Mittwoch, 12. Dezember 2018, 11:57 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nobody0

Entdecker

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2008

Beiträge: 32 Aktivitäts Punkte: 165

1

Donnerstag, 15. Januar 2009, 04:13

Anspruchsvolle Filme mit YS in wichtigen Rollen

Hallo Community,

ich würde gerne eine Liste mit anspruchsvollen Filmen erstellen in den Youngstars wichtige Rollen spielen und welche aber KEINE Kinderfilme sind.

Um das zu verdeutlichen nenne ich ein paar Beispiele und beginne die Liste:
  • The Sixth Sence (mit Haley Joel Osment)
  • The Butterfly Effect (mit Logan Lerman)
  • Lost in Space (mit Jack Johnson)
  • Im Visier des Bösen (mit Thomas Sangster)
  • Jurassic Park 1 (mit Joseph Mazzelo)
  • Der Klang des Herzen (mit Freddie Highmore)
  • Duell - Enemy at the gates (mit Gariel Thomson)
  • Das zweite Gesicht (mit Macaulay Culkin)
  • Signs (mit Rory Culkin)
  • The Calling (mit Alex Roe)
  • Das Omen 666 (mit Seamus Davey-Fitzpatrick)
  • Das Omen 2 (mit Jonathan Scott-Taylor)
  • Terminator 2 (mit Edward Furlong)
Demnach gehören hier Filme wie "Die wilden Kerle" nicht rein, da es sich hierbei um einen Kinderfilm handelt.

Danke für eure Mithilfe :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nobody0« (15. Januar 2009, 04:28)

  • Zum Seitenanfang

Octo

Torwächter

Registrierungsdatum: 4. Juli 2004

Beiträge: 3 760 Aktivitäts Punkte: 19 995

Wohnort: Berlin

2

Donnerstag, 15. Januar 2009, 08:41

Ein schwieriges Unterfangen, da die Meinungen über "anspruchsvoll" oder nicht sicher weit auseinander liegen dürften. "Jurassic Park 1" oder "Terminator 2" würden bei mir rausfliegen, womit ich gar nicht sagen will, dass man die nicht sehen kann - nur anspruchsvoll sind se eben nicht. :rolleyes:
  • Zum Seitenanfang

nobody0

Entdecker

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2008

Beiträge: 32 Aktivitäts Punkte: 165

3

Donnerstag, 15. Januar 2009, 12:08

Ein schwieriges Unterfangen, da die Meinungen über "anspruchsvoll" oder nicht sicher weit auseinander liegen dürften. "Jurassic Park 1" oder "Terminator 2" würden bei mir rausfliegen, womit ich gar nicht sagen will, dass man die nicht sehen kann - nur anspruchsvoll sind se eben nicht. :rolleyes:
Ich hab befürchtet, dass "anspruchsvolle Filme" einige abschreckt ^^

Die Frage ist also, was IHR als anspruchsvolle Filme anseht. Für mich sind anspruchsvolle Filme schonmal keine Komödien und keine Kinderfilme.

Bin einfach auf eure Meinungen gespannt, denn ich werde mir ganz sicher einige der (hoffentlich bald) genannten Filmen ansehen.


[EDIT]
Einschränkungen zu den Filmen:
  • Die Filme möchten möglichst auf DVD erhältlich sein. (Danke an samuelclemens für diesen Vorschlag.)
  • Es soll sich nicht um Kinderfilme handeln (da wir sonst bald eine Liste aller Filme mit YS hier haben würden)
[/EDIT]

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »nobody0« (15. Januar 2009, 13:02)

  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 189 Aktivitäts Punkte: 16 660

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

4

Donnerstag, 15. Januar 2009, 12:41

@nobody0: Du musstz schon einige einschränkungen machen. Meinst du vielleicht nur Filme die auch als DVD erhältlich sind. Wie willst du sie dir sonst anschauen? Zumal viele der wirklich anspruchsvollen Filme nur alle Jubeljahre im TV laufen.
So eine Liste wäre ein Fass ohne Boden.
Auch die einstufung ob Kinderfilm oder nicht ist öfters schwierig! Ein Bekannter meinte auch mal alle Filme die mit Kindern in der Hauptrolle besetzt sind, seien Kinderfilme.

Aber OK! Will ich mal auch ein paar auf DVD erhältlichen Filme nennen. Wobei ich hier nicht nach "intellektuell Anspruchsvoll" vorgehe.

Darkness
Das Dorf der Verdammten
Das Glücksprinzip
Das Reich der Sonne (Special Edition, 2 DVDs)
Das Wunderkind Tate
Der Mann ohne Gesicht
Der Ruhm meines Vaters / Das Schloss meiner Mutter
Der Tintenfisch und der Wal
Die Asche meiner Mutter
Die Kinder des Monsieur Mathieu
Edges of the Lord - Verlorene Kinder des Krieges
Ein Kind von Traurigkeit
Fear of the Dark
Forever Young
Hearts In Atlantis
Herr der Fliegen
I Am David
König der Murmelspieler
Leolo
Machuca, mein Freund
Mean Creek
Mickybo und ich
Milo - Die Erde muss warten
Pelle, der Eroberer
Radio Flyer
Road To Perdition
Schrei in der Stille
Thalassa Thalassa - Rückkehr zum Meer
The Devil's Backbone
The Magic of Marciano
Tod aus dem All
Toto - Der Held

TV ausstrahlungen gar nicht mitgerechnet!
  • Zum Seitenanfang

vobis

Account ist gesperrt

Registrierungsdatum: 27. November 2006

Beiträge: 1 524 Aktivitäts Punkte: 7 885

5

Donnerstag, 15. Januar 2009, 12:43

Eine kleine, aber feine Auswahl :zwinkern: :

Billy Elliot
Auf Wiedersehen, Kinder
Abenteuer des kleinen Indianerjungen Little Tree, Die
Undertow - Im Sog der Rache
Movie Days
Abandoned
Mein Bruder Leo
Pelle, der Eroberer
Allein in der Welt
Alpträume
Glücksprinzip, Das
Lieber Frankie
About a Boy oder: Der Tag der toten Ente
A.I. - Künstliche Intelligenz
Farbe des Paradieses, Die
Wer früher stirbt, ist länger tot
Clément
Crainquebille
Deutschland im Jahre Null
Duma - Mein Freund aus der Wildnis
Edges of the Lord
Gezeichneten, Die
Herzflimmern
War es wirklich Mord?
Mein Leben in Rosarot
Herr der Fliegen
Zauberflugzeug, Das
König der Murmelspieler
Red Balloon, The
White Mane
Tintenfisch und der Wal, Der
Heart Is Deceitful Above All Things, The
Heimliche Freundschaften
Iwans Kindheit
Kleine Prinz, Der
Kinder des Monsieur Mathieu, Die
Herr der Fliegen (1963)
Klassenfahrt, Die
Innocent Moves (Das Königsspiel – Ein Meister wird geboren)
Fahrraddiebe
Kramer gegen Kramer
Millions
La mala educación - Schlechte Erziehung
Thalassa, Thalassa! Rückkehr zum Meer
Mercury Puzzle, Das
Alte Mann und das Kind, Der
Krücke
Löwen aus zweiter Hand
Mississippi - Fluss der Hoffnung
Monsieur Batignole - Held wider Willen
Mysterious Skin
Nicht alle waren Mörder
Neger, Neger, Schornsteinfeger
Nature of Nicholas, The
Reich der Sonne, Das
Oliver!
Oliver Twist
Peter Pan
Pianese Nunzio – vierzehn im Mai
Popi – Leben um jeden Preis
Probezeit
Return to Innocence
Ruhm meines Vaters, Der /Das Schloss meiner Mutter
Shining
Sixth Sense, The
Stand by Me - Das Geheimnis eines Sommers
Stadt, deren König ein Kind ist, Die
verlorene Soldat, Der
Verschwinde von hier
Wenn Träume fliegen lernen
Wild Tigers I Have Known - Uncut
Asche meiner Mutter, Die
  • Zum Seitenanfang

pyXis

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 3. Januar 2006

Beiträge: 1 970 Aktivitäts Punkte: 10 005

Wohnort: pyxis: Sternbild des Südhimmels

6

Donnerstag, 15. Januar 2009, 13:00

nobody0, warum schliessen sich anspruchsvoll und Kinderfilm einander aus?
  • Zum Seitenanfang

nobody0

Entdecker

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2008

Beiträge: 32 Aktivitäts Punkte: 165

7

Donnerstag, 15. Januar 2009, 13:08

nobody0, warum schliessen sich anspruchsvoll und Kinderfilm einander aus?
Kurz gesagt: Weil das meine Meinung ist ^^

Kinderfilme kann man mal nebenbei sehen, sind aber meiner Meinungs nach nicht anspruchsvoll, sondern reiner Zeitvertreib. Außerdem schauen sich wahrscheinlich nicht viele Menschen Kinderfilme an, wenn sie selbst aus den Kinderschuhen gewachsen sind (ich weiß, ihr werdet dieser Aussage weitgehend nicht zustimmen bzw. mich dafür tadeln).
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 132 Aktivitäts Punkte: 32 455

8

Donnerstag, 15. Januar 2009, 13:56

Zitat

Kurz gesagt: Weil das meine Meinung ist


Welchen Zweck soll diese Aufstellung eigentlich erfüllen, wenn Kriterien ausschließlich deinen persönlichen Vorlieben genügen müssen?
Der schon von vobis erwähnte Film "Stand by me" ist eindeutig ein Kinderfilm, für mich jedoch ebenso eindeutig ein anspruchsvoller Klassiker. Nur ein Beispiel von vielen.
  • Zum Seitenanfang

Jimbo

Keeper Of The Eleven Keys

Registrierungsdatum: 11. Juli 2005

Beiträge: 5 203 Aktivitäts Punkte: 26 750

Danksagungen: 10

9

Donnerstag, 15. Januar 2009, 14:08

Bereits hierzu:

Kinderfilme kann man mal nebenbei sehen, sind aber meiner Meinungs nach nicht anspruchsvoll, sondern reiner Zeitvertreib
No_Zustimmung, mein Herr... :(
  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 189 Aktivitäts Punkte: 16 660

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

10

Donnerstag, 15. Januar 2009, 14:20

Ich denke, er meint mit Kinderfilme einfach solche die vorrangig für ein jüngeren Publikum ausgelegt sind. Das ist bei neuerren Produktionen viel öfer's der Fall. Da heutzutage viel stärker zielgruppenorientiert Produzirt wird. Früher gab's einfach mehr von diesen "Für Jung und alt" tauglichen Filme wie "Stand by me!"

Also Leute. Macht doch einfach Vorschläge und lasst ihn entscheiden was er als anspruchsvoll empfindet. Wer weiß, vielleicht kennt er auch nur noch nicht die richtig guten oder anspruchsvollen "Kinderfilme" :zwinkern:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »samuelclemens« (15. Januar 2009, 14:25)

  • Zum Seitenanfang

Jimbo

Keeper Of The Eleven Keys

Registrierungsdatum: 11. Juli 2005

Beiträge: 5 203 Aktivitäts Punkte: 26 750

Danksagungen: 10

11

Donnerstag, 15. Januar 2009, 23:36

Macht doch einfach Vorschläge und lasst ihn entscheiden was er als anspruchsvoll empfindet.
Ich denke, Vobis' Liste sollte für's erste reichen... viel "anspruchsvolles" mit Kindern; aber nicht zwangsläufig für Kinder als Publikum.

Wenn durch, einfach nochmal bescheidsagen... :tongue:
  • Zum Seitenanfang

Caedmon

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beiträge: 777 Aktivitäts Punkte: 4 085

12

Freitag, 16. Januar 2009, 01:21

Der schon von vobis erwähnte Film "Stand by me" ist eindeutig ein Kinderfilm, für mich jedoch ebenso eindeutig ein anspruchsvoller Klassiker


Ich denke nicht, dass "Stand by Me" ein Kinderfilm ist. Die Novelle von Stephen King ist ja auch kein Kinderbuch :) Es ist ein sehr anspruchsvoller Film bei dem Kinder die Hauptrolle spielen.
Ist ja auch als Rückblende eines Erwachsenen (Stephen King? ) geschrieben worden.
  • Zum Seitenanfang

vobis

Account ist gesperrt

Registrierungsdatum: 27. November 2006

Beiträge: 1 524 Aktivitäts Punkte: 7 885

13

Freitag, 16. Januar 2009, 01:33

Der schon von vobis erwähnte Film "Stand by me" ist eindeutig ein Kinderfilm, für mich jedoch ebenso eindeutig ein anspruchsvoller Klassiker


Ich denke nicht, dass "Stand by Me" ein Kinderfilm ist. Die Novelle von Stephen King ist ja auch kein Kinderbuch :) Es ist ein sehr anspruchsvoller Film bei dem Kinder die Hauptrolle spielen.
Ist ja auch als Rückblende eines Erwachsenen (Stephen King? ) geschrieben worden.

Sehe ich auch so - als Kinderfilm würde ich Stand by me nicht bezeichnen.
Ja, der Film basiert auf einer Kurzgeschichte ("The Body") von Stephen King.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vobis« (16. Januar 2009, 01:38)

  • Zum Seitenanfang

Billy

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. November 2002

Beiträge: 4 085 Aktivitäts Punkte: 22 570

14

Freitag, 16. Januar 2009, 02:16

jaja ihr habt sorgen und probleme ^^
  • Zum Seitenanfang

Eumenes

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 12. November 2008

Beiträge: 2 379 Aktivitäts Punkte: 12 000

Wohnort: Valinor

15

Freitag, 16. Januar 2009, 14:14

Der schon von vobis erwähnte Film "Stand by me" ist eindeutig ein Kinderfilm, für mich jedoch ebenso eindeutig ein anspruchsvoller Klassiker


Ich denke nicht, dass "Stand by Me" ein Kinderfilm ist. Die Novelle von Stephen King ist ja auch kein Kinderbuch :) Es ist ein sehr anspruchsvoller Film bei dem Kinder die Hauptrolle spielen.
Ist ja auch als Rückblende eines Erwachsenen (Stephen King? ) geschrieben worden.

Sehe ich auch so - als Kinderfilm würde ich Stand by me nicht bezeichnen.
Ja, der Film basiert auf einer Kurzgeschichte ("The Body") von Stephen King.


Aus vobis' Liste würde ich eigentlich nur "Duma - Mein Freund aus der Wildnis" und "Die Abenteuer des kleinen Indianerjungen Little Tree" als Kinderfilme ansehen.

Meiner Meinung nach sind gute Kinderfilme keine Filme, die man "nebenbei sehen" kann. Oftmals sind sie anspruchsvoller als die "Erwachsenenfilme". Zwar ist das Niveau der Kinderfilme mit der Zeit gesunken - das der "Erwachsenenfilme" aber auch (und zwar wesentlich deutlicher).
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 416 Aktivitäts Punkte: 42 875

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

16

Samstag, 17. Januar 2009, 14:57

jaja ihr habt sorgen und probleme ^^


Genau. ^^ Darum enthalte ich mich der Aufgabe mich der Liste anzuschließen da ich auch der Meinung bin, dass Anspruch nichts mit dem Genre selbst zu tun hat, sondern mehr mit der Umsetzung eines Inhalts. Darüber hinaus ist es rein subjektiver Natur was ich oder jemand anders als "anspruchsvoll" definiert. Der Eine findet etwas anspruchsvoll, der andere eben nicht, der kann beim gleichen Film der Auffassung sein den größten Müll zu sehen. Anspruchsvoll können einerseits simple Filme sein die mir auf Anhieb gefallen, andererseits Filme für die ich etwas Verständnis aufbringen muss die Kernaussage des Filmes zu erfassen, sog. "schwere Kost" die manchmal nicht auf Anhieb gefällt, aber dennoch als anspruchsvoll genau deswegen betrachtet wird. "Jurassic Park" und dergleichen würde ich z. B. unter "Trivialkino" oder auch "Popcornkino" einordnen, was von den meisten auch nicht als "anspruchsvoll" empfunden wird.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 132 Aktivitäts Punkte: 32 455

17

Sonntag, 18. Januar 2009, 00:58

Das ist völlig richtig, Prometheus.
Wenn hier alle User alle Filme mit YSs aufführen würden, die sie als anspruchsvoll empfinden, dann hätten wir über kurz oder lang eine fast vollständige Liste aller Filme, in denen auch nur ein Youngstar mal an der Kamera vorbeiwuselt :)
Deshalb fragte ich ja auch nach dem Sinn und Hintergrund der Umfrage.

Ja und natürlich, auch der Begriff "Kinderfilm" ist nicht eindeutig definiert. Und in einem Kinderfilm müssen ja auch nicht unbedingt Kinder mitspielen.

Tja und Billy, jeder hat halt so seine Sorgen, gelle :)
  • Zum Seitenanfang

nobody0

Entdecker

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2008

Beiträge: 32 Aktivitäts Punkte: 165

18

Sonntag, 18. Januar 2009, 01:05

Samuelclemens scheint mich zu verstehen. Ja ich wolle eine Liste mit Filmen erstellen, welche gezielt für Erwachsene gemacht sind und in denen YS wichtige Rollen besetzen. Von dieser Liste wollte ich mir natürlich einige Filme anschauen ;)

Zu den Filmen selbst:
"Stand by me" ist für mich ein Kinderkrimi und "Duma..." ein Kinderfilm, denn darin geht es um die Erlebnisse eines Jungens mit einem Gepard. Little Tree hab ich auch gesehen und dieser Film stellt für mich einen Einblick in die Welt der Indianer und deren andere, spirituelle Rangehensweise an das Leben, aus der Sicht eines Jungen dar.

Prometheus muss ich aber auch zustimmen, denn Jurassic Park setzt auf Effekte (die damals was ganz neues waren), ist aber eigentlich von der Story weniger anspruchsvoll. Ursprünglich wollte ich auch das Thema anders nennen, sowas wie "Filme für Erwachsene", was wohl besser gepasst hätte (wie man an all den Diskusionen sehen kann).

Filme aus der Liste, die ich schon gesehen habe und hier vollkommen richtig sind:
- Das Glücksprinzip (Ein sehr schöner Film !!!)
- Das Reich der Sonne (Special Edition, 2 DVDs)
- Das Wunderkind Tate
- Die Kinder des Monsieur Mathieu
- Forever Young
- Road To Perdition


Danke für die Empfehlungen bzw. die Listen, ich würde mich natürlich auch über weitere Empfehlungen freuen :)
  • Zum Seitenanfang

Caedmon

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beiträge: 777 Aktivitäts Punkte: 4 085

19

Sonntag, 18. Januar 2009, 15:30

"Stand by me" ist für mich ein Kinderkrimi


Hast du den Film eigentlich gesehen?

Wenn überhaupt dann ist es ein Abenteuerfilm.

Für mich ist es aber eine Literaturverfilmung, nicht mehr und nicht weniger
wobei die Novelle "Sommer" noch viel brutaler und detaillierter ist und
die prüden Amis haben die Nacktszenen der Jungs in Unterhosenszenen verändert lol
  • Zum Seitenanfang

nobody0

Entdecker

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2008

Beiträge: 32 Aktivitäts Punkte: 165

20

Sonntag, 18. Januar 2009, 22:06


"Stand by me" ist für mich ein Kinderkrimi


Hast du den Film eigentlich gesehen?

Wenn überhaupt dann ist es ein Abenteuerfilm.

Für mich ist es aber eine Literaturverfilmung, nicht mehr und nicht weniger
wobei die Novelle "Sommer" noch viel brutaler und detaillierter ist und
die prüden Amis haben die Nacktszenen der Jungs in Unterhosenszenen verändert lol
Ha ich hab den Film gesehen, auch wenn es schon etwas her ist :) Das ist der Film, wo die Kinder sich auf die Suche nach der Leiche eines verschwundenen Jungens machen.
Ok, vielleicht ist es eher ein Abenteuerfilm, hatte an die Leiche gedacht und es als Krimi eingestuft ^^
  • Zum Seitenanfang