Thursday, October 17th 2019, 10:57am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, Welcome to Casperworld Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Benj

Kaiser

Date of registration: Mar 10th 2004

Posts: 343 Aktivitäts Punkte: 1,980

Location: Schweiz

21

Thursday, February 8th 2007, 8:37pm

Wow muss ja ein abartig gutes Konzert gewesen sein :sens:
War leider nicht dabei ;( :mecker: :nudelholz:aber ich
habe trotzdem einige Bilder zu bieten :cool2:




Luc Winterholer


Gil
















Die kleine Garde war wohl bei der Gala auch mit von der Partie




Nachwuchsprobleme scheint es keine zugeben ;)






Den Jungen mit der Geige habe ich in Witelsheim am Konzert gesehen wie er über die Bühne gerockt ist und das Micro hat er wie ein Rapper gegalten hätte nie geahnt das er Geige spielt :lol:






Das muss ja ein voll cooles lied gewesen sein 8)



























8) 8) 8)
  • Go to the top of the page

Benj

Kaiser

Date of registration: Mar 10th 2004

Posts: 343 Aktivitäts Punkte: 1,980

Location: Schweiz

22

Thursday, February 8th 2007, 8:39pm

Ach ja hier gibt es auch noch ein paar Bilder

http://www.alsapresse.com/photos/thumbna…bum=1069&page=1
8)
  • Go to the top of the page

Jimbo

Keeper Of The Eleven Keys

Date of registration: Jul 11th 2005

Posts: 5,203 Aktivitäts Punkte: 26,750

Thanks: 10

23

Thursday, February 8th 2007, 11:43pm

Absolut großartige, ausdrucksstarke Bilderserie, vielen lieben Dank dafür !

Liebe Grüße,

Jimbo
  • Go to the top of the page

sherab

Unregistered

24

Sunday, February 11th 2007, 3:11am

So, hier nun der seit einer Woche versprochene Bericht über die Gala 2007 der Tempo Kids aus Wattwiler im Elsass. Das Konzert war im Relais Culturel in Thann.

1. Konzert
Seit Wochen hatte ich mich auf die Gala 2007 der Tempo Kids gefreut: Karten bestellt direkt beim
Chorleiter Luc Winterholer in Wattwiler, Fahrkarte in der Nacht am Computer ausgedruckt, durch Einstieg
in die Casperworld vor Kurzem BillyGilmanFan kennengelernt, der auch zur Gala will; BGF hat ein
preiswertes Hotel gefunden und überredet mich, beide Konzerte zu besuchen, wofür ich ihm später
unendlich dankbar bin. Dann ist es endlich soweit....

Am Sonnabend, den 3. Februar 2007 erreiche ich nach 7 Stunden Zugfahrt Freiburg, wo mich BGF abholt.
In seinem Auto-CD-Spieler läuft zur Einstimmung eine Mischung aus Liedern von Declan, Poppys...
Rauf auf die Autobahn, und im Nu sind wir in Frankreich. Freiburg liegt ja so nah dran!
Die Musik versetzt mich schon in einen entspannten Schwebezustand... ;-)
Wir erreichen Morschwiler, einen Vorort von Mulhouse, wo wir ein Hotelzimmer gebucht haben.
Das Hotel ist wohnlich aber recht einfach... jedoch völlig ausreichend für unsere Zwecke. Wir haben noch
Zeit bis 20 Uhr...
Aber irgendwann hält es uns nicht mehr, und wir erreichen das Relais Culturel in Thann etwa 45 Minuten
vor Beginn des Galakonzertes... Im Vorraum, nach kurzer Zeit taucht eine Dame auf, die mich von vor 2
Jahren wiedererkennt: sie ist die Mutter des Chorleiters. Sie lässt uns schon früher in den Saal hinein. Wir
erleben den Rest der letzten Proben unter der Leitung von Luc Winterholer und können in Ruhe aufbauen.
Dann geht es los...mit der üblichen Verspätung.
Der Saal mit ca. 550 Plätzen ist voll. Ich kaufe Programmhefte bei einem etwa 11 bis12-jährigen Tempo
Kid. Er schaut mich an, dann die Frage: "Vous êtes Allemand?" Als ich dies bejahe erzählt er mir in
gutem Deutsch, dass er eine bilinguale Schule besuche... Netter Bengel und hellsichtig... ;-)
Ein dramatisches Präludium des Begleitorchesters, Lichtspiele, die Tempo Kids stehen mit dem Rücken
zum Publikum. Dann die ersten Lieder, Lieder die Fans der Poppys kennen, Fans der Tempo Kids
ebenso...unter anderem "Oh papa dis-moi", "Tous les enfants ont les yeux bleus", und weitere....Wie
gesagt, ich hatte noch im Kopf, wie die Tempo Kids zwei Jahre zuvor gesungen hatten, voller Inbrunst und
Begeisterung, aber noch lange nicht auf dem Niveau der Poppys. Dies Jahr nun, welch ein
Qualitätsunterschied! Kleine Schnitzer kommen schon mal vor, tun der Freude über Ihre Musik keinen
Abbruch. Außerdem bekomme ich während des Konzerts zunehmend das Gefühl und die Gewissheit,
dass sie ganz entschieden an ihrem eigenen Profil gearbeitet haben, eben als Tempo Kids und nicht als
Poppys-Kopien.
Und dann erschlägt's mich fast: zwei Solisten singen "Far Away", einen Titel des englischen Chores
Libera, eines meiner Lieblingslieder. Sie haben es gewagt!! Nachdem sowohl die Poppys wie die
Tempo Kids in der Vergangenheit schon Jean-Baptiste Mauniers "La Nuit" gesungen haben, nach dem
Motto" Wir können das auch!", ist nun einer der neuesten Titel von Libera dran. Sehr mutig, sehr schön
gesungen....
Ich gebe es offen zu, ich kämpfe mit den Tränen, weil es einfach wahnsinnig schön ist. Dieser Tränen
schäme ich mich nicht.
Nach weiteren Liedern wurde Jean-Louis, ein älteres leitendes Mitglied der Petits Chanteurs d'Asnières,
der vor zwei Jahren auch schon da war, auf die Bühne geholt. Unter anderem stellt er per Handy
Verbindung zum Chorleiter der Petits Chanteurs... , Jean Amoureux, her.....Seltsame Rückkoppelungen,
bis auf einmal klar wird, das kann nur eines bedeuten: Jean Amoureux ist im Saal. Großer Jubel, Beifall.
Luc Winterholer hatte wirklich nichts davon gewusst!
Jean Amoureux wendet sich an die Tempo Kids, bestätigt Ihnen großen Fortschritt. Bevor er sie beim
Lied "Non, je ne veux pas faire la guerre" dirigiert, bestätigt er ein Gerücht: im Sommer fahren die Petits
Chanteurs d'Asnières/Les Poppys wieder ins Elsass und könnten vielleicht auch etwas zusammen mit den
Tempo Kids veranstalten.
Weitere bekannte Lieder folgen, dann wieder etwas eigenes, was die Tempo Kids unterscheidet: "Allons
danser" von Michel Sardou. Zwei Tempo Kids bringen sehr gekonnt Tanznummern, einer spielt Geige!
Schon vor dem Ende des ersten Teils dieses Konzerts habe ich mich innerlich tief vor den Tempo Kids
verneigt, was ich bisher NUR vor den Poppys getan habe. Im Verlauf des Konzerts wird mein Staunen
immer größer, ich muss mich mehrfach kneifen, die Tempo Kids sind einfach himmlisch! Egal ob das jetzt
für Euch kitschig klingt. Als die Pause angesagt wird, brauche ich einen Moment, um wieder auf dem
Boden anzukommen. Mehrfach sage ich zu BGF etwas wie "Das gibts doch garnicht", erst einmal kann
ich garnicht richtig sprechen. Das Konzert ist weit über meine Erwartungen hinaus gegangen. Etwas über
20 Minuten dauert die Pause die ich unter anderem nutze, um Luc Winterholer eine DVD meiner
Aufnahmen von 2005 zu geben.

Nach der Pause kommen die Tempo Kids in ihren T-Shirts wieder. Gekonnt bringen sie unter anderem
"Quand ils sont là" von Yannick Noah. Ganz großartig! "Canta" das korsische Lied, welches die Poppys
von dieser Insel mitbrachten, wird zusammen mit Jean-Louis gesungen, der den Basspart übernimmt. Ein
junger 17jähriger Sänger bringt zwei seiner Chansons zusammen mit den Tempo Kids, in denen er groß
geworden ist. Beeindruckend. Dann lerne ich endlich etwas über den Hintergrund des Poppys-Liedes
"Septembre Noir, décembre blanc": Protest der schwarzen US-Athleten gegen Rassismus bei den
olympischen Spielen und das Olympia Massaker von München 1972...
Zusammen mit den neuen Kleinen wurde das alte Poppys Wiegenlied "Raconte-moi la Chanson"
gesungen. Sehr hübsch, sehr süß, so richtig zum Wegträumen. Und die Minis waren sehr drollig! ;-)
Die älteren der Tempo Kids singen "Behind Blue Eyes" von The Who. Sehr schön, dann eine saubere
Version von Jésus Révolution. Der Hit ist dann "Cette année-là" von Claude Francois. Zwei Solisten
tanzen zum Lied. Sie tragen weiße Schlaghosen! Die Zeiten erinnere ich noch, als das Mode war. Den
Solisten macht es sichtlich Spaß.
Was BGF und ich beide besser finden als bei den Petits Chanteurs in Asnières, ist das Orchester. Dieses
enthält auch eine exzellente Bläsergruppe. Dies handgemachte(!) Musik kommt großartig rüber. Und trägt
zu einem großartigen Klangbild bei.
Sehr humorvoll und perfekt singt einer der älteren einen alten Boogie-Woogie Song. Hier sind die
jüngeren Tempo Kids eine großartige Background Group
"Milliers, millions, milliards", dieses Lied bringt den Saal in Hochstimmung....
"Lay down" , ganz anders als von Eliot in Asnières hier von vielen unterschiedlichen Solisten gesungen,
einer davon ist eine ganz schöne Rockröhre..!!
Als Abschluss dann "Let the sunshine". Tosender, nicht endend wollender Beifall.
Das verlangte nach Encores.
Diese waren dann "Quand ils sont là", und "Milliers, millions, milliards".

Dann war das 1. Konzert der diesjährigen Gala vorbei. BGF und ich, wir waren hell begeistert. Einige der
Lieder geisterten noch als Ohrwürmer in meinem Kopf herum. BillyGilmanFan bestätigte mir Ähnliches.
Später im Hotel sahen wir uns noch einen Ausschnitt aus meinen Videoaufnahmen an.
Ein traumhaftes Konzert. Die jungen Sänger hatten wirklich alles gegeben. Die Tempo Kids sind nicht die
Poppys, sondern eben die Tempo Kids. Sie haben ganz deutlich ihr Profil geschärft. Sie sind ein Chor mit
dem man rechnen sollte.
Sie sind Klasse!
Sie sind super!
Sie sind einmalig!
Sie sind die Tempo Kids!
Und das ist gut so!!!

Fortsetzung folgt.

sherab
  • Go to the top of the page

Date of registration: Mar 3rd 2004

Posts: 4,957 Aktivitäts Punkte: 25,705

Thanks: 2

Location: Region Stuttgart

25

Sunday, February 11th 2007, 3:32am

Und hier ein paar Bilder zum Bericht vom Samstag

Bei den Proben, die Jungs noch "in Zivil":



Im Archiv finden sich auch noch ein paar Bilder von der Technik. Allerdings das Tonmischpult, die Lichttechnik ist hier ganz oben über den Zuschauern in einem verglasten Kasten ;)

Auffällig: Die Aufzeichnung ist nicht digital, ein gutes "Revox" Tonbandgerät macht das auch mindestens so gut :D

Diese beiden haben "Far away" von Libera gesungen.
Die Konzentration steht dem Solisten ins Gesicht geschrieben :+:



Der Überraschungsbesuch:
Jean Amoureux, Chef der Poppys



Quand ils sont lá
Sehr amüsant :D



Cette année-là
Warum tragen Kids sowas nicht öfter? ^^



Der Geiger als Rockröhre bei "Milliers, millions, milliards"



79 Bilder im Archiv (7,5 MB)
  • Go to the top of the page

pyXis

Hüter des Lichts

Date of registration: Jan 3rd 2006

Posts: 1,972 Aktivitäts Punkte: 10,015

Location: pyxis: Sternbild des Südhimmels

26

Sunday, February 11th 2007, 10:53pm

Sehr schön, ihr beiden, Danke für Bericht und Bilder! :tanz:
  • Go to the top of the page

Jimbo

Keeper Of The Eleven Keys

Date of registration: Jul 11th 2005

Posts: 5,203 Aktivitäts Punkte: 26,750

Thanks: 10

27

Sunday, February 11th 2007, 11:33pm

Was muss ich sehen, einiges an neuen Informationen in einem durchaus vielverprechenden, und auch mich persönlich sehr ansprechendem Thread ;+:

Nun, Sherab, ein interessanter Erlebnisbericht, welcher es durchaus vermag, zumindest einen kleinen Teil der Tempokids-Begeisterung an den Leser zu "übertragen" - eine offene und ehrliche Schreibweise, mir hat es Spaß gemacht, diesen zu lesen - danke für deine Mühen und vor allem für das allg. Teilen dieser offensichtlich durchweg positiven (Gesamt-)Erfahrung. Hoffe, ich selbst komme auch mal in den Genuß eines solchen, bzw. vergleichbaren Erlebnisses.

Die neuen Fotos von Bgf runden das Ganze dann natürlich perfekt ab - manche Bilder wirken zwar etwas "verschwommen", aber das macht nicht wirklich etwas, da sie einen schönen Eindruck der Live-Performance ver- bzw. übermitteln können.

So langsam sollte wahrlich jeder einen kleinen Eindruck der "Kids" bekommen haben, sofern er denn wollte. Ich bejah's, und bedanke mich daher recht herzlich für die Berichterstattung und das am-Leben-halten dieses ansprechenden Threads.

Liebe Grüße,

Jimbo
  • Go to the top of the page

mikexxx

Eroberer

Date of registration: Jun 7th 2006

Posts: 87 Aktivitäts Punkte: 485

28

Monday, February 12th 2007, 12:34am

Da klingt ja die pure Begeisterung aus Deinen Zeilen Sherab. Könnte ich mich wirklich anstecken lassen, davon.
Und von den Bildern her, die Musik hab ich ja nicht gehört, scheinen sie den Poppys immer ähnlicher zu werden. Manche Gesten erinnern doch sehr an die Poppys.
Wenn sie sich weiter so entwickeln, werden die Poppys irgendwann die Tempokids nachsingen... :D (kleiner Scherz...)
Weißt Du, Sherab oder BGF, ob es von dieser Veranstaltung auch eine DVD zu kaufen geben wird? Würde ich nach diesem euphorischen Bericht sofort ordern. Bin gespannt auf die Fortsetzung, die da noch folgen soll.

Neidische Grüße
mikexxx
  • Go to the top of the page

sherab

Unregistered

29

Monday, February 12th 2007, 12:53am

Antwort auf mikexxx,Jimbo,pyXis

Hallo noch einmal spät nachts,

Danke, dass Euch der Bericht gefallen hat.
Ob offiziell eine DVD herauskommt weiß ich nicht, eine CD sicherlich. Ich selber arbeite an einer DVD, da ich beide Konzerte komplett aufgenommen habe. Wollen mal sehen... Ich weiß noch nicht, wie schnell das gehen wird, da ich irgendwann auch arbeiten muss und dann unter der Woche nicht so viel Zeit habe. Während des abgelaufenen Wochenendes habe ich aber den größten Teil meiner Aufnahmen auf den Computer gezogen. In den nächsten zwei Tagen will ich den 2. Teil meines Berichtes schreiben. Er wird weitaus kürzer sein und sich mit den Unterschieden und weiteren Beobachtungen befassen. Und vielleicht schaffe ich es ja, Video-Ausschnitte hier in die CW zu stellen. BGF wird mir dabei sicherlich helfen, hat er mir schon zugesagt.
Jedenfalls zehre ich immer noch vom Erlebten und bin zutiefst dankbar dafür, dass ich die Gelegenheit hatte, mit einem anderen CWler nach Thann zu fahren.

Gruß an alle die diesen Thread verfolgen, insbesondere an den Themenstarter Benj, der mich bereits kontaktete und sich diese Woche in den Skiferien befindet.

sherab
  • Go to the top of the page

Date of registration: Mar 3rd 2004

Posts: 4,957 Aktivitäts Punkte: 25,705

Thanks: 2

Location: Region Stuttgart

30

Monday, February 12th 2007, 1:23am

Quoted

Original von mikexxx
Und von den Bildern her, die Musik hab ich ja nicht gehört, scheinen sie den Poppys immer ähnlicher zu werden.


Jein!

Sie werden ähnlich stark, aber sie entwickeln wohl ihren eigenen Stil.

Ich geh davon aus, daß in ein paar Jahren weniger als die Hälfte des Repertoirs der TempoKids mit dem der Poppys deckungsgleich ist. Und das ist ja auch gut so ;)

Was Äußerlichkeiten wie z. Bsp. die Klamotten betrifft sind sie im ersten Teil quasi identisch, während die TK im zweiten Teil seit letztem Jahr ihre blauen T-Shirts tragen und nicht mehr wie die Poppys die bunten Polos. Und es bleibt bei den schwarzen Hosen, während die Poppys seit 2002 im zweiten Teil weiße Hosen und Schuhe tragen.

Vom Sonntag hab ich auch noch einige gute Bilder, natürlich sind nicht alle gestochen scharf, aber wir hatten eine etwas bessere Sitzposition und ich konnte auf dem Sitz vor mir auflegen, wenn die da vorne grad nicht zu wild umgetrieben haben :D nächstes mal dann doch mit Stativ :tuff:

Auf die DVD von Sherab bin ich auch schon gespannt, und bestimmt gibt's dann auch mal was hier zum runterladen ;)
  • Go to the top of the page

Octo

Torwächter

Date of registration: Jul 4th 2004

Posts: 3,760 Aktivitäts Punkte: 19,995

Location: Berlin

31

Monday, February 12th 2007, 6:47am

:sens:

Ein toller Fotobericht aus erster Hand! Vielen Dank!!!

:fuerdich:
  • Go to the top of the page

Laki

Lichtgestalt des Forums

Date of registration: Mar 11th 2004

Posts: 1,735 Aktivitäts Punkte: 9,465

Location: Schweiz

32

Monday, February 12th 2007, 8:41am

Hey BGF und Sherab

Vielen Lieben Dank für die tollen Fotos und eure Berichte. Ich konnte von meinem Sitzplatz nicht sehr gute Fotos machen, deshalb freuen mich eure tollen natürlich umso mehr.

Scheinbar sind wir wirklich während den Pausen immer genau in einer anderen Ecke gestanden, ;) Nächstes mal klappt es bestimmt, dass man sich wieder sieht....

Ich freue mich auf die angekündigten Videos und den weiteren Bericht vom Sonntag.

Liebe Grüsse Laki
  • Go to the top of the page

sherab

Unregistered

33

Wednesday, February 14th 2007, 1:17am

Tempo Kids Gala 2007, Teil 2

Bericht über die Gala2007 der Tempo Kids, Teil 2:

So, der 2. Teil wird nicht ganz so lang wie der erste, da sich sonst zuviel wiederholen würde. Der
Programmablauf des 2. Konzertes am Sonntag, den 4. Februar 2007 war ja derselbe, wie am Tag zuvor.
Dieses Konzert fand am Nachmittag statt. Jean Amoureux und Jean-Louis waren nicht dabei. Aber ein
Chorsänger der Poppys machte mit.
Nach dem Auschecken aus dem Hotel fuhren BGF und ich bei allerschönstem Sonnenschein ein wenig in
der Gegend herum. Das Elsass ist einfach schön. Ein kleiner Bummel durch Thann... Eineinhalb Stunden
vor Konzertbeginn waren wir am Relais Culturel. Wir sahen, wie nach und nach die jungen Sänger
eintrafen. Als der Vater des Chorleiters auftauchte, fragte ich ihn kurzerhand, ob wir bei den Proben
dabeisein dürften. Er bejahte und brachte uns sofort in den Zuschauerraum. Da standen die Tempo Kids
auf der Bühne, noch in Zivil, und zeigten nicht viel Tempo. Das lange Konzert am Abend zuvor hatte sie sichtlich
mitgenommen. Sie hingen ganz schön in den Seilen. Es sind eben normale Jungen und keine
Superhelden. Wir machen uns, meine ich, viel zu wenig klar, dass hinter den wunderschönen Shows auch
eine Menge Arbeit steckt, die ihren Tribut fordert. Trotz aller Müdigkeit zeigten sie hohen Einsatz. Die
Proben liefen gut ab. Wir bekamen einen Einblick in ihre Arbeit. Luc Winterholer gab ruhig aber bestimmt
seine Anweisungen, die Solisten sangen ihre Parts, der Chor setzte richtig ein. Wir verhielten uns unauffällig
und still. Außer uns beiden waren noch ein paar andere im Saal, die Photos schossen. Die Tempo Kids
ließen sich nicht ablenken, blieben ganz entspannt. Am Ende hörte ich noch, wie Luc Winterholer seine
letzten Anweisungen gab, unter anderem: ... genug trinken!...

Dann war de Bühne leer, die Tempo Kids zogen sich um. Wir nahmen unsere Plätze ein, etwas näher an
der Bühne als am Abend vorher. Für meine Videokamera fast ein wenig zu nah. Eine Totale ist nicht mehr
möglich, da bräuchte man einen Weitwinkelvorsatz.

Der Zuschauerrum füllt sich. Die ca 550 Plätze sind schnell besetzt.

Der Programmablauf ist , wie schon gesagt, der Gleiche wie am Tag zuvor. Deutlich zu hören und zu
spüren ist die Tatsache, dass einige der Solisten sich am Abend zuvor etwas zuviel zugemutet hatten. Es
gibt ein paar Halsprobleme. Das tut aber ihrer Begeisterung für die Sache des Konzertes keinen Abbruch.
Die Tempo Kids singen mit einer Begeisterung und einem Einsatz voller Idealismus, der seinesgleichen
sucht bei heutigen Kindern und Jugendlichen. Ja irgendwie scheinen sie sich da noch zu steigern. Sie
präsentieren ihre Lieder mit einer Inbrunst und Glaubwürdigkeit, dass mir,stärker als am Abend zuvor,
mehrmals das Wasser in den Augen steht.

In der Pause, rasch ein paar CDs kaufen, ein Plakat mit Autogrammen... Die Sachen bringen BGF und
ich gleich in sein Auto. Dort stutze ich, neben BGFs Auto steht ein offener Rennwagen mit
Schweizer/Zürcher Kennzeichen. Den habe ich schon mal gesehen, durchfährt es mich. Und: Benj muss
da sein. Wie ich darauf komme? Benj hat 2004 irgendwo, ich weiß nicht mehr wo, einen Artikel über die
damalige Elsasstournee der Poppys verfasst. Er war damals mit einem Bekannten in einem offenen
Rennwagen... dorthin gefahren und hatte auch ein Photo gepostet. BGF und ich musterten nun viele
Zuschauer, ob da nicht auch ein Benj sitzen könnte. Inzwischen weiß ich durch Benj selbst, dass er nicht
da war, aber sein Nachbar... Das soll er später am besten nochmal selbst erzählen.

Der zweite Teil des Konzertes nach der Pause, verlief wie erwartet. Am Ende des Konzertes waren die
Tempo Kids so in Stimmung, die "hätten noch 2 Stunden weitermachen können";(Zitat BGF).Zwei
Solisten wollten die Bühne garnicht verlassen, Luc Winterholer musste sie von der Bühne holen. ;-)
Wir verlassen den Saal und gehen zum Auto, da ich einen bestimmten Zug in Freiburg erreichen muss.
Der Rennwagenfahrer kommt, und wir wechseln ein paar Worte mit ihm.

Benj schrieb mir später, dass sein Nachbar ihm erzählt hatte, er habe am Ende des Konzertes 2 deutsche
Fans getroffen....

Noch vollkommen von der Musik der Tempokids erfüllt, rollten wir wieder Richtung Osten. BGF lieferte
mich nach einer sehr angenehmen Fahrt in Freiburg am Bahnhof ab.

Im Zug, wo ich ein ganzes Abteil für mich allein hatte, sah ich mir gleich einen Teil meiner
Videoaufnahmen an. Ungeheuer gut gelaunt fuhr ich zurück nach Norden, wo ich um 2 Uhr morgens
eintraf. Drei Stunden bis zuim Aufstehen um zur Arbeit zu gehen. Aber das war mir die Sache wert
gewesen.

Garantiert war ich nicht das letzte Mal bei den Tempo Kids! Diesen Chor in seinem weiteren Werdegang
zu verfolgen dürfte sich sehr lohnen. Luc Winterholer als Chorleiter hat eine großartige Arbeit mit seinen
Jungen geleistet! Da kann man ihn nur beglückwünschen.

Bravo, les Tempo Kids!


sherab

This post has been edited 4 times, last edit by "sherab" (Feb 14th 2007, 1:35am)

  • Go to the top of the page

Date of registration: Mar 3rd 2004

Posts: 4,957 Aktivitäts Punkte: 25,705

Thanks: 2

Location: Region Stuttgart

34

Wednesday, February 14th 2007, 1:34am

Was mir noch aufgefallen ist bei der Probe, wie Luc die Jungs "heiß" gemacht hat...:

"Ich will von euch die besten Stimmen, maximales Lächeln..."

Und "es wird Überraschungen geben" damit meinte er wohl daß man sich von Fehlern nicht aus der Bahn werfen lassen soll, von technischen Pannen usw. ganz zu schweigen...

So, und nun von mir ein paar Bilder...



















Das Archiv gibt's dann morgen...bin müüüde... :sleep2:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Mar 3rd 2004

Posts: 4,957 Aktivitäts Punkte: 25,705

Thanks: 2

Location: Region Stuttgart

35

Wednesday, February 14th 2007, 10:41pm

So hier nun das Archiv mit 239 Bildern (34 MB)

Viel Spaß beim Diaabend :rofl:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Mar 3rd 2004

Posts: 4,957 Aktivitäts Punkte: 25,705

Thanks: 2

Location: Region Stuttgart

36

Wednesday, March 28th 2007, 12:10am

Auf der Tempo Kids Homepage sind jetzt ganz viele tolle Bilder von der Gala :+:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Mar 3rd 2004

Posts: 4,957 Aktivitäts Punkte: 25,705

Thanks: 2

Location: Region Stuttgart

37

Sunday, May 6th 2007, 5:11pm

Die Tempo Kids werden am 7. Juli ein gemeinsames Konzert mit den Poppys geben.

Um 20:30 Uhr in Wattwiller, der Heimat der Tempo Kids, open-air.

Die Poppys machen vom 5. bis 27. Juli ihre Tornee durch's Elsass :+:
  • Go to the top of the page

Benj

Kaiser

Date of registration: Mar 10th 2004

Posts: 343 Aktivitäts Punkte: 1,980

Location: Schweiz

38

Sunday, May 27th 2007, 10:01pm

:freudeDie neue Tempokids CD ist da! :freude



http://www.tempokids.com/boutique.php

8)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Mar 3rd 2004

Posts: 4,957 Aktivitäts Punkte: 25,705

Thanks: 2

Location: Region Stuttgart

39

Sunday, June 3rd 2007, 11:47pm

Gestern Abend war ich beim Konzert der Tempo Kids in der kleinen Kirche ihres Heimatortes Wattwiller.

Das Programm war kaum kürzer als bei der Gala im Februar, die Örtlichkeit allerdings deutlich kleiner. Die Musiker waren auf einem Balkon links oberhalb des Altarraums quasi komplett versteckt, nur Luc Winterholer mit seinem E-Piano war vorne links platziert, mit Sichtverbindung zum Schlagzeuger so daß er diesem und dem Chor die Einsätze geben konnte.

Der Programm:

Alléluia mamman
Tous les enfants ont les yeux bleus
Jésus Révolution
Far away
Liberté, Liberté
L'idole
Car les gens sont faits de la sorte
Behind blue eyes
C'est ma mère
Quant ils sond là
Lay down
PAUSE
Les jardins du ciel
Roméo and Juliet
Oh papa dis-moi
Canta
Love Lioubov Amour
A contre courant
Septembre noir décembre Blanc
Touchez pas à la mer
Allons danser
L'homme qui n'avait pas de maison

Die Vorstellung war wieder einmal wunderbar, man hat das Gefühl, sie werden von mal zu mal merklich besser, besonders bei 'Far away' glaub ich daß sie es besser interpretiert haben als ich es auf der Heimfahrt von der Gala-CD gehört hab - das kann aber auch ein subjektiver Eindruck sein.

Außerdem gibt es ein paar neue Solisten mit schönen kräftigen Stimmen, von denen in den nächsten Jahren einiges erwartet werden darf.

Ich hab über 400 Bilder geschossen ^^ und eine "kleine Auswahl" in ein Archiv (38 MB, 229 Bilder) gepackt.

Ich hab auch ein winziges Video (4,5 MB) gemacht, natürlich darf man nicht viel erwarten aber ich denk es gibt schon einen kleinen Eindruck von der Stimmung in der Kirche. Der Sound erinnert etwas an Opas altes Kurzwellenradio - bessere Qualität gibt's auf der Gala-CD ;)

Der Junge rechts ist m. E. richtig gut...



  • Go to the top of the page

Benj

Kaiser

Date of registration: Mar 10th 2004

Posts: 343 Aktivitäts Punkte: 1,980

Location: Schweiz

40

Monday, June 4th 2007, 9:09pm

Hallo BillyGilmanFan


Danke für die Bilder und das Video :fuerdich:.
Muss ja wider ein hammer Konzert gewesen sein :+:
Bin gerade am CD auspacken und werde nachher auch noch ein paar
Bilder posten.
Weis ausieht hattest Du wider einmal einen Poleposition Plaz um Fotos zu machen ;+:

Hast Du mark gesehen?

:winken:
  • Go to the top of the page