Mittwoch, 20. September 2017, 02:25 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Cole

Wily Werewolf

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Beiträge: 3 716 Aktivitäts Punkte: 20 425

1

Montag, 19. Dezember 2005, 23:52

Berlinale 2006: Erste Kinder- und Jugendfilme ausgewählt / Jury bestimmt

Kinderfilmfest/14plus: Vertrauen in die junge Zuschauer-Generation, Eröffnungsfilm, Jurys



Für den kommenden Kinder- und den Jugendfilmwettbewerb der Berlinale zeichnet sich ein vielfältiges Programm ab. 14plus hat im dritten Jahr seinen Platz im Festival endgültig erobert. Sektionsleiter Thomas Hailer: „Die vollen Kinos sehen wir als großes Lob. Zugleich liefern wir damit der Branche Argumente für ein ganz neues Vertrauen in diese junge Zuschauer-Generation.“



Kinderfilmfest – Den Wettbewerb eröffnet die internationale Premiere von Opal Dream. Mit unverwechselbarer Handschrift zeichnet Regisseur Peter Cattaneo (The Full Monty) die Geschichte eines Mädchens, dessen lebhafte Phantasie-Gefährten zu einer realen Bedrohung für seine Familie in den australischen Outbacks werden.

Mit der Weltpremiere von Anne Wilds Hänsel und Gretel ist bereits ein deutscher Beitrag im Kinderfilmfest bestätigt. In stimmungsgeladenen Bildern gelingt es ihr, dem wohl bekanntesten deutschen Märchenstoff seinen Reiz aufs Neue zu entlocken.

Der schwedische Beitrag Percy, Buffalo Bill & Jag (Percy, Buffalo Bill & I) von Anders Gustafsson präsentiert einen Kinderfilm in der besten Tradition skandinavischen Erzählkinos.

Zu weiteren Reisen durch die Welt laden bislang die Beiträge Het Paard van Sinterklaas (Winky’s Horse) aus den Niederlanden und Mizu no Hana (Water Flower) aus Japan ein. Österreich ist mit der Welturaufführung von Wolfgang Murnbergers Lapislazuli vertreten.



Jurys – Aus rund 2000 Bewerbungen wurden die Juroren der Kinder- und Jugendjury ausgewählt. Parallel wurden die Mitglieder der Internationalen Jury des Kinderfilmfestes berufen. Diese verleihen den Großen Preis und den Spezialpreis des Deutschen Kinderhilfswerkes, das sich als langjähriger Preisstifter auch 2006 wieder um den Kinderfilm verdient macht. Die Jurymitglieder sind Torun Lian (Regisseurin, Norwegen), Catherine Fitzgerald (Produzentin, Neuseeland), Ogova Ondego (Künstlerischer Leiter Lola Kenya Children’s Screen Festival, Kenia), Dionysos Reitz Kerasiotis (Direktor Buster Film Festival, Dänemark) und Bernd Sahling (Regisseur, Deutschland).



Pilotprojekt mit Berliner Schulen – Das Schulprojekt der Berlinale wird 2006 fortgesetzt und erweitert. Thomas Hailer: „Wir freuen uns, das bundesweite Netzwerk für Film- und Medienkompetenz VISION KINO als neuen Unterstützer unseres Schulprojektes zu begrüßen. Kino in der Schule heißt für uns, nachhaltige Begeisterung zu wecken – bei Schülern und ihren Lehrern.“ Neben der Information aller Berliner Schulen stehen dieses Mal zwei Medienpädagogen 45 ausgewählten Lehrern zur Seite, um sie qualifiziert auf die Einbindung der Filme von Kinderfilmfest/14plus in ihren Unterricht vorzubereiten und anschließend durch das Festival zu begleiten.



Bislang ausgewählte Filme



Kinderfilmfest:

Hänsel und Gretel (Hansel and Gretel) von Anne Wild, Deutschland 2005

Het Paard van Sinterklaas (Winky’s Horse) von Mischa Kamp, Niederlande 2005

Lapislazuli von Wolfgang Murnberger, Österreich 2005

Mizu no Hana (Water Flower) von Kinoshita Yusuke, Japan 2005

Opal Dream von Peter Cattaneo, Großbritannien/Australien 2005

Percy, Buffalo Bill & Jag (Percy, Buffalo Bill & I) von Anders Gustafsson, Schweden 2005



14plus:

Fyra Veckor i Juni (Four Weeks in June) von Henry Meyer, Schweden 2005

Het Schnitzel Paradijs (Schnitzel Paradise) von Martin Koolhoven, Niederlande 2005

Lovitor (Catcher) von Farkhot Abdoullayev, Russland 2005

The Aggressives von Jeong Jae-Eun, Republik Korea 2005

You and Me von Ma Li-Wen, Hongkong China 2005



Presseabteilung

19. Dezember 2005


++++++++++++

English Version:

Kinderfilmfest/14plus: Faith in the next generation of filmgoers, opening film, the juries



A diverse programme is emerging for the upcoming children’s and youth film competition of the Berlinale. With its third year, 14plus has secured its position within the festival once and for all. In the words of section director Thomas Hailer: “We consider full cinemas a good argument that the industry should have faith in this new generation of filmgoers.”



Kinderfilmfest – The competition will be opened by the international premiere of Opal Dream. Director Peter Cattaneo (The Full Monty) tells the story of a girl whose lively imaginary friends become a real threat to her family in the Australian outback.

A German contribution to the Kinderfilmfest has already been confirmed with the world premiere of Anne Wild’s Hänsel und Gretel. Using emotionally poetic images, Wild takes a fresh approach to what is surely the best-known German fairytale.

The Swedish contribution Percy, Buffalo Bill & Jag (Percy, Buffalo Bill & I) by director Anders Gustafsson is a children’s film in the best tradition of Scandinavian storytelling cinema.

The contributions Het Paard van Sinterklaas (Winky’s Horse) from the Netherlands and Mizu no Hana (Water Flower) from Japan invite audiences to take further journeys around the world. Austria is represented with the world premiere of Wolfgang Murnberger’s Lapislazuli.



Juries – The jurors of the Children’s and Youth Juries have been selected from about 2,000 applications. The members of the International Jury of the Kinderfilmfest have also been appointed. These award the Grand Prix and Special Prize of the Deutsche Kinderhilfswerk which in 2006 will once again show its commitment to children’s film as a long-time award sponsor. The jury will be comprised of Torun Lian (director, Norway), Catherine Fitzgerald (producer, New Zealand), Ogova Ondego (Artistic Director, Lola Kenya Children’s Screen Festival,Kenya), Dionysos Reitz Kerasiotis (director Buster Film Festival, Denmark) and Bernd Sahling (director, Germany).



Pilot project with Berlin schools – The Berlinale’s school project will be continued and expanded in 2006. Says Thomas Hailer: “We are pleased to welcome VISION KINO, the nationwide network for film and media competency as a new supporter of our school project initiative. For us, cinema at schools means awakening a sustainable curiosity – in both pupils and their teachers.” Besides providing information to all Berlin schools, this year two media educators will assist 45 selected teachers, who will accompany the preparation and integration of the Kinderfilmfest/14plus films into their lessons.



Films selected so far



Kinderfilmfest:

Hänsel und Gretel (Hansel and Gretel) by Anne Wild, Germany 2005

Het Paard van Sinterklaas (Winky’s Horse) by Mischa Kamp, Netherlands 2005

Lapislazuli by Wolfgang Murnberger, Austria 2005

Mizu no Hana (Water Flower) by Kinoshita Yusuke, Japan 2005

Opal Dream by Peter Cattaneo, Britain/Australia 2005

Percy, Buffalo Bill & Jag (Percy, Buffalo Bill & I) by Anders Gustafsson, Sweden 2005



14plus:

Fyra Veckor i Juni (Four Weeks in June) by Henry Meyer, Sweden 2005

Het Schnitzel Paradijs (Schnitzel Paradise) by Martin Koolhoven, Netherlands 2005

Lovitor (Catcher) by Farkhot Abdoullayev, Russia 2005

The Aggressives by Jeong Jae-Eun, Republic of Korea 2005

You and Me by Ma Li-Wen, Hong Kong, China 2005




Press Office

December 19, 2005




Alle Infos auf www.berlinale.de
  • Zum Seitenanfang

Einstein

Lichtgestalt des Forums

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2002

Beiträge: 1 628 Aktivitäts Punkte: 8 305

Danksagungen: 21

2

Dienstag, 20. Dezember 2005, 02:33

ah .. endlich erste Infos .. Danke
  • Zum Seitenanfang

Jimbo

Keeper Of The Eleven Keys

Registrierungsdatum: 11. Juli 2005

Beiträge: 5 203 Aktivitäts Punkte: 26 750

Danksagungen: 10

3

Dienstag, 20. Dezember 2005, 10:48

Oh wieder ne Neuauflage von Hänsel & Gretel, hört sich ja sehr interessant an. Danke für die Infos, sind bestimmt wieder einige richtig schöne Filme dabei.
  • Zum Seitenanfang

bine

Kaiser

Registrierungsdatum: 24. Mai 2005

Beiträge: 379 Aktivitäts Punkte: 2 075

4

Dienstag, 20. Dezember 2005, 16:41

Ja, ja, jaaa! Torun Lian sitzt in der Jury!
Und die Filme klingen echt gut!
Mann, ich muss da unbedingt hin...
  • Zum Seitenanfang