Saturday, December 7th 2019, 1:12am UTC+1

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, Welcome to Casperworld Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Haley

Administrator

Date of registration: Nov 24th 2002

Posts: 6,326 Aktivitäts Punkte: 33,465

41

Monday, June 20th 2011, 9:39pm

Vielen Dank, Musica85, für Deine sehr ausführlichen Informationen, die vieles klarstellen.
Und natürlich herzlich willkommen im CW-Forum, ich hoffe wir können noch oft von Deinem Fachwissen, was Knabenchöre betrifft, profitieren.
  • Go to the top of the page

Musica85

Haudegen

Date of registration: Jun 20th 2011

Posts: 63 Aktivitäts Punkte: 345

42

Monday, June 20th 2011, 11:12pm

Vielen Dank, Musica85, für Deine sehr ausführlichen Informationen, die vieles klarstellen.
Und natürlich herzlich willkommen im CW-Forum, ich hoffe wir können noch oft von Deinem Fachwissen, was Knabenchöre betrifft, profitieren.
Vielen Dank für die freundliche Begrüßung! Ich werde mich auch mal vorstellen in dem entsprechenden Thread :)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 19th 2003

Posts: 10,570 Aktivitäts Punkte: 55,645

Thanks: 12

43

Tuesday, June 21st 2011, 12:24am

Von mir auch noch ein Dankeschön für die Klarstellung und wie Haley schon schrieb
hoffe ich hier von dir noch mehr zu lesen.

Willkommen hier bei CW :)
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Go to the top of the page

Eumenes

Hüter des Lichts

Date of registration: Nov 12th 2008

Posts: 2,426 Aktivitäts Punkte: 12,240

Location: Valinor

44

Tuesday, June 21st 2011, 12:39pm

Ich schließe mich den Dankesworten und der Begrüßung an. :D
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Apr 20th 2011

Posts: 450 Aktivitäts Punkte: 2,385

45

Tuesday, June 21st 2011, 8:49pm

Dass die Musikleistungskurse für alle Schüler und Schülerinnen zugänglich sind finde ich super. Bin auch irgendwie beruhigt dass die Jungs ab Klasse 8 mit den anderen Schülern vermischt werden. Klasse 8 ist zwar recht spät, aber immernoch besser als wenn sie die ganze Schulzeit über abgesondert werden. In den gemischten Kinderchören wären vielleicht mehr Jungen wenn es keine reinen Knabenchöre gäbe - nicht dass ich das wollen würde. Ein schönes Ziel wäre, gleich viele Jungen- wie Mädchenchöre zu haben, wenn man sie schon nach Geschlechtern trennen will. Aber selbst davon sind wir in Deutschland weit entfernt.

Ich möchte später Musik studieren und bin gerade an einem Gymnasium angenommen worden dass mich - ohne das Fach Musik zu unterrichten - ins Abitur schicken will.
Um für ein Musikstudium angenommen zu werden braucht man aber gewisse Voraussetzungen. Ich muss mir diese Bildung nun auf privater und sehr kostenintensiver Ebene beschaffen. Ein Kruzianer oder Thomasser muss das nicht, einfach weil er ein Junge ist? Kein Mädchengymnasium in Deutschland fördert musisch begabte Mädchen auf die besondere Weise wie es z. B. Kreuzschule & Thomasschule bei den Jungen tun.
Vielleicht verstehen nun einige hier, welches Problem ich zu Beginn anzusprechen versuchte.
  • Go to the top of the page

Musica85

Haudegen

Date of registration: Jun 20th 2011

Posts: 63 Aktivitäts Punkte: 345

46

Wednesday, June 22nd 2011, 9:36am

Dass die Musikleistungskurse für alle Schüler und Schülerinnen zugänglich sind finde ich super. Bin auch irgendwie beruhigt dass die Jungs ab Klasse 8 mit den anderen Schülern vermischt werden. Klasse 8 ist zwar recht spät, aber immernoch besser als wenn sie die ganze Schulzeit über abgesondert werden. In den gemischten Kinderchören wären vielleicht mehr Jungen wenn es keine reinen Knabenchöre gäbe - nicht dass ich das wollen würde. Ein schönes Ziel wäre, gleich viele Jungen- wie Mädchenchöre zu haben, wenn man sie schon nach Geschlechtern trennen will. Aber selbst davon sind wir in Deutschland weit entfernt.

Ich möchte später Musik studieren und bin gerade an einem Gymnasium angenommen worden dass mich - ohne das Fach Musik zu unterrichten - ins Abitur schicken will.
Um für ein Musikstudium angenommen zu werden braucht man aber gewisse Voraussetzungen. Ich muss mir diese Bildung nun auf privater und sehr kostenintensiver Ebene beschaffen. Ein Kruzianer oder Thomasser muss das nicht, einfach weil er ein Junge ist? Kein Mädchengymnasium in Deutschland fördert musisch begabte Mädchen auf die besondere Weise wie es z. B. Kreuzschule & Thomasschule bei den Jungen tun.
Vielleicht verstehen nun einige hier, welches Problem ich zu Beginn anzusprechen versuchte.



Also mir fallen spontan schon sechs Schulen ein, die musikalische Schüler fördern und gezielt auf ein Musikstudium vorbereiten - egal ob Mädchen oder Jungen. Die Mädchen sind aber meist in der Überzahl:

1 - Landesgymnasium für Musik Wernigerode: http://www.landesgymnasium.de/ (spezialisiert auf Chorgesang - vier Chöre, zwei Kinderchöre Klasse 5-6, 7-8, ein Mädchenchor und der Rundfunkjugendchor Wernigerode)

2 - Landesgymnasium für Musik Dresden: http://www.landesmusikgymnasium.de/ (alle Orchesterinstrumente, Klavier, Gitarre, Jazz, Gesang (ab 16) )

3 - Musikgymnasium Berlin: http://www.musikgymnasium-berlin.de/ (alle Orchesterinstrumente, Klavier, Gitarre, Jazz, Gesang (ab 14), Komposition, Korrepitition)

4 - Musikgymnasium Weimar: http://www.musikgymnasium-belvedere.de/ (alle Orchesterinstrumente, Klavier, Orgel, Akkordeon, Blockflöte, Gesang, Gitarre)

5 - Landesschule Pforta: http://www.landesschule-pforta.de/ (Musikzweig - ausgewählte Instrumente, Ensembles, Chorleiterausbildung)

6 Musikgymnasium Montabaur http://www.musikgymnasium.de/LMG/

Die Schulen 1-5 liegen in den neuen Bundesländern und dürften damit erschwinglich sein, oft gibt es auch Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung - sie haben auch alle ein Internat .

Das sind auch mit Sicherheit nicht alle Schulen - nur die, die ich kenne ...



Eine reine Mädchenschule für Musik - warum sollte es das geben? Da gibt es keine Notwenigkeit für denn sie können ja jedes beliebige Musikgymnasium besuchen. Bei Knabenchören besteht eben die Problematik das man bis zum Stimmbruch einen wahnsinnigen Spurt hinlegen muss um stets fähige Sopran- und Altstimmen zu haben. Die Ausbildung ist damit sehr kompakt und fokusiert und fängt bei allen hochprofessionellen Knabenchören meist schon in der Grundschule an.

Nicht vergessen solltest du auch, das nur ein sehr kleiner Teil aller Knabenchöre überhaupt an eine Schule angebunden ist. Das sind meines Wissens nur Kruzianer, Thomaner, Domspatzen und Windsbacher. In Deutschland gibt es aber über 70 Knabenchöre und alle andern organisieren das komplett in der Freizeit der Jungs. Ich bin mir außerdem ziemlich sicher, dass es mehr Mädchenchöre in Deutschland gibt als Knabenchöre. Die Frage ist eher, warum man die meisten kaum kennt.

This post has been edited 2 times, last edit by "Musica85" (Jun 22nd 2011, 10:23am)

  • Go to the top of the page

Musica85

Haudegen

Date of registration: Jun 20th 2011

Posts: 63 Aktivitäts Punkte: 345

47

Wednesday, June 22nd 2011, 10:56am

Knabenchöre versus Mädchen oder Jugenchöre

Eine reine Mädchenschule für Musik - warum sollte es das geben? Da gibt es keine Notwenigkeit für denn sie können ja jedes beliebige Musikgymnasium besuchen. Bei Knabenchören besteht eben die Problematik das man bis zum Stimmbruch einen wahnsinnigen Sprint hinlegen muss um stets fähige Sopran- und Altstimmen zu haben. Die Ausbildung ist damit sehr kompakt und fokusiert und fängt bei allen hochprofessionellen Knabenchören meist schon in der Grundschule an.

Nicht vergessen solltest du auch, das nur ein sehr kleiner Teil aller Knabenchöre überhaupt an eine Schule angebunden ist. Das sind meines Wissens nur Kruzianer, Thomaner, Domspatzen und Windsbacher. In Deutschland gibt es aber über 70 Knabenchöre und alle andern organisieren das komplett in der Freizeit der Jungs. Viele dieser Knabenchöre sind auch nicht so unglaublich erfolgreich und meist nur in der näheren Umgebung überhaupt bekannt. Das Leistungsspektrum ist da sehr, sehr weit.

Ich bin mir außerdem ziemlich sicher, dass es mehr Mädchenchöre in Deutschland gibt als Knabenchöre. Die Frage ist eher, warum man die meisten kaum kennt. Es kennt normalerweise auch keiner mehr als 5-6 der Knabenchöre, wenn man sich nicht für das Thema interessiert. An Mädchenchören sind wahrscheinlich aber nur der Mädchenchor Hannover und vielleicht noch 1-2 andere Chöre manchen ein Begriff.

Warum Mädchenchöre weniger erfolgreich sind hat sehr viele verschiedene Ursachen:

- das Repertoire - so gut wie alle Chormusik ist für SATB geschrieben. Es gibt gerade aus Barrock und Klassik so gut wie keine Musik, die nur für Sopran und Alt geschrieben wäre - damit kann man mit einem reinen Mädchenchor kein Weihnachtsoratorium aufführen, keine Matthäuspassion, kein Brahmsrequiem, kein Mozart Requiem - höchstens mit einem gemischten Jugendchor

- damit kann man quasi keine große Chorsinfonik mit einem Mädchenchor aufführen - kann man aber nix gegen machen

- Mädchen haben keinen (nennenswerten) Stimmbruch und in Mädchenchören sind die Sängerinnen damit meist älter als die Knaben in den Knabenchören - damit konkurrieren sie aber mit erwachsenen Profichören und nicht mit Knabenchören. Wenn man also lieber einen gemischten Chor hören möchte als einen Knabenchor wird man vermutlich einen Profichor auswählen statt einen Mädchen- oder gemischten Jugendchor

- selbst wenn man in einem gemischten Jugendchor gleich viele Jungen und Mädchen hätte, wären die hohen Stimmen immer deutlich in der Überzahl, da alle Mädchen und die Jungs vorm Stimmbruch oben singen und nur die älteren Jungs unten - damit wäre der Chor immer unausgewogen, ganz davon abgesehen, dass es sowieso immer mehr Mädchen als Jungs in solchen Chören gibt

- einen Mädchenchor der sich klanglich mit einem Knabenchor vergleichen ließe gibt es zumindest in Deutschland nicht - Knaben singen mit "Kinderstimmen" die sie normalerweise mit 12-13 Jahren einbüßen, Mädchen verlieren ihre Kinderstimme aber meist schon mit 9-10 und klingen danach nach jungen Frauen - man müsste also einen Chor gründen, der Mädchen mit spätestens 11-12 rausschmeißt, aber wozu? Sie können ja nicht später als Tenor oder Bass wieder einsteigen. Man müsste die Ausbildung der Mädchen noch früher beginnen und noch intensiver betreiben um ein vergleichbares Ergebniss zu erzielen, aber warum sollte man das tun?
  • Go to the top of the page

Eumenes

Hüter des Lichts

Date of registration: Nov 12th 2008

Posts: 2,426 Aktivitäts Punkte: 12,240

Location: Valinor

48

Wednesday, June 22nd 2011, 12:53pm

:thx: Musica85 für die ausführlichen Erklärungen. Sehr interessant zu lesen. :smile010:

Liebe LuElectra, bitte lies diese Ausführungen sehr intensiv, sie sollten dazu führen, dass du deine Ansichten änderst, denn sie widerlegen deine Behauptungen hinsichtlich Ungleichbehandlung von Jungen und Mädchen in Chören definitiv.

Ich mißbillige die gegenwärtig sehr verbreitete Tendenz, mit Gewalt eine numerische Gleichstellung von Mädchen/Frauen mit Jungen/Männern in allen Bereichen, in denen diese bisher stärker vertreten waren, zu erreichen. Was soll der Quatsch? Aufbrechen der geschlechterspezifischen Zuordnungen - ja. Gleichmacherei um jeden Preis - nein.
Umgekehrt ist es nämlich für männliche Probanden genauso schwer oder noch schwerer, in Bereiche einzudringen, in denen bisher Frauen dominierten (Beispiel Kindergärten, Grundschulen ...). Dabei wird immer wieder der fehlende männliche Aspekt, gerade im Erziehungswesen beklagt.
Die fehlende Förderung von Jungen war in einem anderen Thread schon einmal das Thema.
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Go to the top of the page

Musica85

Haudegen

Date of registration: Jun 20th 2011

Posts: 63 Aktivitäts Punkte: 345

49

Wednesday, June 22nd 2011, 2:24pm

Knabenchöre versus Mädchen- oder Jugendchöre

Hab mal ein bisschen gegooglet und 72 Mädchenchöre bzw Mädchenkantoreien in Deutschland gefunden. Damit sollte klar sein, dass es mindestens genauso viele Mädchenchöre wie Knabenchöre gibt ...
  • Go to the top of the page

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,041 Aktivitäts Punkte: 32,215

Thanks: 7

50

Wednesday, June 22nd 2011, 6:36pm

Hallo zusammen,

Jetzt melde ich mich auch mal zu Wort -
Zunächst heiße ich unsere neue Userin Musica85 herzlich willkommen im Forum eine schöne Zeit. Ich hätte Dir ja schon längst geschrieben, aber mächtig Zeitdruck mein Ausflug zur Fête de la Musique nach Hannover machten mir einen Strich durch die Rechnung. Jetzt möchte ich Dir für Deinen ausführlichen Beitrag danken, der ja nun jeden zeigt, dass eine Gleichberechtigung da ist.

Quoted

:thx: Musica85 für die ausführlichen Erklärungen. Sehr interessant zu lesen. :smile010:

Liebe LuElectra, bitte lies diese Ausführungen sehr intensiv, sie sollten dazu führen, dass du deine Ansichten änderst, denn sie widerlegen deine Behauptungen hinsichtlich Ungleichbehandlung von Jungen und Mädchen in Chören definitiv.

Sehr gut, Eumenes 8)

Gruß MiLu
Gruß MiLu
  • Go to the top of the page

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,041 Aktivitäts Punkte: 32,215

Thanks: 7

51

Friday, July 8th 2011, 9:46pm

Chorkonzert der Thüringer Sängerknaben

Die Thüringer Sängerknaben aus Saalfeld geben in Deutschland Konzerte. Das geistliche Chorkonzert ist Franz Liszt anlässlich seines 200. Geburtstages gewidmet. Die Leitung des Chores liegt in Händen von Dietrich Modersohn, der einst selbst Thüringer Sängerknabe war. Der Chor „Thüringer Sängerknaben“ wurde 1950 durch Kirchenmusikdirektor Walter Schönheit gegründet. Die gesamte Chorarbeit stellte er unter die Losung Johann Sebastian Bachs: Soli Deo Gloria – Allein zu Gottes Ehre, die auch heute noch Gültigkeit hat. Die Knaben und jungen Männer, die alle aus Saalfeld und Umgebung stammen, treffen sich mehrmals wöchentlich zu Proben und erarbeiten sich dabei ein wachsendes Repertoire, das neben geistlichen Chorwerken verschiedener musikalischer Epochen auch Volkslieder umfasst. Nicht nur zahlreiche Konzerte und Abendmotetten, sondern vor allem die musikalische Ausgestaltung der Gottesdienste in der Johanneskirche gehören zu den Aufgaben des Chores. Jährlich führen die Thüringer Sängerknaben Konzertreisen durch Mittel- und Nordostdeutschland.


TERMINE:
09. Juli 2011 – 19:00 Uhr Dessau-Rosslau - Pauluskirche
10. Juli 2011 – 19:00 Uhr Tangermünde - St. Stephanskirche
11. Juli 2011 – 19:00 Uhr Arendsee - Klosterkirche
13. Juli 2011 – 19:00 Uhr Malchin - Johanniskirche
14. Juli 2011 - 19:30 Uhr St. Marien Kirche - St. Marien Kirche Kartenbestellung Tel.: 038326 2533
15. Juli 2011 – 19:30 Uhr Pasewalk - St. Marienkirche
16. Juli 2011 – 16:30 Uhr 15848 Beeskow - St. Marienkirche Kartenbestellung Tel.: 0336 626450
17. Juli 2011 – 19:30 Uhr 14776 Brandenburg - St. Katharinenkirche
18. Juli 2011 – 19:30 Uhr Magdeburg - Magdeburger Dom
19. Juli 2011 – 20:00 Uhr 99974 Mühlhausen - Marienkirche Kartenbestellung Tel.: 03601 404770

Die Eintrittspreise variieren zwischen 6 und 12 €
Also wer Lust hat, kann sich die 39 Jungen und Jugendlichen zwischen 9 und 19 Jahren mal besuchen schaut mal vorbei !

Gruß MiLu
Gruß MiLu
  • Go to the top of the page

Date of registration: Apr 20th 2011

Posts: 450 Aktivitäts Punkte: 2,385

52

Sunday, July 10th 2011, 8:22pm

Wow, ich wusste garnicht dass Thüringen so eine Gruppe hat. Outfit der Jüngeren erinnert jetzt sehr an die Thomaner, auch wenns nicht genau das gleiche ist.
:tongue:
  • Go to the top of the page

olli15

Hüter des Lichts

Date of registration: Jul 21st 2010

Posts: 2,104 Aktivitäts Punkte: 11,590

53

Monday, July 11th 2011, 8:53pm

Vielen Dank milu für die Info!

Werde mir mal Samstag auf den Weg nach Beeskow machen :)
  • Go to the top of the page

olli15

Hüter des Lichts

Date of registration: Jul 21st 2010

Posts: 2,104 Aktivitäts Punkte: 11,590

54

Wednesday, October 5th 2011, 6:15pm

Na toll, warum kommen die Chöre alle nach Berlin, wenn ich nicht da bin ... :(

Und diesmal?

Tölzer Knabenchor Sa, 26.11.2011, 20:00 Uhr
Berliner Dom
Am Lustgarten 1, 10178 Berlin (Mitte)
Preise: 42,20€ | 39,90€ | 37,60€ | 25,10€ | 21,25€
http://www.berlin.de/tickets/suche/shoplink.php?id=2444320

Windsbacher Knabenchor 04.12.2011 16:00 Uhr
Kammermusiksaal Philharmonie
Herbert-von-Karajan-Straße 1 10785 BERLIN
Preise: 54,85€ | 52,55€ | 50,25€ | 46,80€ | 41,05€ | 29,55€
http://www.berlin.de/tickets/suche/shoplink.php?id=2445218

Wiener Sängerknaben So, 11.12.2011, 11:00 Uhr
Konzerthaus Berlin - Großer Saal
Am Gendarmenmarkt 2, 10117 Berlin (Mitte)
Preise: 54,85€ | 52,55€ | 50,25€ | 43,35€ | 31,85€
http://www.berlin.de/tickets/suche/shoplink.php?id=2461176
  • Go to the top of the page

Eumenes

Hüter des Lichts

Date of registration: Nov 12th 2008

Posts: 2,426 Aktivitäts Punkte: 12,240

Location: Valinor

55

Thursday, October 6th 2011, 1:25am

Terminlich geht's diesmal. Aber die Preise sind für mich nicht erschwinglich.
Ich werde wohl wie jedes Jahr das Weihnachtskonzert des Staats- und Domchors besuchen, da kostet die teuerste Karte 25 Euro (wenn die Inflation nicht wieder zugeschlagen hat).
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Go to the top of the page

Musica85

Haudegen

Date of registration: Jun 20th 2011

Posts: 63 Aktivitäts Punkte: 345

56

Thursday, October 6th 2011, 2:10pm

Mehr Termine für Berlin

Um die Liste weiter zu vervollständigen:

Der Dresdner Kreuzchor singt im Dezember gleich 4-mal in Berlin

2.12.2011 Konzerthaus - J.C. Bach - Magnificat, Vivaldi - Gloria, Puccini - Messe
3.12.2011 Konzerthaus - J.C. Bach - Magnificat, Vivaldi - Gloria, Puccini - Messe
4.12.2011 Konzerthaus - J.C. Bach - Magnificat, Vivaldi - Gloria, Puccini - Messe
Karten ab 35 €
http://www.konzerthaus.de/programm/detai…th=12&year=2011

19.12.2011 Berliner Philharmonie - J.S. Bach - Weihnachtsoratorium I, II, III und VI
79 €
http://www.berliner-philharmoniker.de/ko…11-12-19-20-00/



Na toll, warum kommen die Chöre alle nach Berlin, wenn ich nicht da bin ... :(

Und diesmal?

Tölzer Knabenchor Sa, 26.11.2011, 20:00 Uhr
Berliner Dom
Am Lustgarten 1, 10178 Berlin (Mitte)
Preise: 42,20€ | 39,90€ | 37,60€ | 25,10€ | 21,25€
http://www.berlin.de/tickets/suche/shoplink.php?id=2444320

Windsbacher Knabenchor 04.12.2011 16:00 Uhr
Kammermusiksaal Philharmonie
Herbert-von-Karajan-Straße 1 10785 BERLIN
Preise: 54,85€ | 52,55€ | 50,25€ | 46,80€ | 41,05€ | 29,55€
http://www.berlin.de/tickets/suche/shoplink.php?id=2445218

Wiener Sängerknaben So, 11.12.2011, 11:00 Uhr
Konzerthaus Berlin - Großer Saal
Am Gendarmenmarkt 2, 10117 Berlin (Mitte)
Preise: 54,85€ | 52,55€ | 50,25€ | 43,35€ | 31,85€
http://www.berlin.de/tickets/suche/shoplink.php?id=2461176

This post has been edited 1 times, last edit by "Musica85" (Oct 6th 2011, 2:16pm)

  • Go to the top of the page

Laki

Lichtgestalt des Forums

Date of registration: Mar 11th 2004

Posts: 1,735 Aktivitäts Punkte: 9,465

Location: Schweiz

57

Friday, December 9th 2011, 11:27am

Wieso dann wenn ich mal ein Wochenende im Ausland bin :( :(

Für alle die grenznahe zur Schweiz wohnen, vielleicht lohnenswert ;)



http://www.kkl-luzern.ch/navigation/top_…t_dateOID=17002

Samstag 17.12.2011
19:30, Konzertsaal, mit Pause

Windsbacher Knabenchor
Adeste Fideles


Karl-Friedrich Beringer, Leitung

Joachim Pliquett, Trompete
Arvid Gast, Orgel

Programmauszug:
G. Ph. Telemann, Ouvertüre und Gavotte aus der Suite F-Dur
M. Reger, «Uns ist geboren ein Kindelein», Pastorale F-Dur aus op. 59 für Orgel, «Unser lieben Frauen Traum»
G. F. Händel, «Tochter Zion, freue Dich»
W. A. Mozart, «Sei uns mit Jubelschalle»
J.-B. Loeillet de Gant, Allemanda und Largo aus der Sonate G-Dur
H. Purcell, Allegro aus der Sonate D-Dur
P. Baldassari, Allegro aus der Sonate F-Dur

Festliche Klänge zum Advent: Werke für Knabenchor, Trompete und Orgel von Telemann, Händel, Purcell, Mozart und Reger sowie Volksweisen von nah und fern. Die mächtige Orgel des KKL erklingt gemeinsam mit den ergreifenden Stimmen des Windsbacher Knabenchores und schallenden Trompetenklängen. Der Windsbacher Knabenchor gilt heute als eines der führenden Ensembles seiner Art. Der musikalische Schwerpunkt liegt auf der geistlichen Musik, wobei das Repertoire von der Renaissance bis zur Moderne reicht. Das Adventskonzert ist eines der letzten Konzerte des langjährigen künstlerischen Leiters des Chors, Karl-Friedrich Beringer.

(ich muss aber leider zugeben, die Preise sind heftig gepfeffert :/ - höchste Preiskategorie liegt bei rund 120 Euro)
  • Go to the top of the page

louie

Imperator

Date of registration: Dec 30th 2008

Posts: 489 Aktivitäts Punkte: 2,510

58

Thursday, December 15th 2011, 1:25am

Windsbacher Knabenchor 04.12.2011 16:00 Uhr
Kammermusiksaal Philharmonie
Herbert-von-Karajan-Straße 1 10785 BERLIN


Dieses Konzert war äußerst hörenswert. Ich hatte einen Platz vor dem Chor, allerdings ganz oben im Kammermusiksaal, doch jedes Wort, das der Chor gesungen hat, auch die ganz leisen Passagen, waren gut zu verstehen gewesen. Der Chor hat eine sehr große Homogenität und singt fast wie aus einem Munde, Chorklang par exellence sozusagen. Nun nach 34 Jahren wird der Chorleiter K.-F. Beringer in den Ruhestand gehen. Mal sehen, sie sich nächstes Jahr der Chor unter Herrn Lehmann machen wird.

Hier gibt es übrigens die neue CD mit den Weihnachtsliedern, die auch im Konzert zu hören waren.
Les grandes personnes ne comprennent jamais rien toutes seules, et c'est fatigant, pour les enfants, de toujours et toujours leur donner des explications.

A. de S.-Exupéry

This post has been edited 1 times, last edit by "louie" (Dec 15th 2011, 1:40am)

  • Go to the top of the page

Yodler

Lichtgestalt des Forums

Date of registration: Nov 13th 2009

Posts: 1,693 Aktivitäts Punkte: 8,630

59

Thursday, January 5th 2012, 10:51pm

Gerade vorhin gab's einen Bericht über den Thomaner-Chor bei den Tagesthemen.
  • Go to the top of the page

Haley

Administrator

Date of registration: Nov 24th 2002

Posts: 6,326 Aktivitäts Punkte: 33,465

60

Thursday, January 5th 2012, 10:59pm

Der Thomanerchor feiert dieses Jahr sein 800jähriges Bestehen.
Ich hoffe, es wird den einen oder anderen Bericht im TV geben.
Wie z.B. morgen 13:00 im Mittagsmagazin der ARD.

Am 16.2.2012 startet im Kino die Dokumentation "Die Thomaner"

Siehe auch hier!
  • Go to the top of the page