Wednesday, July 17th 2019, 3:28am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, Welcome to Casperworld Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Prometheus

Dr. Hasenbein

Date of registration: Aug 10th 2007

Posts: 8,473 Aktivitäts Punkte: 43,160

Location: Schwäbischer Hasenbau

601

Friday, May 24th 2013, 2:01pm

Quoted from "einoly"

PS: 2500! :party:


Das fordert nach einer Zelebration... 8)
:tongue: :D
Vive et alios sine vivere!

  • Go to the top of the page

samuel

www.findosbuecher.com

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,407 Aktivitäts Punkte: 38,615

602

Wednesday, May 7th 2014, 7:44pm

Obwohl ich am Sonnabend wohl einen Großteil des Contests bewusst verpassen werde (Museumsnacht in Leipzig) möchte ich doch noch mal, weil's mir gerade einfällt, auf das Finale hinweisen.

Und es treten sogar ein paar bekannte Zwillinge an, zumindest wer den Junior Eurovision Song Contest 2007 noch in Erinnerung hat.



Ja, richtig. Die Tolmachevy-Zwillinge, die 2007 die Junior-Variante für Russland gewonnen haben (sind heute 17 Jahre alt), haben sich dieses Jahr für das Finale der Erwachsenen-Ausgabe qualifiziert. Sie sind damit die zweiten Interpreten, die sowohl an dem Junior Eurovision Sonmg Contest wie auch an dem Eurovision Song Contest teilgenommen haben. Zuletzt gelang dieses Kunststück (wenig erfolgreich) Nevena Bozovic, die mit ihrer Gruppe letztes Jahr für Serbien beim ESC antrat. Die Zwillinge wurden direkt vom verantwortlichen russischen TV-Sender angefragt. Eine Vorauswahl-Show gab es nicht.

Und es wurde gleich mal wieder von den Kommentatoren ein Politikum daraus gemacht. Die ukrainische Teilnehmerin Mariya Yaremchuk hatte sich ebenfalls am Dienstag für's Finale qualifiziert.

Mit Hamsterrad und "Haustier" im Hintergrund. ;)



Als bekannt gegeben wurde, dass der russische Beitrag ebenfalls in's Finale kommt, schalten Buh-Rufe durch die Halle. Wärend die Ukraine alle Sympathie-Punkte auf sich vereinen konnte. Interessant wird dann die Punkte-Vergabe am Samstag. Normalerweise geben sich beide Länder immer gegenseitig relativ hohe Punktzahlen (Was auch verständlich ist, wenn man quasi eine gemeinsame Geschichte, vielleicht ähnliche Musik, ein nicht unbedeutender Teil die gleiche Sprache spricht.).

Der bis jetzt verrückteste Beitrag dieses Jahr, kommt übrigens aus Island. "Pollapönk" versuchen in ihrer Heimat normalerweise Fünfjährige und deren Eltern mit eingängigen Melodien und entsprechenden Texten zu erreichen. Den isländischen Knirpsen wird's gefallen.
Wird auch schon hoch gehandelt, wenn es um die Favoriten geht, die ganz vorne mitmischen könnten.



Oh, und noch was. Ralph Siegel ist (wieder einmal) dabei. Zum 22. Mal. Diesmal wird er wohl für den Kleinstaat San Marino verlieren. :D

This post has been edited 3 times, last edit by "samuel" (May 7th 2014, 7:54pm)

  • Go to the top of the page

einoly

CDO (Chief Design Officer)

Date of registration: Jul 8th 2003

Posts: 3,232 Aktivitäts Punkte: 16,390

Thanks: 1

Location: AT

603

Wednesday, May 7th 2014, 9:27pm

@samuel, Ralph Siegel ist nicht nur schon wieder dabei, nein, er ist sogar zum dritten in Mal in Folge dabei, und auch noch zum dritten Mal in Folge für San Marino und das auch noch jedes Mal mit der selbe Sängerin, Valentina Monetta :D
Leider haben die beiden diesmal zur Abwechslung das Halbfinale überstanden... :rolleyes:

Der beste Auftritt des ersten Semifinals war meiner Meinung nach The Common Linnets mit Calm After The Storm für die Niederlande. Zum Glück auch ins Finale geschafft :)

  • Go to the top of the page

samuel

www.findosbuecher.com

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,407 Aktivitäts Punkte: 38,615

604

Wednesday, May 7th 2014, 9:32pm

Die Niederländer haben es verdient, das stimmt schon. Wobei jetzt mein Satz zu Siegel bewusst etwas überzogen war. ;) Wie schätzt du eure Chancen ein? Bei euch geht's doch um die Wurst. :lol:
  • Go to the top of the page

einoly

CDO (Chief Design Officer)

Date of registration: Jul 8th 2003

Posts: 3,232 Aktivitäts Punkte: 16,390

Thanks: 1

Location: AT

605

Wednesday, May 7th 2014, 9:40pm

Wenn das Konzept "Conchita Wurst" wenigstens eine Lebensentscheidung wäre, würde ich ja vielleicht sogar dahinter stehen, aber Wurst ist nur eine Bühnenrolle des Sängers Tom Neuwirth, ehemaliger Kandidat der österreichichen Castingshow Starmania ^^

Er trat ja schon 2012 als Wurst mit dem Titel "That's What I Am" zum österreichischen Vorentscheid an, wo er verloren hatte. Damals hätte ich wenigstens das Lied gut gefunden ^^
Dieses Jahr hat Österreich niemanden entscheiden lassen und ihn auf eigene Faust hingeschickt. Das Lied "Rise Like A Phoenix" geht mir auf den Geist. Langweiliger, balladiger, inszenierter Mist, wenn man mich fragt :D

Dennoch hoffe ich dass der Skurrilitätsfaktor aus Mangel an Alternativen fürs Finale reicht, dort waren wir seit 2011 nicht mehr ^^
  • Go to the top of the page

Prometheus

Dr. Hasenbein

Date of registration: Aug 10th 2007

Posts: 8,473 Aktivitäts Punkte: 43,160

Location: Schwäbischer Hasenbau

606

Thursday, May 8th 2014, 3:49am

Quoted

Als bekannt gegeben wurde, dass der russische Beitrag ebenfalls in's Finale kommt, schalten Buh-Rufe durch die Halle. Wärend die Ukraine alle Sympathie-Punkte auf sich vereinen konnte.


Das fand ich auch bezeichnend und ehrlich gesagt fast schon übertrieben. Indes finde ich beide Beiträge irgendwie unsympathisch, finde gar (ohne politische Hintergedanken) den Beitrag aus der Ukraine so seicht, dass er es nicht einmal verdient hat weiterzukommen. Der aus Russland ist aber auch nur minimal besser wenn überhaupt. Und die Ausgeschiedenen sind zurecht ausgeschieden, da kann man nichts sagen. Die Niederlande hat sich bei mir automatisch disqualifiziert...noch näher kann man in der Grundstruktur nicht an Police's "Every breath you take" sein und soweit ich mich erinnern kann, wurde das nicht einmal mit einem Wort erwähnt. :rolleyes: Das Lied aus Island wäre nett, wenn nur nicht dieser verbindlich kitschige Text dazu wäre. Ich fand das 1. HF allerdings recht ermüdend...nach den ersten 6 Lieder hatte ich echt Mühe mich wach zu halten und nach den 16 Liedern bin ich eingeschlafen und musste mir das Ergebnis auf der Aufnahme ansehen. :D

Und dieses Conchita Wurst Dingeskirchen finde ich optisch übelst aufdringlich. :D Optisch/Visuell nicht weniger aufdringlich war der eigentliche Star des gesamten Contests, nämlich die epileptikerfeindliche Bühne...auf dieser Bühne wirkt sogar der letzte Scheißsong noch wie ein großes magisches Feuerwerk.
Vive et alios sine vivere!

This post has been edited 5 times, last edit by "Prometheus" (May 8th 2014, 4:47am)

  • Go to the top of the page

Prometheus

Dr. Hasenbein

Date of registration: Aug 10th 2007

Posts: 8,473 Aktivitäts Punkte: 43,160

Location: Schwäbischer Hasenbau

607

Thursday, May 8th 2014, 4:53am

Auch lachhaft...zwei parallele Übertragungen des ESC....einmal auf EinsFestivalHD (mit 5.1 Sound), aber dafür in Briefmarkengröße wegen Twitter und einmal auf PhoenixHD (ohne 5.1 Sound)...wer sich das wieder ausgedacht hat...überhaupt, dass man dieses Twitter Gedöhns in Riesengroß auf dem Fernseher haben muss ist und bleibt mir ein Rätsel. Peinlicher Gehversuch des ÖR in die Moderne...total unnötig. Vielleicht sollten die erst einmal eine störungsfreie Übertragung hinbekommen...da gabs nämlich schon wieder so kurze verdächtige Aussetzer auf Phoenix.
Vive et alios sine vivere!

  • Go to the top of the page

samuel

www.findosbuecher.com

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,407 Aktivitäts Punkte: 38,615

608

Thursday, May 8th 2014, 6:14am

Auf Phoenix lief doch irgendeine Doku? Ich dachte, nur das zweite Halbfinale wird dort übertragen? Das mit den Twitter-Einblendungen war nicht nötig, gebe ich dir Recht. Ich bin dann auf den Live-Stream im Internet gewechselt und habe mir dazu den SPON-Ticker dazu angesehen. War wesentlich amüsanter.
  • Go to the top of the page

Prometheus

Dr. Hasenbein

Date of registration: Aug 10th 2007

Posts: 8,473 Aktivitäts Punkte: 43,160

Location: Schwäbischer Hasenbau

609

Thursday, May 8th 2014, 12:22pm

Nein, auch das 1. Halbfinale wurde auf Phoenix übertragen...auf EinsFestival lief die kastrierte "Ich grüße meine Omma" Twitter Version. Ich hab auch zuerst auf EinsFestival geschaltet, weil davon nichts im EPG stand, dass der Contest auf dem Sender nur zweitrangig ist...hab dann entnervt auf Phoenix umgeschaltet als klar wurde, dass das Bild nicht größer wird. :rolleyes:

edit: Pardon, scheint wohl laut TV Spielfilm auf Eins PLUS gewesen zu sein, hätte aber schwören können, dass es auf Festival war. Wie dem auch sei, wenn sich jemand davon ein Bild manchen möchte, wovon wir reden...der sollte heute um 21:00 Uhr auf EinsPLUS/Festival was auch immer schalten um im Anschluss auf Phoenix...da kann man nur den Kopf schütteln. Nur damit ein paar debile Idioten sagen können "Ah cool...mein Tweet im Fernsehen!" :rolleyes: Kein Mensch der bei Verstand ist und sich für den Contest interessiert schaut sich diese Version an...und die die unbedingt parallel mit Gleichgesinnten reden müssen, die werden das nicht über den Fernseher tun. Ich hoffe dieser Schwachsinn wird beim nächsten Mal abgeschafft, aber die Diskussion um den berühmt berüchtigten ZDF Kultur Rahmen oder Manuel Lanz zeigen, dass sich im ÖR Fernsehen für Zuschauermeinungen keine Sau interessiert.
Vive et alios sine vivere!

  • Go to the top of the page

einoly

CDO (Chief Design Officer)

Date of registration: Jul 8th 2003

Posts: 3,232 Aktivitäts Punkte: 16,390

Thanks: 1

Location: AT

610

Thursday, May 8th 2014, 2:53pm

Auch ich war durchaus erleichtert diesen aufdringlichen Rahmen auf Phoenix HD nicht vorzufinden :D
Ich sah ja auch zuerst EinsWhatever aufgrund der fehlerhaften Programminfo auf Phoenix ^^

"Every Breath you take" kenne ich leider nicht bzw. fällt mir gerade kein Lied ein welches ich damit assoziieren würde (darfst mich schlagen wenn du willst, aber tu's bitte nicht, tut sicher weh... :D ), somit fiel mir eine Ähnlichkeit nicht auf ^^
Allerdings wundert mich das doch sehr... früher hat die EBU gleich geweint wenn ein Ton dem eines bekannten Songs ähnelte, das Prinzip scheint wohl immer mehr in den Hintergrund zu treten ^^
  • Go to the top of the page

Prometheus

Dr. Hasenbein

Date of registration: Aug 10th 2007

Posts: 8,473 Aktivitäts Punkte: 43,160

Location: Schwäbischer Hasenbau

611

Thursday, May 8th 2014, 5:02pm

Mittlerweile ises ja so, dass sich jedes Lied anhört als wäre es eine 1:1 Kopie eines bekannten Hits. Seit dem auch noch fast jedes Lied auf Englisch vorgetragen wird ist der Contest nur noch ein langweiliger Einheitsbrei geworden.



Man beachte...sogar beide Videos in SW.

Ich würde den Song aus Island gut finden, würde der Text nur nicht verdammt nach Weltverbesserer klingen. :D Dieses "habt euch alle lieb und macht euch nicht alle gegenseitig runter" ist mir zu dick aufgetragen und nervt einfach nur.
Vive et alios sine vivere!

This post has been edited 2 times, last edit by "Prometheus" (May 8th 2014, 5:14pm)

  • Go to the top of the page

einoly

CDO (Chief Design Officer)

Date of registration: Jul 8th 2003

Posts: 3,232 Aktivitäts Punkte: 16,390

Thanks: 1

Location: AT

612

Thursday, May 8th 2014, 5:28pm

Ach dieses... ja das kenne ich natürlich ^^
Und ja, jetzt wo du es sagst... das is traurig... das is erbärmlich :D
Haha :lol:

Aber wie dem auch sei, ich finds trotzdem gut ^^
Und die Verwechslungsgefahr kommt ja eigentlich doch nicht wirklich zustande, da das Original eine viel deutlichere und unverwechselbarere Melodie aufweist :megalol:
  • Go to the top of the page

Markus

Kaiser

Date of registration: Dec 17th 2006

Posts: 416 Aktivitäts Punkte: 2,095

613

Thursday, May 8th 2014, 6:33pm

Früher hat die EBU gleich geweint wenn ein Ton dem eines bekannten Songs ähnelte, das Prinzip scheint wohl immer mehr in den Hintergrund zu treten ^^


Naja,sooo extrem ähnlich ist das jetzt auch wieder nicht.
Ok,die Basslinie ist schon durchaus sehr ähnlich,aber der rest unterscheidet sich stark und von daher finde ich das noch absolut Ok.
  • Go to the top of the page

einoly

CDO (Chief Design Officer)

Date of registration: Jul 8th 2003

Posts: 3,232 Aktivitäts Punkte: 16,390

Thanks: 1

Location: AT

614

Thursday, May 8th 2014, 7:58pm

  • Go to the top of the page

Prometheus

Dr. Hasenbein

Date of registration: Aug 10th 2007

Posts: 8,473 Aktivitäts Punkte: 43,160

Location: Schwäbischer Hasenbau

615

Friday, May 9th 2014, 12:35pm

Quoted

Dieses Jahr hat Österreich niemanden entscheiden lassen und ihn auf eigene Faust hingeschickt. Das Lied "Rise Like A Phoenix" geht mir auf den Geist. Langweiliger, balladiger, inszenierter Mist, wenn man mich fragt :D


Ich fands gar nicht mal so schlecht wie erwartet...hat durchaus Potential. Trotz des für mich immer noch albern wirkenden Barts einer meiner Favorites. Und der Finaleinzug erinnerte mich an die übertriebene Spannung von diversen Castingshows. :D
Vive et alios sine vivere!

  • Go to the top of the page

Kembo

Entdecker

Date of registration: Jun 6th 2013

Posts: 33 Aktivitäts Punkte: 175

Location: Hessen

616

Friday, May 9th 2014, 12:51pm

Ich habe mir das Halbfinale nur einmal komplett angesehen, und zwar 2011. Und das habe ich auch nicht bereut, da 2011 meiner Meinung nach der beste Song Contest überhaupt stattgefunden hat. Aber ansonsten schaue ich mir nur das Finale an. Ich bin auch gespannt, wer gewinnen wird - Ich weiß aber noch nicht, wer dieses Jahr der Topfavorit ist. Die letzten Jahre stand der Gewinner ja eigentlich schon vorher fest bzw. man wusste schon vorher, wer gewinnen wird. Leider hat bis jetzt noch nie einer der songs gewonnen, die mir am besten gefallen haben, zumindest bei den ESCs, die ich gesehen habe (2009 und '10 habe ich mir den ESC nicht angesehen); ich habe anscheinend einen vom Massengeschmack stark abweichenden Musikgeschmack.
Ich hoffe aber nicht, dass Conchita Wurst gewinnen wird - schließlich handelt es sich dem Namen nach nicht um eine Freakshow.
  • Go to the top of the page

einoly

CDO (Chief Design Officer)

Date of registration: Jul 8th 2003

Posts: 3,232 Aktivitäts Punkte: 16,390

Thanks: 1

Location: AT

617

Friday, May 9th 2014, 1:04pm

Lieber Prometheus,

ich weiß nicht ob es an der Bühne liegt (so wie in deiner Theorie, dass jene alle gut wirken lässt), oder daran dass ich zu leicht zu beeinflussen bin, von irgendwie eh allem :lol: aber nach dem Auftritt, ist meine Meinung auch wesentlich besser als zuvor ^^
Ich meine... das Lied mag ich noch immer nicht sonderlich, ich würde es mir nicht kaufen/runterladen/anhören, aber auf der Bühne kam es wirklich verdammt gut.
Auch die "Kunstfigur" Conchita Wurst mag ich noch immer nicht wirklich, aber vielleicht ist es das was heute notwendig ist... Ein Song der groß genug ist um bei einmaligem Hören auf der Bühne zu bestehen und ein paar kontroverse Details um die Marketing-Maschine anzukurbeln...

Die Resonanz schon alleine vom Publikum vor Ort, sprach ja schon Bände, ich weiß nicht ob ich schon mal bei einem ESC so viel Jubel für einen einzigen Act vernommen habe.

Naja, wir fangen schon mal an den Großen Festsaal der Hofburg ordentlich durchzuwischen, vielleicht wirds ja was mit Vienna 2015, so wie einst 1967 :lol:
  • Go to the top of the page

Prometheus

Dr. Hasenbein

Date of registration: Aug 10th 2007

Posts: 8,473 Aktivitäts Punkte: 43,160

Location: Schwäbischer Hasenbau

618

Friday, May 9th 2014, 4:47pm

Ja also das Publikum war hin und weg und das ist bei Österreich eigentlich nicht die Regel. :lol: Man erinnere sich (vom Transen-Style her) noch an Dana International für Israel vor 16 Jahren. Naja und es sind die letzten Jahre sehr selten Songs beim ESC dabei gewesen, die ich kaufen/runterladen/anhören würde, die meisten Songs sind mittlerweile nur noch - wenn überhaupt - Kurzzeitphänomene. Ich drück jedenfalls schon mal die Daumen. :D
Vive et alios sine vivere!

  • Go to the top of the page

Damiano

Torwächter

Date of registration: Mar 16th 2005

Posts: 3,922 Aktivitäts Punkte: 20,440

Location: Hamburg

619

Friday, May 9th 2014, 4:49pm

Ich mochte bisher Norwegen, Österreich, Schweden und Irland am liebsten. Schade, dass die Iren zu Unrecht draußen sind.

Liebe Grüße,

Damiano
  • Go to the top of the page

Prometheus

Dr. Hasenbein

Date of registration: Aug 10th 2007

Posts: 8,473 Aktivitäts Punkte: 43,160

Location: Schwäbischer Hasenbau

620

Friday, May 9th 2014, 6:37pm

Nachdem ich mir nochmal die ganzen Videoclips dazu angesehen habe...Aserbaidschan (klingt gut), Island (mit textlichen Abstrichen), Montenegro (typische Balkan Ballade, aber mir gefällts...vor allem mal etwas NICHT auf Englisch gesungenes...der Videoclip s.u. hat auch einen bzw. zwei YS :D), Österreich (positiv provokativ, nur der Bart nervt :D, aber musikalisch einwandfrei...hebt sich vom 0815 Einheitsbrei ab...wäre ein schöner Bondsong :D), Schweden (klingt gut), Slowenien (ganz nett), Schweiz (irgendwie sympathisch) und San Marino (hat was, auch wenn das Video dazu mal echte Scheiße ist :D).



Was gar nicht geht: Belarus, Polen (peinlich!), Griechenland, Frankreich (irgendwie haben die immer so nen scheiß :cool: ). Warum die ersten drei überhaupt weiter sind ist mir schleierhaft, da hätte man stattdessen tatsächlich u.a. auch Irland durchschleusen können, die Studioversion hat nen echt geilen Bassdrive. :cool:

Was den deutschen Beitrag angeht, ich will ihn nicht unter den Tisch fallen lassen...es ist kein totaler Ausfall, da gibts schlechteres wie z.B. die zuletzt genannten, aber mir hat der Song schon zu dem Zeitpunkt nicht gefallen als ich noch gar nicht wusste, dass es der deutsche Beitrag sein würde und ich es mal zufällig im Radio hörte. Irgendwie nervig monotoner Song der irgendwie nach Pink klingt, da fand ich "Satellite" von Lena besser. :D (das einzige was mich damals nur genervt hat war diese schreckliche Omnipräsenz des Lieds, der Interpretin, ihres Mentors und Lenas Möchtegern-Cockney Englisch...damaliges Zitat einer Gymnasial-Lehrerin: „Sie hat einen australischen Akzent mit skandinavischem Einschlag und einer Prise Cockney.“)
Vive et alios sine vivere!

  • Go to the top of the page