Dienstag, 12. Dezember 2017, 13:16 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

341

Montag, 23. April 2012, 00:43

Es gibt übrigens weitere Gaylord Romane, die das Leben dieses Jungen verfolgt bis ins junge Erwachsenen-Alter.
Das habe ich auch heute Nachmittag herausgefunden. :)
Jedoch wurden die anderen fünf Romane nicht mehr so erfolgreich wie die ersten beiden. Es gab ja auch in Deutschland nur zwei Filme, eigentlich schade. Nicht so schön finde ich, dass man die Darsteller von Vater und Mutter im zweiten Film austauschte. ;(
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 777 Aktivitäts Punkte: 23 065

Wohnort: Enderversum

342

Montag, 23. April 2012, 00:49

Die weiteren Gaylord Romane waren vielleicht in Deutschland nicht mehr so erfolgreich.
Sie sind aber genauso lesens- und liebenswert geschrieben.

Ja, das mit dem Elternaustausch war ein wenig blöd, ich erinnere mich. Es waren ja auch zwei verschiedene, beides sehr gute Regisseure.
Übrigens ist in der Besetzung beider Filme ein später sehr erfolgreicher Musiker zu finden, den man entweder total toll findet oder abgrundtief hasst.... ;)


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Shane

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 28. Juni 2008

Beiträge: 1 340 Aktivitäts Punkte: 6 855

343

Montag, 23. April 2012, 06:31

Wow, und wieder was neues-altes für sich entdeckt! Danke Jonny! Sehr interessant. Die Bilder in diesem YT-Video machen Lust sich die beiden Filme anzusehen. Bücher lesen kann ich aus zeitgründen leider ganz vergessen. Cool @Ender dass du die alte Single noch besitzt. Hast du mehr so alter "Schätze"?
-Life's better outside-
  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 076 Aktivitäts Punkte: 16 055

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

344

Montag, 23. April 2012, 16:47

Würd die Gaylord Romane auch gern lesen. Am liebsten hätt ich die als eBook für meinen Sony Reader, aber leider, leider... ;(
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 870 Aktivitäts Punkte: 35 845

345

Mittwoch, 25. April 2012, 16:39

Ich lese gerade...

Das letzte Kriegsjahr in der Umgebung von Leipzig, aus der kindlichen Sicht des 10-jährigen Oswalt. Sein Vater ist ein hochkarätiger Wissenschaftler, der für die Nazis ein deutsches Penicillin entdecken muss. Nur weil diese Forschungen so wichtig sind, sind Oswalt und seine Mutter überhaupt noch am Leben. Denn beide sind jüdisch. Doch eines Tages müssen sein Vater und seine Mutter mit dem kleinen Baby-Bruder im Arm verschwinden. Oswalt bleibt zurück...
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

Ron

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Beiträge: 1 067 Aktivitäts Punkte: 5 430

Wohnort: Hamburg

346

Freitag, 27. April 2012, 14:38

Bei mir gibts gerade einen Doppelpack "Septimus Heap". Syren und Drake von Angie Sage.

Sehr nett geschriebene Jugendromane um einen Jungzauberer.
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 870 Aktivitäts Punkte: 35 845

347

Samstag, 19. Mai 2012, 20:32


Der samuel hat sich einen Thriller genommen, der besonderen Art. Ein neues Lehrerehepaar kommt an ein Gymnasium, in der Nähe von Stuttgart und unterrichtet mit eigenwilligen Methoden. Zuerst regt sich dagegen Kritik unter den Eltern, die langsam aber verebbt, als immer mehr Schüler gute Noten mit nach Hause bringen. Doch schließlich kommt ein Schüler zu Tode. Haben das Lehrerehepaar und ihre Methoden etwas damit zu tun?
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

348

Samstag, 19. Mai 2012, 22:53

Cool, hört sich interessant an. Ich würde mich sehr freuen, wenn der samuel am Ende seine Kritik zum Buch posten würde. :)
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 777 Aktivitäts Punkte: 23 065

Wohnort: Enderversum

349

Montag, 28. Mai 2012, 01:53

Nach dem Buch aus Zuschrift 314 nun der 2. Band vom Zauberlehrling Trix Solier!

[attach]32324[/attach]

Rückseitentext:
"Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel, träumt von großen Heldentaten - und verbringt seine Zeit mit ordinärer Küchenmagie.
Als ihn ein Drache als >>Kerlchen<< bezeichnet, hat er die Nase voll. Zeit für ein Abenteuer! Im fernen Samarschan lauert der
Mineralisierte Prophet und will die ganze Welt unterwerfen. Trix reist in die Wüste und trifft dort nicht nur auf fremdbeschleunigte
Kamele, mörderische Assassinen und einen hinterhältigen Dschinn, sondern auch auf alte Freunde. Zusammen mit Fürstin Tiana,
dem gewitzten Klaro und der Fee Annette macht sich Trix auf die Jagd nach dem mächtigsten Wesen aller Zeiten.

Sergej Lukianenko schrieb dieses Buch 2010 unter dem Originaltitel "Njepaseda"´= Der Irrwisch

Es geht hier mal wieder um feine russische Fantasy. Der 15jährige Trix Solier ist sauer. Es ist die Zeit zwischen dem neuen Neuen Jahr und dem alten Neuen Jahr(in Russland wie im Königreich des Buches gibt es tatsächlich zweimal eine Neujahrsfeier). Er muss "Strafarbeiten" erledigen, alte Zaubersprüche und Kommentare seines Meisters Radion Sauerampfer abschreiben. Ein Drachenjunge klopft an und bittet den jungen Zauberer mit ihm zu kommen und seiner Familie zu helfen. Und los geht es nach Samarschan zum Kampf gegen den Mineralisierten Propheten. In der Wüste trifft er mit dem samarschaner Kaufmann Wasab zusammen, mit dem er sich anfreundet, was allerdings erst nach Überwindung einiger Hürden möglich ist. Am Abend sitzen sie beim Essen. Der Nachtisch- in Abwandlung eines Werbespruchs unserer Welt "Der Tag geht, die Shisha kommt."
Bevor Trix den Mineralisierten Propheten bekämpfen kann, erlebt er noch Abenteuer in der Unterwelt bei den Zwergen, die lange danach gesucht haben, warum sie nicht zaubern können. Dann geht er noch durch die Assassinenschule unter der Leitung des Meisters I-be-em.
Durch Zauberei holt er sich seine Freundin, die Fürstin Tiana herbei, kauft seinen kleinen Freund Hallenberry, genannt Klaro im Sklavenmarkt frei, wo er ihn zu seinem Schrecken wiederfindet. Die Freunde bekämpfen nun den Feind auf eine Weise, die ich hier nicht verraten werde.
Wer also humorvolle Fantasy gern liest und den ersten Band schon gelesen hat, ist mit diesem Buch sehr gut bedient.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 3. März 2004

Beiträge: 4 843 Aktivitäts Punkte: 25 115

Danksagungen: 2

Wohnort: Region Stuttgart

350

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19:10

Ich lese zwar kaum ^^ aber heut war in SWR3 "Lesetag" mit vielen interessanten Buchvorstellungen, ich hab ein paar davon im Radio gehört.

Radio zum nachlesen *ggg*

Z. B. Sebastian Fitzek: Der Augensammler

Die Geschichte ist alles andere als lustig, aber:

Zitat

Ganz cool ist: Das Buch läuft rückwärts von Kapitel 84 bis 1. Es startet
mit einem Epilog und endet mit dem Prolog. Die Seitenzahlen fangen bei
442 an und laufen dann runter - zumindest in der Papierbuch-Ausgabe. Ich
habe das E-Book gelesen, da ist das etwas anders.
Das ist mal ne Idee, da muß man erst mal drauf kommen :lol:
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 870 Aktivitäts Punkte: 35 845

351

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19:22

Ich kann den "Augensammler" und den darauf aufbauenden "Augenjäger" nur empfehlen. Zwei der besten Bücher von sebastian fitzek, die einen nicht loslassen.
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

Hibiki

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 7. April 2009

Beiträge: 2 137 Aktivitäts Punkte: 11 120

352

Sonntag, 24. Juni 2012, 15:22

"Tom Sawyers Abenteuer" von Mark Twain.



Immer wieder schön zu lesen.
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 777 Aktivitäts Punkte: 23 065

Wohnort: Enderversum

353

Sonntag, 24. Juni 2012, 15:28

@Hibiki

Es gibt ein paar Bücher, die man gelesen haben muss, wenn die Welt nicht ärmer werden soll.
Dies ist eines der Bücher.
Viel Spaß wieder bei diesem Klassiker.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Shane

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 28. Juni 2008

Beiträge: 1 340 Aktivitäts Punkte: 6 855

354

Sonntag, 24. Juni 2012, 15:32

Parallel zu "Cantate!" (das Buch zur Geschichte der Thomaner) lese ich gerade das hier:

[attach]32610[/attach]

Sehr interessantes Buch, wenn man Zombie-Horror-Grusel mag. In den insgesamt sechs Kapiteln wird zuerst auf die frühe Literatur und die 30er bis 60er Jahre eingegangen, dann auch auf den Horror der 70er und 80er Jahre. "Die Ära des italienischen Zombies" geht auf Lucio Fulci und auf den "Euro-Zombie" ein. Genial! Und mit bunten Bildern zu den ganzen Filmen wird auch nicht gespart.
-Life's better outside-
  • Zum Seitenanfang

Laki

Lichtgestalt des Forums

Registrierungsdatum: 11. März 2004

Beiträge: 1 716 Aktivitäts Punkte: 9 350

Wohnort: Schweiz

355

Montag, 25. Juni 2012, 11:55

Ich lese grad Teil 3 von der Panem-Trilogie....



Habe natürlich Teil 1 und 2 direkt vorher gelesen, ich verschlinge die Dinger ja regelrecht :rofl:

Grandiose Serie!

Direkt davor gelesen und sehr berührt davon:



  • Zum Seitenanfang

einoly

CDO (Chief Design Officer)

Registrierungsdatum: 8. Juli 2003

Beiträge: 3 220 Aktivitäts Punkte: 16 330

Danksagungen: 1

Wohnort: AT

356

Montag, 25. Juni 2012, 12:51

Zurzeit lese und höre ich Steve Jobs: Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers von Walter Isaacson.
Teils lese ich es, teils lasse ich es mir als Hörbuch vorlesen, je nach Laune ^^




Zusätzlich lese ich Spiral - The Ring 2 von Koji Suzuki. 2. Teil der RomanReihe auf welcher die gleichnamigen Filme basieren.
Den ersten Band habe ich natürlich schon gelesen (The Ring) und fand ihn so spannend, dass ich mir sofort die restlichen Bände gekauft habe.




oly
  • Zum Seitenanfang

Michi92

Kaffeekocher

Registrierungsdatum: 21. Juni 2012

Beiträge: 3 Aktivitäts Punkte: 15

Wohnort: Dortmund

357

Montag, 25. Juni 2012, 16:25

Hi,

ich le se zur Zeit: Labyrinth der Spiegel

Zitat

Eine Welt, so real wie die Wirklichkeit – aus der keiner entkommt ...
Jeden Tag schalten Milliarden Menschen ihren Computer ein, um zu arbeiten und sich zu unterhalten. Doch ihr Leben ändert sich schlagartig, als ein geheimnisvolles Programm namens Deep die Kontrolle über das Internet übernimmt. Die Folge: Jeder, der dieses Programm öffnet, wird in eine virtuelle Welt gezogen, die bald nur noch »Die Tiefe« genannt wird. Keiner kann aus der Tiefe entkommen – keiner außer Leonid. Als skrupellose Konzerne auf Leonids Fähigkeiten aufmerksam werden, beginnt für ihn das Abenteuer seines Lebens…
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 777 Aktivitäts Punkte: 23 065

Wohnort: Enderversum

358

Montag, 25. Juni 2012, 18:23

@Michi92

Ein sehr spannendes Buch. Sergej Lukianenko ist eigentlich immer gut!

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Beetle

unregistriert

359

Dienstag, 26. Juni 2012, 19:40

Andreas Steinhöfel - Defender: Geschichten aus der Mitte der Welt



:smile2:
  • Zum Seitenanfang

danielad

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 7. März 2007

Beiträge: 1 091 Aktivitäts Punkte: 5 595

360

Dienstag, 26. Juni 2012, 23:17

a bit of classics

  • Zum Seitenanfang