Wednesday, May 27th 2020, 11:50pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, Welcome to Casperworld Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,102 Aktivitäts Punkte: 32,545

Thanks: 7

161

Monday, August 4th 2014, 8:33pm

Hallo zusammen,

Die RobinZons touren meines Erachtens den Tjumenskij Oblast ab. Das zeigen zur Zeit auch die sehr zahlreichen Videos, die in letzter Zeit von Sergey Glukhih hochgeladen wurden. Ich poste hier mal eine Playliste, die Ihr jederzeit stoppen könnt. Alle Videos einzeln hier vorzustellen, würde doch den Rahmen sprengen. Ich bitte um Euer Verständnis. Auch ich habe noch nicht alle jüngst geposteten Clips gesehen.

http://youtu.be/jpt7xH48PHQ?list=UUMVHNeqIn2VBRGUGgFQ4E2A

Gruß MiLu
Gruß MiLu

"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."

Albert Einstein
  • Go to the top of the page

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,102 Aktivitäts Punkte: 32,545

Thanks: 7

162

Wednesday, September 17th 2014, 2:11am

Hallo zusammen,

Von den RobinZons gibt es wieder alt bewährtes. Dima Shtrikker verzaubert mit seinem "Memory of Caruso" seine Fans

https://www.youtube.com/watch?v=SmZAouAo4Fs

Hier vertreibt die Gruppe die Dämonen. Dann singen sie zwei Lieder nacheinander: "Vor meinem Fenster" und "Sommerabend". Aber hier fällt einer ganz besonders auf: Daniil Gilov hat seine Frisur sehr stark verändert. Völlig ungewohnt für mich persönlich.

https://www.youtube.com/watch?v=nCgWsFwQ6PA
https://www.youtube.com/watch?v=_oDlpmW3gnY

Ganz besonders deutlich sieht man es hier bei Daniils Auftritt mit zwei weiteren Sängerinnen, die aber nicht zu RobinZon gehören. Zugegeben, das Lied und seine neue Frisur gefällt mir leider überhaupt nicht.
"Zeiche Deine Träume" heißt das Lied. Nein, aber bitte nicht so! Zhal heißt auf Deutsch "Schade" und das trifft es leider.

https://www.youtube.com/watch?v=ADO4rWXBjog

auf dem letzten Video sieht man seit sehr langer Zeit wieder Aleksey Tsvetkov mit dem Lied "Diese dunkle Bacht". Man merkt, er hat nach seinem Stimmbruch an seiner Stimme gearbeitet und sie hört sich wunderbar an! Klasse !!!

https://www.youtube.com/watch?v=GG_f9K6Zk-g

Gruß MiLu

EDIT; Ich muss den Text noch einmal korrigieren denn,
ROBINZON HAT GEBURTSTAG!!!
S DNEM 28ego ROZHDENYA !!! :birthday: :party5: :party:
Ja Vam zhelayu vse horoshoe i vospehov !

25 Jahre sind somit längst überholt.
Gruß MiLu

"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."

Albert Einstein

This post has been edited 4 times, last edit by "milu" (Sep 17th 2014, 2:42am)

  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 19th 2003

Posts: 10,812 Aktivitäts Punkte: 56,960

Thanks: 12

163

Wednesday, September 17th 2014, 3:11am

Jetzt passt der Titel wieder ;)
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Go to the top of the page

samuel

Überlieferer der Zeit

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,504 Aktivitäts Punkte: 39,125

164

Wednesday, September 17th 2014, 5:57am

Ich find die Bandbreite der Robinzons erstaunlich und die Songs sind gut anzuhören.
Schade, dass man nicht unbegrenzt Sprachen beherrschen kann. Ich würde gerne etwas verstehen.

Und, Frisuren sollen sie ruhig ausprobieren. Bei Jungs gilt ja das Motto: "So lange man noch Haare hat..." :S
  • Go to the top of the page

Date of registration: Mar 3rd 2004

Posts: 5,000 Aktivitäts Punkte: 25,930

Thanks: 2

Location: Region Stuttgart

165

Thursday, October 2nd 2014, 1:15pm

  • Go to the top of the page

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,102 Aktivitäts Punkte: 32,545

Thanks: 7

166

Thursday, October 2nd 2014, 1:24pm

Ein sehr zu Herzen gehendes Lied. "Wir sind auf dem Platz" - wortwörtlich übersetzt, aber das ist es nicht. Wir sind im Zentrum, gemeint sind die Kinder und die älteren Generationen.
Ich versuche mal den Text zu bekommen. Eigentlich wollte ich das Video schon posten, aber wie es so ist, einer war schneller. :D Gelle BGF !!!

Gruß MiLu
Gruß MiLu

"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."

Albert Einstein
  • Go to the top of the page

Eumenes

Hüter des Lichts

Date of registration: Nov 12th 2008

Posts: 2,444 Aktivitäts Punkte: 12,330

Location: Valinor

167

Thursday, October 2nd 2014, 5:53pm

"Wir sind auf dem Platz" - wortwörtlich übersetzt, aber das ist es nicht.


Ööööhmmmm ... irgendwie habe ich in Erinnerung, dass "vmestje" "zusammen" heisst ...
(Mist, irgendwie gehen hier keine kyrillischen Buchstaben)
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Go to the top of the page

Paul

Kaiser

Date of registration: Dec 4th 2007

Posts: 304 Aktivitäts Punkte: 1,530

Location: im unbewohnten Raum im Nordosten

168

Thursday, October 2nd 2014, 8:11pm

Also es heißt sicher richtig: Wir sind zusammen.
Und es ist ein ein sehr lyrischer Text, wie viele von den Robinzons.

Leider bringt mir das Programm nicht den kyrillischen Text, ich habe das Original hier.
Kann jemand helfen??
  • Go to the top of the page

Oldman

Imperator

Date of registration: Jan 24th 2014

Posts: 547 Aktivitäts Punkte: 2,740

169

Thursday, October 2nd 2014, 10:00pm

Wir sind zusammen.


Lieber Paul, völlig richtige Übersetzung! Wenn Du den Originaltext hast und eine Übersetzung benötigst, immer her damit.

Gruß Oldman
:)
Lasst in eurem MITEINANDER Platz, dass der HAUCH des HIMMELS zwischen euch spielen kann.
(Khalil Gibran)
  • Go to the top of the page

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,102 Aktivitäts Punkte: 32,545

Thanks: 7

170

Thursday, October 2nd 2014, 10:48pm

Paul,

mach doch bitte mal einen Screenshot ganz einfach mit der "Druck/S-Abf"-Taste. Bearbeiten dann mit Paint oder Paint.NET - gehe einfach auf Einfügen. Dann zurechtschneiden, wie Du es willst,

Nebenbei, von Daniil gibt es jetzt auch ein neues Video. Seine Stimme ist auch reifer geworden.


Daniil Gilyov - Gimpel (Dompfaff)


https://www.youtube.com/watch?v=VJNA8QyGoac

Hier der Text als Screenshot.
milu has attached the following file:
  • Dompfaff.JPG (55.81 kB - 119 times downloaded - Last download: Apr 9th 2018, 10:56pm)
Gruß MiLu

"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."

Albert Einstein
  • Go to the top of the page

Oldman

Imperator

Date of registration: Jan 24th 2014

Posts: 547 Aktivitäts Punkte: 2,740

171

Friday, October 3rd 2014, 9:14pm

Die drei neuesten Videos der Gruppe. Viel Spaß!!!







Gruß Oldman
:)
Lasst in eurem MITEINANDER Platz, dass der HAUCH des HIMMELS zwischen euch spielen kann.
(Khalil Gibran)
  • Go to the top of the page

Paul

Kaiser

Date of registration: Dec 4th 2007

Posts: 304 Aktivitäts Punkte: 1,530

Location: im unbewohnten Raum im Nordosten

172

Friday, October 3rd 2014, 10:42pm

Danke Oldman!

Interessant ist vor allem der erste (Doppel-) Titel. Genannt Zwei Kriege.
Die Teilnehmer dieses Wettbewerbs durften eigentlich nur zwei Songs spielen, also packte Sergey zwei eigenständige Titel in einen.
Der erste Teil, Krieg, ist schon deshalb interessant, weil Robinson 8 ihn noch nie gespielt hat.
Wer das große "Alle zusammen"-Konzert vom Mai in Erinnerung hat, kann das Stück dort gespielt von Robinson 6 sehen.
Und natürlich spielte Robinson noch einen dritten Song --- und gewann.
Ist ja klar!!
  • Go to the top of the page

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,102 Aktivitäts Punkte: 32,545

Thanks: 7

173

Friday, October 3rd 2014, 10:46pm

Bei dem Lied "Dve voyni" / Zwei Kriege, sowie auch bei dem Lied "Snegini" hatte ich doch wirklich Tränen in den Augen.
Das hat irgendwas reelles. Sehr gefühlvoll gesungen, hat doch irgendwas mit der russischen Seele zutun. Es berührt in jeder Hinsicht.

Gruß MiLu

EDIT: Paul, Deinen Beitrag habe ich erst später gesehen und natürlich hier auf dem Foto simd die Gewinner, wie es sich gehört. :rolleyes:
milu has attached the following file:
  • Robinzon.jpg (111.38 kB - 117 times downloaded - Last download: Apr 9th 2018, 10:56pm)
Gruß MiLu

"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."

Albert Einstein

This post has been edited 2 times, last edit by "milu" (Oct 3rd 2014, 10:55pm)

  • Go to the top of the page

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,102 Aktivitäts Punkte: 32,545

Thanks: 7

174

Tuesday, October 14th 2014, 8:37pm

Weit ins 17. Jahrhundert reicht das nächste Stück von Tomaso Albinoni. Sein "Adagio g-Moll" erschien aber erstmals 1958.
http://youtu.be/MfkzNNaXFyo
und nun wagt sich ein erst vierzehnjähriger Gitarrist vo den RobinZons an dieses Stück! Sein Name: Dima Shtrikker! Ich ziehe den Hut !

Hier ist Dimas Video.

http://youtu.be/DpS8Xp4Xluw

Gruß MLu
Gruß MiLu

"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."

Albert Einstein
  • Go to the top of the page

Paul

Kaiser

Date of registration: Dec 4th 2007

Posts: 304 Aktivitäts Punkte: 1,530

Location: im unbewohnten Raum im Nordosten

175

Wednesday, January 28th 2015, 6:55pm

Am 1. Mai 2015 wird Robinson ein gemeinsames Konzert mit Vova Chernoklinow in Ishim veranstalten.
Also da habe ich wirklich sehr große Lust hinzufliegen!!!!
  • Go to the top of the page

Ender

Überlieferer der Zeit

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,260 Aktivitäts Punkte: 25,485

Location: Enderversum

176

Wednesday, January 28th 2015, 10:33pm

@Paul

Klasse! Das dürfte toll werden.

Wer finanziert mir einen Flug dorthin? ;)

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,102 Aktivitäts Punkte: 32,545

Thanks: 7

177

Thursday, January 29th 2015, 12:51am

@Ender,

ich tendiere ja auch, dorthin zu düsen. Ab Dresden gehen Flüge direkt nach Tyumen. Wenn ich das plane, dann ist mein Jahresbudget für jede weitere Veranstaltung aufgebraucht.
Wie ich Paul schon in einer privaten Nachricht geschrieben habe, würde ich danach nach Moskau fliegen, um mir dort das Musical "Die Schatzinsel" anzusehen. Die besten Plätze bekommt man für umgerechnet 50 €. Wirklich, das sind die besten Plätze und für normalsterbliche Russen gut umd gerne ein Monatsverdienst. Das vermute ich mal.
Ich selber muss mir noch einen Reisepass organisieren und ein Visum.

Das teuerste für mich dürfte der Flug sein.

Gruß MiLu
Gruß MiLu

"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."

Albert Einstein
  • Go to the top of the page

samuel

Überlieferer der Zeit

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,504 Aktivitäts Punkte: 39,125

178

Thursday, January 29th 2015, 5:33am

Das teuerste sind immer die Flüge. Oder du versuchst es mal mit 'ner russischen Airline.
Vielleicht wirken sich ja die Saktionen auch auf die Flugpreise aus.

Wie lange kann man eigentlich für Moskau veranschlagen? Eine Woche, Monat, Jahr...? :gruebel:
  • Go to the top of the page

Paul

Kaiser

Date of registration: Dec 4th 2007

Posts: 304 Aktivitäts Punkte: 1,530

Location: im unbewohnten Raum im Nordosten

179

Thursday, January 29th 2015, 8:42am

Etwas zur Reiserei nach Ishim von mir, ich war im letzten Juni dort.
Direktflüge (also im Sinne irgendwo in Deutschland einsteigen und ohne Unterbrechung nach Tjumen durchfliegen) gibt es nicht. Es ist immer mit einem oder zwei Umsteigeflughäfen zu rechnen. Und das bedeutet meist viel Zeit.
Damals hat es mich etwa 550 Euro gekostet. Für mich war der Flug über Moskau (Domodedowo) am günstigsten, man kann Moskau "mitnehmen" und von dort kommt man per Inlandsflug problemlos bis Tjumen.
Aber Tjumen ist noch nicht Ishim und Sibirien ist groß. Von Tjumen fuhr ich mit dem Zug nach Ishim, bequemer Nachtzug, für unsere Verhältnisse preiswert und auf die Minute pünktlich. Fahrzeit 5 Stunden!
Also eine Anreise innerhalb eines Tages ist sehr anstrengend!
Hotels sollte man übers Internet buchen, das ist am preiswertesten und zumindest in Moskau kein Problem jetzt. An Wochenenden gibt es meistens Rabatte. Oder man kennt einen Menschen vor Ort, der das bucht, die Hotels sehen gern eine "natürliche" Person vor sich.
Wenn man hier beim Reisebüros bucht zahlt man unwahrscheinlich drauf!
Die Bürokratie der Papiere ist anstrengend. Das normale Visum ist sehr teuer (Juni 2014 90 Euro!) und es dauert etwa einen Monat. Dazu muß man verschiedene Unterlagen einreichen (Auslandskrankenversicherung, Verdienstbescheinigung) und ein biometrisches Paßbild. Die Bedingungen ändern sich ständig. Um die Einladung zu umgehen sollte man einen Visa-Service oder ein russisches Reisebüro nutzen, die machen das alles "gegen eine geringe Gebühr". Hat man Paß und Visum zurück, ist allerdings alles klar. Nach Neuerungen werde ich mich in der kommenden Woche mal unschauen.
Und dann kanns losgehen.... :rolleyes:
  • Go to the top of the page

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,102 Aktivitäts Punkte: 32,545

Thanks: 7

180

Thursday, January 29th 2015, 2:55pm

Also ich würde gerne mitkommen. Als Hotel in Ishm habe ich dieses hier ausgemacht. http://ishimka.ru/Spravka/gostinica.php
Über HRS habe ich herausgefunden, dass es noch ein Ishim gibt. Das ist in der Nähe von Tomsk und überhaupt nicht mein Ziel.
Tja nun weiß ich nicht. Ich plane ja unter anderem auch ein Musical-Besuch in Moskau: Die Schatzinsel
Misha Smirnov und andere junge Talente spielen dort mit.

Was den Flug angeht, habe ich vor kurzem von Mawi im "Libera"-Thread erfahren, ist er in Prag gestartet. Vielleicht kann er hierzu auch noch etwas beitragen. :zwinkern:

Gruß MiLu
Gruß MiLu

"Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."

Albert Einstein
  • Go to the top of the page