie fahren nun nach China zu dem Goldenen Drachen der Weisheit. Die Piraten sind verwundert über die Verwandlung des Drachen. Dieser befreit sie von dem Irrglauben, die Wilde 13 zu sein. In Wirklichkeit sind sie nur 12.
[attach]37290[/attach][attach]37291[/attach][attach]37292[/attach][attach]37293[/attach]

Der Drache sagt, dass das versunkene Jamballa wieder auftauchen wird, wenn die ehemalige Wilde 13 das Land, das nicht sein darf versenkt. Dies geschieht. Jamballa taucht wieder aus den Wogen des Meeres auf. Doch nun ist die Wilde 13 heimatlos. Jim schlug vor, dass sie die Leibwache auf Jamballa wird.
[attach]37295[/attach][attach]37296[/attach]

Lummerland ist der höchste Gipfel dieses Landes. Jim alias Prinz Myrrhen kann sein Land als Jimballa in Besitz nehmen und Li Si heiraten. Uschaurischuum und Sursulapitschi geben Jim Molly zurück, die sie weit im Süden an der tiefsten Stelle des Ozeans fanden. Uschaurischuum hat das Eisen der Lokomotive mit dem Kristall der Ewigkeit in unzerstörbares Glas verwandelt.
[attach]37297[/attach]

Alle feierten und die Geschichte findet hier ihren Abschluss.

Liebe Freunde, ich möchte Euch nicht die gesamte Geschichte erzählen. Es wäre doch lohnenswert, wenn man sich das gesamte Theaterstück doch einmal ansehen würde. Ihr werdet es nicht bereuen. Die Darsteller haben monatelang daraufhin gearbeitet, bis alles saß. Jetzt heißt es "Bühne frei" für: Jim Knopf und die Wilde 13, Cabaret und Viel Lärm um nichts! In den letztgenannten Stücken spielt unser Ender tatsächlich auch mit.

Ich hänge noch ein paar Bilderlinks heran.
Teil 4
Teil 5
Teil 6
Teil 7


Gruß MiLu

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »milu« (24. Mai 2013, 03:50)

  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 835 Aktivitäts Punkte: 35 660

52

Freitag, 24. Mai 2013, 06:59

Wieder einmal bin ich begeistert davon, wie viel Aufwand für solch ein Theaterstück, die Kostüme und das ganze Drum-herum, betrieben wird. Die Bilder vermitteln puren Spaß an der Sache und ich bedaure, dass es so etwas bei uns nicht gibt. Da wird mich mein Weg wohl noch dieses Jahr nach Hannover führen.
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 754 Aktivitäts Punkte: 22 950

Wohnort: Enderversum

53

Freitag, 24. Mai 2013, 11:04

@milu

Danke für den schönen Bericht.

Liebe CWler,

nun plant mal einen Besuch dieses Stückes ein. Es lohnt sich!


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

miriam3000

Torwächter

Registrierungsdatum: 30. April 2005

Beiträge: 3 057 Aktivitäts Punkte: 15 605

54

Freitag, 24. Mai 2013, 23:03

Auch vom mir :thx: Milu! Ich kann samuel nur zustimmen: Ein gigantischer Aufwand, so ein Theaterstück! Aber mit M. Ende kann man eigentlich nicht viel falsch machen. Seine Geschichten lassen sich gut umsetzen und machen einfach Spaß :zwinkern:
  • Zum Seitenanfang

Kasus

Zauberer

Registrierungsdatum: 24. März 2012

Beiträge: 127 Aktivitäts Punkte: 635

55

Samstag, 25. Mai 2013, 11:06

4 Stunden fahren 8| :duck
Willst du glücklich sein im Leben…
trage bei zu and’rer Glück,
denn die Freude, die wir geben,
kehrt ins eig’ne Herz zurück.
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 754 Aktivitäts Punkte: 22 950

Wohnort: Enderversum

56

Samstag, 25. Mai 2013, 12:57

@Kasus

Zitat


4 Stunden fahren 8| :duck

Selbst das lohnt sich!

Wer nicht so weit weg wohnt, kann das Stück heute nachmittag um 16 Uhr anschauen. Nächste Möglichkeit: 9.Juni 2013 um 16 Uhr.
An dem Tag ist auch der bundesweite Tag der freilichtbühnen. Vormittags zwischen 10 und 13 Uhr gibt es Bühnenführungen und verschiedene Attraktionen. Näheres per PM auf Wunsch.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 712 Aktivitäts Punkte: 30 430

Danksagungen: 5

57

Sonntag, 26. Mai 2013, 00:33

4 Stunden fahren :duck
Selbst das lohnt sich!
@Kasus, ich bin 7 Std. gefahren, 3 1/2 Std. eine Tour. Und ehrlich, es lohnt sich wirklich. Allerdings am 9./10. Juni kann ich auch nicht.

Gruß MiLu
  • Zum Seitenanfang

Kasus

Zauberer

Registrierungsdatum: 24. März 2012

Beiträge: 127 Aktivitäts Punkte: 635

58

Sonntag, 26. Mai 2013, 11:49

Sry ich war unklar. Die 4 Stunden lassen sich überleben wenn die finanziellen Mittel vorhanden sind.
Willst du glücklich sein im Leben…
trage bei zu and’rer Glück,
denn die Freude, die wir geben,
kehrt ins eig’ne Herz zurück.
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 754 Aktivitäts Punkte: 22 950

Wohnort: Enderversum

59

Sonntag, 26. Mai 2013, 15:38

Gestern nachmittag dachte ich noch: "Auweia, was für ein Regenwetter! Ob die wohl "Jim Knopf und die Wilde 13" überhaupt spielen können?

Heute habe ich erfahren: es waren eine Menge Zuschauer da, die Kinder und paar Erwachsenen haben trotz Regen durchgespielt! Die Stimmung soll saugut gewesen sein.
Da kann ich nur sagen: BRAVO! Ein solches Engagement sollte unbedingt honoriert werden. Also: hinfahren!

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Ron

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Beiträge: 1 067 Aktivitäts Punkte: 5 430

Wohnort: Hamburg

60

Mittwoch, 31. Juli 2013, 21:29

Also: hinfahren!

das habe ich dann tatsächlich letztes auch getan.

Ich kannte die Lokalitäten ja schon von letzten Jahr so das die Anreise ohne probleme vonstatten ging.

Schönstes Wetter und ein Sitzplatz in der 2. Reihe waren ideale Vorraussetzungen für einen schönen Theaterabend.

Den Inhalt ds Stückes hat Milu ja schon ausführlich beschrieben.

Zur Umsetzung und der ganzen Atmosphäre kann ich nur sagen : KLASSE !!

Gut gespielt und gesungen von allen Beteiligten.

Ein Exrtalob gebührt dabei den Kids die das Stück professionell und trotzdem mit Herz rüberbrachten.

Ich kann nur jedem raten einen der drei letzten Termine am 17.8. , 25.08. oder 7.09 noch wahrzunehmen.

Auch wenn noch nicht feststeht was nächstes Jahr läuft, bin ich mir ziemlich sicher das ich wieder die Zeit finden werde nach Barsinghausen zu fahren.

Leider hatte ich dieses Mal nur die kleine Kamera dabei. Promt sind 90% der Bilder unbrauchbar ;(

Dieses sind die einzigen die einigermaßen gebrauchbar sind:

[attach]38550[/attach]
[attach]38549[/attach]
[attach]38546[/attach]
[attach]38547[/attach]
[attach]38548[/attach]
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen