Montag, 25. März 2019, 13:56 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pjotr

CWFM-Moderator a.D.

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2012

Beiträge: 3 256 Aktivitäts Punkte: 17 005

Danksagungen: 1

1

Dienstag, 5. März 2019, 20:00

Frage an alle, die sich mit DVD & Video auskennen

Hallo zusammen,

Ich habe mir eine DVD mit dem NTSC Ländercode 2 zugelegt. Habe es schon aufgegeben sie auf einem DVD Player wiederzugeben. War mir von anfang an klar aber ich habe es trotzdem mal versucht. man weis ja nie... :D
Der VLC schafft es ganz gut, allerdings habe ich Streifen im Bild. Liegt das am Format? Würde ein "NSTC Ländercode 2" - fähiger DVD Player es ohne die Streifen wiedergeben?

Nachtrag: Die Streifen erscheinen nur bei schnellen Bewegungen.

Danke für eure Zeit.

LG
»Pjotr« hat folgende Datei angehängt:
  • AM.png (1,98 MB - 66 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. März 2019, 18:41)
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 218 Aktivitäts Punkte: 32 900

2

Dienstag, 5. März 2019, 20:48

Hierbei handelt es sich um typische Interlace-Streifen, weche besonders bei Bewegungen sichtbar werden.
Diese enstehen, weil die Bildwiedergabe im Zeilensprungverfahren erfolgt: Jedes (Voll)Bild wird in zwei Halbbildern wiedergegen, im ersten Halbbild die ungerade Bildzeile, im zweiten die geraden.
Bei der Wiedergabe in (älteren Analog-)TV-Geräten fällt das weniger auf wegen der Trägheit der Augen bzw. wegen des Nachleuchten jedes Halbbildes.
Bei aktuellen DVD/BD-Playern und TV-Geräten werden die beiden Habbilder automatisch zu einem Vollbild zusammengesetzt.
Ob eine Videoquelle interlaced ist, kann man an der Formatbezeichnung erkennen, z. 576i ist die Standard-PAL-Auflösung interlaced mit 50 Halbbildern, 576p (p für progessiv) für 25Vollbilder.
Bei externen Playern lässt sich meist das Ausgabeformat, was an den TV geliefert wird, festlegen, bei BD-Playern empfiehlt sich z.B, 1080p (falls der TV das kann).

Bei der Wiedergabe von Interlaced-Material auf einem Computer müssen Deinterlace-Filter eingesetzt werden, damit diese störenden Streifen eliminiert werden.
In VLC kann dieser Filter in den Einstellungen für Video aktiviert werden. Für NTSC sollte zusätzlich der NTSC-Modus eingestellt werden (rechts daneben).
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 10 286 Aktivitäts Punkte: 54 030

Danksagungen: 12

3

Dienstag, 5. März 2019, 20:56

Das von dir beobachtete Interlacing oder Zeilensprungverfahren kennt man auch bei PAL DVDs

https://de.wikipedia.org/wiki/Zeilensprungverfahren

https://mediencommunity.de/content/zeile…rlaced-scanning

An der DVD kann man nicht viel machen außer versuchen mit dem Softwareplayer das Resultat
zu Deinterlacen. Findet sich beim VLC im Videomenü.
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 218 Aktivitäts Punkte: 32 900

4

Dienstag, 5. März 2019, 21:25

Der Regionalcode hat übrigens nichts mit der TV-Norm zu tun, er soll verhindern, dass z.B. US-DVDs in Europa abspielbar sind.
Regionalcode 2 ist aber Westeuropa. Deine DVD sollte also eigentlich abspielbar sein, es sei denn, Dein DVD-Player (oder Dein TV) beherrscht kein NTSC
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

Pjotr

CWFM-Moderator a.D.

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2012

Beiträge: 3 256 Aktivitäts Punkte: 17 005

Danksagungen: 1

5

Dienstag, 5. März 2019, 21:28

Es kann so einfach sein... :knuddel:

Danke euch. Nach den zwei Einstellungen sind die Streifen verschwunden.
Meine PS4 kann die DVD auch wiedergeben. Sehr geil. :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen