Donnerstag, 21. September 2017, 15:52 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

louie

Kaiser

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Beiträge: 475 Aktivitäts Punkte: 2 440

1

Mittwoch, 17. Februar 2010, 11:39

Filmfest der Generationen 2010 "Seepferdchen" in Hannover

Ich habe auf der Berlinale ein Programm von einen Filmfest in Hannover in die Hände bekommen, dass genau seinen Eröffnungsfilm an dem Tag zeigt, wenn in Berlin mit dem Familientag die Berlinale ihren letzten Tag hat.

Das "Seepferdchen" gibt es seit 1998. Dieses Jahr hat das Filmfest der Generationen 2010 neben der Sektion Kinderfilm jetzt neu eine Sektion 14plus.

Es werden 13 Kinderfilme und 7 Filme 14plus gezeigt, es gibt Fortbildungsveranstaltungen und eine Filmschule. Alles dem Anschein nach zu erschwinglichen Preisen.

Was natürlich fehlt sind die Publikumsgespräche nach dem Film mit den Darstellern und dem Ressigeur. Dennoch ein interessantes Filmfest mit z.T. bekannten Filmen von der Berlinale aus früheren Jahren, z. B. der zweifach prämierte Film von Generation 2009 "C'est pas moi, je le jure!" aus Kanada, und aber auch Filmen, die von der Beschreibung sehr interessant klingen.

Wer neugierig geworden ist, kann sich das Programm und weitere Infos hier ansehen.
Les grandes personnes ne comprennent jamais rien toutes seules, et c'est fatigant, pour les enfants, de toujours et toujours leur donner des explications.

A. de S.-Exupéry
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Critical User

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 240 Aktivitäts Punkte: 41 990

Wohnort: Home Office/Studio

2

Mittwoch, 17. Februar 2010, 11:53

Carlito :loved: ^^


Was bedeutet denn eigentlich "Originalfassung mit deutscher Einsprache" ?
Ist das wie z.b. im Russischen/Polnischen Raum, dass da einer oder zwei das spricht was gesagt wird? 8|
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Eumenes

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 12. November 2008

Beiträge: 2 266 Aktivitäts Punkte: 11 430

Wohnort: Valinor

3

Mittwoch, 17. Februar 2010, 12:10

"Deutsche Einspache" heisst (zumindest bei der Berlinale), dass jemand im Saal sitzt und die Dialoge etc. direkt übersetzt (oder abliest). Das bedeutet, es labert immer jemand in den Film rein. Sicherlich für kleinere Kinder sehr hilfreich, aber es nervt schon etwas. Deshalb hat man auf der Berlinale in denjenigen Filmen der "Generation Kplus", die für etwas ältere Kinder sind (also so ab 10-12), auf die Einsprache verzichtet und den Kindern vertraut, dass sie die deutschen Untertitel lesen können. Bei "Generation 14plus" gibt's eh keine Einsprache, nur Untertitel.
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Zum Seitenanfang

sherab

unregistriert

4

Mittwoch, 17. Februar 2010, 12:57

@louie

Danke für den Hinweis..., wobei der Programmlink sich nur auf Braunschweig bezieht, Hannover nur erwähnt wird(Veranstaltungsorte und -zeiten). Muss ich selber mal recherchieren...

Ah, gerade gefunden ! Alle Veranstaltungen in Hannover finden im Kino im Künstlerhaus statt.

Herzlichst

sherab

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sherab« (17. Februar 2010, 13:03)

  • Zum Seitenanfang

Jimbo

Keeper Of The Eleven Keys

Registrierungsdatum: 11. Juli 2005

Beiträge: 5 203 Aktivitäts Punkte: 26 750

Danksagungen: 10

5

Donnerstag, 18. Februar 2010, 01:23

Dies klingt interessant...

Und ist - ausnahmsweise - mal so nah dran ! :)

Munkelmunkel...
  • Zum Seitenanfang

louie

Kaiser

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2008

Beiträge: 475 Aktivitäts Punkte: 2 440

6

Donnerstag, 18. Februar 2010, 11:51

Dies klingt interessant...

Und ist - ausnahmsweise - mal so nah dran !

Munkelmunkel...


Eben, deswegen ja auch mein Hinweis gerade auch für jene, für die der Weg nach Berlin so weit ist (bzw. zu weit gewesen ist).
Les grandes personnes ne comprennent jamais rien toutes seules, et c'est fatigant, pour les enfants, de toujours et toujours leur donner des explications.

A. de S.-Exupéry
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen