Dienstag, 17. Oktober 2017, 02:01 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

einoly

CDO (Chief Design Officer)

Registrierungsdatum: 8. Juli 2003

Beiträge: 3 215 Aktivitäts Punkte: 16 305

Danksagungen: 1

Wohnort: AT

2 101

Samstag, 13. Juli 2013, 11:24

Und damit tippst du richtig Haley ^^
Somit bist du wieder am Zug.
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Critical User

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 243 Aktivitäts Punkte: 42 005

Wohnort: Home Office/Studio

2 102

Samstag, 13. Juli 2013, 13:36

Was helfen einem 1000 Hinweise wenn man nicht darauf kommt, das hat ja nichts mit Wollen zu tun. 8) Ich habe den Film vielleicht vor 10 Jahren (oder noch länger xD) einmal gesehen und kann mich nicht mal daran erinnern, dass es einen YS gab. :lol: Ich weiß nur, jedes Mal wenn ich Sheldon Cooper und seine Phobien erlebe muss ich an diesen Film denken. :D Sinn der Sache ist es auch nicht die Gallerien rauf und runter zu studieren, das wäre witzlos.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 042 Aktivitäts Punkte: 15 870

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

2 103

Samstag, 13. Juli 2013, 14:13

@Prometheus: Es geht ja nicht nur darum anhand des Bildes den YS sofort zu erkennen! Mir macht es zb spaß anhand der vielen kleinen gewollten oder nichtgewollten Hinweise zu recherchieren und zu knobeln usw...
Auf diese weise hatte ich einoly's "jesse James" Rätsel schlussendlich doch irgendwann geknackt! Es geht mir darum es lösen zu können gerade dann wenn ich es nicht auf Anhieb lösen kann!
Aber an die Threadersteller hätte ich doch die bitte sich etwas Mühe zu geben und nicht nur einfach ein Bild dahinzuklatschen! Sondern irgendwelche Hinweise in das Rätsel einzubauen an denen man sich entlanghangeln kann! Das ist oft gar nicht so einfach! Die Hinweise müssen ja nicht immer nur in Schriftform erfolgen. Seid kreativ! :zwinkern:
  • Zum Seitenanfang

einoly

CDO (Chief Design Officer)

Registrierungsdatum: 8. Juli 2003

Beiträge: 3 215 Aktivitäts Punkte: 16 305

Danksagungen: 1

Wohnort: AT

2 104

Samstag, 13. Juli 2013, 14:21

Promi, die Hinweise sind nicht nur dazu da archiviertes Wissen aus deinem Langzeitgedächtnis abzurufen, sondern auch um damit zu arbeiten. In Zeiten von Suchmaschinen ist das kaum Aufwand. Alleine wenn ich "Komödie 1997" eingebe, ist der 4. Treffer bereits der gesuchte Film. Kombiniert mit einem Minimum an Recherche kann das wohl kaum zu viel verlangt sein.
  • Zum Seitenanfang

Nemesis

Lichtgestalt des Forums

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Beiträge: 1 524 Aktivitäts Punkte: 7 645

2 105

Samstag, 13. Juli 2013, 14:26

wer lust darauf hat, kann das ja gerne machen. ich habe den filmquiz thread extra erstellt, damit man am tag einfach mehrere bilder postet die immer eindeutiger werden bis es auch möglichst am selben tag noch jemand lösen kann. inzwischen ist der thread genau so wie dieser hier wo jeder noch den ys x und y genannt haben will und sich das ganze über tage hinweg zieht. ich persönlich habe auf sowas meistens weder lust noch zeit. darum lasse ich es jetzt meist eh ganz bleiben.
:cool3: V.I.P. MEMBER :cool3:

...und 8476 user hätten sich bedankt, wenn es denn möglich gewesen wäre.....ganz bestimmt!
  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 042 Aktivitäts Punkte: 15 870

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

2 106

Samstag, 13. Juli 2013, 14:27

Promi, die Hinweise sind nicht nur dazu da archiviertes Wissen aus deinem Langzeitgedächtnis abzurufen, sondern auch um damit zu arbeiten. In Zeiten von Suchmaschinen ist das kaum Aufwand. Alleine wenn ich "Komödie 1997" eingebe, ist der 4. Treffer bereits der gesuchte Film. Kombiniert mit einem Minimum an Recherche kann das wohl kaum zu viel verlangt sein.

Ich kann es immer nur wiederholen: Bau in Zukunft bei deinen Bilderrätseln einfach ein Direktlink zu Lösung ein! Das dürfte die meisten ja nicht überfordern! :rofl:
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Critical User

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 243 Aktivitäts Punkte: 42 005

Wohnort: Home Office/Studio

2 107

Samstag, 13. Juli 2013, 14:31

Ich arbeite lieber mit der Erinnerung...mir macht es eher Spaß das Bild eines Films an sich zu analysieren und wenn möglich zuzuordnen. Wenn ich es mit irgendwelchen Hinweisen über 3 Klicks sofort bei google finden kann, dann ist es für mich uninteressant. Für mich ist es im Grunde tabu eindeutige Hinweise in die Suchmaschine reinzuklatschen, das ist wie im Kreuzworträtsel ein Lösungsbuch zu verweden oder gleich im Lösungsteil nachzuschaun.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Critical User

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 243 Aktivitäts Punkte: 42 005

Wohnort: Home Office/Studio

2 108

Samstag, 13. Juli 2013, 14:36

Gibt ja auch die schöne Bildersuche auf google, da gehts noch schneller. :lol:
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

einoly

CDO (Chief Design Officer)

Registrierungsdatum: 8. Juli 2003

Beiträge: 3 215 Aktivitäts Punkte: 16 305

Danksagungen: 1

Wohnort: AT

2 109

Samstag, 13. Juli 2013, 14:39

Wenn du das so handhaben willst, Prometheus, ist das auch vollkommen in Ordnung, deshalb will ich auch nicht anfangs schon Hinweise geben. Wenn sich jemand an eine Szene erinnern kann, soll dieser auch das Vorrecht haben es aufzulösen ^^
Du musst dich dann ja auch nicht angesprochen fühlen wenn ich mich darüber aufrege dass es keiner löst, jedoch kannst du auch nach mehr Screenshots fragen, möglicherweise wäre dann eher was dabei gewesen um deine Erinnerung aufzufrischen ;)

Die Bildersuche von Google zu verwenden, finde ich jedoch dämlich und unfair. Ich tue dies nicht, da man so nahezu jeden Film findet. Mit Infos zu arbeiten kann jedoch durchaus spaßig sein, ich will auch Rätsel lösen können wenn ich den jeweiligen Film nicht gesehen habe.
  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 042 Aktivitäts Punkte: 15 870

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

2 110

Samstag, 13. Juli 2013, 14:57

Die Bildersuche von Google zu verwenden, finde ich jedoch dämlich und unfair. Ich tue dies nicht, da man so nahezu jeden Film findet. Mit Infos zu arbeiten kann jedoch durchaus spaßig sein, ich will auch Rätsel lösen können wenn ich den jeweiligen Film nicht gesehen habe.


Da is aber dann der Rätselersteller gefragt! Ich habe bei meinem Rätsel mit Jodelle Ferland ein dutzend der verfügbaren Bilder auf googlesicherheit geprüft und musste letzten endes sogar das eine n bissel frisieren!
Und eigene Screenshots zu verwenden dürfte das ganze in den meisten fällen ebenfalls ziemlich googlesicher machen!
  • Zum Seitenanfang

einoly

CDO (Chief Design Officer)

Registrierungsdatum: 8. Juli 2003

Beiträge: 3 215 Aktivitäts Punkte: 16 305

Danksagungen: 1

Wohnort: AT

2 111

Samstag, 13. Juli 2013, 15:01

Da is aber dann der Rätselersteller gefragt! Ich habe bei meinem Rätsel mit Jodelle Ferland ein dutzend der verfügbaren Bilder auf googlesicherheit geprüft und musste letzten endes sogar das eine n bissel frisieren!
Und eigene Screenshots zu verwenden dürfte das ganze in den meisten fällen ebenfalls ziemlich googlesicher machen!
Ich verwende immer eigene Screenshots, aber wenn von 10 getesteten Screenshots jedes zu ner Gallerie des Films führt, meist auf irgendwelchen russischen Seiten, vergeht einem die Lust :lol: Deshalb habe ich es aufgegeben meine Bilder daraufhin zu überprüfen und hoffe das Beste ^^
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 854 Aktivitäts Punkte: 31 015

2 112

Samstag, 13. Juli 2013, 15:10

Die Bildersuche von Google zu verwenden, finde ich jedoch dämlich und unfair.

Das sehe ich völlig anders.
Um ein Rätsel zu lösen, ist es absolut korrekt, alle zur Verfügung stehenden Mittel zu nutzen. Das verbieten zu wollen, wäre albern.
Hier ist wie schon gesagt, die Kreativität des Quiz-Erstellers gefragt. Es ist kein großer Aufwand, ein Bild so anzubieten, dass eine Bildersuche im Netz nicht hilft.
Wem das zu aufwändig erscheint, der darf sich auch nicht darüber beschweren, dass aufwändige Recherchen beim Lösen von Rätseln gescheut werden.
Es hat ja auch nicht jeder soviel Zeit (oder auch hinreichend Lust), sich mit Quizfragen zu beschäftigen, es gibt viele anderer Dinge, die wichtiger erscheinen.

Mein Rätsel erscheint im Laufe des Abends.
  • Zum Seitenanfang

einoly

CDO (Chief Design Officer)

Registrierungsdatum: 8. Juli 2003

Beiträge: 3 215 Aktivitäts Punkte: 16 305

Danksagungen: 1

Wohnort: AT

2 113

Samstag, 13. Juli 2013, 15:20

Das sehe ich völlig anders.
Um ein Rätsel zu lösen, ist es absolut korrekt, alle zur Verfügung stehenden Mittel zu nutzen. Das verbieten zu wollen, wäre albern.
Tja, schade dass du das so siehst...
Jedoch wundere ich mich dann wieso du länger als 5 Sekunden gebraucht hast um mein Rätsel zu lösen. Ein Verfechter der Bildersuche kommt mit meinem ersten Bild sofort auf die Lösung.
Wem das zu aufwändig erscheint, der darf sich auch nicht darüber beschweren, dass aufwändige Recherchen beim Lösen von Rätseln gescheut werden.
Sry, der Satz ergibt null Sinn.
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Critical User

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 243 Aktivitäts Punkte: 42 005

Wohnort: Home Office/Studio

2 114

Samstag, 13. Juli 2013, 15:23

Die Bildersuche zu verwenden ist wirklich lächerlich...das ist dem Mogeln gleichzusetzen. 8) Ich habe jetzt auch nicht Lust jedes Bild nochmal zu bearbeiten.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 854 Aktivitäts Punkte: 31 015

2 115

Samstag, 13. Juli 2013, 23:30

[attach]38298[/attach]

Gesucht sind Titel und die YS-Hauptrolle.
Das Bild ist ein (unbeschnittener) Screenshot, es handelt sich um eine Nebenrolle, allerdings um eine recht bekannte.
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 854 Aktivitäts Punkte: 31 015

2 116

Sonntag, 14. Juli 2013, 22:14

[attach]38304[/attach]

Es ist eine TV-Miniserie mit einem listigen Schlitzohr in der Nebenrolle.
  • Zum Seitenanfang

Yodler

Lichtgestalt des Forums

Registrierungsdatum: 13. November 2009

Beiträge: 1 549 Aktivitäts Punkte: 7 900

2 117

Sonntag, 14. Juli 2013, 23:07

Ist das eine der vielen Verfilmungen von "Oliver Twist"?
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 854 Aktivitäts Punkte: 31 015

2 118

Sonntag, 14. Juli 2013, 23:13

Es ist keine Verfilmung des Roman von Charles Dickens.
Aber ist schon nahe dran.
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

2 119

Sonntag, 14. Juli 2013, 23:30

Verloren in Sydney – Neue Abenteuer für Oliver Twist (Escape Of The Artful Dodger) - Australien 2001

Rowan Witt

Ich habe diese Serie geliebt. 8)
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 854 Aktivitäts Punkte: 31 015

2 120

Sonntag, 14. Juli 2013, 23:31

Das ist richtig, Jonny!
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen