Monday, June 1st 2020, 4:25am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, Welcome to Casperworld Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Brundibar

Lebende Foren Legende

Date of registration: Dec 4th 2007

Posts: 1,215 Aktivitäts Punkte: 6,195

1

Friday, November 21st 2008, 11:50pm

Paris,Paris

Sicher erinnert ihr euch noch an das Ende von "Die Kinder des Monsieur Mathieu"! Als der Lehrer Clement den kleinen Pepinot quasi adoptiert!
Nun sind sie beide zurück als Vater und Sohn! In einem Film vom selben Regisseur: http://www.paris.film.de/

Ein Varietetheater in den 30ern steht kurz vor der Pleite. Der um das Sorgerecht bangende Bühnenarbeiter (Gerard Jugnot) stellt mit seinen Kollegen ein aussergewöhnliches Programm auf die Beine um das Theater zu retten und seinen Sohn Jojo (Maxence Perin) behalten zu können.

Soweit und knapp die Geschichte. Der Trailer verspricht schon mal kurzweilige Unterhaltung. Und unser kleiner "Pepinot" ist hoffentlich öfter zu sehen als vermuten lässt. Ich werd's herausfinden und mir den Film trotz negativer Kritik der Hörzu nächste Woche ansehen! Der läuft ab den 27.11.08
Brundibar has attached the following files:

This post has been edited 1 times, last edit by "Brundibar" (Nov 22nd 2008, 12:34am)

  • Go to the top of the page

Prometheus

Dr. Hasenbein

Date of registration: Aug 10th 2007

Posts: 8,473 Aktivitäts Punkte: 43,160

Location: Schwäbischer Hasenbau

2

Saturday, November 22nd 2008, 12:07am

Cool! Auch danke für diese Information...schön zu hören. :)
Vive et alios sine vivere!

  • Go to the top of the page

Octo

Torwächter

Date of registration: Jul 4th 2004

Posts: 3,760 Aktivitäts Punkte: 19,995

Location: Berlin

3

Saturday, November 22nd 2008, 12:32am

Lohnt sich vielleicht, noch nach anderen Kritiken zu forschen. Bei HÖRZU weiß man nie. :D
Thx for Info!
  • Go to the top of the page

vobis

Account ist gesperrt

Date of registration: Nov 27th 2006

Posts: 1,524 Aktivitäts Punkte: 7,885

4

Saturday, November 22nd 2008, 4:52pm

Nettes Wallpaper:
vobis has attached the following file:
  • Go to the top of the page

Jimbo

Keeper Of The Eleven Keys

Date of registration: Jul 11th 2005

Posts: 5,203 Aktivitäts Punkte: 26,750

Thanks: 10

5

Sunday, November 23rd 2008, 12:40am

Oh, einer meiner liebsten Erwachsenendarsteller; wieder mal als gutmütiger "Monsieur" unterwegs...

Kann eigentlich nur gut werden - schön, den jungen Maxence auch mal wieder zu sehen. Werde ich mir ansehen, danke für den Tipp !
  • Go to the top of the page

Aliza

Tempelritter

Date of registration: Jun 25th 2007

Posts: 137 Aktivitäts Punkte: 700

Location: NRW :)

6

Sunday, November 23rd 2008, 12:10pm

Vielen Dank für den Tipp, ich denke, man darf gespannt sein.
Ich werde mir den Film wohl ebenfalls ansehen. :)

LG, Aliza
"Welcome to the loser's club, asshole!"
  • Go to the top of the page

Prometheus

Dr. Hasenbein

Date of registration: Aug 10th 2007

Posts: 8,473 Aktivitäts Punkte: 43,160

Location: Schwäbischer Hasenbau

7

Sunday, November 23rd 2008, 12:12pm

Oh, einer meiner liebsten Erwachsenendarsteller; wieder mal als gutmütiger "Monsieur" unterwegs...


Kann ich mich nur anschließen. :)

Und dass er mit dem Kleenen auch wieder interessant wird natürlich auch.
Vive et alios sine vivere!

  • Go to the top of the page

Brundibar

Lebende Foren Legende

Date of registration: Dec 4th 2007

Posts: 1,215 Aktivitäts Punkte: 6,195

8

Friday, November 28th 2008, 8:57pm

Bonsoir des Amis...
Komme grad aus den Kino und bin in französicher Stimmung :D ! Hab noch den Soundtrack mit den permanent spielenden Akkordeon im Ohr!Nun hab ich mir also wie angekündigt "Paris,Paris" angetan und hab's nicht bereut! Der Originaltitel passt übrigens wie so oft besser!
In diesem Film ist wirklich alles vertreten: Drama, Liebe, Verrat, Action und Humor. Das pralle französische Leben eben und das in zwei Stunden!
Man kriegt schon den Eindruck dass das Werk dadurch etwas überfrachtet wirkt. Aber trotzdem harmonieren die zahlreichen Handlungsstränge ganz gut miteinander.Vielleicht sollte der Regisseur öfter einen Film drehen dann müßte er nicht soviel Geschichten auf einmal erzählen!"Monsiuer Mathieu" war ja sein letzter!
Ich hätt mir natürlich schon gewünscht dass die Vater/Sohn Geschichte mehr Raum hätte. (Um mehr von Maxence zu sehen ;))
Im Mittelpunkt stand natürlich die schwierige Beziehung der Sängerin Douce zu Bühnenarbeiter und Aufrührer Milou und ihrer Abhängigkeit zu Galapiat dem "Paten" des Viertels und Erzfeind von Milou. Schön verschachtelt erzählt das ganze!
Aufällig in diesem Ensemble waren so einige Gesichter die ich noch aus "Monsieur Matthieu" kannte. Für den Regisseur gewissermassen ein "Familienprojekt".
Und zur meiner größten Überraschung Pierre Richard in einer kleinen aber wichtigen Nebenrolle! Hab den Mann gar nicht wieder erkannt! Hab's erst gemerkt als ich seinen Namen im Nachspann lass! Hat sich auf der großen Leinwand ja eher rar gemacht.Der große Blonde ist inzwischen immerhin auch schon 74 Jahre alt!
Also alles im allem wurde ich mit diesem Film gut unterhalten! Tut richtig gut neben der ganzen schnell geschnitten Action Kost auch mal wieder großes Gefühlskino in angenehm ruhigen Bildern zu sehen! Liebevoll ausgestattet, stimmig in allen Details und voller französicher Klischees!
Und ich muß zugeben wäre der Film ohne Macence, ich wäre gar nicht da rein gegangen und hätte nen wunderschönen Film verpasst!Der Kleine hat zwar nur wenig Szenen, die sind aber gut auf den Film verteilt und sind sehr emotional! Unser Maxence hat echt Charme!
Kein Wunder! Ist ja nen Franzose 8) !
Wer jetzt interessiert ist an den Film sollte sich beeilen! Ich sass heute allein mit zwei älteren Ladys in einem 280 Sitze Saal! Anzunehmen dass der Film in ca. drei Wochen wieder raus ist! Wird wohl nicht so der Blockbuster!
Brundibar has attached the following files:
  • Go to the top of the page

Cole

Bionic Beaver

Date of registration: Nov 1st 2002

Posts: 3,742 Aktivitäts Punkte: 20,555

9

Sunday, November 30th 2008, 10:48pm

Schuckelige Musikrevue mit viel Herz, typisch französisch. Der "kleine" Maxence ist schon richtig erwachsen geworden, hat kaum Text, aber umso mehr leuchtende Augen. Den Eiffelturm gibts nur beleuchtet aus der Ferne - der Film erinnert an die guten alten Streifen aus den 40ern und 50ern, wirkt daher in der heutigen überladenen Filmwelt wie ein kleiner Fremkörper - erfrischend anders. Überladen finde ich ihn nicht, er schickt zwar drei bis fünf unterschiedliche Plots in Rennen (Arbeiteraufstand, Faschismus, Vater-Sohn-Scheidung, Radiomann, Theater) - dazu eine Menge Einzelschicksale - bleibt dabei aber immer übersichtlich. 8 Punkte.


P.S.: In meiner Vorstellung (immerhin Sonntagvorabend) waren 9 Leute. Lag vielleicht auch an Originalversion mit Untertitel. An alle anderen hier in der Stadt, die in die Synchrofassung rennen: Wie kann man sich Maxence nur auf Deutsch antun??
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

  • Go to the top of the page

Octo

Torwächter

Date of registration: Jul 4th 2004

Posts: 3,760 Aktivitäts Punkte: 19,995

Location: Berlin

10

Monday, December 1st 2008, 5:26am

Hier noch was aus der Beilage der MoPo von letzter Woche :+:
Octo has attached the following file:
  • Go to the top of the page

Brundibar

Lebende Foren Legende

Date of registration: Dec 4th 2007

Posts: 1,215 Aktivitäts Punkte: 6,195

11

Monday, December 1st 2008, 10:02am

Wie kann man sich Maxence nur auf Deutsch antun??
Da er ja nur wenig Text hat ist das zu verschmerzen :zwinkern: ! Aber das mit den leuchtenden Augen kann ich bestätigen! Schön dass dir der Film auch gefallen hat Cole! Auf DVD kann ich ja dann die OmU Fassung nachholen!
  • Go to the top of the page

vobis

Account ist gesperrt

Date of registration: Nov 27th 2006

Posts: 1,524 Aktivitäts Punkte: 7,885

12

Tuesday, December 2nd 2008, 10:25pm

Böse (Kritiker-) Zungen sprechen von "sirupsüße Mischung aus Schmonzette im Stil von Rosamunde Pilcher, Geschichtsdrama und Sozialmärchen"; "hart an der Grenze zur Peinlichkeit" und von "aufgeblasener Groschenroman - nur für Kitschenthusiasten!".
Dies glaube ich eher nicht :zwinkern:.
  • Go to the top of the page

Prometheus

Dr. Hasenbein

Date of registration: Aug 10th 2007

Posts: 8,473 Aktivitäts Punkte: 43,160

Location: Schwäbischer Hasenbau

13

Wednesday, December 3rd 2008, 7:10am

I don't give a damn about critics because critics don't give a damn about you! :tongue:
Vive et alios sine vivere!

  • Go to the top of the page

Ender

Überlieferer der Zeit

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,260 Aktivitäts Punkte: 25,485

Location: Enderversum

14

Sunday, October 23rd 2011, 9:10pm

Für diejenigen, die die DVD dieses wunderbaren Films tatsächlich immer noch nicht haben ....

"Paris, Paris - Monsieur Pigoil auf dem Weg zum Glück" kommt ins ARD-Fernsehen., und zwar am Sonntag, 6.11.2011 um 23.35 Uhr im Ersten.

Die Wiederholung kommt einen Tag später, am 7.11.2011 um 21.156 Uhr auf EinsFestival.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

Ender

Überlieferer der Zeit

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,260 Aktivitäts Punkte: 25,485

Location: Enderversum

15

Monday, February 3rd 2020, 1:55am

Quoted

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 3 024 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.


Ach ja, dieser wunderschöne Film!!!

Per Zufall entdeckte ich ein großformatiges Buch zum Film:

[attach]58894[/attach]

160 Seiten, broschiert mit vielen Bildern, auch ein paar sehr schönen vom damaligen YS Maxence Perrin. Günstig auf Amazon Marketplace.

Mir gefällt dieses schöne Buch.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page