Tuesday, October 15th 2019, 10:16pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, Welcome to Casperworld Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Date of registration: Feb 12th 2006

Posts: 3,309 Aktivitäts Punkte: 17,290

Thanks: 3

Location: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

1

Tuesday, August 22nd 2017, 2:35pm

Notebook

Brauche vorübergehend ein Notebook für Außerhalb (n paar Wochen). Kann ja nich schaden eins mal "Probehalber" bei unserem Lieblingsonlinehändler testweise anzufordern ;)
Da ich nich viel zeit und lust habe mich mit Win 10 herumzuschlagen wär was mit Win 7 eher mein fall.
Natürlich mit W-Lan usw, BD-Laufwerk zum :tv: (also min 15 Zoll Bild) , DVD täts och notfalls. Ansonsten zum surfen, n bisserl office usw.
Wichtig wäre keine scherereien mit der kompatibilität zwecks wartung des Smartphones und meinem eBook Reader. Kartenleser für MicroSD also von vorteil.
Bis zu 300 Euro.
Problem ist halt ich hab wirklich nich viel zeit das Ding auf meine Bedürfnisse einzurichten. Ein Problemlos Paket also.

Hätt da irgend einer n Vorschlag?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Mar 3rd 2004

Posts: 4,957 Aktivitäts Punkte: 25,705

Thanks: 2

Location: Region Stuttgart

Pauly

Ehrenmitglied

Date of registration: Oct 27th 2010

Posts: 779 Aktivitäts Punkte: 4,005

Location: Schleswig Holstein

3

Tuesday, August 22nd 2017, 8:22pm

Moin,
wenn das Ding nicht unbedingt neu sein muss, 14 Zoll reichen, auch mal hier schauen:
habe eigentlich nur sehr gute Erfahrung mit diesem Anbieter.

http://www.softwarebilliger.de/notebooks…-i5-2x25ghz-os/

Neue Geräte sind nicht mehr mit Win 7 erhältlich und es gibt Probleme beim Downgrade von Win 10 auf Win 7.

Achso, BD im Notebook ist recht selten.
  • Go to the top of the page

Haley

Administrator

Date of registration: Nov 24th 2002

Posts: 6,313 Aktivitäts Punkte: 33,400

4

Tuesday, August 22nd 2017, 8:43pm

Da ich nich viel zeit und lust habe mich mit Win 10 herumzuschlagen wär was mit Win 7 eher mein fall.


Windows 10 ist inzwischen wesentlich (PC-)benutzerfreundlicher geworden als zur Einführung.
Und es ist in der Tat schneller als Win 8/7.
Mit dem Tool Classic Shell lassen sich Startmenü / Explorer weitgehend an persönliche Bedürfnisse anpassen, z. B. so wie bei Windows 7.

Tipp am Rande:
Windows 7 /8 lassen sich nach wie vor kostenlos auf Windows 10 Upgraden.
Das funktioniert zwar nicht mehr online über die Windows Update Funktion, die jeweils aktuelle Windows 10 Version kann man jedoch als ISO-Image von MS herunterladen und installieren.
Dabei ist auch eine völlige Neuinstallation möglich.

Und wie Pauly schon sagte, PCs/Notebook mit W7 gibt es nur noch selten.
Falls noch eine W7 - Lizenz vorhanden ist, kann man aber auch ein Notebook ohne Betriebssystem kaufen.


Auf Alternate z.B. kannst Du per Notebookfinder https://www.alternate.de/Notebook/Notebook-Finder über Filter verschiedene Parameter nach Deinen Wünschen eingeben.
Preislich liegt Alternate im Mittelfeld, hat aber einen vorzüglichen Service, was ja auch wichtig ist.
»Die Würde des Menschen ist unantastbar, sagt das Grundgesetz. Aber das ist falsch. Denn sie wird jeden Tag angetastet.«
(Ferdinand von Schierach)
  • Go to the top of the page

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Date of registration: Feb 12th 2006

Posts: 3,309 Aktivitäts Punkte: 17,290

Thanks: 3

Location: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

5

Wednesday, August 23rd 2017, 4:22pm

Wie umständlich ist das mit der Wlan Verbindung bei Win10 wenn man da außerhalb auf WLan angewisen ist?
Das heisst wenn ein Hotspot überhaupt verfügbar ist... :gruebel:
  • Go to the top of the page

Pauly

Ehrenmitglied

Date of registration: Oct 27th 2010

Posts: 779 Aktivitäts Punkte: 4,005

Location: Schleswig Holstein

6

Wednesday, August 23rd 2017, 5:20pm

Alles ganz einfach, den Mauszeiger uber dem Symbol in der Taskleiste positionieren, wenn Netze vorhanden sind meldet er das. Dann einfach klicken, und alles was verfügbar ist wird angezeigt. Das Netz aussuchen, Kennwort eingeben, fertig. Wenn man die Verbindung trennen möchte, das Symbol anklicken, schon erscheint der Button TRENNEN. Alles eine Sache von wenigen Sekunden.
  • Go to the top of the page

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Date of registration: Feb 12th 2006

Posts: 3,309 Aktivitäts Punkte: 17,290

Thanks: 3

Location: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

7

Thursday, September 28th 2017, 2:01pm

Zwar benötige ich keinen Notebook mehr da ich wieder daheim bin, aber ich habe geschmack daran gefunden.
Der alte (1 Monat alt) is mir aber dennoch ein wenig zu schwachbrüstig.
Leider lassen sich diese drecksdinger im günstigeren Preissegment nicht oder nur schlecht aufrüsten. Stichwort: verlöteter RAM :stirn

Die freundlichen Damen vom Amazonas ermöglichen mir dennoch eine Rückgabe. :thumbsup:
Aber was besseres muss her.
Mir schwebt preislich etwas um die 400 € vor.
16 GB RAM scheinen wohl het der Standard zu sein.
HDMI, W-Lan, Bluetooth, Win 10 Prof, mindestens 2 USB Schnittstellen (1xUSB 3.0) usw je mehr desto besser :rolleyes:
Es soll ja auch nur ein zweitgerät sein.

Biher hatte ich den hier:
Lenovo (15,6 Zoll) Notebook (Intel Pentium N3710 Quad Core 4x2.56 GHz, 4GB RAM, 500GB S-ATA HDD, Intel HD Graphic, HDMI, Webcam, Bluetooth, USB 3.0, WLAN, Windows 10 Professional 64 Bit) #5236 für 300 €

Habe erstmal n Auge auf den hier geworfen:


Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Bild
Lenovo Notebook 15,6 Zoll, AMD A6-7310 Quad Core 4x2.40 GHz, 16GB RAM, DVD±RW, 750GB HDD, AMD Radeon R4, BT, USB 3.0, WLAN, Win10 Prof. 64 (shinobee-Edition) #5380
Da der erzeit extrem reduziert ist wäe der Preislich attraktiv.
Oder ahbt ihr besserer vorschläge.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 19th 2003

Posts: 10,487 Aktivitäts Punkte: 55,175

Thanks: 12

8

Thursday, September 28th 2017, 2:10pm

Meinen letzten etwas teureren Laptop hatte ich über 6,5 Jahre im Einsatz bis er vor kurzem von einem neuen
teuren Gerät ersetzt wurde. Je nach finanziellem Spielraum sollte man ggf. etwas tiefer in die Tasche greifen.
Mit einem i7 Prozessor denke ich hat man länger etwas davon und ist nicht alle 2-3 Jahre mit der Büchse am
umziehen. :gruebel:
Inzwischen hat intel einen neuen i9 Prozessor herausgebracht... :huh: :rolleyes:
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Go to the top of the page

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Date of registration: Feb 12th 2006

Posts: 3,309 Aktivitäts Punkte: 17,290

Thanks: 3

Location: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

9

Thursday, September 28th 2017, 2:19pm

Teuer ist natürlich immer etwas besser ;)
Aber wie gesagt, nur ein zweitgerät. Auch schon deshalb um mit Win 10 warm zu werden bevor ich mir nen PC neu zusammenstelle.
Außerdem muss ja noch ein neuer eBook Reader her. Mein Sony PRS 650 schafft nach 7 Jahren kaum noch ein ganzen Buch ohne neu aufzuladen und nach spätestens 3 Tagen is der Akku auch ohne gebrauch leer... ;(
TAblet und n kleineres zweit Smartphone könnt ich auch noch brauchen... :smile029:
Ich wart nur noch bis zum Lottogewinn ....
  • Go to the top of the page

Pauly

Ehrenmitglied

Date of registration: Oct 27th 2010

Posts: 779 Aktivitäts Punkte: 4,005

Location: Schleswig Holstein

10

Thursday, September 28th 2017, 4:30pm

Bei dem hier ins Auge gefasste Gerät stört mich aber folgender Hinweis:

Hinweis: Das Gerät wurde von der Firma *** technisch
verändert, z.B. liefern wir es entgegen des Herstellers lenovo mit
installiertem Win10 Prof. aus

Der Laptop wurde also vom Hersteller Lenovo nicht für Win10 hergestellt, was an dem Originalzustand alles verändert worden ist, wird nicht weiter genannt.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 19th 2003

Posts: 10,487 Aktivitäts Punkte: 55,175

Thanks: 12

11

Thursday, September 28th 2017, 4:38pm

Gibt es nicht Programme zum eBook Lesen mit dem man dies über ein Tablett erledigen könnte?
Würde dann zumindest die Anschaffung eines zusätzlichen eReaders ersparen natürlich unter
Berücksichtigung der Laufzeit die beim Tablett nicht so hoch ist...
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Go to the top of the page

Haley

Administrator

Date of registration: Nov 24th 2002

Posts: 6,313 Aktivitäts Punkte: 33,400

12

Thursday, September 28th 2017, 6:27pm

Gibt es nicht Programme zum eBook Lesen

eBook-Reader für Android
Calibre - eBook-Reader für Computer (Windos/Linux/macOS).
Gibt es sicher auch für iOS.
»Die Würde des Menschen ist unantastbar, sagt das Grundgesetz. Aber das ist falsch. Denn sie wird jeden Tag angetastet.«
(Ferdinand von Schierach)
  • Go to the top of the page

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Date of registration: Feb 12th 2006

Posts: 3,309 Aktivitäts Punkte: 17,290

Thanks: 3

Location: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

13

Thursday, September 28th 2017, 8:20pm

Gibt es nicht Programme zum eBook Lesen mit dem man dies über ein Tablett erledigen könnte?
Würde dann zumindest die Anschaffung eines zusätzlichen eReaders ersparen natürlich unter
Berücksichtigung der Laufzeit die beim Tablett nicht so hoch ist...


Sicher kann man auch aufm Smartphone oder Tablet eBooks lesen.
Für unterwegs um mal kurz was zu lesen. Aber wer versucht hat auf einem leucht Bildschirm mal sundenlag Texte zu lesen will nie wieder was davon hören. Habs mal versuchr, nach ne Stunde schon ermüdungserscheinungen. Uaf dem eReader mit eInk Display schaff ich mehrere Stunden ohne ins schwitzen zu geraten, beinahe wie bei einem echten Buch. Nur sehr viel kompfortabler, auch was das gewicht angeht.
  • Go to the top of the page

Similar threads