Freitag, 22. Juni 2018, 20:40 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 043 Aktivitäts Punkte: 32 000

1

Dienstag, 15. April 2003, 02:08

DVD Neuerscheinungen April

YS-DVDs und andere

Etwas verspätet diesmal - aber ich hoffe. das macht nichts.

Es gibt diesen Monat sehr viel interessantes - ich kann hier nur eine kleine Auswahl vorstellen.

Tip des Monats: "Der schwarze Hengst" und "Der schwarze Hengst kehrt zurück" (Nein - Es ist nicht Harry Potter!)


"Harry Potter und die Kammer des Schreckens" (2 DVDs)

€19,99 Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson u.v.a, 2,35:1, DD 5.1

Muß man wohl nicht viel zu sagen - Nur dass in Deutschland die geschnittenen FSK 6 - Version herauskommt.
Tip: In der Schweiz soll die ungeschnittene Version erhältlich sein (nicht überprüfte Info).

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"xXx - Triple X"

€19,99 Vin Diesel, Samuel L. Jackson, 2,4:1, DD 5.1

Die US-Regierung heuert Adrenalin-Junkie Xander Cage alias Triple X für eine schwierige Mission an: Ein Spezialist bildet Cage zum Geheimagenten aus, damit dieser Informationen über die Terror-Organisation des nihilistischen Yorgi beschafft. Als Yorgis erstörungspläne offenbar werden, kommen XXXs extreme Sportkenntnisse zum Einsatz. Ein Agenten-Action-Thriller über einen im Extremsport geprüften Superspion, inszeniert von den Machern von 'The Fast and the Furios' im Stil eines 'James Bond' mit Hip-Hop-Flair. Dem einschlägigen Publikum werden die rasanten Actionszenen und einmal mehr Topstar Vin Diesel als Titelheld gefallen. Samuel L. Jackson steht Diesel als 'Lehrmeister' zur Seite.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"Signs - Zeichen"

€22,99 Mel Gibson, Joaquin Phönix, Rory Culkin, 16:9, DTS 5.1

Seit seine Frau auf höchst dramatische Weise bei einem Verkehsunfall das Zeitliche segnete, hat Reverend Graham Hess, Vater von zwei schulpflichtigen Kindern und Bewohner einer abgelegenen Maisfarm, den Glauben an den lieben Gott verloren. Sein neuer Unglaube wird einer mächtigen Prüfung unterzogen, als Hess eines morgens geheimnisvolle Kornkreise entdeckt, über Nacht von Unbekannten in den Mais gepflügt. Auch anderswo häufen sich rätselhafte Phänomene, alles deutet auf eine bevorstehende Ankunft Außerirdischer hin. Hess will für diesen Fall gewappnet sein. Nach 'The Sixth Sense' und 'Unbreakable' tauscht Fantasythriller-Spezialist M. Night Shyamalan den Konsens-Actiongott Bruce Willis
gegen den Konsens-Actiongott Mel Gibson, und bleibt sich ansonsten treu vom gruseligen Anfang bis zum (gewohnt) abrupten, fast beiläufigen Ende. Zu den starken Darstellern gehört auch 'Gladiator'-Kaiser Joaquin Phoenix. Stil und Stimmung behalten klar die Oberhand gegenüber Schock und Knalleffekt, wie in 'Unbreakable' bleibt die Action auf zwei bis drei Szenen begrenzt.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"About A Boy oder: Der Tag der toten Ente"


€23,99 Hugh Grant, Nicholas Hoult 2,35:1, DD 5.1

Will Freeman hat von seinem Vater, dem Komponisten eines unsäglichen Weihnachts-Hits, ein ansehnliches Vermögen geerbt. Er muss deshalb auch keiner geregelten Arbeit nachgehen und hat viel Zeit, den Frauen nachzusteigen. Seine jüngste Masche: alleinstehende Mütter aufreißen. Dafür schleicht er sich sogar in eine Gruppe von Single-Eltern ein und behauptet, selbst ein kleines Kind zu haben. Und so trifft er auf Marcus, einen reichlich verkorksten Teenager, mit dem er sich allmählich anfreundet und der ihm neue Werte lehrt... Nach 'Fever Pitch' und 'High Fidelity' haben sich nun die Brüder Chris und Paul Weitz mit 'About a Boy' einen der hintersinnigen Bestseller von Nick Hornby zur Verfilmung ausgesucht. In der Hauptrolle des skrupellosen Lustmolchs Will brilliert einmal mehr Englands Exportschlager Hugh Grant, der im Nachwuchstalent Nicholas Hoult einen ebenbürtigen Gegenspieler findet. Nach dem Erfolgsrezept von 'Bridget Jones' gestrickt und im Kino überaus erfolgreich.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"X-Men" 1.5 (X-Treme Edition, 2 DVDs)

€18,99 Patrick Stewart, Sir Ian McKellen, 2,35:1, DTS 5.1

In einer futuristischen Welt voller Vorurteile gelten Mutanten als gefährliche Andersartige. Aus Angst vor ihren übermenschlichen Fähigkeiten will US-Senator Robert Kelly sie daher allesamt registrieren und am liebsten verbannen lassen. Dieser Plan kommt dem verbitterten Mutanten Magneto gerade recht, der sich mit seinen Helfern auf den finalen Kampf um die Weltherrschaft vorbereitet. Ein Krieg, den die Menschheit eigentlich nur mit Hilfe von Professor Xavier
und dessen 'guten' Mutanten, genannt 'X-Men', gewinnen kann... Nicht weniger als 75 Millionen Dollar waren nötig, um zu beweisen, dass Stan Lees legendäre Superhelden-Comic-Vorlage aus dem Jahr 1963 alles andere als unverfilmbar ist. Mit diesem Budget aber inszenierte Bryan Singer ('Die üblichen Verdächtigen') auch nichts Geringeres als einen der
spektakulärsten Actionfilme des letzten Jahres. Optisch überwältigend, gespickt mit originellen Gimmicks und
angereichert mit einer sozialkritischen Komponente, wird diese futuristische Extravaganza nicht nur Genre-Fans in Begeisterung versetzen.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"Eine schrecklich nette Familie: Best of Bundy" (Volume 1+2)

€30,99 4:3, Mono

Die bekannte Kultserie - Wers mag...

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"Die unendliche Geschichte" (2 DVDs) [Special Edition]

€24,99 Barret Oliver, Noah Hathaway, 2,35:1, DD 5.1

Michael Endes grandioser Fantasy-Roman in Hollywood-Manier verfilmt.
Grandios auch der Coup der Filmindustrie: Jahrelang war die erste DVD-Version vergriffen, dann erscheint endlich eine DVD mit spärlicher Ausstattung - alle Welt stürzt sich darauf. Und ein halbes Jahr später kommt die Special Edition zum doppelten Abkassieren der Fans. Und der Filmindustrie geht es ja sooo schlecht wegen der bösen Raubkopierer... Sorry - musste ich jetzt mal loswerden!

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"Lost Heaven"

€22,99 u.a mit Kieran Culkin, 1;78:1, DD 5.1

Georgia, Anfang der 70er Jahre: Tim und Francis, Schüler der achten Klasse einer Klosterschule, leiden unter dem eisernen Regime der strengen Schwester Assumpta und des Paters Casey. Wenig beeindruckt von der Autorität der Erwachsenen, vertreiben sie sich ihre Freizeit mit Alkohol, Mutproben und der Arbeit an ihrem gotteslästerlichen Comic "Atomic Trinity". Im Zusammenhalt untereinander finden sie die Unterstützung und Anerkennung, die sie bisher in ihrem
Leben vermissten. Doch dann entdeckt Schwester Assumpta eines Tages ihre Zeichnungen und nimmt sie unter Beschlag. Tim und Francis sinnen auf Rache. Fasziniert vom Anblick eines jagenden Pumas, entwickelt Tim einen teuflischen Plan, um das Comicheft wieder in seinen Besitz zu bringen...
Sollte eigentlich schon im Februar erscheinen...

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"Vierzig Wagen westwärts"

€22,99 Burt Lancaster, 2,35:1, DD 5.1

Es gibt wenige Filme die man immer wieder sehen kann - dies ist einer von ihnen.Ein absolutes Highlight unter den Westernparodien. Denver droht der Whiskey auszugehen, eine ernste Lage für die dortigen Minenarbeiter, denn ein langer und kalter Winter droht. Man nimmt also die Sache in die Hand und organisiert
einen Wagentrek mit einer riesigen Whiskey-Ladung. Davon erfahren allerdings nicht nur die Indianer sondern auch einige Damen des Abstinenzler-Vereins. Diese machen sich auf den Trek zu verhindern, was zu chaotischen Szenen führt - mittendrin Burt Lancaster als Kavallerieoffizier der den Wagentrek & die Damen beschützen soll.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"Der Flug des Navigators"

€22,99 Joey Cramer, 4:3, Dolby Surround

Der 12jährige David ist ein ganz normaler Junge. Wenn er nicht mit seinem Hund Frisbee spielt oder sich mit seinem Bruder streitet, träumt er von phantastischen Abenteuern in fernen Galaxien. So ein Pech, daß ausgerechnet ihm diese dumme Geschichte mit der Entführung von einem UFO passiert. Als er Stunden später wohlbehalten zu Hause anklopft, stellt er mit Schrecken fest, daß inzwischen 8 Jahre vergangen sind. David versteht die Welt nicht mehr - bald muß er erkennen, daß sich in seinem Gehirn rätselhafte Informationen über Sternkarten entfernter Galaxien befinden. Ohne diese Information ist das geheimnisvolle Raumschiff machtlos. Sie brauchen ihn - den Navigator. Eine phantastische Reise in die Unendlichkeit beginnt.
Ein Klassiker von 1986. Unbedingt zu empfehlen.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"Rushmore"

€15,99 Jason Schwartzmann, Bill Murray, 2,35:1, DD 5.1

Der 15-jährige Max Fischer ist der engagierteste Schüler der Eliteschule Rushmore. Er leitet unter anderem die Theatergruppe, den Debattier-, und den Bienenzüchterclub, ist Präsident diverser Vereine und Herausgeber der Schülerzeitung. Außerdem ist Max einer der schlechtesten Schüler Rushmores. Max' Welt gerät aus den Fugen, als er sich in die junge Lehrerin Miss Cross verliebt. Er setzt alle Hebel in Bewegung, um Miss Cross zu beeindrucken. Die Situation droht zu exkalieren, als in der Person von Mr. Blume, Max' Freund und Mentor, ein unerwarteter Rivale auftaucht und plötzlich eine brisante Dreiecksbeziehung entsteht. Eine erfrischende Kömodie ala Harold and Maude jenseits seichter Teenager-Unterhaltung. J. Schwartzmann (Neffe von Francis Ford Coppola) legt ein hervorragendes Debüt vor.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"Free Willy 1-3"

€36,99 James Jason Richter, 4:3, Dolby Surround

Alle drei Teile in einer Box.
Jeder Teil erscheint auch einzeln zum Preis von €14,99.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"Der schwarze Hengst"

€17,99 Kelly Reno, 4:3, Mono (Englisch DD 5.1)

Dieser Klassiker der Familienunterhaltung aus dem Jahre 1979, welcher von dem beliebten Roman von Walter Farley adaptiert worden war, wurde sogar von der schwer zufriedenzustellenden Kritikerin Pauline Kael hoch gelobt, die schrieb, dass es sich dabei "wahrscheinlich um den besten Kinderfilm aller Zeiten" handele. Die zeitlose Geschichte des schwarzen Hengstes dreht sich um ein beinahe mystisches Thema und wurde von Anfang bis Ende visuell überaus ansprechend in Szene gesetzt. Ein kleiner Junge überlebt einen Schiffbruch und strandet zusammen mit einem edlen schwarzen Hengst auf einer einsamen Insel. Zwischen den beiden entwickelt sich schon bald eine nahezu empathische Freundschaft. Nach seiner Rettung und Rückkehr nach Hause entwickelt sich das Zweiergespann unter der Anleitung eines leidenschaftlichen Trainers (gespielt von Mickey Rooney, der eine Oscar-Nominierung für diese Rolle erhielt) als Jockey und blitzschnelles Rennpferd zu einem Gewinnerteam. Dieser tolle Film wird Zuschauer jeden Alters verzaubern, von der Inselsequenz voller hypnotischer Ruhe bis hin zu den atemberaubenden Rennszenen. Der Schwarze Hengst ist ein wahres Meisterwerk der Familienunterhaltung.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"Der schwarze Hengst kehrt zurück"

€17,99 Kelly Reno, 1,85:1, DD 2.0 (Englisch DD 5.1)

Der Schwarze Hengst kehrt zurück aus dem Jahre 1983 ist eine der wenigen Fortsetzungen, die für sich allein bestehen kann, wobei es sich hier sowohl um eine nette Weiterführung des Films von Carroll Ballard/Francis Ford Coppola aus dem Jahre 1979 handelt als auch ein für sich selbst stehendes Abenteuer. Kelly Reno spielt wieder den mittlerweile erwachsenen und täuschend normalen Alec Ramsay, der sich in ein Flugzeug nach Casablanca schleicht, nachdem das titelgebende Pferd von Arabern entführt wurde. Alec gerät bei dem Versuch, den Hengst zurückzubekommen, mitten in Stammesfehden und jegliche Art von komplizierten und gefährlichen Intrigen. Es spielen Teri Garr, Vincent Spano und Woody Strode, wobei der eigentliche Star der Kameramann Carlo Di Palma ist, ein Veteran aus verschiedenen Woody-Allen-Filmen und ein Meister von Farbe, Licht und Wahl der Einstellungen.
Genau wie der erste Teil ein wundervoller Film mit einem grandios spielendem Kelly Reno.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"J.R.R. Tolkien - Meister der Ringe"

€15,99 4:3, DD 2.0

Dokumentation

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


"Allein mit Dad & Co."

€17,99 Macaulay Culkin, 1,85:1, DD 2.0

Kaum ist Kleingauner Ray wieder auf freiem Fuß, da plant er schon den nächsten Coup. Doch er hat nicht mit seinem elfjährigen Sohn gerechnet, der die Woche mit seinem Vater verbringen will und dessen Pläne sofort durchschaut. Die Leichtigkeit und Souveränität des 'Kevin'-Vorbildes mag sich nicht recht einstellen.
Eigentlich nur ein Movie für Macaulay-Fans.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0…7665002-2289667


Preise: Amazon
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

Cole

Bionic Beaver

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Beiträge: 3 731 Aktivitäts Punkte: 20 500

2

Dienstag, 15. April 2003, 02:32

About a Boy kann ich nur jedem wärmstens empfehlen, wer ihn noch nicht gesehen hat: dringend nachholen! Signs ist mir etwas zu lahm, zu Harry muss man ja wohl nichts mehr sagen, Free Willy is auch gut, den Rest kenn ich jetzt nicht sooo genau.
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

  • Zum Seitenanfang

AC

unregistriert

3

Dienstag, 15. April 2003, 13:42

Echt klasse DVD Tipps!
Kann ich auch nur empfehlen :+:
:knuddel: an NewFreeBird
Gruß
AC
  • Zum Seitenanfang

timmy

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 3. Januar 2003

Beiträge: 1 318 Aktivitäts Punkte: 7 130

4

Mittwoch, 16. April 2003, 02:21

Hi Bird ! Danke für die super Tips !

"About A Boy" kann ich auch empfehlen. Ist sehr witzig. Mit Hugh Grant so wie man ihn kennt (spielt der eigentlich oder ist der immer so :) ) und Nicholas Hoult als netten Außenseiter Marcus, der seit dem "Dead Duck Day" (dem Tag der toten Ente) einen neuen Freund in Will (Hugh Grant) sieht. Doch der ist anfangs garnicht so angetan davon.... (Übrigens, wenn ihr genau hinschaut, entdeckt ihr im Film einen ganz kurzen Ausschnitt aus "Billy Elliot")

"Der schwarze Hengst" & "Der schwarze Hengst kehrt zurück" mit Kelly Reno in der Hauptrolle sind auch tolle Filme. Spannende Story.

"Die unendliche Geschichte" ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme. (Was ich aber von Teil 2 und 3 nicht sagen kann.) Schade, dass erst jetzt eine Special Edition erscheint. Ist wirklich Abzockerei. Aber in diesem Fall werd ich mich wohl mal abzocken lassen. :)

Lost Heaven (aka The Dangerous Lives Of Altar Boys) mit Kieran Culkin hab ich im Kino gesehen. Es ist ein sehr bewegender Film, auch wenns am Anfang nicht so scheint. Der Film besteht teilweise aus Zeichentrick-Elementen. Das verwirrt anfangs etwas. Leider gibt's auch kein Happy End. Trotzdem ein guter Film.

Und HP2 ist sowieso super ! Hab ich mir grad angeschaut. Neben Daniel Radcliffe ist auch Rupert Grint (Ron) große Klasse ! (Aber das wisst ihr ja selbst :) )

TOP 3 Berlinale 2009 :
1. Laskar Pelangi (Info) -- 2. C'est pas moi, je le jure! (Info) -- 3. Höllenritt (Info)
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 043 Aktivitäts Punkte: 32 000

5

Mittwoch, 23. April 2003, 01:33

Nachtrag:

"Harry Potter und die Kammer des Schreckens" gibt es tatsächlich in der Schweiz ungekürzt (ca. 4min länger).
Der Preis liegt bei 29,90SF.
Leider ist ein Versand nach Deutschland aus "urheberrechtlichen" Gründen nicht möglich, was wohl eindeutig darauf schließen läßt, dass auch in Deutschland die ungeschnittene Version irgendwann erscheinen wird.

Kommt nicht jemand zufällig demnächst in die Schweiz? *superlieb guck*

btw: "Signs" - der dritte 'Mystic'-Filme des Regisseurs Night Shyamalan kommt - ebenfalls wie "Unbreakable" - bei weitem nicht an die atmosphärische Dichte und Spannung von "The Sixth Sense" heran. Trotzdem ist "Signs" auf jeden Fall für Fans des Genres ein Muß.
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

Brian

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2002

Beiträge: 909 Aktivitäts Punkte: 4 805

Wohnort: United Federation of Planets

6

Mittwoch, 23. April 2003, 12:51

Schade , hätt ich's mit der Harry-Potter-DVD mal letzte Wocher schon gewußt. Ich hatte nämlich meinen Osterurlaub nur 1/2 Auto-Stunde entfernt von der Schweizer Grenze verbracht, wär ein kurzer Shopping-Ausflug kein Problem gewesen :D .

Vielleicht beim nächsten mal.
  • Zum Seitenanfang

Jeremy

Kaiser

Registrierungsdatum: 26. Januar 2003

Beiträge: 340 Aktivitäts Punkte: 1 810

7

Mittwoch, 23. April 2003, 20:54

Hey, da scheinen ja super Tips dabei zu sein :+:
Danke !!!
  • Zum Seitenanfang

Dylan

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 18. November 2002

Beiträge: 1 138 Aktivitäts Punkte: 5 840

8

Donnerstag, 24. April 2003, 21:12

puh das ist ja ne ganze Menge. Danke für die Tipps. Da muss ich mal schauen was sich machen lässt.
Sprich nie ein hartes Wort, womit du jemand kränkst,
du triffst vielleicht sein Herz viel tiefer als du denkst.


WER LESEN KANN IST KLAR IM VORTEIL :D
  • Zum Seitenanfang

cutie14

unregistriert

9

Freitag, 25. April 2003, 17:41

X-men & Triple X kann ich nur empfehlen , super filme wer action mag :+:
  • Zum Seitenanfang

AC

unregistriert

10

Freitag, 25. April 2003, 19:50

Die habe ich schon lange beide auf VCD :rofl:
Sind aber echt geile Filme!! :+:
Gruß
AC
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 043 Aktivitäts Punkte: 32 000

11

Donnerstag, 1. Mai 2003, 00:35

Nachtrag

Die DVD "Lost Heaven" habe ich vorgestern bekommen und heute angeschaut. Ich kann @Timmy nur zustimmen: ein sehr guter, aber keineswegs lustiger Film.
Und eine wirklich gute schauspielerische Leistung von Kieran Culkin. wer ein paar €s übrig hat: kaufen!
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

timmy

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 3. Januar 2003

Beiträge: 1 318 Aktivitäts Punkte: 7 130

12

Donnerstag, 1. Mai 2003, 02:42

Ja, Bird. Ist ein guter Film. Merkt man aber erst nach ca. 20 Minuten. Ist aber auch sicher so gewollt gemacht. Ich erinnere mich da besonders an die Szene, wo sie den verletzten Hund finden. "Wir müssen jemand anderen holen, der ihm hilft." - "Da ist niemand, wir sind 'Die Anderen' ".
Und als Tim (Kieran Culkin) dem älteren Jungen direkt ins Gesicht sagt, dass er von dessen Beziehung zu dem Mädchen weiß.
Und das Ende des Films ist auch sehr bewegend.

Ja, ich finde, Kieran Culkin (als Tim) und Emile Hirsch (als Francis), spielen ihre Rollen sehr gut.

Ich habe den Film übrigens auf der Berlinale (Filmfest in Berlin) im Februar gesehen. Ich weiß garnicht, ob der Film regulär ins Kino kam.



Ab heute läuft übrigens ein neuer Film (Komödie) mit Kieran Culkin in den Kinos an: "Igby" (Original: Igby Goes Down)
Hier eine kurze Erläuterung dazu:
Mit 17 hat man noch Träume, klar, vor allem aber geht einem alles und jeder auf den Sack. Besonders die eigene Familie. Igby (Kieran Culkin), Sohn aus reichem Hause, ist ein extremer Stinkstiefel, der seine selbstsüchtige Mutter (Susan Sarandon [bekannt u.a. aus "Der Klient"] ), seinen karrieregeilen Bruder (Ryan Phillippe) und seinen schizophrenen Vater (Bill Pullman) eines Tages einfach hinter sich lässt und nach New York abhaut. Unterstützt von seinem Patenonkel (Jeff Goldblum [bekannt u.a. aus "Jurassic Park"] ) lässt sich der Jugendliche durch die Stadt treiben und lernt schließlich die bezaubernde Sookie (Claire Danes) kennen. Es könnte alles so schön sein - ist es aber nicht: Der ganz normale Irrsinn des Lebens verfolgt Igby auch in New York auf Schritt und Tritt...
Erwachsen werden ist kein Vergnügen (erwachsen sein ist schließlich auch kein reiner Spaß), aber Igbys Pubertätsleid macht unheimlich Freude, weil er seine Umgebung mit ebenso gehässigen wie treffenden Bemerkungen bedenkt.
Autor und Regisseur Burr Steers orientierte sich bei der frechen Reifeprüfung an Filmen der 70er Jahre wie "Harold und Maude" und schuf nebenbei ein New-York-Porträt von Woody-Allen-Format.
Fazit: Igby leidet an der Welt, lässt sie aber auch unter seinen Sprüchen leiden - zu unserem Vergnügen.
(Quelle: TV TODAY) [Zusätze in Eck-Klammern von mir]

Na mal sehen, vielleicht schau ich mir den heute an.

Ciao,
TOP 3 Berlinale 2009 :
1. Laskar Pelangi (Info) -- 2. C'est pas moi, je le jure! (Info) -- 3. Höllenritt (Info)
  • Zum Seitenanfang

timmy

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 3. Januar 2003

Beiträge: 1 318 Aktivitäts Punkte: 7 130

13

Mittwoch, 21. Mai 2003, 04:19

So, gestern abend hab ich mir nun im Kino "Igby" angeschaut.

Meine Bewertung: Er reißt mich zwar nicht vom Hocker, ist aber sehenswert. Ziemlich witzig und verrückt. Besonders die frechen, sarkastischen Sprüche von Igby (Kieran Culkin) sind lustig. Und wer nicht wegen Kieran ins Kino geht, dem verrate ich noch, dass auch Rory Culkin mitspielt (Er spielt in einigen Rückblick-Szenen Igby als 10-jährigen).
TOP 3 Berlinale 2009 :
1. Laskar Pelangi (Info) -- 2. C'est pas moi, je le jure! (Info) -- 3. Höllenritt (Info)
  • Zum Seitenanfang