Montag, 24. September 2018, 16:24 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

matt

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 31. Januar 2007

Beiträge: 1 001 Aktivitäts Punkte: 5 065

Wohnort: ruhrpott

1

Montag, 8. Oktober 2007, 22:33

Jannis Michel

Einigen könnte dieser talentierte junge Schauspieler schon bekannt sein.

Jannis Michel wurde 1998 in Berlin geboren und hat trotz seines noch jungen Alters schon in einigen Filmen sehr erfolgreich mitgewirkt. Ich könnte mir vorstellen, dass er in ein paar Jahren mal ein sehr bekannter deutscher Youngstar werden könnte.

Bekannt wurde er u.a. durch die Filme "Die Luftbrücke" und "Krieg der Frauen".

Die Imdb spuckt nicht viel aus, trotzdem hier der Link.

Dass er zur Zeit im deutschen Fernsehen sehr präsent ist, zeigt auch die Tatsache, dass er in den nächsten 2 Wochen alleine in 3 Filmen im Fernsehen zu sehen ist. :thumbup:

Bereits Morgen spielt er eine größere Rolle im Thriller "Vermisst - Liebe kann tödlich sein " (20:15 Uhr; Sat.1)

Am Freitag, den 19.10. ist er gleich in 2 Filmen gleichzeitig zu sehen. Mal sehen, wofür ich mich entscheide: ;)

Um 20:15 Uhr läuft das ARD-Nachkriegsdrama "Suchkind 312 " und um 20:40 spielt er eine wichtige Rolle im Psychodrama "Eine gute Mutter" (TV-Premiere; ARTE)

Hier jetzt noch ein paar Bilder aus einigen Filmen:
»matt« hat folgende Dateien angehängt:
  • m550.jpg (30,3 kB - 556 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Mai 2018, 23:00)
  • m551.jpg (29,52 kB - 528 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Mai 2018, 23:00)
  • m552.jpg (35,09 kB - 485 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Mai 2018, 23:00)
  • m553.jpg (32,6 kB - 451 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Mai 2018, 23:00)
  • m554.jpg (28,16 kB - 452 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Mai 2018, 23:00)
  • m555.jpg (26,72 kB - 48 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. Juni 2014, 20:36)
  • Zum Seitenanfang

Fawkes6502

Zauberer

Registrierungsdatum: 3. April 2006

Beiträge: 118 Aktivitäts Punkte: 645

2

Montag, 8. Oktober 2007, 22:45

In dem ARD-Film spielt ja auch Janina Fautz mit, bekannt von den wilden Kerlen. Und inhaltlich klingt er auch nicht schlecht, also der ist sicher sehenswert.
  • Zum Seitenanfang

matt

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 31. Januar 2007

Beiträge: 1 001 Aktivitäts Punkte: 5 065

Wohnort: ruhrpott

3

Freitag, 19. Oktober 2007, 15:15

Ist ja schon ein bisschen her, daher noch einmal die Erinnerung:

Heute Abend ist Jannis Michel um 20:15 Uhr in der ARD im Film "Suchkind 312" und um 20:40 Uhr auf ARTE im Film "Eine gute Mutter" zu sehen. Beide Filme sind TV-Premieren. ;)
  • Zum Seitenanfang

SunnyGirl

Torwächter

Registrierungsdatum: 29. September 2004

Beiträge: 3 348 Aktivitäts Punkte: 17 240

4

Freitag, 19. Oktober 2007, 16:29

Tja aber das sich gute Filme immer überschneiden müssen....es ist doch immer das Gleiche :mecker:
  • Zum Seitenanfang

Fawkes6502

Zauberer

Registrierungsdatum: 3. April 2006

Beiträge: 118 Aktivitäts Punkte: 645

5

Freitag, 19. Oktober 2007, 17:37

Werden ja beide in den nächsten Tagen nochmal wiederholt...
  • Zum Seitenanfang

matt

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 31. Januar 2007

Beiträge: 1 001 Aktivitäts Punkte: 5 065

Wohnort: ruhrpott

6

Freitag, 19. Oktober 2007, 17:55

Werden ja beide in den nächsten Tagen nochmal wiederholt...
undzwar an folgenden Terminen:

"Eine gute Mutter": Sonntag 21.10., 16:00 Uhr ARTE

"Suchkind 312": Sonntag 21.10., 1:15 Uhr ORF2 (für diejenigen, die ORF sehen können) ;) und:
Dienstag 23.10., 10:30 Uhr ARD
  • Zum Seitenanfang

Patrick

Haudegen

Registrierungsdatum: 10. April 2007

Beiträge: 48 Aktivitäts Punkte: 255

Wohnort: Österreich

7

Freitag, 19. Oktober 2007, 18:19

Mal abgesehen davon das es heute sonst eh nichts gescheites im Fernsehen spielt, werd ich mir wahrscheinlich Suchkind ansehen.
Was weiss ich...
  • Zum Seitenanfang

pyXis

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 3. Januar 2006

Beiträge: 1 970 Aktivitäts Punkte: 10 005

Wohnort: pyxis: Sternbild des Südhimmels

8

Samstag, 20. Oktober 2007, 18:55

Zu "Suchkind 312" kann man ja der ARD voll bescheinigen: Thema verfehlt! :nudelholz:

Anstatt das Schicksal des Kindes darzustellen, und der Rolle der Tochter einigermassen
Profil zu geben, hat man sich getreu der allgemeinen "Degeto-isierung" (das Thema hatten
wir im Forum schon einige Male) zu einer allgemeinplatzigen Beziehungsschmonzette
hinreissen lassen -- aufgetauchte Altliebe gegen angeheiratete Zweckehe.

Das Hauptthema des verschollenen Kindes spielte nur eine Nebenrolle, insofern
hätte der Streifen wohl allenfalls noch "Suchmutter" heissen können.

Janina Fautz und Jannis Michel, um zum Thema des Threads zurückzukommen,
haben die wenigen Screenminuten die sie darstellen durften jedenfalls prima
gemeistert! 8)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 10. November 2007

Beiträge: 142 Aktivitäts Punkte: 810

Wohnort: da wo es schön ist

9

Donnerstag, 15. November 2007, 14:12

ja den Jannis Michel find ich auch ganz gut.Schade das es (noch) keine Fanpage von ihm gibt.Aber wenn jemand die Autogrammadresse braucht...
  • Zum Seitenanfang

pyXis

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 3. Januar 2006

Beiträge: 1 970 Aktivitäts Punkte: 10 005

Wohnort: pyxis: Sternbild des Südhimmels

10

Sonntag, 5. Oktober 2008, 21:24

Bildschirmfüllende Portrait-Szenen gerade im Tatort: Der glückliche Tod :) :knuddel: (ARD-Link)
  • Zum Seitenanfang

Jimbo

Keeper Of The Eleven Keys

Registrierungsdatum: 11. Juli 2005

Beiträge: 5 203 Aktivitäts Punkte: 26 750

Danksagungen: 10

11

Sonntag, 5. Oktober 2008, 23:39

Bildschirmfüllende Portrait-Szenen
Hast die nicht grad zufällig zur Hand... ? ;+:
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 809 Aktivitäts Punkte: 30 955

Danksagungen: 7

12

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 22:08

RE: Jannis Michel

Einigen könnte dieser talentierte junge Schauspieler schon bekannt sein.

Jannis Michel wurde 1998 in Berlin geboren und hat trotz seines noch jungen Alters schon in einigen Filmen sehr erfolgreich mitgewirkt. Ich könnte mir vorstellen, dass er in ein paar Jahren mal ein sehr bekannter deutscher Youngstar werden könnte.

Bekannt wurde er u.a. durch die Filme "Die Luftbrücke" und "Krieg der Frauen".

Die Imdb spuckt nicht viel aus, trotzdem hier der Link.

Dass er zur Zeit im deutschen Fernsehen sehr präsent ist, zeigt auch die Tatsache, dass er in den nächsten 2 Wochen alleine in 3 Filmen im Fernsehen zu sehen ist. :thumbup:

Bereits Morgen spielt er eine größere Rolle im Thriller "Vermisst - Liebe kann tödlich sein " (20:15 Uhr; Sat.1)

Am Freitag, den 19.10. ist er gleich in 2 Filmen gleichzeitig zu sehen. Mal sehen, wofür ich mich entscheide: ;)

Um 20:15 Uhr läuft das ARD-Nachkriegsdrama "Suchkind 312 " und um 20:40 spielt er eine wichtige Rolle im Psychodrama "Eine gute Mutter" (TV-Premiere; ARTE)

Hier jetzt noch ein paar Bilder aus einigen Filmen:
Hallo zusammen,

ich habe meine CD-Sammlungen mal wieder durchgestöbert und bin auf Jannis Michel gestoßen. Er wirkte bereits in diesem TV-Spot mit: Download Bärenmarke Werbung
... bekannter Spruch von ihm: "die Milch bleibt lange frisch, nur bei mir nicht! Ich denke, das ist Jannis.

Gruß Milu
Gruß MiLu
  • Zum Seitenanfang

nobody0

Entdecker

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2008

Beiträge: 32 Aktivitäts Punkte: 165

13

Montag, 18. Mai 2009, 09:35

Ein paar weitere Bilder kann man auf dieser Seite ansehen:
http://www.cinema.de/kino/stars/star/jan…cationStar.html
  • Zum Seitenanfang

pyXis

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 3. Januar 2006

Beiträge: 1 970 Aktivitäts Punkte: 10 005

Wohnort: pyxis: Sternbild des Südhimmels

14

Montag, 21. November 2011, 16:27

Jannis Michel spielt den Moritz Wegener im ARD-Fernsehfilm "Der Mann auf dem Baum", Ausstrahlung am 23.11.2011.

ARD Das Erste
WDR Produktion - Pressemitteilung
Kino.de
IMDB

Erstes Bild mit Audrey von Scheele als Johanna
[attach]30672[/attach] [attach]30673[/attach]

Pressefotos WDR/Thomas Kost
  • Zum Seitenanfang

Grandy

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 20. September 2004

Beiträge: 2 376 Aktivitäts Punkte: 12 470

15

Montag, 21. November 2011, 17:15

Danke für den Tipp ;+:
If you try to change, you’ll only be unhappy. I’m me (Ronan Parke)
  • Zum Seitenanfang

Hibiki

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 7. April 2009

Beiträge: 2 158 Aktivitäts Punkte: 11 225

16

Mittwoch, 23. November 2011, 22:10

Seichter Film ohne großen Anspruch. Aber der Jannis ist ja ein richtiger Herzensbrecher...
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 942 Aktivitäts Punkte: 23 890

Wohnort: Enderversum

17

Donnerstag, 24. November 2011, 00:59

Seicht klingt mir zu negativ.
Ein Film mit einem wichtigen Anliegen, relativ locker und auch mit einigem Augenzwinkern an manchen Stellen rübergebracht.
Im Grunde genommen frei nach Dürrenmatt:"Dieser Welt ist nur mit der Komödie beizukommen."
Und Jannis versteht ganz klar sein Handwerk wie die erwachsenen Schauspieler.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Minifant

Imperator

Registrierungsdatum: 22. November 2007

Beiträge: 557 Aktivitäts Punkte: 2 905

Wohnort: bei Maxifant

18

Donnerstag, 24. November 2011, 20:06

Im Grunde genommen frei nach Dürrenmatt:"Dieser Welt ist nur mit der Komödie beizukommen."

Ganz genau das hab ich auch gedacht. Das Problem der Entrechtung der Väter und damit auch die Mißachtung der Wünsche der Kinder ist eine ernste Sache. Dem deutschen Fernsehzuschauer kann man eine so schmerzhaft an der göttlichen Perfektion der bundesrepublikanischen Rechtsordnung sägende Thematik anscheinend nur im Komödienformat nahebringen, bestenfalls wie in diesem Film mit einer temporeichen Dramödie. Im Hinblick auf das Zielpublikum fand ich den Film ganz amüsant.

Daß Moritz am Ende mit dem garstigen Mädchen geht, das ist ein makaberer Schlußgag, auch wenn den wohl nur die wenigsten Zuschauer so verstehen. Ansonsten ist die Rolle von Moritz gut geschrieben. Er ist ein kluger Junge, der sich sehr selbstbewußt seine Gedanken macht und seine Chancen zu ergreifen weiß. Sein aktiver Part trägt viel zur Überzeugungskraft der Geschichte bei. Das bringt wenigstens ein bißchen Realismus in die auf Lachnummer getrimmte Produktion.

Der Film ist übrigens zeitgleich zur TV-Premiere diese Woche auch auf DVD erschienen.
  • Zum Seitenanfang

Yodler

Lichtgestalt des Forums

Registrierungsdatum: 13. November 2009

Beiträge: 1 641 Aktivitäts Punkte: 8 370

19

Donnerstag, 24. November 2011, 23:00

Vielleicht bekommt er ja irgendwann doch noch die Gelegenheit, in einem gelungenen Film mit zu spielen. Aber außergewöhnliche Regisseure und Drehbuchautoren (vor allem letztere) sind in Deutschland leider Mangelware.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yodler« (24. November 2011, 23:19)

  • Zum Seitenanfang

Octo

Torwächter

Registrierungsdatum: 4. Juli 2004

Beiträge: 3 760 Aktivitäts Punkte: 19 995

Wohnort: Berlin

20

Mittwoch, 18. Juni 2014, 20:34

In "SOKO Wismar - Außenborder" 2012.
»Octo« hat folgende Datei angehängt:
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen