Donnerstag, 13. Dezember 2018, 15:19 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

cayden

Torwächter

Registrierungsdatum: 4. Januar 2004

Beiträge: 2 939 Aktivitäts Punkte: 15 305

Danksagungen: 35

1

Donnerstag, 3. November 2005, 15:32

Technische Frage

Hallo
Kennt jemand ein Programm, mit dem man, am besten sehr einfach, Musik aus Videos herausschneiden kann??
Also ich möchte gerne den Ton eines AVI-Videos als MP3 speichern.
Wäre sehr lieb, wenn mir da jemand helfen könnte

Gruß,
Cayden
  • Zum Seitenanfang

Gordo

Administrator

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 2 157 Aktivitäts Punkte: 12 045

Wohnort: Aus den Tiefen von Moria

2

Donnerstag, 3. November 2005, 16:51

VirtualDubMod geht dafür sehr gut. Einfach AVI laden, und ins Menü "Stream - Stream List" gehen. Dort sind alle Audio Spuren aufgelistet, die in dem AVI (oder MPEG etc.) drin sind. Dann wahlweise auf "Demux" und als mp3 speichern oder "Save WAV" wenn man es als WAV will.
Album(s) of the Moment: Libera in Concert, Corvus Corax, Cultus Ferox, Jesse McCartney - Right where you want me
  • Zum Seitenanfang

cayden

Torwächter

Registrierungsdatum: 4. Januar 2004

Beiträge: 2 939 Aktivitäts Punkte: 15 305

Danksagungen: 35

3

Donnerstag, 3. November 2005, 21:10

vielen Dank Gordo für den super tip. hat prima geklappt :knuddel_2:
  • Zum Seitenanfang

Huckleberry

unregistriert

4

Samstag, 5. November 2005, 02:22

Extrahiert das auch Dolby Digital-Stream aus DVDs?
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 132 Aktivitäts Punkte: 32 455

5

Samstag, 5. November 2005, 02:33

Im Prinzip ja - auf gleichem Wege, wie @Gordo das mit avi-Files beschrieben hat. Die VOB-Dateien können ebenfalls direkt in VirtualDubMod geöffnet werden.

Das Importieren von MPEG2-Files in VirtualDubMod dauert aber recht lange, deshalb empfehlen sich für das Demuxen vom MPEG2-Files eher andere Tools wie DVD2AVI. DVD2AVI bietet zusätzlich die Möglichkeit, mehrere VOBs zu verketten, so dass z.B. der komplette AC3-Ton eines Films als ein File abgespeichert werden kann.

Beim Demuxen der VOB-Dateien direkt von Kauf- oder Verleih-DVD ist aber der meist vorhandene Kopierschutz im Wege. Aber da gibt es ja auch Mittel und Wege...
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

Gordo

Administrator

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2002

Beiträge: 2 157 Aktivitäts Punkte: 12 045

Wohnort: Aus den Tiefen von Moria

6

Samstag, 5. November 2005, 10:32

Jupp, da kann ich mich Haley nur anschließen. :+:

VOBS und riesengroße oder gesplittete MPEG-2s öffnet man am besten mit DVD2AVI, oder DGIndex (einem up2date DVD2AVI-Mod). Da kann man schnell und unkompliziert Audiospuren demuxen (und auch Projektdateien für Avisynth generieren falls man AVIs machen möchte - aber das nur so nebenbei).

Befinden sich die VOBs sogar noch auf DVD würde ich auch lieber einen DVD Ripper benutzen. Die meisten bieten die Option "Stream Processing", wo man Videospuren abwählen und nur gezielt einzelne Audiospuren rippen kann.

Zum weiterverarbeiten sämtlicher Audioformate kann ich übrigens die Programme dBpowerAMP und BeSweet (mit BeSweetGUI) empfehlen (Unterstützung von dts, ac-3, mp2 etc.).
Album(s) of the Moment: Libera in Concert, Corvus Corax, Cultus Ferox, Jesse McCartney - Right where you want me
  • Zum Seitenanfang