Montag, 22. Oktober 2018, 06:24 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

olli15

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Beiträge: 2 093 Aktivitäts Punkte: 11 535

101

Sonntag, 14. April 2013, 12:57

[attach]36732[/attach]

Der fast perfekte Mann

Kinostart 24. Oktober 2013

Der mäßig erfolgreiche Fernsehmoderator Ulf (Benno Fürmann) ist bindungsunfähig und unreif. Kinder will er nicht, dauerhafte Beziehungen zu Frauen auch nicht. Mit seinem Charme erobert er Herz und Verstand der Frauen. Von seinem Neffen Aaron (Louis Hofmann) lernt er aber, Verantwortung zu übernehmen, als er sich plötzlich um ihn sorgen muss, weil Aarons Mutter im Sterben liegt. Ausgerechnet Onkel Ulf hat der sich ausgesucht. Ulf sucht wieder die Freundschaft seiner Ex-Freundin Anni (Jördis Troedel), die dem untreuen Macho den Laufpass gegeben hat. Dabei bemerkt er, dass er sie liebt und keine andere. Zeit, doch noch erwachsen zu werden! http://www.filmstarts.de/kritiken/196613.html

edit Beitrag gehört eigentlich hier hin www.casperworld.com/forum/index.php?page…d&threadID=9587
EDIT. L.G.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »olli15« (14. April 2013, 13:06)

  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 193 Aktivitäts Punkte: 37 525

102

Sonntag, 14. April 2013, 20:13

Mal vorgemerkt, aber ob ich den dann im Oktober noch auf den Schirm habe? Na ja, irgendeiner wird sich schon dran erinnern.
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

103

Montag, 3. Juni 2013, 00:35

Alles Gute zum Geburtstag, lieber Louis! :)

Vor fast zwei Jahren hast du dich hier im Forum angemeldet und deinen eigenen Thread mit informativen Beiträgen bereichert.

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute!
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Shane

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 28. Juni 2008

Beiträge: 1 421 Aktivitäts Punkte: 7 275

104

Montag, 3. Juni 2013, 07:43

Oh GB hat er heute? Happy Birthday Louis, und weiterhin viel Erfolg beim Film und TV! Bist ein guter und symphatischer Schauspieler :thumbsup: .
-Life's better outside-
  • Zum Seitenanfang

Eumenes

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 12. November 2008

Beiträge: 2 366 Aktivitäts Punkte: 11 935

Wohnort: Valinor

105

Montag, 3. Juni 2013, 12:55

Na denn :birthday: , falls du hier noch mitliest. Und wenn nicht, dann auch ... ;) :party:
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 395 Aktivitäts Punkte: 42 770

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

106

Montag, 3. Juni 2013, 13:19

Alles Gute! ^^ :birthday: :party5: :party:
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

L36H

Turnbeutelvergesser

Registrierungsdatum: 12. August 2011

Beiträge: 17 Aktivitäts Punkte: 85

Wohnort: köln

107

Montag, 8. Juli 2013, 15:35

Neues Projekt: FREISTATT

Soo Leute ich dreh wieder diesen Sommer !

das Kinoprojekt heisst FREISTATT und ist ein film über die Kinder/Jugendheime in der Nachkriegszeit. Ziemlich harter Stoff wenn ihr mich fragt aber eine echte schauspielerische Herausforderung!
Ich freue jedenfalls schonmal riesig!

Der 14-jährige, rebellische Wolfgang wird 1968 in das Fürsorgeheim der Diakonie Freistatt abgeschoben, wo er zu einem anständigen Jungen "erzogen" werden soll. Wolfgang leistet Widerstand gegen die unmenschlichen Arbeitsbedingungen und die perfiden Erziehungsmethoden des Heimleiters, lässt sich nicht von ihm unterkriegen. Doch wie lange kann er sich noch gegen dieses System von Gewalt und Unterdrückung wehren, ohne dabei selbst zu verrohen? Ein Film, basierend auf wahren Begebenheiten, über den unerbittlichen Kampf eines Jungen um den letzten Rest an Menschlichkeit und Würde in einem repressiven Gesellschaftssystem.

Das Drehbuch ist prämiert mit dem Deutschen Drehbuchpreis 2013 und gewann auf dem Filmfest Emden den Emder Drehbuchpreis 2012. Wir produzieren das Langfilmdedüt des preisgekrönten Regisseurs Marc Brummund ("Land gewinnen") in Coproduktion mit dem SWR, SR, ARTE und dem WDR, gefördert durch die MFG Baden- Württemberg, die FFHSH, Nordmedia, die FFA und das BKM.

http://www.zum-goldenen-lamm.com/de/filme/38-freistatt

Schaut doch mal auf meiner Facebook Seite vorbei damit ihr immer auf dem neuesten Stand bleibt ;)

https://www.facebook.com/pages/Louis-Hof…293603834037955
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 952 Aktivitäts Punkte: 23 940

Wohnort: Enderversum

108

Montag, 8. Juli 2013, 20:27

Schön, dass Louis mal wieder vorbeischaut!

Und der Film klingt interessant!
Sieht nach einer ernst zu nehmenden Rolle aus.


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Yodler

Lichtgestalt des Forums

Registrierungsdatum: 13. November 2009

Beiträge: 1 643 Aktivitäts Punkte: 8 380

109

Dienstag, 9. Juli 2013, 22:24

jo . . . in dem Fall sind "wir Katholiken" ausnahmsweise mal aus'm Schneider . . . :whistling:
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

110

Donnerstag, 19. September 2013, 15:28

[attach]39815[/attach][attach]39816[/attach][attach]39817[/attach]

Am 24. Oktober 2013 ist es endlich soweit! 8)

Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

111

Montag, 21. Oktober 2013, 01:50

RE: Neues Projekt: FREISTATT

Soo Leute ich dreh wieder diesen Sommer !

das Kinoprojekt heisst FREISTATT und ist ein film über die Kinder/Jugendheime in der Nachkriegszeit. Ziemlich harter Stoff wenn ihr mich fragt aber eine echte schauspielerische Herausforderung!
Ich freue jedenfalls schonmal riesig!
einige Infos dazu :)
Drehorte: Niedersachsen (Freistatt, Osnabrück, Bramsche, Ehrenburg-Wietinghausen), Hamburg, Sylt
Drehzeit: 13.08.- 12.09.2013, 26.11.- 09.12.2013
Verleih: Salzgeber
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

112

Dienstag, 22. Oktober 2013, 01:28

Tom Sawyer/Die Abenteuer des Huck Finn

Die Doppel-DVD wird am 25. Oktober 2013 erscheinen.

[attach]40455[/attach]
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

L36H

Turnbeutelvergesser

Registrierungsdatum: 12. August 2011

Beiträge: 17 Aktivitäts Punkte: 85

Wohnort: köln

113

Sonntag, 1. Dezember 2013, 12:53

Wieder Neuigkeiten !

Erstmal, hoffe ich, falls ihr euch der fast perfekte Mann ansehen konntet, der Film hat euch gefallen !

Wer TOM SAWYER verpasst hat kann am 21.12 auf ARTE vorbeischauen: 20:15...paar tage/Wochen später dann auch im Ersten.

und jetzt die Neuigkeiten: Ab Februar stehe ich als eine der Hauptrollen für "Das Zeugenhaus" von Matti Geschonnek vor der Kamera. Mit im bisher bekannten Cast ist Iris Berben.

Viele Grüße aus Freistatt
Louis
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 081 Aktivitäts Punkte: 32 200

114

Sonntag, 1. Dezember 2013, 20:10

Kleine Korrektur:

Der Film "Tom Sawyer" wird auf arte am 20.12.2013, 20:15 ausgestrahlt.
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

115

Montag, 3. Februar 2014, 13:28

In Frankreich ist eine DVD sowie eine Blu-ray zum Film "Tom Saywer" erschienen. Das Cover ist nicht nur "flatschenfrei", sondern ist auch ein anderes, alternatives Cover. Momentan kann man die Blu-ray für 7,88 Euro (+ Porto) über den deutschen Amazon-Shop erwerben. Der Film soll eine deutsche und eine französische Tonspur besitzen. 8)

[attach]42540[/attach][attach]42539[/attach]
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

benjamin2002

Account ist gesperrt

Registrierungsdatum: 19. Januar 2014

Beiträge: 6 Aktivitäts Punkte: 35

116

Dienstag, 4. Februar 2014, 00:30

Louis Hofmann habe ich auf einem Filmfest mal getroffen und mich sehr nett mit ihm unterhalten. Freue mich schon auf die DVD! :smile2:
  • Zum Seitenanfang

Renny

Kaiser

Registrierungsdatum: 11. Mai 2008

Beiträge: 382 Aktivitäts Punkte: 1 915

117

Dienstag, 4. Februar 2014, 06:38

In Frankreich ist eine DVD sowie eine Blu-ray zum Film "Tom Saywer" erschienen. Das Cover ist nicht nur "flatschenfrei", sondern ist auch ein anderes, alternatives Cover. Momentan kann man die Blu-ray für 7,88 Euro (+ Porto) über den deutschen Amazon-Shop erwerben. Der Film soll eine deutsche und eine französische Tonspur besitzen. 8)

[attach]42540[/attach][attach]42539[/attach]
:!: Habe mir 2013 die Blu-ray von Amazon aus Frankreich [EAN: 3760103419600] schicken lassen.
Das Cover entspricht nicht ganz dem Foto auf Amazon.de und .fr .
Jedenfalls befindet sich nur die französische Tonspur auf der französischen Blu-ray, kein deutscher Ton.
(Wohl falsche Angaben auf Amazon ?) :!:
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

118

Dienstag, 4. Februar 2014, 15:00

Vielen Dank für diesen Hinweis, Fehler sind menschlich, hier aber sehr ärgerlich!
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 10 098 Aktivitäts Punkte: 53 030

Danksagungen: 12

119

Dienstag, 4. Februar 2014, 16:33

Das ist dann schon ein etwas teurer Kauf, wenn es nur um das Cover ginge...
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

120

Samstag, 22. Februar 2014, 03:52

RE: Neues Projekt: FREISTATT

Soo Leute ich dreh wieder diesen Sommer !

das Kinoprojekt heisst FREISTATT und ist ein film über die Kinder/Jugendheime in der Nachkriegszeit. Ziemlich harter Stoff wenn ihr mich fragt aber eine echte schauspielerische Herausforderung!
Ich freue jedenfalls schonmal riesig!

Der 14-jährige, rebellische Wolfgang wird 1968 in das Fürsorgeheim der Diakonie Freistatt abgeschoben, wo er zu einem anständigen Jungen "erzogen" werden soll. Wolfgang leistet Widerstand gegen die unmenschlichen Arbeitsbedingungen und die perfiden Erziehungsmethoden des Heimleiters, lässt sich nicht von ihm unterkriegen. Doch wie lange kann er sich noch gegen dieses System von Gewalt und Unterdrückung wehren, ohne dabei selbst zu verrohen? Ein Film, basierend auf wahren Begebenheiten, über den unerbittlichen Kampf eines Jungen um den letzten Rest an Menschlichkeit und Würde in einem repressiven Gesellschaftssystem.
Die beiden ersten Bilder (durch Anklicken vergrößerbar):

[attach]43083[/attach] [attach]43084[/attach]

Es gibt nun auch eine ausführliche Inhaltsbeschreibung:

Mai 1968: Während Deutschland in eine neue Ära der Freiheit aufbricht, wird der rebellische Wolfgang (14) von seinem Stiefvater in ein Heim gegeben. Wolfgang kommt nach „Freistatt“, einem Fürsorgeheim für Schwererziehbare. Anstatt Schule oder Lehre muss er harte Arbeit im Moor leisten. Flucht scheint unmöglich. Wolfgang lehnt sich auf, doch auch unter den Jungen herrscht Zwietracht. An Heiligabend wagen Wolfgang und sein treuer Freund Anton die Flucht durch das gefrorene Moor.
Er schafft es bis nach Hause und erlebt die bittere Enttäuschung: Sein Stiefvater lässt ihn wieder abholen und Wolfgang muss erkennen, dass sich auch seine Mutter gegen ihn entschieden hat. So landet er wieder in Freistatt. Als er eines Tages entlassen wird, findet er sich in der Gesellschaft nicht mehr zurecht.


Sein Filmfreund Anton wird durch Langston Uibel (*1998) verkörpert. In weiteren Rollen sind u.a. Justus Rosenkranz (1998) und Franz Kroß (*1997) zu sehen.
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang