Thursday, December 5th 2019, 7:30pm UTC+1

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, Welcome to Casperworld Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,155 Aktivitäts Punkte: 24,960

Location: Enderversum

2,221

Sunday, August 21st 2011, 8:15pm

Na, lieber Choralix, dann rufe mal schön die reichen CW-Mitglieder auf!

Mal im Ernst: ich sehe Libera immer kritischer. Wenn das Mangement meint, solche Fernreisen wären das einzig Wahre, dann sollte man sich hier überlegen, ob man sie nicht ignorieren sollte. Ihre Musik bringt sowieso nichts Neues mehr. Die besten und innovativsten CDs waren und sind immer noch die ersten unter dem Namen Libera...


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

Prometheus

Dr. Hasenbein

Date of registration: Aug 10th 2007

Posts: 8,473 Aktivitäts Punkte: 43,160

Location: Schwäbischer Hasenbau

2,222

Sunday, August 21st 2011, 8:20pm

Naja, kann ja sein dass es auch Leute auf den Philippinen gibt die sie live sehen möchten....solls ja geben. :D Kein normaler Mensch reist Libera oder sonst wem hinterher, außer man braucht sich tatsächlich keine Sorgen um das Finanzielle machen...solls AUCH geben. ^^
Vive et alios sine vivere!

  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,155 Aktivitäts Punkte: 24,960

Location: Enderversum

2,223

Sunday, August 21st 2011, 8:46pm

Philippinen und USA, eventuell auch noch Japan/Korea. So geht das seit Jahren. Europa wird komplett ignoriert.

Das gibt zu denken. Das sieht mir eher "politisch" aus....

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

mawi

Ehrenmitglied

Date of registration: Dec 22nd 2010

Posts: 816 Aktivitäts Punkte: 4,085

Location: Niedersachsen

2,224

Sunday, August 21st 2011, 9:38pm

Mal im Ernst: ich sehe Libera immer kritischer. Wenn das Mangement meint, solche Fernreisen wären das einzig Wahre, dann sollte man sich hier überlegen, ob man sie nicht ignorieren sollte. Ihre Musik bringt sowieso nichts Neues mehr. Die besten und innovativsten CDs waren und sind immer noch die ersten unter dem Namen Libera...
Wenn das für Dich die Konsequenz ist, es ist deine Entscheidung.
Aber eine Musik, die man liebt, einfach aufzugeben, nur weil die Gruppe nicht dort auftritt, wo man es gerne hätte? Entschuldigung, aber das verstehe ich nicht.

Was die Entwicklung der Musik angeht sehe ich das anders. Ohne Zweifel waren die ersten Alben sehr innovativ, aber die Musik musste sich auch verändern, damit man nicht das Gefühl bekommt, es kommt immer wieder das Selbe. Zugegeben, im Verhältnis zu manch altem Album ist "Peace" eher langweilig (provokativ ausgedrück), aber es passt auch zum Albumtitel. Mal sehn, wie innovativ das Weihnachtsalbum wird.

Und was die Touren angeht. Es ist die Entscheidung von LIBERA dies zu tun. Die Gründe, warum außerhalb von England noch kein Konzert stattgefunden hat und selbst das Heimatland etwas vernachlässigt wird, die kennen wir nicht (oder nur zum Teil). Und Fans gibt es überall in der Welt. Aber es soll ja auch andere Chöre geben, die immer wieder in die gleichen Länder fahren... :smile018:
  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,155 Aktivitäts Punkte: 24,960

Location: Enderversum

2,225

Sunday, August 21st 2011, 10:22pm

@mawi

Entschuldigung, aber die Musik einer Gruppe der Gegenwart definiert sich zu einem nicht unerheblichen Teil durch eine Art Dialog mit dem Publikum.
Und das Libera Management sollte mal Farbe bekennen. Im Moment habe ich den Eindruck, sie fahren dahin, wo es für bestimmte Leute Geld gibt, auch wenn das den letzten Meldungen widerspricht. Irgendwo läuft da Schmu!

Ich war beim legendären Leiden-Konzert dabei, welches kein Konzert im üblichen Sinn war. Da waren im Publikum nur eine Handvoll echter Fans. Der Rest war ein Witz.

CDs: Es ist schon eine ziemliche Verarsche, wenn in den letzten Jahren neue CDs herauskamen, von denen fast die Hälfte der Titel Aufnahmen waren, die schon auf den CDs davor waren. Im Grunde genommen ist so etwas Betrug.
Die Musik hat sich verändert, ja, hin zur Beliebigkeit. Die Auswahl der heutigen Titel ist oft nichts anderes als das, was andere britische Chöre auch bringen(und GB hat ja nun wirklich eine sehr gute Chorszene), halt ein bisschen modern aufgepeppt. Die CDs nach den von mir als die besten bezeichneten, DIE klingen im Grunde genommen ziemlich gleich!

Und was die Auswahl der Tournee-Länder betrifft: schon mehrmals ist das Libera Management darauf gestoßen worden, unter anderem in der jüngsten Vergangenheit von Mitgliedern hier, und was bringt es? Es interessiert diese Leute überhaupt nicht! Ich vermute sogar, dass selbst die tatkräftigen Bemühungen einiger Mitglieder hier, die gerade am Klinkenputzen sind, letztendlich von keinem Erfolg gekrönt sein werden, selbst wenn hier im Lande alles klappen sollte.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

Eumenes

Hüter des Lichts

Date of registration: Nov 12th 2008

Posts: 2,426 Aktivitäts Punkte: 12,240

Location: Valinor

2,226

Sunday, August 21st 2011, 11:02pm

Was du beschreibst, Ender, sind die Folgen der Kommerzialisierung durch EMI und Co. Natürlich ist es Libera zu gönnen, wenn sie dadaurch bekannter werden und mehr Geld eingespielt wird (was allerdings bei Libera selbst ankommt, ist dabei die Frage). Aber die Ursprünglichkeit geht verloren und alles wird auf Verkauf und Massengeschmack gebürstet. Das Titel-Recycling ist ein besonders schlimmes Beispiel dafür. Allerdings gibt es durchaus Titel auf den neuen CD's, die kein Einheitsmatsch sind, z.B. die Muramatsu-Kompositionen oder gerade einige Titel der "Peace"-CD wie "Time", "Faithful Heart" oder "Eternal Light". Und natürlich sollte ja auch der "Libera-Sound" bewahrt werden, Änderungen ergeben sich ja auch durch den Wechsel der jeweiligen Solisten.
Aber generell ist festzustellen, dass seit dem Einstieg von EMI das Ganze mehr und mehr auf Kommerz getrimmt wurde und die "Kinderzeit" von Libera vorbei ist - auf die man immer wieder wehmütig zurückschaut. Es ist nun eine Maschinerie geworden, in der wirtschaftliche Interessen im Vordergrund stehen. Und dazu gehört auch, dass in Punkto Konzerttourneen vorrangig die Länder bedient werden, wo ein außerordentlich breites Interesse besteht, eben in Asien. Die Amerika-Tourneen sind meines Erachtens eher so ein "must have" zum Vorzeigen. Europa rangiert dann in der Beziehung ganz weit hinten. Das sind die Realitäten in dieser geldgeilen Welt, da werden die Fans in Europa nichts dran ändern können.
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,155 Aktivitäts Punkte: 24,960

Location: Enderversum

2,227

Sunday, August 21st 2011, 11:09pm

@Eumenes

Genau das ist es! Danke.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

mawi

Ehrenmitglied

Date of registration: Dec 22nd 2010

Posts: 816 Aktivitäts Punkte: 4,085

Location: Niedersachsen

2,228

Sunday, August 21st 2011, 11:28pm

@ender



Vielleicht solltest Du Dich auch einfach mal in die andere Seite hineinversetzten. Ist es nicht einfacher und verlässlicher dorthin zu fahren, wo man aus Erfahrung weiss, dass die Organisation klappt und die Finazen zumindest soweit sicher sind, dass man nach der Tour keinen Konkurs anmelden muss. Andererseits wollte LIBERA mit China ja Neuland betreten, es hat aber nicht geklappt. Dafür waren die Amis in der Lage, innerhalb kürzester Zeit die Tour zu organisieren. RESPEKT!
Zufälligerweise ist mir aber auch bekannt, wie lange die Kanadier die Tour geplant haben. War zumindest ein wenig länger.

Ich finde es eigentlich traurig - ich könnte auch schreiben, es geht mir auf den Keks - dass jedes Mal, wenn eine Tour angekündigt wird, die gleichen Nörgeleien zu lesen sind. Eine kleine Träne haben wir doch alle im Auge, but life goes on.

Was die CDs angeht. Man kann es auch so sehen, dass sich die ersten vier ziemlich gleich anhören. Und wenn man davon ausgeht, dass zwischen zwei echten Alben zwei bis drei Jahre liegen, dann merkt man auch, dass genau in diesen Abständen die Alben rausgekommen sind. Eternal und Angel Voices darf man natürlich nicht als echtes Album ansehen. Es steht Dir frei manches vielleicht als "Verarschung" empfinden, aber es bleibt Dir immer noch die Entscheidung, eine CD nicht zu kaufen.

Zu manch anderer Anmerkung äußer ich mich jetzt nicht mehr.
  • Go to the top of the page

Choralix

Kaiser

Date of registration: Dec 23rd 2010

Posts: 356 Aktivitäts Punkte: 1,800

Location: Bayern

2,229

Sunday, August 21st 2011, 11:48pm

Die Diskussion ist recht interessant. Ich weiß garnicht, wer hier Recht hat. Es geht vielleicht auch garnicht darum, das herauszufinden. Ich frage mich aber, warum der eine oder andere auf einmal die Musik von LIBERA nicht mehr mag? Oder kommt das nur so rüber, weil der Chor nicht in Europa auftritt? Ich habe einige CW-ler PN angeschrieben und gefragt, ob sie sich den vorstellen können, an den Vorbereitungen für ein Konzert von LIBERA in Deutschland beteiligen möchten. Würde ich die Antworten, die ich erhalten habe, hier veröffentlichen, dann würden einige Schreiber in Zukunft "mit ganz kleinen Buchstaben" schreiben. Also sind die Meldungen von heute Abend für mich kein Grund zur Aufgabe. Sehen wir es einmal so: Jedes gute Fahrzeug hat einen Motor und eine Bremse. Ich bin der Motor und was seid ihr?

SERVUS Choral IX
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)
  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,155 Aktivitäts Punkte: 24,960

Location: Enderversum

2,230

Monday, August 22nd 2011, 12:05am

@Choralix

Ich habe übrigens NICHT gesagt, dass ich die Musil von Libera nicht mehr mag. Ich habe ausgedrückt, dass ich die frühen CDs, unter altem Label, besser fand.

Ansonsten hat es meiner Meinung nach Eumenes auf einen Punkt gebracht. EMI ist der Übeltäter, nach deren Pfeife Libera zu tanzen hat.

Und, nein. aufgeben sollst Du nicht.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

Choralix

Kaiser

Date of registration: Dec 23rd 2010

Posts: 356 Aktivitäts Punkte: 1,800

Location: Bayern

2,231

Monday, August 22nd 2011, 12:32am

Ich bin mir nicht sicher, ob EMI allein die Schuld trägt. Versetze dich doch mal in die Lage eines Künstlers. Jeder Künstler (das was schon zu Zeiten von W.A. Mozart so) möchte wissen, dass es geliebt wird. Geliebt wird von seinen Fans, vom Publikum, vorfür er das alles tut. Und er möchte, dass er von dem Ertrag leben kann, z.B. Auftritte in USA, Canada, Ostasien . Ich habe leider nicht den Eindruck, dass LIBERA von uns das Gefühl vermittelt wird, dass sie geliebt werden. Das macht die Arbeit natürlich nicht einfach, .... aber wenn es einfach wäre, dann könnte es jeder. ;)
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)
  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,155 Aktivitäts Punkte: 24,960

Location: Enderversum

2,232

Monday, August 22nd 2011, 12:39am

Wie kommst Du darauf, dass Libera das Gefühl hätte, von seinen deutschen Fans nicht geliebt zu werden?

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

Choralix

Kaiser

Date of registration: Dec 23rd 2010

Posts: 356 Aktivitäts Punkte: 1,800

Location: Bayern

2,233

Monday, August 22nd 2011, 12:48am

Und das Libera Management sollte mal Farbe bekennen. Im Moment habe ich den Eindruck, sie fahren dahin, wo es für bestimmte Leute Geld gibt, auch wenn das den letzten Meldungen widerspricht. Irgendwo läuft da Schmu!


Im Grunde genommen ist so etwas Betrug.


Die Musik hat sich verändert, ja, hin zur Beliebigkeit.


Die CDs nach den von mir als die besten bezeichneten, DIE klingen im Grunde genommen ziemlich gleich!




Wie kann man sowas interpretieren? ich sage: "Die Musik von LIBERA ist eimalig schön"

SERVUS Charal IX
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)

This post has been edited 2 times, last edit by "Choralix" (Aug 22nd 2011, 1:05am)

  • Go to the top of the page

Choralix

Kaiser

Date of registration: Dec 23rd 2010

Posts: 356 Aktivitäts Punkte: 1,800

Location: Bayern

2,234

Monday, August 22nd 2011, 1:05am

oder das hier:
Wenn das Mangement meint, solche Fernreisen wären das einzig Wahre, dann sollte man sich hier überlegen, ob man sie nicht ignorieren sollte. Ihre Musik bringt sowieso nichts Neues mehr.
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)
  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,155 Aktivitäts Punkte: 24,960

Location: Enderversum

2,235

Monday, August 22nd 2011, 1:12am

Jaja, so macht man das in der Propaganda: Zitate aus dem Zusammenhang reißen.


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

Choralix

Kaiser

Date of registration: Dec 23rd 2010

Posts: 356 Aktivitäts Punkte: 1,800

Location: Bayern

2,236

Monday, August 22nd 2011, 1:17am

Propaganda: nein.
Aus dem Zusammenhang gerissen: vielleicht.
Aber den Zusammenhang möchtest du vielleicht noch konstruieren?
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont. (Konrad Adenauer)
  • Go to the top of the page

Eumenes

Hüter des Lichts

Date of registration: Nov 12th 2008

Posts: 2,426 Aktivitäts Punkte: 12,240

Location: Valinor

2,237

Monday, August 22nd 2011, 11:25am

Geht jetzt die Streiterei wieder los? :smile021:
Ich denke mal, das Grundproblem, das Ender, ich und auch viele andere haben ist, dass auf den vergangenen Libera-Alben zu viel "Recycling" betrieben wurde. Normalerweise stellt man für ein Album ja komplett neue Songs zusammen und bringt es erst dann heraus, wenn man es komplett hat. Bei Libera hat wohl der Produzent (also EMI) darauf gedrängt, den Hype, der vor allem in Asien stattfand, mitzunehmen und jedes Jahr mindestens ein Album zu veröffentlichen. Und wenn man nicht genug Neues hatte (was binnen Jahresfrist ja nicht so einfach ist), wurde eben etwas "Altes" daraufgepackt. Künstlerisch gesehen wäre es sicher vorteilhaft, nicht jedes Jahr etwas Neues herauszubringen, andererseits verlangen Fans und Kommerz ja gerade das. Das Album "Peace" gibt m.E. die Hoffnung, dass man davon wieder abkommt, es sind doch recht viele neue Sachen bzw. neue Interpretationen darauf. Ich für meinen Teil würde gern etwas länger auf ein neues Album warten, wenn dafür nicht die Hälfte aller Titel schon auf einem anderen Album zu hören gewesen wären.
Was die Tourneen angeht, so entscheidet das m.E. das Management und das Plattenlabel. Die Jungs von Libera werden da nicht gefragt. Und bei all der Zustimmung und sicher auch Zuneigung, die sie auf ihren Tourneen erfahren, wird ihnen wohl - ganz ehrlich gesagt - die Zuneigung der Deutschen relativ wurscht sein. Es sind die Verkaufzahlen, die über Tourneen entscheiden und da haben wir hierzulande eher keine Chance. Es sei denn, es findet sich ein Sponsor, der die Tour komplett bezahlen würde. Das wäre aber dann eher "Wohltätigkeitsarbeit" für die deutschen Fans ... :lol: Nix für ungut, aber man muss das Ganze realistisch sehen. Sicher, versuchen kann man es, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ... :)
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Go to the top of the page

mawi

Ehrenmitglied

Date of registration: Dec 22nd 2010

Posts: 816 Aktivitäts Punkte: 4,085

Location: Niedersachsen

2,238

Monday, August 22nd 2011, 8:03pm

Geht jetzt die Streiterei wieder los?
Ich hoffe nicht. Nur ist es so, dass keiner etwas genaues weiss. Und solange dies so ist wird jeder seine Meinung haben, diese vertreten und sich nicht von dieser abbringen lassen. Ganz natürlicher Vorgang.

Zu den LIBERA-ABLBEN mal die folgende Aufstellung (hoffe, dass die Daten richtig sind)

10/1999 LIBERA (12 Lieder, alle neu)
09/2001 LUMINOSA (12 Lieder, 11 neu, Sanctus in einer neuen Version)
09/2004 FREE (13 Lieder, 11 neu, 2 aufgewärmte)
10/2005 VISIONS (13 Lieder, 9 neu, 3 aufgewärmt, 1 neu zusammengesetzt)
10/2006 Angel Voices(im Prinzip das erste Best of-Album, nur 2 neue Lieder (eines in zwei Versionen), der Rest ist neu eingesungen und größtenteils von den vorherigen Alben)
03/2008 NEW DAWN (14 Lieder, 11 neu, 3 aufgewärmt)
12/2008 ETERNAL (ist als Best of deklariert, zählt also nicht)
03/2010 PEACE (13 Lieder, 11 neu, 2 aufgewärmt)
11/2010 PEACE deluxe (anhand des Titels ist klar, dass es kein neues Album ist. Hier wäre mir auch lieber gewesen, beide wären zeitgleich rausgekommen)

Die für den japanischen Markt bestimmten Alben klammer ich mal aus, die haben damit nichts zu tun.
Die Zeiträume zwischen den Veröffentlichungen wirklich neuer Alben betragen 12 bis 36 Monate. Ich kann dabei nicht erkennen, dass sich hier in den letzten Jahren gegenüber der Anfangszeit irgendetwas verändert hat.
Auffällig ist aber, dass alle Alben, die zuviel bereits veröffentlichtes Material enthalten, die Produktionen der japanischen Komponisten als als Erstausgabe beinhalten.
Far Away (Angel Voices), You were there (Eternal) und Eternal Light (Peace deluxe). Offensichtlich wollte man mit der Veröffentlichung dieser Lieder nicht bis zur Fertigstellung der nächsten Alben warten.
Mal schaun, auf welchem Album dann "Song of Life" landet.

Ende 2011 soll ein Christmas Album herauskommen. Das Album soll aber kein Abklatsch von Angel Voices 3 sein, wird auch sicherlich keine mystischen Lieder enthalten, wie wir sie von den ersten LIBERA-Alben kennen.
Lassen wir uns überraschen. In gewisser Hinsicht freue ich mich heute schon auf Weihnachten. :snowman:
  • Go to the top of the page

Eumenes

Hüter des Lichts

Date of registration: Nov 12th 2008

Posts: 2,426 Aktivitäts Punkte: 12,240

Location: Valinor

2,239

Monday, August 22nd 2011, 9:03pm

Ende 2011 soll ein Christmas Album herauskommen. Das Album soll aber kein Abklatsch von Angel Voices 3 sein, wird auch sicherlich keine mystischen Lieder enthalten, wie wir sie von den ersten LIBERA-Alben kennen.


Ich hoffe dennoch, es wird ein Libera-Typisches Album, denn die Standard-Weihnachtstitel gibt es ja bereits in unzähligen Versionen von allen möglichen bekannten Knabenchören ...
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Go to the top of the page

mawi

Ehrenmitglied

Date of registration: Dec 22nd 2010

Posts: 816 Aktivitäts Punkte: 4,085

Location: Niedersachsen

2,240

Monday, August 22nd 2011, 9:25pm

Ich hoffe dennoch, es wird ein Libera-Typisches Album
So soll es werden, wird zumindest so von LIBERA gesagt.

"Joy to the world" hat man ja schon testweise veröffentlicht. Allerdings müssen sie sich da noch ein wenig anstrengen, wenn das Album wirklich etwas besonderes werden soll.
  • Go to the top of the page