Freitag, 16. November 2018, 03:11 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pjotr

CWFM-Moderator a.D.

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2012

Beiträge: 3 174 Aktivitäts Punkte: 16 575

Danksagungen: 1

1

Montag, 3. Februar 2014, 22:12

Felix Karamian

Hallo ihr lieben :)
Es ist überhaupt nicht meine Richtung, aber ich möchte denjenigen meinen Fund vorstellen, die für solche Musik sterben würden. Ich hoffe, dass ich den einen oder anderen Nerv mit ihm treffe.


Der Junge ist am 31.Juli 2001 in Barcelona gebohren und lebt jetzt in Russland. Jetzt ist er also etwa 12 Jahre alt ;)
Es ist ein sehr schöner Lebanslauf, der den einen und anderen emotionalen Moment enthält. Ihr solltet ihn euch also unbedingt durchlesen.


Felix hat die spanische und die russische Staatsbürgerschaft. Durch eine starke persönliche Verbindung nach Armenien, Norwegen und Italien (Ich denke aufgrund seiner Verwadtschaft) hatte er die Möglichkeit sich Kenntnisse der Verschiedenen Kultuen anzueignen.
Im jahre 2008 verließ seine Familie mit ihm Barcelona und sie gingen nach Russland, wo er mit dem Judotraining begann und schon 2 Jahre darauf einen 2. Platz in einem Wettkampf erringen konnte. Er interessiert sich außerdem sehr für Fußball.
Aber er liebte es zu singen. Nicht zuletzt weil er in einer Familie der Musik gebohren war. Also nahm er Musikunterreicht und ging dann in die Schule des "Sivukhin LK Chor" in Nischni Nowgorod und erreichte dort hervorragende Ergebnisse im Gesang und an dem Klavier.
3 Monate nachdem er ein Chorknabe wurde, gewann Felix den 2. Platz in einem internationalen Wettbewerb in Rimini. In diesem Wettbewerb nahmen viel ältere und erfahrenere Sänger als er teil. Im Jahr 2011 war er einer der Gewinner in der Show " Minutes of Fame / Si Que Tu Vales " in Spanien. Im Jahre 2012 war er in der armenischen Show "My Name is ..." jedermanns Liebling.

Felix war schon immer ein leidenschaftlicher Bewunderer von Robertino Loreti, dem weltweit berühmten italienischen Sänger und singt alle seine Songs in Konzerten. Am Anfang erlernte er seine Songs nur durch bloßes zuhören und beim träumen davon mal selbst ein erfolgreicher Sänger zu werden.
2011 traf er dann endlich sein großes Idol und verbrachte mit ihm eine unvergessliche Zeit. Währenddessen gab Robertino Felix ein paar wertvolle Tips mit auf den Weg.
Robertino entschied, dass man dieses Talent fördern muss und übergab ihn seinen Song "Amore" als Geschenk, was er selbst komponiert hat. Im gegenzug gab Felix ihm seine CD "Golos Mira" die er zusammen mit einem Komponist der selbst ein Fan von Robertino ist gamacht hat.
Im Sommer 2012 durfte Felix als ein Teil von insgesamt 2 Konzerten von Robertino in Norwegen auftreten. Er wurde sofort publikums Liebling und es gründete sich der erste FanClub in Norwegen.
Zur gleichen Zeit ließ er sich in Norwegen taufen mit seinen norwegischen und Italienischen Familienmitgliedern. Es gab eine schöne Zeremonie und er sang "Ave Maria" Mit dem Geld aus den Konzerten und seiner Taufe kaufte er sich sein erstes Klavier.
Ende 2012 ging er zurück nach Norwegen und wurde erster Privatschüler von Robertino Loreti's Akademie für Gesang. Er erlangte dort einen Abschluss mit Auszeichnung.

Das Jahr 2013

Im Frühjahr wurde Felix vom Chefdirigent Alexander Klevitsky nach Moskau eingeladen , Dort sang er mit ihm zusammen in der Konzerthalle des Königs und wurde bekannt als "junge im roten Hemd"
Bald darauf ging Felix mit Robertino auf die "The Baltic Tour" die aus 6 Konzerten in Estland, Lettland und Litauen im Dezember 2013 bestand.
Der kleine Junge beeindruckte das Publikum und die Medien und war ein großer Erfolg. Auf der Bühne stellt Robertino Felix Karamian als seinen Nachfolger "New Robertino" vor und ubertrug ihm sein ganzes Repertoire an Songs.

Hatte Robertino von Anfang an vor Felix als seinen Nachfolger anzukündigen?

Felix Karamian - Ave Maria

Direktlink: http://www.youtube.com/watch?v=UsjpDIKw1Vw

Felix Karamian - Amore

Direktlink: http://www.youtube.com/watch?v=eH450xudffc

Felix Karamian - Mama

Direktlink: http://www.youtube.com/watch?v=AwI9Mxuy1b0

:smile024:

Links:
Web: felixkaramian.com
Youtube: 2001FELIX2001FELIX

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pjotr« (3. Februar 2014, 23:07)

  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 231 Aktivitäts Punkte: 37 720

2

Dienstag, 4. Februar 2014, 05:58

Er singt richtig, richtig gut, auch wenn es nicht ganz mein Musikgeschmack ist. Leider haben mir die Bilder der einstürzenden WTC-Türme "Ave Maria" etwas verleidet. Das Lied als solches wundervoll, aber die Bilder drängen sich in den Vordergrund.
  • Zum Seitenanfang

Pjotr

CWFM-Moderator a.D.

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2012

Beiträge: 3 174 Aktivitäts Punkte: 16 575

Danksagungen: 1

3

Dienstag, 4. Februar 2014, 22:13

Mein Geschmack ist es auch nicht. Mich hat die Geschichte berührt die dahinter steckt. Und ich war der Meinung, dass es hier vielleicht den einen oder anderen gibt dem es gefällt was Felix musikalisch drauf hat.
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 850 Aktivitäts Punkte: 31 185

Danksagungen: 7

4

Mittwoch, 5. Februar 2014, 03:22

Hallo zusammen,

Erstmal ein großes :thx: schön an Pjotr für diesen absolut tollen Fund und die Übersetzung von seiner offiziellen Webseite. Ich denke, das muss mal gesagt werden. Chapeau !!!
@Samuel, zunächst haben mich die Zwillingstürme auch verschreckt, aber wenn Du den Beitrag unter dem Video gelesen hast, wirst Du hoffentlich verstehen, was er damit meinte.
Das Lied ist gewidmet den Opfern des Terroranschlags des World Trade Centers.
Ich höre mir jetzt die spanische Version von "Mama" an. Wenn Ihr mich fragt, was ich von seiner Musik halte: VOLLTREFFER !!!
Was mir gut gefällt, sind die Lieder "Stimme des Friedens" - Golos mira und Santa Lucia, wobei mir die letztgenannte Version von Alexey Tsvetkov wirklich besser gefällt. Er kann sie Stimme extrem lang halten. Das Video habe ich aufgenommen in der St. Martins Kirche in Compreignac, Frankreich. Aber zurück zum Thema.
Bei "Granada " fällt mir doch sehr auf, wie schön Felix das "r" rollen kann. Das ist den meisten Deutschen abhanden gekommen. Selbst ich habe Mühe damit.

Fazit, unbedingt reinhören !!!
Man sollte "nicht ganz mein Musikgeschmack" nicht unterstreichen, sondern durchstreichen und eventuell noch verkleinern. Das sieht dann so aus: nicht ganz mein Musikgeschmack. ;)

Gruß MiLu
Gruß MiLu
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 231 Aktivitäts Punkte: 37 720

5

Mittwoch, 5. Februar 2014, 06:38

Seit wann muss man das r rrrrollen können? :zwinkern: :D
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 962 Aktivitäts Punkte: 23 990

Wohnort: Enderversum

6

Mittwoch, 5. Februar 2014, 10:07

Zitat

Seit wann muss man das r rrrrollen können?

Bei italienischen Liedern schon!

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 171 Aktivitäts Punkte: 16 550

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

7

Mittwoch, 5. Februar 2014, 10:43

Zitat

Seit wann muss man das r rrrrollen können?

Bei italienischen Liedern schon!

Ender

Und nicht nur bei Liedern. Ein altbekannter Fehler den viele deutsche bei der italienischen Aussprache machen. Bei geübten Sängern muss das natürlich sitzen.
Obwohl ich finde das die Russen das r etwas härter/ kräftiger rollen.

Aber zurück zum Thema:
Ein guter Fund. Kannte ich noch nicht. Die Liederauswahl ist für meinen Geschmack auch etwas sehr klassisch. Leider sind auch hier wieder viele der Videos auf seinem Kanal von schlechter technischer Qualität. Da geht doch sehr viel verloren. Deshalb kann ich mir auch keine gesammtbild machen wie ich denn nun seine Coverversionen finden soll.

Aber auf jeden Fall mehr davon. Ich bin immer interessiert an italienische Coversongs anderssprachiger YS. Besonders die Russen scheinen da ein gewisses Händchen zu haben. :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »samuelclemens« (5. Februar 2014, 10:49)

  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen