Montag, 11. Dezember 2017, 19:47 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

olli15

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Beiträge: 2 082 Aktivitäts Punkte: 11 485

1

Donnerstag, 17. Januar 2013, 19:57

Berlinale 2013: Kopfüber D

[attach]35578[/attach] [attach]35580[/attach]

"Kopfüber" (mit Marcel Hoffmann und Frieda-Anna Lehmann) erzählt die Geschichte eines Jungen, der an dem Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ADHS leidet
- ein Junge, dessen Gedanken blitzschnell von immer neuen Eindrücken gefesselt werden.
Es ist eine stille Alltagsgeschichte für Kinder und Erwachsene. http://www.tlz.de/web/zgt/kultur/detail/…Kopf-1858044899

[attach]35576[/attach] [attach]35577[/attach] [attach]35579[/attach]

Der Kinderfilm "Kopfüber" unter der Regie von Bernd Sahling wird bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin (07.-17.02.13) im Wettbewerb der Sektion Generation Kplus vertreten sein.
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 863 Aktivitäts Punkte: 35 810

2

Donnerstag, 17. Januar 2013, 20:26

Wirst du ihn dir ansehen? Der klingt nämlich interessant.
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

olli15

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Beiträge: 2 082 Aktivitäts Punkte: 11 485

3

Donnerstag, 17. Januar 2013, 21:02

Ja :)
  • Zum Seitenanfang

Nemesis

Lichtgestalt des Forums

Registrierungsdatum: 19. April 2008

Beiträge: 1 524 Aktivitäts Punkte: 7 645

4

Donnerstag, 17. Januar 2013, 21:44

klingt wirklich interessant. bin mal gespannt ob auch dieser film die realität trifft. leider hab ich zu der zeit eher adhs live und kann somit nicht zur berlinale fahren und ihn mir ansehen. werd ich mich wohl noch etwas gedulden müssen. aber hier sind ja einige berichterstatter :)
:cool3: V.I.P. MEMBER :cool3:

...und 8476 user hätten sich bedankt, wenn es denn möglich gewesen wäre.....ganz bestimmt!
  • Zum Seitenanfang

Cole

Wily Werewolf

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Beiträge: 3 722 Aktivitäts Punkte: 20 455

5

Donnerstag, 17. Januar 2013, 23:00

Screenings:

Mo. 11.02. 09:30 Uhr
Haus der Kulturen der Welt 1

Di. 12.02. 11:30 Uhr
CinemaxX 3

Sa. 16.02. 10:00 Uhr
Haus der Kulturen der Welt 1

So. 17.02. 15:30 Uhr
Filmtheater am Friedrichshain
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

  • Zum Seitenanfang

denis.rose

Entdecker

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2006

Beiträge: 47 Aktivitäts Punkte: 245

6

Dienstag, 19. Februar 2013, 12:14

Bei der Berlinale wurde gesagt, dass der Film wahrscheinlich noch dieses Jahr in die Kinos kommen.
  • Zum Seitenanfang

Brundibar

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

Beiträge: 1 215 Aktivitäts Punkte: 6 200

7

Dienstag, 19. Februar 2013, 22:39

Die erste Szene zeigt einen Jungen im Supermarkt, der einen Einkaufswagen vor sich her schiebt und sichtlich Probleme hat den Einkaufszettel vorzulesen. Sascha hat eine ernsthafte Schreib und Leseschwäche! Sehr schnell wird aber klar: Der Junge hat noch viel mehr Probleme: Er klaut, raucht und pöbelt in der Schule! Und seine alleinerziehende Mutter ist mit drei Kindern sichtlich überfordert! Erst der Sozialarbeiter vom Jugendamt kommt dann mal auf die Idee den Jungen untersuchen zu lassen. Das Ergebnis: ADHS! Und schon ist das Medikament auf dem Tisch um das Kind ruhig zu stellen...

Natürlich kein Film der jetzt so das Mainstreampublikum anziehen wird! Dafür ist die Thematik wieder mal viel zu unbequem! Um so schöner die Erfahrung so einen Film in einen komplett ausverkauften Kino gesehen zu haben! Und dann noch mit so vielen Kindern! Es waren so einige Schulklassen anwesend, und der Regisseur hatte auch zunächst so seine Bedenken ob man so jungen Menschen dieses schwierige Thema zumuten kann. Aber er hat den Film dann doch eingereicht, und hat es wohl nicht bereut! Immerhin setzt sich der Film unter anderen auch mit den negativen Folgen der Medikamente auseinander die den Betroffenen eigentlich helfen sollen! „Du kannst nicht mehr lachen“ stellt Saschas Freundin fest! Tatsächlich hat sich der Junge verändert seit er das Medikament regelmäßig nimmt. Er hat zwar nun ein tolles Zeugnis und wurde versetzt, aber er ist nun oft schlapp und motivationslos. Für ihn stellt sich die Frage was ihm wichtiger ist...

Interessant wie Kinder das gesehene auf der Leinwand aufnehmen! Da vermischt sich leicht Realität mit Fiktion! Nach der Vorstellung durften Fragen gestellt werden. So einige Kinder wollten nicht nur wissen ob Sascha im Film wirklich geraucht hat, (Hat er nicht!) und ob er wirklich nicht lesen könne, und ob er das Medikament tatsächlich wieder abgesetzt hat und dann wieder schlecht in der Schule wurde! Das hat der Regisseur offen gelassen! Hat aber auch erklärt dass er in diesen Film eigene Erfahrungen mit einen Jungen wie Sascha verarbeitet hat. Dieser hat die Medikamente auch abgesetzt und hält sich heute mit Radsport nicht nur körperlich in Form! Geht doch...


Ein interessanter Aspekt im Film nimmt auch Saschas gleichaltrige Freundin Elli ein! Mit Mikro und Aufnahmegerät bewaffnet zieht sie mit Sascha los und nimmt Alltagsgeräusche auf, um diese dann zuhause am PC zu bizzaren Soundtapes zusammen zu basteln! Die besten Ergebnisse erzielen die beiden auf einer Autobahnbaustelle, wo weit entfernnte Baugeräte unterirdisch fast organische Geräusche von sich geben! Diese meditative Soundkulisse steht in einen interessanten Kontrast zu Saschas hyperaktive „Buchstabensuppe“ die in seinem Kopf tobt!


Der Film soll dann übrigens erst im Oktober dieses Jahres im Kino starten.Und möglicherweise erscheint die DVD dann rechtzeitig zur Berlinale 2014! Nach der Premiere gab es noch die Möglichkeit für Bilder und Autogramme :)

[attach]35800[/attach] [attach]35801[/attach] [attach]35802[/attach]
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 863 Aktivitäts Punkte: 35 810

8

Dienstag, 19. Februar 2013, 22:50

Der Film soll dann übrigens erst im Oktober dieses Jahres im Kino starten.Und möglicherweise erscheint die DVD dann rechtzeitig zur Berlinale 2014!


Erinnert mich bitte daran, wenn's so weit ist. Den will ich unbedingt sehen. Danke, für dein Bericht. :knuddel_2:
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

9

Dienstag, 19. Februar 2013, 22:52

Vielen Dank für diesen tollen Bericht. Man merkt wie viel sich angestaut hat, denn kaum ist CW online, hakelt hier es nur so von tollen Beiträgen.

Marcel Hoffmann schaut auf keinem der drei Bilder in die Kamera. Da war wohl viel los. Sicherlich interessanter Film, den ich mir jedoch nicht im Kino angucken würde.
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 863 Aktivitäts Punkte: 35 810

10

Dienstag, 19. Februar 2013, 22:56

Sicherlich interessanter Film, den ich mir jedoch nicht im Kino angucken würde.


Wieso nicht?
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

Eumenes

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 12. November 2008

Beiträge: 2 280 Aktivitäts Punkte: 11 500

Wohnort: Valinor

11

Mittwoch, 20. Februar 2013, 00:46

Marcel Hoffmann schaut auf keinem der drei Bilder in die Kamera.


Wenn es so wichtig ist - hier bitte:

[attach]35805[/attach]
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Zum Seitenanfang

Brundibar

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

Beiträge: 1 215 Aktivitäts Punkte: 6 200

12

Mittwoch, 20. Februar 2013, 10:16

Colles Bild, Eumenes :cool3: Und tolle Auflösung! (Ich brauch unbedingt ne neue Cam!)
Marcel Hoffmann schaut auf keinem der drei Bilder in die Kamera.
Ich war da beim fotografiern wohl noch ein wenig schüchtern :smile027:
  • Zum Seitenanfang

Ron

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Beiträge: 1 067 Aktivitäts Punkte: 5 430

Wohnort: Hamburg

13

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:41

dann auch nochmal 3 von mir.

die beiden Kids und der Regieseur
»Ron« hat folgende Dateien angehängt:
  • CIMG4109.jpg (750,2 kB - 208 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2017, 21:01)
  • CIMG4110.jpg (692,59 kB - 200 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2017, 21:01)
  • CIMG4108.jpg (620,38 kB - 188 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Februar 2017, 21:01)
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

14

Mittwoch, 20. Februar 2013, 19:16

Vielen Dank für die Bilder von euch. :smile033:
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Brundibar

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

Beiträge: 1 215 Aktivitäts Punkte: 6 200

15

Mittwoch, 20. Februar 2013, 21:50

die beiden Kids und der Regieseur
Danke dir für die netten Bilder ^^
Aber der hier ist nicht der Regisseur, sondern Claudius von Stolzmann

[attach]35830[/attach]

Der spielte im Film den Sozialarbeiter ;)
  • Zum Seitenanfang

Ron

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 15. Januar 2008

Beiträge: 1 067 Aktivitäts Punkte: 5 430

Wohnort: Hamburg

16

Mittwoch, 20. Februar 2013, 22:41

hast natürlich Recht.

das kommt bei "mal eben Bilder hochladen" raus... :(

kann aber mal passieren wenn alleine das anwesende Filmteam aus 60 Leuten bestand. :huh:
  • Zum Seitenanfang

Brundibar

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

Beiträge: 1 215 Aktivitäts Punkte: 6 200

17

Mittwoch, 20. Februar 2013, 22:49

Yep ^^ Da waren echt viele Leute auf der Bühne nach dem Film! Das war bestimmt ein Rekord! Und erinnerst du dich, Ron? Dann hat der Rgiesseur auch noch alle einzeln vorgestellt und kurz erklärt was die oder der zum Film beigetragen hat :lol:
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 863 Aktivitäts Punkte: 35 810

18

Mittwoch, 20. Februar 2013, 22:58

Dann könnt ihr mir bestimmt eine Frage beantworten? wer war der Best-Boy und was macht der eigentlich beim Film? :lol:
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 733 Aktivitäts Punkte: 30 545

Danksagungen: 5

19

Mittwoch, 20. Februar 2013, 23:07

Hallo zusammen,

Brundibar hat den Film bzw. den Darsteller auf Facebook vorgestellt. Hier natürlich ausführlicher, das ist wirklich toll und ich bin froh, dass es CW wieder gibt. Dafür ein großes Dankeschön und Danke für die tollen Berichte.
Einen kleinen Tipp für Brundibar, wenn sich Leute präsentieren, dann kann man sie auch ansprechen. Ich muss Jonny recht geben. Nemesis' Foto ist der beste Beweis, natürlich auch die von Ron.
Großartig !

MiLu
  • Zum Seitenanfang

Shane

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 28. Juni 2008

Beiträge: 1 338 Aktivitäts Punkte: 6 845

20

Mittwoch, 20. Februar 2013, 23:10

Danke euch allen für die tollen Bilder und die Berichte! I LOVE YOU! :smile008:
-Life's better outside-
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen