Monday, November 18th 2019, 1:26pm UTC+1

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, Welcome to Casperworld Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Huckleberry

Unregistered

1

Monday, October 4th 2004, 7:17pm

Super Video-CD

Vielleicht kann mir einer von Euch "Video-Brenn-Freaks" weiterhelfen.
Ich versuche, einen aus dem Fernsehen aufgenommenen Film auf eine Super Video-CD mit Nero zu brennen. Die Datei läßt sich mit dem Windows Media Player 9 und auch dem Nero Player abspielen. Wenn ich sie jedoch zum Video-Projekt hinzufügen möchte, kommt folgende Fehlermeldung:

---------------------------
Nero Burning ROM Enterprise Edition
---------------------------
Datei 'xyz.mpg' kann nicht hinzugefügt werden
Die Datei 'xyz.mpg' ist ungültig. Es wird MPEG-2 für Super Video CD benötigt:

Audio: 44.1kHz MPEG-1/2, layer 2; stereo/dual-channel/multi-channel

Video: 480x480 bei 29.97Hz oder 480x576 bei 25Hz


Die folgenden Probleme wurden entdeckt:

- Datencodierung, die für [Super] Video-CD ungültig ist
- kein Video
- kein Audio
---------------------------
OK
---------------------------

Was nun?

Laut Media Player hat die Datei folgende Eigenschaften:

Bitrate: 340 Kbit/s
Größe: 320 x 240
Audiocodec: Windows Media Audio 9, 32 kbps, 32 kHz, stereo (A/V) 1-pass CBR
Videocodec: Windows Media Video 9

Das paßt natürlich keineswegs zu den geforderten Daten, aber laut Hilfe sollte Nero das Format umwandeln können, wenn das DVD-Plugin installiert ist, was der Fall ist:

Verfügt eine MPEG-Datei nicht über die passenden Merkmale einer SVCD, erkennt Nero das falsche Format und der Nutzer hat drei Auswahlmöglichkeiten: 'Ignorieren der Kompatibilität', 'Neu-Enkodieren der Datei' oder das 'Abbrechen'.

Gibt es ein vielleicht ein anderes Programm, das mir die Datei in ein kompatibles Format umwandeln kann?

Danke,
Huck
  • Go to the top of the page

JoJo

Spaminator

Date of registration: Jan 9th 2003

Posts: 3,953 Aktivitäts Punkte: 20,475

2

Monday, October 4th 2004, 9:55pm

Ich hab bevor ich ne VCD/SVCD gemacht hab

erstma de Vids durch Tmpeg gschmissn und umwandeln lassen...

danach gings brennen... allerdings war das bei nem ollen Nero...

beim Neuen hab ichs no net probiert...
  • Go to the top of the page

Cole

Bionic Beaver

Date of registration: Nov 1st 2002

Posts: 3,738 Aktivitäts Punkte: 20,535

3

Tuesday, October 5th 2004, 12:15am

Wie Jojo sagt, TmpgEnc - Nero ist da noch überhaupt nicht ausgereift, er wandelt zwar fleißig und stundenlang um, kompatibel macht er die Daten aber fast nie, was dann dazu führt, dass nach 2 Stunden Neukodierung die Fehlermeldung trotzdem kommt und man sauer auf die Tastatur einschlägt. :lol:

Andernfalls kannst Du Dich auch bei doom9.net und videohelp.com schlau machen - die haben auf alles eine Antwort und eigentlich auch immer gleich die passende (Free-)Ware parat.
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

  • Go to the top of the page

Gordo

Administrator

Date of registration: Oct 20th 2002

Posts: 2,157 Aktivitäts Punkte: 12,045

Location: Aus den Tiefen von Moria

4

Tuesday, October 5th 2004, 12:48am

RE: Super Video-CD

Quoted

Original von Huckleberry
Bitrate: 340 Kbit/s
Größe: 320 x 240


Also bei dem Ausgangsmaterial würd ich auch lieber VCD anstatt S-VCD vorschlagen. Am einfachsten gehts wohl, wenn du in dem besagten TMPGEnc das Standard Profil "VideoCD (PAL)" lädtst und einfach "Start" drückst. Da kann man nichts falsch machen. :)

Alternativ kannste natürlich auch "SuperVideoCD (PAL)" laden, aber so einen Clip auf 480x576 mit einer Bitrate von 2.520 kB hoch zu codieren scheint mir nicht gerade sinnvoll. ;)

Ist nur die große Preisfrage, ob das Prog auch WMV9 laden kann. Sonst musst du das Video vorher noch in ein unkomprimiertes AVI umwandeln, z.B. mit VirtualDub.

Windows Media ist eben ein "Endformat" zum angucken, viel mehr kann man da leider nicht mit anstellen. :grim: Fast so schlimm wie RealVideo.
Album(s) of the Moment: Libera in Concert, Corvus Corax, Cultus Ferox, Jesse McCartney - Right where you want me
  • Go to the top of the page

Cole

Bionic Beaver

Date of registration: Nov 1st 2002

Posts: 3,738 Aktivitäts Punkte: 20,535

5

Tuesday, October 5th 2004, 12:54am

"Endformat" ist schön gesagt, ein anderes wort wäre "Scheiße". :D
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

  • Go to the top of the page

JoJo

Spaminator

Date of registration: Jan 9th 2003

Posts: 3,953 Aktivitäts Punkte: 20,475

6

Tuesday, October 5th 2004, 12:58am

Quoted

Original von Cole
"Endformat" ist schön gesagt, ein anderes wort wäre "Scheiße". :D


Das mußte mal gesagt werden...ne? :rofl:
  • Go to the top of the page

Einstein

Lichtgestalt des Forums

Date of registration: Dec 1st 2002

Posts: 1,628 Aktivitäts Punkte: 8,305

Thanks: 21

7

Tuesday, October 5th 2004, 2:56am

divX und Xvid sind auch so ein End"Auscheidungs ?("Produkt/Format aber definitiv keine Scheisse .. die muffelt nämlich unschön

aber bei wmv und real-zeugs trifft das schon zu glaub ich .. die stinken zum himmel .. wer brauch die noch bei den ganzen DSL Anschlüssen mit immer mehr Bandbreite .. und für die ohne DSL is es auch nutzlos weils schlicht nicht funktioniert und auch noch aussieht wie Scheisse und nich nur so stinkt

blubb


PS: VCD is aber auch nich wirklich ein gut riechendes EndFormat/Produkt
  • Go to the top of the page

Gordo

Administrator

Date of registration: Oct 20th 2002

Posts: 2,157 Aktivitäts Punkte: 12,045

Location: Aus den Tiefen von Moria

8

Tuesday, October 5th 2004, 10:57am

Das stimmt Einstein. Aber DivX/XviD Videos lassen sich bei installiertem Codec wenigstens noch mit 95% der Programme öffnen und wie "normale" AVIs weiterverarbeiten (bei WMV, RealVideo und diversen anderen geht das nicht). Von daher eignet es sich auch ideal als Zwischenformat. ich z.B. hab früher immer gleich von meiner analogen TV Karte ins DivX Format (mit hoher Bitrate natürlich) aufgenommen, und das dann weiterverarbeitet. Unkomprimiert oder mit Huffyuv war es einfach zu groß...

Und ja, MPEG-1 ist hoffnungslos veraltet. Keine Ahnung warum das so viele noch benutzen. Klar, früher konnt man sagen "Dann können es wenigstens alle gucken." aber so steinzeitlich ist heutzutage wohl kaum mehr ein PC, dass er kein DivX oder XviD abspielen kann.

Manchmal überleg ich auch immer mal wieder, MPG Videos anzubieten und probiere die neuesten MPEG-1 Codierer. Aber wenn ich sehe, was die aus meinem hochwertigen Ausgangsmaterial machen, da läuft es mir eiskalt den Rücken runter. :lol:
Album(s) of the Moment: Libera in Concert, Corvus Corax, Cultus Ferox, Jesse McCartney - Right where you want me
  • Go to the top of the page

adjaan

Torwächter

Date of registration: Feb 6th 2004

Posts: 2,517 Aktivitäts Punkte: 13,595

Location: BangKok

9

Tuesday, October 5th 2004, 11:14am

..wer sich etwas vergnügen will... :D
Von der Wiege bis zur Bare...... Formulare, Formulare, Formulare! :(
  • Go to the top of the page

Huckleberry

Unregistered

10

Tuesday, October 5th 2004, 9:37pm

Ich will den Film einfach nur auf meinem Fernseher mittels DVD-Player sehen können. Das Format der CD/DVD ist mir völlig egal.
Ich habe mich mal mit diesem TMpeg probiert mit folgendem Ergebnis:

- die Video CD wollte aus meiner 248 MB großen Datei eine 1 GB Datei machen, zu groß für eine CD!
- die Super Video CD wollte aus meiner 248 MB großen Datei eine 1,2 GB Datei machen!
- da blieb nur noch DVD übrig: 248 MB --> 4 GB!!

Das habe ich dann über Nacht laufen lassen, hat ca. 5 Std. gedauert. Mal schauen, ob ich daraus jetzt eine DVD hinbekomme.
  • Go to the top of the page

JoJo

Spaminator

Date of registration: Jan 9th 2003

Posts: 3,953 Aktivitäts Punkte: 20,475

11

Tuesday, October 5th 2004, 9:47pm

Seltsam...

was hast du für Einstellungen gemacht?

Das da solche Dateimonumente rauskommen hatte ich nie...
  • Go to the top of the page

Gordo

Administrator

Date of registration: Oct 20th 2002

Posts: 2,157 Aktivitäts Punkte: 12,045

Location: Aus den Tiefen von Moria

12

Tuesday, October 5th 2004, 9:59pm

Also gute Qualität würde ich da nicht erwarten. *g*

Ich nehm mal an dein Video geht länger als 90 Minuten, richtig? Dann ist trotzdem VCD die beste Wahl. Musst du dann wohl nur auf 2 CD's aufsplitten.

Und die Größe ist ja klar. Wenn du von einer WMV Bitrate von 340kB/s hochcodierst auf 1374 kB/s (VCD) ist klar, dass die Datei vier mal so groß wird. ;)
Deswegen ist alles darüber noch schwachsinniger, denn die Qualität wird höchstens noch geringer.
Album(s) of the Moment: Libera in Concert, Corvus Corax, Cultus Ferox, Jesse McCartney - Right where you want me
  • Go to the top of the page

Huckleberry

Unregistered

13

Tuesday, October 5th 2004, 10:09pm

Jojo, ich habe alles bei den Standardeinstellungen belassen. Liegt eben an der Hochkodierung, wie Gordo schon sagt.

Am besten wäre es, wenn man eine Video-CD auf eine DVD brennen könnte.
  • Go to the top of the page

JoJo

Spaminator

Date of registration: Jan 9th 2003

Posts: 3,953 Aktivitäts Punkte: 20,475

14

Tuesday, October 5th 2004, 10:49pm

Naja... spiel ma a bißl an de Einstellungen rum...

Andrerseits... ich hatte auch die Standarteinstellung meistens... da war das aber net so..

Sin die Einstellung mittlerweile standartmäßig anders?...
  • Go to the top of the page

Huckleberry

Unregistered

15

Friday, October 8th 2004, 8:48pm

Das Erstellen der DVD hat geklappt, aber das Bild ist total ruckelig. Ich wollte das ganze jetzt mit den höchsten Einstellungen auf meinem 2.-schnellsten Rechner (PIII 450 MHz) wiederholen, der zeigte mir aber eine Dauer von 70 Stunden an. Nun, nach spätestens 2 Tagen CPU-Vollast würde der Rechner bestimmt anfangen Flammen zu werfen. Da lasse ich es lieber.
  • Go to the top of the page

JoJo

Spaminator

Date of registration: Jan 9th 2003

Posts: 3,953 Aktivitäts Punkte: 20,475

16

Friday, October 8th 2004, 9:15pm

Hmm...

Wie warn das Vid vorm brennen?

auch rucklig? wenn ja... nochmal probiern mitm umwandeln... manchmal hilfts..



Und: Hast du keine Kühlung im Rechner??? :D
Mußtn in Öl stelln...
  • Go to the top of the page

Huckleberry

Unregistered

17

Friday, October 8th 2004, 9:31pm

Nein, das Ruckeln ist neu. Wirklich schade, denn die DVD - mit NeroVision erstellt - sah recht ansehnlich aus. Das Bild ist zwar beschissen, aber das war es vor der Neukodierung auch schon.
  • Go to the top of the page