Mittwoch, 13. Dezember 2017, 23:34 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Eumenes

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 12. November 2008

Beiträge: 2 280 Aktivitäts Punkte: 11 500

Wohnort: Valinor

161

Sonntag, 30. Oktober 2011, 16:03

Die Gerüchte sprechen von Selbstmord aufgrund von Dpressionen. Genaues wird man wohl nicht erfahren.
Beigesetzt ist er in einem Friedwald.

Es ist immer traurig, wenn ein so junger Mensch stirbt. RIP.
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 266 Aktivitäts Punkte: 42 120

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

162

Montag, 31. Oktober 2011, 17:26

Achherrje....wieder sowas tragisches. :( Kenn den Film auch, war OK, aber nichts für meinen festen Filmbestand...wahrscheinlich ist das Buch besser.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

163

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 13:31

Da ich bereits gefragt wurde, wer das auf meinem Profilbild war, stelle ich heute den bereits verstorbenen Finnen Sebastian Kaatrasalo vor.



Sebastian Kaatrasalo (Spitzname: Seba) wurde am 27. April 1974 in Tornio (Finnland) geboren.
Er spielte mit 12 Jahren den Kai in der finnischen Schneekönigin-Verfilmung.
Außerdem wirkte er mit 20 noch einmal in der TV-Serie "Love Story" mit.
Noch vor seinem 30. Geburtstag starb Sebastian am 20. Oktober 2003 in Tammisaari (Finnland).

Als Profilbild wählte ich ihn gestern nur als Übergangslösung, da ich mein voriges Profilbild (Kodi) in meine erste zusammen gebastelte Signatur mitaufnahm und ich das identische Bild nicht doppelt haben wollte, mir aber auch nicht so schnell ein neues Profilbild einfiel. Den Film "Die Schneekönigin" (1986) mag ich aufgrund seiner Musik und seiner künstlerischen Art. Besonders gefällt mir die Anfangsszene, die einen starken Kontrast zum Reich der Schneekönigin darstellt. Inhaltlich und in Sachen Dialogen finde ich den Film dagegen nur mittelmäßig. Outi Vainionkulma spielt im Film die Gerda.

Damit ihr einen kleinen Eindruck von der Musik und der künstlerischen Art des Films (gesprochen wird phasenweise sehr wenig, vgl. Anfangsszene) bekommt, zeige ich euch ein kleines Video mit der Anfangsszene:

Gruß Jonny :sun:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jonny« (22. Dezember 2011, 14:14)

  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 266 Aktivitäts Punkte: 42 120

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

164

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 22:56

Betonung auf "war", du treulose Tomate du. :D Aber ich wusste doch, dass es ein Finne sein müsste, ich dachte nämlich zuerst es wäre das Kerlchen aus "Rare Exports".
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 889 Aktivitäts Punkte: 31 200

165

Mittwoch, 18. Januar 2012, 01:09

Apropos River Phoenix...ich hoffe jeder interessierte hat mitbekommen, dass "Mosquito Coast" auf arte lief...konnte Gott sei Dank die Wh. heute noch aufzeichnen. Das HD Bild lässt aber sehr zu wünschen übrig


Zur Zeit läuft der Film auf ARD/ARD HD.
In 4:3 und mit deutlich besserem Bild (obwohl es lt ARD kein natives HD sein soll).
arte HD hatte den Film offensichtlich beschnitten (oben und unten), um auf 16:9 zu kommen.
Denn im Original ist er wohl im 4:3 Format gedreht worden.

/edit: Hat ggf. jemand "The Mosquito Coast" im Kino gesehen?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 802 Aktivitäts Punkte: 51 395

Danksagungen: 12

166

Mittwoch, 18. Januar 2012, 23:23

Kenn leider aus der Zeit nur die VHS.

IMDb erwähnt ein Format von 1,85:1 (16,65:9) was lt. Wikipedia das Kinobreitformat ist.
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Hibiki

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 7. April 2009

Beiträge: 2 137 Aktivitäts Punkte: 11 120

167

Donnerstag, 19. Januar 2012, 10:32

/edit: Hat ggf. jemand "The Mosquito Coast" im Kino gesehen?


Nein, aber ich halte es für eher unwahrscheinlich, dass Peter Weir (gerade) diesen Film im 4:3-Format drehte; wäre für die 80er-Jahre auch eher ein untypisches Kinoformat.
(Vielleicht lag arte lediglich ein 4:3-Master vor, das sie bearbeiteten?)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 20. April 2011

Beiträge: 449 Aktivitäts Punkte: 2 375

168

Dienstag, 14. Februar 2012, 23:30

Vor drei Tagen wurde Whitney Elizabeth Houston tot im Hotel in Beverly Hills gefunden. Es war bekannt dass sie Drogen- & Alkoholprobleme hatte.
Sie hinterlässt ihre 19jährige Tochter Bobbi Kristina Brown sowie ihre Mutter, Patentante & sicher viele Freunde, Verwandte etc.
Whitney machte ihre ersten Schallplattenaufnahmen als Solostimme im Alter von 14 Jahren, als 16jährige war sie bereits Background-Sängerin.

[attach]31459[/attach]
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 778 Aktivitäts Punkte: 23 070

Wohnort: Enderversum

169

Mittwoch, 15. Februar 2012, 00:35

@LuElectra

Aber sie war nie YS!
Wirklich bekannt wurde sie erst durch den film "Bodyguard"...
Allso gehölrt sie nicht hierher, so bedauerlich ihr früher Tod ist.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Yodler

Lichtgestalt des Forums

Registrierungsdatum: 13. November 2009

Beiträge: 1 575 Aktivitäts Punkte: 8 030

170

Montag, 16. Juli 2012, 19:14



Sage Stallone (1976 - 2012)
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 778 Aktivitäts Punkte: 23 070

Wohnort: Enderversum

171

Freitag, 3. August 2012, 08:15

Erst jetzt erfahren, bereits vor 5 Jahren verstorben.

Robin Jäger

Der kleine Star aus "Blauvogel" 1979

[attach]33101[/attach]

Quelle: SUPERillu vom 2. August 2012.
Robin Jäger verstarb vor 5 Jahren infolge eines Unfalls. Beim Radtraining wurde er von einem Auto umgefahren.
[attach]33102[/attach]
Der Film Blauvogel ist gerade zusammen mit der SUPERillu herausgekommen für 2,99 EURO.


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 802 Aktivitäts Punkte: 51 395

Danksagungen: 12

172

Freitag, 3. August 2012, 16:05

IMDb schweigt sich hier auch aus...

Steht in der Super Illu noch mehr dazu ?
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

173

Freitag, 3. August 2012, 16:33

Robin Jäger verstarb vor 5 Jahren infolge eines Unfalls. Beim Radtraining wurde er von einem Auto umgefahren.

Der Film Blauvogel ist gerade zusammen mit der SUPERillu herausgekommen für 2,99 EURO.
Wie makaber ist es dann als Vorfilm "Lolek und Bolek beim Radfahren" zu zeigen... :S
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 778 Aktivitäts Punkte: 23 070

Wohnort: Enderversum

174

Freitag, 3. August 2012, 18:20

@Lord.Greystoke

Zitat

Steht in der Super Illu noch mehr dazu ?

In der SUPERillu garnicht. Das habe ich nicht klar gesagt. Aber wenn Ihr auf die Webseite dieser Zeitschrift geht, dann findet Ihr Genaueres.
In der Zeitschrift selber ist noch ein Artikel über den Schauspieler, der den älteren Bruder von George spielte.
Ja, die Angaben in der imdb sind mehr als dürftig. Mal schauen, was ich noch an Infos finden kann, dann werde ich mal einen Eintrag bei imdb machen. Meistens aber ist es extrem schwierig an Daten von früheren DDR-YS ranzukommen.

Schönen Gruß aus Berlin( im Moment besuche ich gerade olli15)

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 889 Aktivitäts Punkte: 31 200

175

Freitag, 3. August 2012, 19:51

Vor etwa einem Jahr ist Timo Rüggeberg, der Hauptdarsteller aus "Rolltreppe abwärts" im Alter von nur 21 Jahren von uns gegangen. Minifant berichtete bereits darüber.

Links:
Wikipedia
Nachruf
Junges Theater Bonn
Generalanzeiger
  • Zum Seitenanfang

David

Super Moderator

Registrierungsdatum: 19. Februar 2005

Beiträge: 6 442 Aktivitäts Punkte: 33 675

Danksagungen: 171

176

Montag, 6. August 2012, 18:53

Nur junge 21 Jahre alt wurde auch "TomᚠHolý", der in Filmen wie "Unter dem Dachsfelsen" heute noch hin und wieder im TV zu sehen ist.
Der tschechoslowakische Schauspieler starb 1990 bei einem Autounfall.

  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 3. März 2004

Beiträge: 4 844 Aktivitäts Punkte: 25 120

Danksagungen: 2

Wohnort: Region Stuttgart

177

Montag, 6. August 2012, 19:00

Ich müßte ihn aus Unterwegs nach Atlantis (1982) kennen, das hab ich damals immer geschaut und "Rhon" fand ich irgendwie toll ^^ so ein Held meiner Jugend hihi...

R.I.P. Tomás Holý
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 266 Aktivitäts Punkte: 42 120

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

178

Montag, 6. August 2012, 21:37

Silvia Seidel (1969 - 2012)



http://www.welt.de/fernsehen/article1084…rbt-mit-42.html

Irgendwie hatte sie eine Ähnlichkeit mit "Frau Zensursula". 8|
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 20. April 2011

Beiträge: 449 Aktivitäts Punkte: 2 375

179

Mittwoch, 8. August 2012, 02:05

Silvia Seidel ;( :heul2:

Die "Anna"-Filme habe ich als ca. 10jährige total oft geguckt, immer aus der Bibliothek ausgeliehen damals. Habe selber vom 4. bis zum 12. Lebensjahr getanzt,
konnte mich damit also voll identifizieren...Das ist so krass, ich glaub jetzt muss ich mir das als DVD besorgen damit ich die blonde Silvia Seidel von damals nie vergesse ;(
Auch mein künftiges Kind soll sich diese Filme ansehen können, sie sind so wichtig gewesen :heul2:
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 266 Aktivitäts Punkte: 42 120

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

180

Mittwoch, 8. August 2012, 02:12

Ich weiß nicht ob es "Anna" war, aber kann mir einer sagen was das für ein Film war...es ging glaube ich auch um eine Tänzerin und die trank immer Bleiche und hat unter Bulemi gelitten, was war das für ein Film?
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang