Saturday, October 19th 2019, 8:14am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, Welcome to Casperworld Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Dec 19th 2003

Posts: 10,491 Aktivitäts Punkte: 55,195

Thanks: 12

961

Thursday, July 20th 2017, 1:25am

Inzwischen bin ich auch wieder aus Budapest zurück, wo ich mir die dortige Show diverse Male
angesehen habe. Nun ist nicht nur Budaapest eine Reise wert, sondern auch die dortige BETM
Produktion.
Sicherlich ist die Show etwas anders aufgezogen, vor allem deutlich wird dies bei Dream Ballett
und Electricity. Zuerst war ich nicht erbaut über diese Änderungen vom normalen Ablauf wie man
die Show vom VPT in London oder wie sie von der UK Tour, die aktuell in Hamburg in den letzten
Zügen ist, bekannt sind. Wenn man jedoch darüber nachdenkt, so ist es einleuchtend, dass
Dream Ballett mehr Ballett zeigt und bei Electricity Billy fliegt. Schließlich wird dies ja auch in
Electricity beschrieben.
Etwas Schade finde ich nur, dass die Show in Budapest viel schneller über die Bühne geht. Szenen
gehen nahtlos in einander über Zeit um Gags wirken zu lassen gibt es nicht. In gerade einmal
2:40 Stunden mit ausgedehnter Pause ist BETM zu Ende. In etwas über 70 min ist der erste Akt
zu Ende. Da bin ich bisher bei jeder anderen Prodkution länger im Theater.

Eigentlich sollte am Sonntag Abend die Prodkuktion in Budapest zu Ende gehen mit ein Grund
weswegen ich mich auf den Weg gemacht habe. Nun konnte man jedoch letzten Monat erfahren,
dass es im August weitere Shows in Budapest geben wird. Wer also noch die Show besuchen
möchte kann dieses Vorhaben umsetzten. :)
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,139 Aktivitäts Punkte: 24,880

Location: Enderversum

962

Friday, July 21st 2017, 4:07pm

Hallo liebe "Billy Elliot"- Fans,

mit ein paar Stunden Verspätung hier mein kleiner Bericht über die Aufführung am letzten Mittwoch in Hamburg:

„Billy Elliot“ am Mittwoch, 19. Juli 2016 Im Mehr! Theater in Hamburg

Endlich konnte ich mal die originale Londoner Aufführung sehen, ohne für viel zu teures Geld in die Brexit-Hauptstadt zu reisen!

Die Handlung spare ich mir, da diese den Lesern dieses Threads sicherlich hinreichend bekannt ist.
Wie o.a. wurde Billy an diesem Abend von Adam Abbou, sowie Michael von Henry Farmer gespielt. Allein und im Team waren beide großartige Darsteller, die ihre Rollen hervorragend beherrschten. Es war für mich ein großes Vergnügen, wie rotzfrech „Michael“ agierte! Adam Abbou als Billy war ungeheuer begeisternd in Aktion und Gesang. Sehr souverän spielte er seine Rolle und was die Ballettszenen betraf, so zeigte er, wie ich finde, eine gigantische Leistung. Und das fand nicht nur ich! Der Höhepunkt war sicherlich die „Electricity“-Szene. Atemberaubend, wie Adam diese Nummer tanzte und sang. Am Ende sprangen die Zuschauer jubelnd auf. Ich auch. Die „Standing Ovations“ dauerten minutenlang. Ich fand es sehr berührend und wunderschön, wie Adam sich im Verlauf dieser Minuten zunehmend freute! Meine Güte, und wie er sich freute! Er steht ganz hoch in meiner Achtung!

Viel zu schnell war das Musical vorbei nach Wochen der Vorfreude.

Ganz bitter fand ich die Tatsache, dass ich kein Programmheft erwerben konnte! „Die sind alle.“ erklärte man mir auf Nachfrage. Nie würde ich auf die Idee kommen, eine solche Veranstaltung ohne Programmheft zu verlassen. Aber was soll ich machen?

Trotzdem war dieser Musicalbesuch für mich ein Höhepunkt dieses Sommers. Milu danke ich dafür, dass er alles so schön organisiert hat!

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

ferrari

Lichtgestalt des Forums

Date of registration: Jun 24th 2010

Posts: 1,554 Aktivitäts Punkte: 7,875

Location: NRW

963

Friday, July 21st 2017, 6:18pm

Danke für deinen Bericht, Ender.
Jetzt hast du ja einen Vergleich zwischen der
UK-Version und der NL-Version.

Ich freue mich schon auf die letzte Vorstellung
am kommenden Sonntag Abend.

ferrari
  • Go to the top of the page

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,021 Aktivitäts Punkte: 32,095

Thanks: 7

964

Friday, July 21st 2017, 11:13pm

Hallo zusammen, Hallo Ender,

Es freut mich sehr, dass es Dir gefallen hat. Mir natürlich auch! Ich werde mich später dazu äußern, weil ich jetzt zu müde bin.
Ich bitte also noch um Geduld!

Gruß MiLu
Gruß MiLu
  • Go to the top of the page

Damiano

Torwächter

Date of registration: Mar 16th 2005

Posts: 3,925 Aktivitäts Punkte: 20,455

Location: Hamburg

965

Saturday, July 22nd 2017, 12:53am

Schön, dass es euch so gut gefallen hat! Ich freue mich auf Sonntag Nachmittag. Das wird bestimmt emotional, da die Tournee an diesem Tag ja ihr Ende findet....

Beim Wunder von Bern sind damals reichlich Tränen geflossen...
  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,139 Aktivitäts Punkte: 24,880

Location: Enderversum

966

Saturday, July 22nd 2017, 8:16am

Vielen Dank für Eure Reaktionen!

Zur Ergänzung: wir saßen in der sechsten Reihe in der Mitte. Das waren wirklich hervorragende Plätze.

An alle, die "Billy Elliot" in Hamburg gesehen haben:
hat zufälligerweise jemand mehr als ein Programmheft gekauft? Dann würde ich gern eins abkaufen. Bitte per PM melden.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,021 Aktivitäts Punkte: 32,095

Thanks: 7

967

Saturday, July 22nd 2017, 6:21pm

Hallo zusammen,

Bevor ich loslege, zitiere ich Ender:
An alle, die "Billy Elliot" in Hamburg gesehen haben:
hat zufälligerweise jemand mehr als ein Programmheft gekauft? Dann würde ich gern eins abkaufen. Bitte per PM melden.
Das ist auch meine Frage.
Es ist wirklich schade, dass wir keine Erinnerung kaufen konnten - alles ausverkauft!

So nun zurück zum Musical:
Ich bin jemand, der etwas vergleicht zu anderen Musicals. Zunächst muss ich erstmal sagen, dieses Musical war tränenreich und hochemotional.
Gleich am Anfang erwartete ich, wie die Zuschauer reagieren würden, wenn da so ein kleiner Hopser "Small Boy"-gespielt von Isobelle Chalmers (Überraschung: ein Mädchen) die Bühne erstürmt. Man merkte aber, dass es dazu gehört. Als ich es den Small Boy in London 2014 sah, war ich überrascht.
Jede Minute wartete ich, dass sich der (die) kleine hinsetzt um sich einen Film über die Bergarbeiterstreiks anzusehen. Stattdessen schnappte er sich ein Radio und hört zu: alles kam über die Streiks. - Wäre ich Kind in seinem Alter, mich hätte das nicht die Bohne interessiert. - aber egal. Diese Szene wurde geändert.

Danach lief alles, wie bekannt: Hochemotional
Denn Anfang machte Grandma: gespielt von Andrea Miller mit ihrem Song.
Hier ein vergleichbarer Song mit der unvergessenen Ann Amery

https://youtu.be/w0B2WIXPMVo

Lustig und auf jedem Fall ergreifend fand ich die "Solidarity"-Gesangs- und Tanzszene. Genial!!!
Und dann immer und immer wieder die humorvollen und spritzigen Einlagen von Henry Farmer als Michael und Italia Ross als Debbie.
Man muss schon sagen, die Briten haben derbe Sprüche drauf. In manchen Szenen auch nicht ganz jugendfrei! Alter Schwede!!! :lol:
Diesesmal hatte ich ja den Vorteil, dass ich die Übersetzungen vom Band rechts und links von der Bühne hatte.
Zum ersten Mal konnte ich auch die Handlungen besser verstehen.

Zu schnell wurde meines Erachtens die Szene gespielt, als Jackie Elliot von Billy's Boxtrainer erfuhr, dass Billy lang nicht mehr beim Training war. Irgendwie fehlte da etwas, oder täusche ich mich?! Besser wurde diese Szene gespielt in London und auch in Scheveningen - meine ich.

Perfekt gespielt wurde die Szene, als Billy von seinem Vater beim Tanztraining entdeckt wurde. Adan Abbou spielte so genial und überzeugend, als er seinen Vater wüst beschimpfte und ... er erkannte, was jetzt drohen konnte. Wie gut, dass er noch einen Freund, wie Michael (Henry Farmer) hatte.
Nur wie er gekleidet war, schockte Billy doch sehr. Es war zum Schießen komisch! :rofl: Beide spielten fast genauso gut ... Nein!!!... Sie spielten diese Szene genauso gut, wie einst Zach Atkinson und Elliott Hanna oder das holländische Pendant mit Florijn Roos (Michael) und Svenno van der Kleij (Billy).

Dann kam die "Angry Dance"-Szene: Wohl den wenigsten ist aufgefallen, als Adam von der Treppe stieg, hingefallen ist. Ich dachte, er müsste nun von der Bühne, aber noch ehe ich zu Ende dachte, stand er wieder und überspielte alles so perfekt, dass ich dachte WOW! Genial gemacht!!!

Nun kam die unglaublich schöne Szene als Billy und der ältere Billy zu "Schwanensee" tanzten und Billy sich dann in die Lüfte erhob. :wolke:

Ende Teil 1, sprich Pause

Jetzt kommt: Merry Christmas Maggie Thatcher.
Das war der Hammer! Da hätte man praktisch den :meld: - Button oder ein Piep-Ton setzen müssen, für all diesen urbritischen Humor! Erstmals, dass ich all diese Worte dank Übersetzung verstehen konnte, wie die "Eiserne Lady" durch den Kakao gezogen wurde. Irre komisch!!!

Es war nun Weihnachten, und wieder erwischte Jackie Elliot (gespielt von Martin Walsh) seinen Sohn beim Tanzen. Aber irgendwas bewegte ihn dann doch sehr.
Nun sang er: "Deep into the Ground". Es war schön, ich weiß aber auch, dass Martin Walsh Deka Walmsley niemals ersetzen kann. Deka Walmsley's Song rührte mich wahrlich zu Tränen, obwohl ich so gut wie garnichts verstanden habe. Aber die tief erschütternd rauhe Stimme macht es deutlich, warum:

https://youtu.be/2QpdMKYGnm8
Leider kein vergleichbares Video gefunden. Wenn ich das Lied höre, habe ich immer Wasser in den Augen. Ich kann es nicht ändern.

Als Jackie es Billy ermöglichen will, zur Royal Ballett School gehen, kommt es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen seinem ersten Sohn Tony (Scott Garnham). Brillant gespielt diese Szene.
Jetzt hat Jackie noch ein Problem: Wie macht kann er Mrs. Wilkinson (Anna-Jane Casey) wieder überzeugen, nachdem er so heftig mit ihr aneinander geraten ist? Es wird nicht einfach!
Billy ist nun in der Royal Ballett School angelangt. Schnell wird er vom Tall Boy (gespielt von Emile Gooding, der sonst auch den "Billy" spielt) abwertend beurteilt. Für Billy ist es nicht einfach, sich da zu beherrschen und er versetzt ihm einen Schlag! Erstmals so, wie es ihm sein Boxtrainer beigebracht hatte. :cool: Billy wurde ermahnt, dass man Konflikte nicht mit Gewalt löst.
Dann habe eine Szene vermisst. Sie wurde gänzlich weggelassen: Billy soll vortanzen. Zunächst läuft ein falsches Stück und Billy dreht mit dem Stift an der Musikkassette.... irgendwie fehlte da etwas! Übrigens habe ich diese Szene auch in Scheveningen vermisst. Es ist eine lustige Szene. Nun ja, es war nicht viel, was fehlte.
Urkomisch die Szene dann, als Jackie sich mit Big Davey, einem Tänzer unterhielt und er sich eher abweisend ihm näherte: die Zigaretten-Szene :lol:

Jetzt kommt die "Electricity"-Szene. Und wahrlich, wie Ender schon beschrieben hat, gab Adam meines Erachtens sein Allerbestes. Ich hatte so das Gefühl, obwohl ich ihn noch nie live gesehen habe. Ich habe mich nicht geirrt, als er tosenden Applaus und eben stehende Ovation bekam. ;+: Mann, ich hatte wieder Wasser in den Augen. Wie kann er nur? Wie kann es sein, dass seine Ohren Besuch bekamen? Man sah ihm seine Freude darüber an! "YES !!!" muss er wohl gedacht haben.

Wieder kam eine rührende Szene, als die Bergarbeiter ein letztes Mal einfuhren: "Once We Were Kings"

https://youtu.be/-qSbbH8Mxlw

oder auch die Briefszene, als Billy seiner verstorbenen Mom antwortete.
Echt mal, ich bin zu nah am Wasser gebaut, aber das hat mich auch ergriffen.

Jetzt kommt "Omma" wieder ins Spiel: Post!!! Tony will den Brief öffnen, Jackie nicht. Wie wollen sie den Brief Billy überreichen. Er war für ihn.
Ehe sie sich einigen konnten, war er auch schon da. Die ganze Szenerie, wie Billy alle versammelt um einen Brief saßen und er von der Ferne liest. Ich könnt' mich wegschmeißen. :D Tja, als ihn dann doch der Mut etwas verlassen hat und ausgerechnet Tony ihn wieder aufgebaut hat.

So langsam kommen wir dem Finale entgegen: Michael kommt noch mal in Szene, als er Billy verabschiedet. Dieses Mal bekommt er einen Kuss. Billy weiß, wie Michael tickt.
Jetzt kommen alle Akteure zum Tanz auf die Bühne. Eine prächtige Show zum Abschluss! Schade, die Show britischer Seite zu Ende geht.




Hier die Besetzungsliste des Abends:


Ein Schlussresümee möchte ich noch ziehen. Keiner kann die Darsteller des Victoria-Theaters im Londoner West End ersetzen. Ruthie Hershall, Deka Walmsley, Ann Amery oder Elliott Hanna und Zach Atkinson. Sie spielten hervorragend. Die nächste Generation musste in ihre Fußstapfen treten und sie haben es wahrlich gut gemacht und ich bin begeistert.
Vielleicht ergattert der eine oder andere noch ein Programmheft, wie anfangs erwähnt. Ender und ich gingen leer aus.

Zum Schluss begaben wir uns dann bei einem klaren Sternenhimmel ins Hotel ...
Oh nein!!! Das ist glatt gelogen. Eine heftige Gewitterfront suchte Hamburg heim. Es goss, wie aus Kübeln.
Normal wären wir zu Fuß ins Hotel gegangen, aber bei dem Regen mussten wir ein Taxi ordern, was uns als ortsunkundige nicht so einfach fiel.
Wir bekamen eins nach dem wir begriffen haben, wie eine Taxibestellung abläuft und wir auch das richtige Taxi bekommen. Es ist soetwas von sch...egal ! Hauptsache, man sitzt drin! Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! So sind wir dann halbwegs dann doch mit einem anderen Taxi, anders als wir es bestellt haben, ins Hotel, zwar etwas durchnässt angekommen.
Gruß MiLu
  • Go to the top of the page

ferrari

Lichtgestalt des Forums

Date of registration: Jun 24th 2010

Posts: 1,554 Aktivitäts Punkte: 7,875

Location: NRW

968

Saturday, July 22nd 2017, 9:11pm

Auch dir, Milu, vielen Dank für deinen Bericht.

ferrari
  • Go to the top of the page

olli15

Hüter des Lichts

Date of registration: Jul 21st 2010

Posts: 2,102 Aktivitäts Punkte: 11,580

969

Monday, July 24th 2017, 1:27am

Ich sah am Sonntag zwei schöne Aufführungen
Am Nachmittag wurde Billy gespielt von Emile Gooding und am Abend von Haydn May.
Nach der letzten Aufführung sind dann alle Darsteller von Billy und
Michael zusammen aufgetreten :)
  • Go to the top of the page

ferrari

Lichtgestalt des Forums

Date of registration: Jun 24th 2010

Posts: 1,554 Aktivitäts Punkte: 7,875

Location: NRW

970

Monday, July 24th 2017, 2:23am

Du warst auch da.
Habe dich gar nicht gesehen.

ferrari
  • Go to the top of the page

Cole

Bionic Beaver

Date of registration: Nov 1st 2002

Posts: 3,738 Aktivitäts Punkte: 20,535

971

Monday, July 24th 2017, 10:05am

Da waren wohl noch ein paar mehr da. :D
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

  • Go to the top of the page

ferrari

Lichtgestalt des Forums

Date of registration: Jun 24th 2010

Posts: 1,554 Aktivitäts Punkte: 7,875

Location: NRW

972

Monday, July 24th 2017, 12:52pm

Schade das vorher kein CW-Treffpunkt ausgemacht wurde.

ferrari
  • Go to the top of the page

olli15

Hüter des Lichts

Date of registration: Jul 21st 2010

Posts: 2,102 Aktivitäts Punkte: 11,580

973

Monday, July 24th 2017, 3:01pm

@ferrari
Habe ich leider zu spät gelesen das du auch zur letzten Vorstellung kommst.
Wäre schön gewesen dich wiederzusehen.
  • Go to the top of the page

Damiano

Torwächter

Date of registration: Mar 16th 2005

Posts: 3,925 Aktivitäts Punkte: 20,455

Location: Hamburg

974

Monday, July 24th 2017, 11:21pm

Ich war ja bei der Nachmittagsvorstellung mit Emile. Letztlich war sie gar nicht so emotional, wie ich befürchtet hatte. Also für mich schon, aber offenbar nicht für die Darsteller. Lewis, der den Tall Boy spielte, wirkte bedröppelter als Emile.

Ich bin traurig, dass ich bei meinen beiden Vorstellungen keine mit Lewis erwischt habe - auch wenn es an Adam und Emile absolut nichts auszusetzen gab. Erst überlegte ich noch, mir noch eine Karte für die letzte Vorstellung zu kaufen, dachte mir aber, dass sie wohl ebenfalls nicht mit Lewis als Billy stattfinden würde - richtig gedacht.

Ich habe leider nur ein Programmheft gekauft - und damals das in Manchester, aber von dem kann ich mich leider auch nicht trennen.

Danke natürlich auch nochmal an Milu - vor allem für das erste Foto, das ist ja großartig gelungen.

Schade, dass die Tournee vorüber ist - und Billy damit erstmal Geschichte. Ich weiß, es gibt andere Versionen, aber die englische ist dann in meinen Augen und Ohren doch über den anderen anzusiedeln.

Für den Lord konnte ich diesmal kein Foto der Besetzung machen, weil ich diesmal allein und somit ohne Smartphone da war.

Ich hoffe, dass ihr alle dieses außergewöhnliche Ereignis sehr gut in Erinnerung behalten werdet und freue mich, dass meine Stadt dafür ausgewählt wurde.

This post has been edited 1 times, last edit by "Damiano" (Jul 25th 2017, 9:29am)

  • Go to the top of the page

danielad

Lebende Foren Legende

Date of registration: Mar 7th 2007

Posts: 1,092 Aktivitäts Punkte: 5,600

975

Tuesday, July 25th 2017, 1:34am

Ich hoffe, dass ihr alle dieses außergewöhnliche Ereignis sehr gut in Erinnerung behalten werdet und freue mich, dass meine Stadt dafür ausgewählt würde.


ja und ja. Hamburg war irgendwie ganz passend. ich fand die technische Qualität, die das BETM Team auf Tournee im Mehr Theater erreichen konnte fast unglaublich gut. Der Sound war teilweise deutlich besser als "zu Hause" im VPT in London.

Ich habe nur eine Vorstellung in Hamburg gesehen und das war eine mit Lewis Smallman... das war noch die vorletzte Woche und trotzdem emotional bis es nicht mehr geht. einfach fantastisch.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 19th 2003

Posts: 10,491 Aktivitäts Punkte: 55,195

Thanks: 12

976

Tuesday, July 25th 2017, 10:31am

Wie konnte es nur passieren, dass mir BETM durch die Lappen geht :S

Übrigens Budapest is eine Reise wert ;) :D

Aktueller Zählerstand 56 mal BETM verteilt auf Europa ...
Allein in HH 8 mal und ist damit ganz nah am Spitzenreiter vom VPT in London mit 13 Besuchen ;)

Für Hamburg ist dies eine Quote von 8 Besuchen zu 31 Vorstellungen in HH. Nicht schlecht
die Quote bei der kurzen Zeit. Jeder Buchmacher würde weniger bieten :D
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Go to the top of the page

ferrari

Lichtgestalt des Forums

Date of registration: Jun 24th 2010

Posts: 1,554 Aktivitäts Punkte: 7,875

Location: NRW

977

Tuesday, July 25th 2017, 12:48pm

Auf diese Anzahl komme ich nicht.
Aber 12 Besuche an verschiedenen Orten in Europa
habe ich mittlerweile auch schon.
  • Go to the top of the page

Cole

Bionic Beaver

Date of registration: Nov 1st 2002

Posts: 3,738 Aktivitäts Punkte: 20,535

978

Tuesday, July 25th 2017, 3:13pm

Sonntag, 23. Juli 2017, Matinee:

[attach]56395[/attach]


Sonntag, 23. Juli 2017, Abendvorstellung:

[attach]56396[/attach]
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

  • Go to the top of the page

ferrari

Lichtgestalt des Forums

Date of registration: Jun 24th 2010

Posts: 1,554 Aktivitäts Punkte: 7,875

Location: NRW

979

Wednesday, July 26th 2017, 9:42pm

Schade das die Vorstellungen in Hamburg vorbei sind.
Habe die vier genossen.
Jetzt muss ich bis Ende November warten bis es nach Madrid geht.

ferrari
  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 19th 2003

Posts: 10,491 Aktivitäts Punkte: 55,195

Thanks: 12

980

Friday, July 28th 2017, 10:24pm

Gerade seit 3 Stunden online :) mit Billy Darsteller Emile Gooding

Emile Gooding age 11 dancing. Little Big Shots Uk piece


https://www.youtube.com/watch?v=OrpVOW-eDPE
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Go to the top of the page