Freitag, 20. Oktober 2017, 05:19 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

1

Dienstag, 8. April 2014, 07:24

Timm Thaler (2015)

Die Constantin Film AG produziert den Kinofilm "Tim Thaler" ab Spätsommer 2014. Momentan wird nach einem elfjährigen Jungen gesucht (gern auch Zwillinge).

Die Regie übernimmt Andreas Dresen. Der Kinderbuchklassiker "Tim Thaler" wurde bisher nur als Mehrteiler umgesetzt. Die Story in einen Film zu packen, ist also eine neue Herausforderung.
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 772 Aktivitäts Punkte: 51 240

Danksagungen: 12

2

Dienstag, 8. April 2014, 11:20

Ich lasse mich mal überraschen, ob die Idee die Geschichte in 90 min zu pressen gelingt.
An dem Klassiker mit Thommy Ohrner kommt man so schnell auch nicht vorbei.

Wenn man sich die Informationen zu Andreas Dresen bei der IMDb ansieht so fällt
seine Erfahrung mit Dokumentationen auf. Zumindest hat er bei der TV Serie "Achterbahn"
Erfahrungen im Bereich TV für Kinder gemacht.
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 046 Aktivitäts Punkte: 15 895

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

3

Dienstag, 8. April 2014, 11:58

Ich lasse mich mal überraschen, ob die Idee die Geschichte in 90 min zu pressen gelingt.


Man kann alles aufs wesentliche reduzieren!
Klitschmisch!


Was die Tim Thaler neuverfilmung angeht würd ich ausnahmsweise mal positiv entgegen sehen, da das original mit Ohrner nie wirklich mein Fall war.
  • Zum Seitenanfang

Octo

Torwächter

Registrierungsdatum: 4. Juli 2004

Beiträge: 3 760 Aktivitäts Punkte: 19 995

Wohnort: Berlin

4

Dienstag, 8. April 2014, 14:11

Ich muss sagen, es ist ausnahmsweise mal eine richtig gute Idee die Geschichte, die ja nun so kompliziert nicht ist, auf 90 Minuten zu komprimieren.
Mal abgesehen von den Kids, denen ja heut' nichts zu schnell zu gehen scheint, sind auch mir meine beiden Alt-Lieblingsserien einfach zu langatmig geworden. Bei dem alten Tom Sayer-Vierteiler von Liebeneiner geht's mir nämlich inzwischen auch so, (obwohl für mich heute die Texte des Erzählers, deren Gags ich als Kind gar nicht so realisiert habe, der Brüller sind und erst in zweiter Linie die Darsteller, die da natürlich auch Hammer gespielt haben ! :lol: )

Die Geschichte von Tim Thaler jedenfalls ist eigentlich nicht kaputt zu kriegen. Bin nur mal gespannt, wie die Macher wieder die "Frauenquote" hinkriegen wollen, Mädels kommen im Original meiner Erinnerung nach so gut wie keine vor. Wahrscheinlich heißt es dann wieder "nach einem Roman von James Krüss" oder ähnlich, und schon ist politisch wieder alles korrekt.
Kapitalismuskritik, wie sie das ganze Buch durchzieht, erwart' ich ja schon gar nicht. :wech:
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 780 Aktivitäts Punkte: 35 370

5

Dienstag, 8. April 2014, 20:53

Den Großteil der Serienkenner wird man ohnehin nicht zufriedenstellen können. Das gilt auch für ein Großteil hier von. ;) :tongue:
  • Zum Seitenanfang

danielad

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 7. März 2007

Beiträge: 1 091 Aktivitäts Punkte: 5 595

6

Dienstag, 8. April 2014, 23:54

Der Kinderbuchklassiker "Tim Thaler" wurde bisher nur als Mehrteiler umgesetzt.


hier sollte man präzisieren: "im Deutschsprachigen Raum".
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 725 Aktivitäts Punkte: 22 805

Wohnort: Enderversum

7

Mittwoch, 9. April 2014, 00:03

@danielad

Warum verrätst Du nicht, dass 1981 in der Sowjetunion der Roman als 2-teiliger Spielfilm unter dem Titel "Das verkaufte Lachen" veröffentlicht wurde. :)

http://www.imdb.com/title/tt0162105/?ref_=fn_al_tt_1

[attach]43723[/attach] [attach]43724[/attach] [attach]43725[/attach]


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ender« (9. April 2014, 00:11)

  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

8

Mittwoch, 9. April 2014, 00:22

hier sollte man präzisieren: "im Deutschsprachigen Raum".
Naja, ich hatte gegoogelt und fand nur den ZDF-Mehrteiler, einen UdSSR-Zweiteiler und eine mehrteilige Trickserie. Einen einzelnen Film fand ich dagegen nicht, sodass ich alle drei verschiedene Formate als mehrteilig zusammengefasst habe.
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

danielad

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 7. März 2007

Beiträge: 1 091 Aktivitäts Punkte: 5 595

9

Mittwoch, 9. April 2014, 00:49

Naja, ich hatte gegoogelt und fand nur den ZDF-Mehrteiler, einen UdSSR-Zweiteiler und eine mehrteilige Trickserie.


nun, wenn man das so genau nimmt, dann hast Du ja recht, wobei anzumerken ist, dass die damaligen Zweiteiler wesentlich kürzer waren als die heutigen Ganzfilme, für die die Multiplex-Ketten so gerne den Überlänge-Aufpreis kassieren.
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 780 Aktivitäts Punkte: 35 370

10

Mittwoch, 9. April 2014, 06:31

Der Kinderbuchklassiker "Tim Thaler" wurde bisher nur als Mehrteiler umgesetzt.


hier sollte man präzisieren: "im Deutschsprachigen Raum".


Warum lässt du uns am ausgestreckten Arm verhungern, ohne weiter etwas dazu zu sagen? Weißt du, wie grausam das ist? :lol: :D
  • Zum Seitenanfang

Octo

Torwächter

Registrierungsdatum: 4. Juli 2004

Beiträge: 3 760 Aktivitäts Punkte: 19 995

Wohnort: Berlin

11

Mittwoch, 9. April 2014, 07:41

Zitat

Warum verrätst Du nicht, dass 1981 in der Sowjetunion der Roman als 2-teiliger Spielfilm unter dem Titel "Das verkaufte Lachen" veröffentlicht wurde.

Würde mich nicht wundern, wenn der Streifen mit Ost-Synchron im Giftschrank des rbb oder mdr läge. :lol:
  • Zum Seitenanfang

Ricofan

Haudegen

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Beiträge: 57 Aktivitäts Punkte: 305

12

Freitag, 2. Mai 2014, 03:41

Neuverfilmung Timm Thaler von Dresen

https://www.facebook.com/284669341636602…?type=1&theater

Regie: Andreas Dresen
Produktion: Constantin....vielleicht hat ja jemand nähere Infos,,,, :huh:
Nicht die Zugereisten, sondern wohl eher die Zugeschweißten knebeln Deutschland. :love2:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 772 Aktivitäts Punkte: 51 240

Danksagungen: 12

13

Freitag, 2. Mai 2014, 04:28

@Ricofan
Ich war mal so frei deinen Beitrag hierher zu verschieben.
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Ricofan

Haudegen

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Beiträge: 57 Aktivitäts Punkte: 305

14

Freitag, 2. Mai 2014, 07:37

Danke und kann es sein...

dass ich es nicht gefunden habe, weil ich unter Timm Thaler gesucht habe. Ich meine mich zu erinnern dass ich bei "Jack" auch schon Problemen mit der Suchfunktion hatte...wahrscheinlich bin ich zu blond. Wow is ja schon ne Menge Info zusammengekommen.
Nicht die Zugereisten, sondern wohl eher die Zugeschweißten knebeln Deutschland. :love2:
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 780 Aktivitäts Punkte: 35 370

15

Freitag, 2. Mai 2014, 09:56

Wer war Timm Thaler wirklich? Ein Interviewmit dem Autoren des damaligen Drehbuchs zur Serie.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 772 Aktivitäts Punkte: 51 240

Danksagungen: 12

16

Freitag, 2. Mai 2014, 15:03

Interessante Aussage von Justus Pfaue:

Zitat

Die Suche nach Timm Thaler war schwierig. Zunächst hieß es, der Junge muss Talent haben.
Aber ich meinte: Der Junge muss überhaupt kein Talent haben, sondern muss über 120 Drehtage
am Set sein, ohne dass ihm die Lust vergeht.

Tommy Ohrner war jemand, der stur 120 Tage drehen konnte. Jedes Kind würde gemeinhin sagen:
Nö, jetzt habe ich keine Lust mehr, weil es doch ständig am Set warten muss. Später habe ich
noch einige Sachen mit Ohrner gemacht, Merlin, Manni der Libero. Aber er war eben nur, wenn
überhaupt, eine Pubertätsbegabung, danach eigentlich ein lausiger Schauspieler und mäßiger
Moderator. Ich habe generell den Eindruck, er versäumt einen anderen Beruf.
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 780 Aktivitäts Punkte: 35 370

17

Freitag, 2. Mai 2014, 19:53

Ist das denn so? Ich kenne nur die Serie und den kurzen Abschnitt, wo er als Erwachsener im "Haus der Krokodile" auftaucht. Seine Liste (IMDb) ist ja lang.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 772 Aktivitäts Punkte: 51 240

Danksagungen: 12

18

Samstag, 3. Mai 2014, 01:14

Zum Glück muß man die Meinung von Justus Pfaue nicht teilen.
Außerdem ist diese Meinungsäußerung von 2000 und seit dem ist viel Wasser
die Isar hinunter geflossen...
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Ricofan

Haudegen

Registrierungsdatum: 28. August 2013

Beiträge: 57 Aktivitäts Punkte: 305

19

Freitag, 16. Mai 2014, 22:17

Doch nicht

Liegt auf Eis.
Nicht die Zugereisten, sondern wohl eher die Zugeschweißten knebeln Deutschland. :love2:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 772 Aktivitäts Punkte: 51 240

Danksagungen: 12

20

Samstag, 17. Mai 2014, 03:01

@Ricofan
Hast du auch eine Quelle für die Information ?
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang