Montag, 11. Dezember 2017, 12:09 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Damiano

Torwächter

Registrierungsdatum: 16. März 2005

Beiträge: 3 833 Aktivitäts Punkte: 19 995

Wohnort: Hamburg

1

Montag, 2. April 2007, 01:26

You Are Not Alone - Du er ikke alene

Ich habe mir heute Abend endlich einmal den dänischen Spielfilm "Du er ikke alene" aus dem Jahre 1978 angeschaut. Es handelt sich meiner Meinung nach um einen absolut sehenswerten warmherzigen und liebevollen Coming of Age-Film.

http://www.imdb.com/title/tt0080662/

Der Film erzählt von der Freundschaft und Liebe zweier Junge: Während der wohl ca. 15-jährige Bo im Internat lebt und sich mit allerlei Streichen die Zeit vertreibt, ist der jüngere Kim der Sohn des Schulleiters, der vom Umgang seines Filius wenig begeistert ist. Doch trotz aller Widrigkeiten scheint die Beziehung eine Zukunft zu haben.

Ein wunderbares Plädoyer für Liebe, Toleranz und freies Denken (und am Ende ein traumhafter Paukenschlag)- der Film vereint verschiedene von der Gesellschaft als problematisch angesehene Themen und beeindruckt durch Authentizität. Ich glaube, ich habe in keinem Film zuvor eine so glaubwürdige homosexuelle Liebe zwischen zwei Jugendlichen spüren können - auch nicht in "Abandoned". Ein großes Lob geht deshalb an die beiden Hauptdarsteller Peter Bjerg (Kim) und Anders Agenso (Bo). Ich kann den Film jedem nur dringend empfehlen. Und am Ende weiß jeder Zuschauer: Du bist nicht allein! :)

Hier noch ein paar Bilder und eine Zusammenfassung:

http://w1.1396.telia.com/~u139601017/alone.html

Liebe Grüße,

Damiano
»Damiano« hat folgende Dateien angehängt:
  • ynax.jpg (19,67 kB - 110 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Juli 2015, 20:12)
  • ynax.jpg (19,67 kB - 89 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Juli 2015, 20:12)
  • ynax.jpg (19,67 kB - 82 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Juli 2015, 20:12)
  • Zum Seitenanfang

Frankster

Account ist gesperrt

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Beiträge: 2 495 Aktivitäts Punkte: 13 095

2

Montag, 2. April 2007, 03:10

Super..ich dachte jetzt echt die deutsche DVD stünde an. :lol:
Naja..trotzdem Danke. :D
  • Zum Seitenanfang

Octo

Torwächter

Registrierungsdatum: 4. Juli 2004

Beiträge: 3 760 Aktivitäts Punkte: 19 995

Wohnort: Berlin

3

Montag, 2. April 2007, 16:32

Wollte mir auch schon verwundert die Augen reiben... habe den Film vor Jahren als Kauf-VHS erstanden. :grim:
  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 074 Aktivitäts Punkte: 16 045

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

4

Montag, 2. April 2007, 21:11

Schade! Erst heiß machen und dann... :(
Gibt es vielleicht ne möglichkeit an eine deutsche Fassung zu kommen? Oder wenigstens mit deutschen Untertiteln?
  • Zum Seitenanfang

David

Super Moderator

Registrierungsdatum: 19. Februar 2005

Beiträge: 6 441 Aktivitäts Punkte: 33 670

Danksagungen: 171

5

Montag, 2. April 2007, 21:27

Ich glaube auf eine deutsche DVD könnt ihr lange warten. ;)
Meines Wissens gibt es da auch bisher nur englische Untertitel.

  • Zum Seitenanfang

Damiano

Torwächter

Registrierungsdatum: 16. März 2005

Beiträge: 3 833 Aktivitäts Punkte: 19 995

Wohnort: Hamburg

6

Montag, 2. April 2007, 23:33

Sorry, ich wusste auch nicht, in welches Unterforum ich das Thema stellen sollte. Es gibt kein Unterforum, in welchem man einfach Filme vorstellt. Und ich dachte, es würde hier hinein noch besser passen als in Kino?!?

Liebe Grüße,

Damiano
  • Zum Seitenanfang

Jimbo

Keeper Of The Eleven Keys

Registrierungsdatum: 11. Juli 2005

Beiträge: 5 203 Aktivitäts Punkte: 26 750

Danksagungen: 10

7

Dienstag, 3. April 2007, 01:50

Ein bereits eigentlich, nennen wir es, Entschuldigung im voraus, "oller Schinken" (anno '78 ), dagegen mit zeitlich unabhängiger Aussage und unkonventioneller Handlung.

Zitat:
Ich glaube auf eine deutsche DVD könnt ihr lange warten.


Wohl seeehr lange...

Bin in der Vergangenheit leider auch nur mit mehr oder weniger "hochwertigen", aber preislich immer akkuraten Vhs-Veröffentlichungen in Kontakt gekommen - einen Vhs-Vorstellungsthread haben wir aber (leider?) nicht (mehr).

Ich gebe zu, die Platzierung in diesem Bereich verwirrt schon ein wenig - da ein Dvd-Release nie in Planung war, und wohl auch nie verwirklicht werden wird, wie in so vielen (bedauernswerten) Fällen.

Ich verschiebe das Ganze daher mal in den Bereich "internationale Youngstars", setze den Namen des einen YS in die Betreffzeile, passt schätzungsweise etwas besser.

Ich gehe mal davon aus, dass einige den Film bereits gesehen haben, wäre mal interessant, die ein oder andere weitere Kommentierung zu lesen. (Ich habe ihn, entgegen der Formulierung des "Inkontakttretens" leider nie vollständig sehen können).

Lg,

Jimbo
  • Zum Seitenanfang

Frankster

Account ist gesperrt

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Beiträge: 2 495 Aktivitäts Punkte: 13 095

8

Dienstag, 3. April 2007, 01:59

Du das glaub ich nicht mal, ich denke da wäre eine gute Veröffentlichung von "Salzgeber" oder so durchaus möglich.
Ist ja nicht so als ob es sich um leicht veröffentlichungsbedenkliche Titel wie "Barnens Ö" oder ähnliches handelt. :D
Natürlich muss man erst bereit sein in eine Veröffentlichung Geld zu investieren und auch die erforderlichen Schritte einzuleiten um eine möglichst GUTE Deutsche Fassung zu präsentieren.
Ist genauso wie bei den Veröffentlichungen in diversen Subgenres des klassischen Horrorfilms. Zuerst muss einer auf die Idee kommen...dann müssen die Rechte geklärt sein und dann muss jemand auch für das finanzielle grade stehen. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Frankster« (3. April 2007, 02:00)

  • Zum Seitenanfang

David

Super Moderator

Registrierungsdatum: 19. Februar 2005

Beiträge: 6 441 Aktivitäts Punkte: 33 670

Danksagungen: 171

9

Dienstag, 3. April 2007, 02:38

Also ich fand den Thread im DVD-Forum gar nicht so unpassend. Es gab den Film ja auf DVD, nur eben nicht in deutsch. ;)

So wie ich die Lage einschätze würde der Film hier nicht in der Form und voller Länge auf DVD erscheinen. Also kommt ein deutscher Release wahrscheinlich gar nicht raus.

Ich würde sagen, der Film zeigt eher ohne moralischen Finger wie Jugendliche ihre Gefühle entdecken, auch wenn sie nicht in Richtung der "Norm" gehen.
Dies wird eben nicht gleich angeprangert, sondern man hat das Gefühl es wird als natürlich empfunden. Nur die Erwachsenen sehen das natürlich nicht immer so offen und die Jugendlichen müssen sicher trotz dieses Wissens diese Erfahrung nochmal machen.
Tja, aber man sieht in einigen Filmen, dass andere Länder schon früher mit solchen Dingen lockerer umgegangen sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »David« (3. April 2007, 02:39)

  • Zum Seitenanfang

Cole

Wily Werewolf

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Beiträge: 3 722 Aktivitäts Punkte: 20 455

10

Dienstag, 3. April 2007, 07:37

Zitat

Tja, aber man sieht in einigen Filmen, dass andere Länder schon früher mit solchen Dingen lockerer umgegangen sind.


Nur andere Länder? Ganz selten ab und an auch eigene Länder...

In der Neuzeit ist man halt "Beckstein-traumatisiert", um das mal als Synonym zu verwenden. Die wenigen Weisen hier können das mit Sicherheit ein wenig anders einschätzen als die "Jungspunde" diesseits der 50.
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Cole« (3. April 2007, 07:38)

  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 885 Aktivitäts Punkte: 31 180

11

Donnerstag, 16. August 2007, 16:02

Die DVD "You are not alone" soll in Deutschland erscheinen am

28.9.2007 als Verleihversion und am
12.10.2007 als Kauf-DVD

jeweils in Originalfassung mit deutschen Untertiteln.
»Haley« hat folgende Datei angehängt:
  • bild.php.jpg (37,03 kB - 136 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Juli 2015, 20:12)
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

Octo

Torwächter

Registrierungsdatum: 4. Juli 2004

Beiträge: 3 760 Aktivitäts Punkte: 19 995

Wohnort: Berlin

12

Donnerstag, 16. August 2007, 18:02

Und ich hab mir die VHS-Version damals aus den USA kommen lassen (miese NTSC-Qualy).

Ob der Film digital vom "Staub" befreit wurde?
  • Zum Seitenanfang

David

Super Moderator

Registrierungsdatum: 19. Februar 2005

Beiträge: 6 441 Aktivitäts Punkte: 33 670

Danksagungen: 171

13

Donnerstag, 16. August 2007, 21:08

Welch Überraschung, damit hätte ich nicht mehr gerechnet. Bei der DVD darf man sicher eine bessere Qualität erwarten als bei der NTSC VHS-Version. :D

  • Zum Seitenanfang

Einstein

Lichtgestalt des Forums

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2002

Beiträge: 1 628 Aktivitäts Punkte: 8 305

Danksagungen: 21

14

Donnerstag, 16. August 2007, 22:54

Auf den ersten Blick scheint die DVD Qualli ganz passabel zu sein für einen so alten Film.
  • Zum Seitenanfang

Jimbo

Keeper Of The Eleven Keys

Registrierungsdatum: 11. Juli 2005

Beiträge: 5 203 Aktivitäts Punkte: 26 750

Danksagungen: 10

15

Freitag, 17. August 2007, 03:10

Ungwöhnlich... Nach all der Zeit nun also doch...

Weiss man denn schon, welches Filmstudio sich dem hierzuländigen Release annehmen wird ?

EDIT: sehe gerade (auch aus dem Cover), es handelt sich um "CMV-Laservison"... sagt mir so erstmal nichts.
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 264 Aktivitäts Punkte: 42 110

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

16

Freitag, 17. August 2007, 03:21

So...einmal ohne Reime, hab gerade frei.^^
CMVspezialisiert(e) sich eher auf "verbotene" und vergessene Horrorfilmraritäten,
meist auf qualitativ schlechtem VHS Niveau. Mittlerweile aber haben sie
ihre Bandbreite vergrössert...von Horror, über Rockumentationen bis hin zu Dramen
ist alles vertreten. Qualitativ sind wir wohl auch schon fast beim Mainstream angelangt.
Die Veröffentlichung könnte was werden..ich bin gespannt.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Jimbo

Keeper Of The Eleven Keys

Registrierungsdatum: 11. Juli 2005

Beiträge: 5 203 Aktivitäts Punkte: 26 750

Danksagungen: 10

17

Freitag, 17. August 2007, 03:47

CMVspezialisiert(e) sich eher auf "verbotene" und vergessene Horrorfilmraritäten,
Sind ja nun wirklich nicht gerade die "Bringer", die die guten Herren da auf ihrer Seite präsentieren... gut, vieles sagt mir auch einfach nichts...

Aber Danke für die Info !

Wir werden wohl sehen, wie sich das mit der Veröffentlichung/Qualität letztendlich verhalten wird... zumindest wäre das dann doch eine eher ungewöhnliche Scheibe in diesem (noch) recht übersichtlichen Programm...
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 264 Aktivitäts Punkte: 42 110

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

18

Freitag, 17. August 2007, 13:18

Zitat von »Jimbo«


Wir werden wohl sehen, wie sich das mit der Veröffentlichung/Qualität letztendlich verhalten wird... zumindest wäre das dann doch eine eher ungewöhnliche Scheibe in diesem (noch) recht übersichtlichen Programm...


Das liegt wohl einerseits daran, dass hier nicht alles gelistet ist...die andere Sache ist, dass sie auch aus konkreten Gründen da nicht gelistet werden dürfen...und das sind schon einige mehr. ;)
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 885 Aktivitäts Punkte: 31 180

19

Samstag, 13. Oktober 2007, 15:16

Inzwischen auch bei Amazon erhältlich für 18,95 €.

Etwas eigenartig: der Veröffentlichungstermin: 27.09.2007, obwohl der Titel definitiv erst letzte Woche bei Amazon verfügbar war.
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

HQ@CW

Account ist gesperrt

Registrierungsdatum: 28. April 2007

Beiträge: 88 Aktivitäts Punkte: 455

20

Samstag, 20. Oktober 2007, 02:45

Inzwischen auch bei Amazon erhältlich für 18,95 €.

Auch das noch. Diesen 68er-Schrott braucht wirklich keiner.
  • Zum Seitenanfang