Sunday, June 16th 2019, 2:00am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, Welcome to Casperworld Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Date of registration: Feb 12th 2006

Posts: 3,297 Aktivitäts Punkte: 17,225

Thanks: 3

Location: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

1

Saturday, July 8th 2017, 11:37pm

Mails, Phishing & Co. Merkwürdigkeiten aus dem Postfach!

Also mal ehrlich: job@arbeitsagentur.de
Kann sich der Staat solche Domains nicht sichern lassen? Möchte nicht wissen wer da wieder drauf reinfällt. Sicher genug.
Ausgenommen zu werden ist das eine, aber solche Machenschaften können einem ganz schnell unerwünschten Besuch von den Behörden bescheren.

https://vorsicht-email.de/beitrag/2017/0…eitsagentur-de/

Eine fast Identische Mail lungerte mal wieder in meinem Mail Postfach.
Ärgerlich an der Sache ist lediglich der Umstand das es sich um eine der eher sichereren Mail Adressen handelt die ich wie mein Augapfel hüte. Genauer gesagt verwendete ich selbige nur für eBay. Seit einer Wiele jedoch immer wieder Post solcher Art erhält, leider auch manchmal sogar mit echter Anrede wie Namen und Anschrift.
Weshalt ich davon ausgehen muss das da irgend ein ebay Händler entweder ein Nebengeschäft mit dem Verhökern seiner Datenbank gemacht hat oder schlicht und ergreifend selber opfer eines Datendiebstahls wurde.

Die meisten machen sich keine Vorstellung davon dass ihre Daten, Anschrift und vielleicht sogar Kontonummern bei solchen relativ kleinen gewerblichen Händlern oft in unzureichend gesicherten Kundendatenbanken irgendwelcher Warenwirtschaftssoftware landen die manchmal sogar nicht einmal gelöscht werden nach verkaufsabschluss oder einem angemessenen Zeitrahmen.

Verwendet für Shops nur Speziell dafür eingerichtete Mail Adressen und schaut euch jede Mail ganz genau an die nicht vom Shop selber kommt.
Es gibt da auch noch den Trick im Namen bei der Anschrift einen kleinen Rechtschreibfehler einzubauen den niemand bemerkt ausser einem selbst, so weiss man dann ganz genau welcher Händler da mist gebaut hat.
Ich hab da mal sogar vor Jahren echte Postwerbug im Briefkasten gehabt, demnach sollte ich heut schon längst in meiner Villa im Süden residieren... jaja ... gewonnen...blabla ...
Leider war die "Gewinnbenachrichtigung" an meinen Urgroßvater gerichtet, leider... ;( wie der das wohl hinbekommen hat... :gruebel: ... manchmal können solche Vornamen auch zum Verwechseln ähnlich sein wenn man kein Landsmann ist...

Weiss einer ob man bei T-Offline eine Mail Adresse sperren lassen kann, so dass kein Anderer sich später selbige Anlegen kann?
Und wie läuft das eigentlich bei den Freemail Anbietern?
Wenn man eine Account löscht würde doch die Adresse frei die dann ja ein andere Anlegen kann. Würde dann der ganze Spam Müll nicht bei dem landen? Oder schlimmer sogar private Mails!? :gruebel:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Mar 3rd 2004

Posts: 4,943 Aktivitäts Punkte: 25,630

Thanks: 2

Location: Region Stuttgart

2

Saturday, July 8th 2017, 11:44pm

Jeder kann jede Absenderadresse 'faken' - ein Blick in den Mailheader verrät, wo die Mail tatsächlich her kommt.

Du könntest mal versuchen die Adresse durch den leak-checker zu jagen:

https://sec.hpi.uni-potsdam.de/leak-checker/search?lang=de
  • Go to the top of the page

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Date of registration: Feb 12th 2006

Posts: 3,297 Aktivitäts Punkte: 17,225

Thanks: 3

Location: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

3

Sunday, July 9th 2017, 2:20am

Du könntest mal versuchen die Adresse durch den leak-checker zu jagen:


Uiii... 8|
Danke für den Tipp! Gleich mal 4 meiner Mail Adressen waren komprommitiert. Zwar fast alles nur Spam Auffangbehälter, aber dennoch...
Nur gut das ich alle mit kryptischen Passwörtern versehen hatte ohne bezug zu irgendwas anderem oder anderen accounts.
  • Go to the top of the page