Dienstag, 26. September 2017, 18:31 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

samuel

unregistriert

1

Dienstag, 28. August 2012, 22:46

Youngstars in der Serie "In aller Freundschaft"

Da heute die Frage aufkam, im Paul-Hartmann-Thread, wer der Junge auf den folgenden Bild neben Paul ist, bringe ich mal Licht ins Dunkel und dann gleich auf die Kinderrollen in der Leipziger Krankenhausserie "In aller Freundschaft".

[attach]33428[/attach]
Paul (gespielt von Paul Hartmann) und Jonas (gespielt von Anthony Petrifke)

Jonas Heilmann (gespielt von Anthony Petrifke)
[attach]33429[/attach][attach]33430[/attach][attach]33431[/attach]
Der 1998 geborene Junge spielt mit "Jonas Heilmann", seine bisher bekannteste Fernsehserienrolle, war aber auch schon in "Polizeiruf 110" zu sehen. Zu seinen Hobbys gehören Reiten und Schlagzeug spielen. Er hat eine Zwillingsschwester.

Seine Rolle:
Jonas Heilmann ist der Enkel von Pia und Roland Heilmann, den Chefarzt in der Leipziger Sachsenklinik. Er ist der Sohn von Alina Heilmann und Vladi Nemetz, die bei einen Unfall ums Leben kamen. Pia und Roland bekommen nach einigen Hin und Her das Sorgerecht für den Jungen, der seit dem bei seinen Großeltern lebt. Er ist befreundet mit Bastian Marquardt, der Sohn der Verwaltungschefin der Sachsenklinik Sarah Marquardt. Jonas hat eine Tante gleichen Alters, Lisa Schroth.

Lisa Schroth (gespielt von Ella Zirzow)
[attach]33434[/attach][attach]33435[/attach][attach]33436[/attach]
Ihre Rolle ist genau so alt, wie die ihres Schauspieler-Kollegens Anthony. Im wirklichen Leben ist Ella ein paar Jahre jünger, doch hat auch sie neben "In aller Freundschaft" auch schon in anderen Fernsehserien gespielt. Auch im Tatort war sie schon zu sehen.

Ihre Rolle:
In jeder Beziehung kommt es zu Krisen und als Roland Pia mit Christina Buchmann betrügt, ist dies eine solche. Christina wird schwanger und stirbt im Laufe der Serie ebenfalls in einen Unfall. Die Heilmanns nehmen Lisa bei sich auf, nachdem sich Roland und Pia wieder versoöhnt haben. Lisa ist daher Halbschwester von Alina Heilmann und Tante von Jonas.

Bastian Marquardt (gespielt von Johann Lukas Sickert)
[attach]33437[/attach][attach]33438[/attach][attach]33439[/attach]
Johann Lukas Sickert spielt den Sohn der Verwaltungschefin der Sachsenklink Sarah Marquardt und der ist der beste Freund von Jonas Heilmann. Beide gehen in die selbe Klasse, aber auch das mussten die zwei Jungs sich (mit einigen Verletzungen erst) erkämpfen, denn Sarah will immer nur das beste für ihren Sohnemann, was der natürlich nicht so toll findet. Er möchte lieber mit Jonas zusammen in eine Klasse, muss aber auch sonst den Anforderungen seiner Mutter gerecht werden, die zur Not alle Mittel und Wege nutzt, ihren Sohn Vorteile zu verschaffen. Er hat Epilepsie.

Daneben gibt es noch die Rolle des Jakob Heilmann, Sohn von Pia Heilmann, ist aber inzwischen eine Erwachsenenrolle und gehört eher in die Kategorie ehemaliger Youngstars.

Ansonsten gibt es immer wieder zahlreiche Kindergastrollen, z.B. Friedrich Heine, eben Paul Hartmann oder Eric Wüst.

Euer samuel.

Infos zur Serie
Überblicksseite ARD/MDR
Ella und Anthony im MDR-Figarino-Radio-Studio
Interview mit Anthony Petrifke
Blog mit Fotos von Anthony

Die aktuelle Folge kommt immer Dienstags in der ARD, 21 Uhr. Wiederholungen früherer Staffeln gibt es nahezu auf allen dritten Programmen. Aber auch die aktuelle Folge läuft mehrmals die Woche auf verschiedenen Sendern.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »samuel« (28. August 2012, 23:01)

  • Zum Seitenanfang

Beetle

unregistriert

2

Dienstag, 28. August 2012, 23:10

Danke für die Aufklärung Samuel! :smile2:
Ich habe mir die Folge grade angesehen und muss sagen: War gar nicht so schlecht wie ich gedacht hatte! :D Schlimm finde ich eigentlich nur Maren Gilzer. Die kann ja gar nicht spielen! :stirn
Anyway....Anthony Petrifke hat, wie ich finde, eine leichte Ähnlichkeit mit Asa Butterfield, vor allem im Profil!

Werde ich wohl öfter mal reingucken... ^^
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

3

Dienstag, 28. August 2012, 23:23

Ich finde, dass das noch eine der realistischeren Krankenhausserien ist, soweit ich das als medizinischer Laie beurteilen kann, wobei hier auch sehr kuriose Krankheitsbilder eine Rolle spielen. Schleichwerbung fürMedikamente war ebenso mal ein Thema, wie auch eine Folge, in der sich Jonas an einen Papagei ansteckte und die Vogelgrippe bekam. Später wurde die Folge zwar gezeigt, aber mit der Einblendung, dass noch keine Übertragung von Tier zu Mensch nachgewiesen werden konnte.

Besonders die Familienbeziehungen sind hier sehr schön dargestellt und Maren Gilzer spielt an sich gut. Ist aber immer dann sehr gut, wenn sie mal eine größere Rolle bekommt.

Freut mich, dass dir die Serie gefällt. Ich finde sie eine Wohltat, im Gegensatz zu anderen ÖR-Serien.

Der Vergleich mit Asa ist mir so noch nie gekommen, aber hast schon irgendwie Recht. :) Und er spielt richtig gut.
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

4

Mittwoch, 29. August 2012, 00:57

eine Folge, in der sich Jonas an einen Papagei ansteckte und die Vogelgrippe bekam.
Kitschiger gehts nicht. :D Echt traurig, dass sogar eine eigentlich ganz nette Serie die Panikmache unterstützt hat. Zum Glück war dieser Skandal irgendwann vorbei. Nur schade, dass die Politik selbst in Panik geriet und nun ein Millionenschaden für uns entstanden ist, weil zig Impfungen gekauft und dann wieder vernichtet werden mussten.

Ich fand die Folge mit Paul auch ganz angenehm, wenngleich Paul mir als gut gelaunter Optimist in Schloss Einstein besser gefällt.
Er hatte ja eine ganz kleine Rolle, dafür aber keine, die man hätte schneiden können, da sie für die Storyline schon sehr wichtig war.

Beetlebum kann ich nur zustimmen: Maren Gilzer gab in dieser Folge eine wirklich schwache Leistung ab. Ich fand sie ziemlich deplatziert. Wie ein Baum stand sie da rum... Vielleicht ist sie ja sonst besser. Das mag ich nicht ausschließen.

Übrigens sah ich die Folge im Nachhinein in der ARD-Mediathek. Ich finde, dass diese Sender-Mediathek mir bisher am meisten zusagt. Guter Service und es gibt da immer eine große Auswahl.
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

5

Mittwoch, 29. August 2012, 06:21

Der Junge, der Jonas, kurz bevor der in den Schuppen verschwand, noch aufhalten wollte und gegenüber Paul saß, war übrigens Bastian Marquardt (also Johann Lukas Sickert). Auch sonst spielen immer wieder Klassenkameraden von Jonas die eine oder andere Rolle. Z.B. Friedrich Heine als Niko Kress.

Die Serie ist übrigens eine der wenigen, die man bis jetzt (man ist bei Staffel 15 inzwischen) durchgehend auf DVD erwerben könnte. Ich würde es machen, wenn ich den Platz und das Geld hätte und die Geduld, so viele Staffelboxen (meist zwei pro Staffel) zu sammeln.

@Jonny: Man hat ohnehin den Eindruck, nach längeren Serienschauen, dass, wer in Arztfamilien lebt oder Ärzte kennt, besonders häufig verunfallt, erkrankt oder zumindest in erhöhter Gefahr lebt, dass ihm irgendetwas passiert. Liegt wohl in der Natur solcher Serien. Paul hat hier wirklich eine Pessimisten-Rolle, finde ich aber auch mal ganz interessant. Ich warte nur darauf, dass er auch mal in Schloss Einstein Gelegenheit hat, etwas ernst zu spielen. Vielleicht kommt das ja noch. Ist euch mal Pauls Stimmlage im Gegensatz zu den Schloss Einstein-Folgen aufgefallen? Klingt schon etwas tiefer. Übrigens auch ein Eindruck den man beim Schauen der Serie bekommt. Jonas wirkt immer so, unbeabsichtigt, als wäre er der Jüngste (wenn z.B. mal Klassenkameraden oder andere Jungs eine Rolle spielen). Vielleicht ist das aber so, weil man ihn wirklich länger kennt und die anderen meist nur eine Folge sieht?!
  • Zum Seitenanfang

denis.rose

Entdecker

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2006

Beiträge: 47 Aktivitäts Punkte: 245

6

Donnerstag, 30. August 2012, 10:02

Ich finde Johann Lukas Sickert spielt seine Rolle sehr gut, er hat mir auch vor ungefair 3 Jahren ein Autogramm von sich geschickt.
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

7

Montag, 3. September 2012, 10:48

18.09.2012 ARD "In aller Freundschaft", Folge: Magie, Staffel: 15/29

YS: Anthony Petrifke, Johann Lukas Sickert, Valentin Wilczek (als Jonathan Ebert)

Jonathan Ebert ist mit einer Fehlbildung der Speiseröhre geboren. Immer wieder musste der achtjährige Junge operiert werden, um die Röhre zu weiten. Für seine Mutter Beatrix wird es von Mal zu Mal schwieriger, ihren Sohn von einer erneuten Operation zu überzeugen. Deshalb verspricht sie, mit ihm die Kino-Premiere "Toran der Magier" zu besuchen. Jonathan flüchtet sich in diese Fantasiewelt, die ihn vor der Realität seiner Krankheit schützt. Beatrix wäre es lieber, Jonathan würde sich der Wirklichkeit stellen - für sie gibt es keine Superhelden.

Eine Komplikation macht eine weitere Operation notwendig, die Beatrix gleich im Anschluss durchführen lassen will. Professor Simoni, der über viele Jahre ein besonderes Verhältnis zu dem Jungen aufgebaut hat, rät dringend davon ab: Jonathan würde die Kino-Premiere verpassen. Außerdem empfiehlt er Beatrix, Jonathans Bedürfnisse und seine magische Welt ernster zu nehmen.

Als Sarah Marquardt ihrem Sohn Bastian vorschlägt, am Abend ins Kino zu gehen, muss sie sich verblüfft anhören, dass dieser keine Lust mehr hat, ihren "Ersatzmann" zu spielen. Am selben Tag bietet sich Sarah tatsächlich die Gelegenheit, das zu ändern. Doch der potenzielle Verehrer verteilt seine Charmeoffensiven scheinbar unter allen weiblichen Kollegen der Klinik ziemlich verschwenderisch. Barbara Grigoleit legt Charlotte Gauss nahe, ihre Rückenschmerzen mit Yoga zu lindern. Charlotte tut das ziemlich gut und sie empfiehlt es ihrem Mann Otto Stein weiter. Unter Charlottes laienhafter Führung wird dies allerdings zum Desaster.

[attach]33491[/attach][attach]33492[/attach][attach]33493[/attach][attach]33494[/attach]
1000ster Beitrag
  • Zum Seitenanfang

pyXis

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 3. Januar 2006

Beiträge: 1 970 Aktivitäts Punkte: 10 005

Wohnort: pyxis: Sternbild des Südhimmels

8

Freitag, 7. September 2012, 17:48

Ich habe dem Valentin mal einen Thread aufgemacht, hier.

Ich hoffe mal in der IaF-Folge ist er während seiner Screentime nicht zu 90% im Bett verpackt oder auf dem OP-Tisch festgeschnallt, wie das ja bei dieser Serie bei den Gastdarstellern nicht unüblich ist :lol:
  • Zum Seitenanfang

pyXis

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 3. Januar 2006

Beiträge: 1 970 Aktivitäts Punkte: 10 005

Wohnort: pyxis: Sternbild des Südhimmels

9

Mittwoch, 19. September 2012, 14:09

Nunja, 12 min Screentime für Valentins magische Story waren ja ganz beachtlich, und er durfte vor den OP- und Bettszenen auch ein bisschen herumlaufen. Auch hat er ein paar Textzeilen abbekommen und ihm wurde der Ausruf "Kammerflimmern! Defi!" erspart :lol:

Sehr sympathisch jedenfalls.
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

10

Mittwoch, 19. September 2012, 23:24

So geht's doch gerecht zu. Drei Geschichten und jede etwa gleich lang. Diesmal war's halt Atemnot. Und viel Text für so eine kleine Rolle, da geht's in anderen Serien ungerechter zu.
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

11

Sonntag, 7. Oktober 2012, 14:40

30.10.2012 ARD "In aller Freundschaft", Folge: Grenzverletzungen, Staffel 15, Folge: 577

Simone Becker hat ein Schneideratelier, das schon bessere Zeiten gesehen hat. Die Kinder sind aus dem Haus und leben ihr eigenes Leben. Um mit ihrer Einsamkeit klarzukommen, hat sie sich das übermässige Naschen von Süssigkeiten angewöhnt. Doch nun rebelliert ihre Gallenblase und sie muss sich in die Sachsenklinik begeben. Dort ist sie unter Menschen und bekommt endlich Aufmerksamkeit. Da sie Geburtstag hat, möchte Simone trotzdem schnellstens entlassen werden. Gegen den Rat ihrer behandelnden Ärzte Dr. Kathrin Globisch und Dr. Martin Stein und auf die Gefahr hin, dass es zu einem Gallenblasendurchbruch kommen kann, entlässt sie sich auf eigene Verantwortung. Für die Geburtstagsfeier ist alles vorbereitet, als das Telefon klingelt und auch der letzte Gast, ihre Tochter, absagt. Wieder greift Simone zur Pralinenschachtel.

[attach]33924[/attach][attach]33923[/attach]

Bei einem zufällig zustande gekommenen Ausflug auf eine Go-Kart-Bahn lernt Sarahs Sohn Bastian Dr. Niklas Ahrend kennen. Obwohl Sarah versucht ihm glaubhaft zu versichern, dass sie und Niklas nur Kollegen sind, ist Bastian davon überzeugt, dass die beiden Erwachsenen mehr verbindet. Er entdeckt in Niklas einen prima Kumpel und bittet seine Mutter, es nicht wieder zu vermasseln. Sarah hat das Gefühl, ihrem Sohn eine Enttäuschung ersparen zu müssen. Natürlich wäre ein Vater für Bastian wichtig, aber Niklas ist dafür die totale Fehlbesetzung.

Pia Heilmann hat mit den Blicken, die ihre Glatze auf sich zieht, zu kämpfen. Sowohl Charlotte Gauss als auch ihr Mann Roland sind überzeugt, dass eine Perücke in dieser Situation helfen könnte. Doch Pia will sich nicht hinter einer Perücke verstecken.
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

12

Freitag, 2. November 2012, 23:42

Hier noch einmal die Szene mit Paul Hartmann und Anthony Petrifke.
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

13

Donnerstag, 8. November 2012, 11:40

Folge: "Wer einmal lügt...", Staffel: 14/38, Folge: 539

Termine: 08.11.2012, 12:45 Uhr, HR und 09.11.2012, 10:15 Uhr, HR

YS: Anthony Petrifke, Friedrich Heine

Nico Kress, ein Klassenkamerad von Jonas Heilmann, kommt mit seinem Vater Holger in die Sachsenklinik. Der Junge klagt über Bauchschmerzen, deren Symptome für Chefarzt Dr. Roland Heilmann rätselhaft sind. Schnell glaubt Holger Kress, sein Sohn simuliere nur, um sich vor einem Referat zu drücken. Doch am nächsten Tag bricht Nico auf dem Weg zur Schule zusammen und wird mit Kreislaufproblemen und Herzrhythmusstörungen erneut in die Klinik eingeliefert.

Beim Sommerfest mit Kollegen und Freunden im Hause Stein erfährt Roland Heilmann von seinem Sohn Jonas, dass Nico in der Klasse gehänselt wird. Das Sommerfest bringt noch mehr zu Tage. Glaubten Dr. Elena Eichhorn und Dr. Martin Stein bislang, nach ihrer Trennung eine rein freundschaftliche Beziehung miteinander zu haben, wird diese nun auf die Probe gestellt, als sich Martin für die attraktive Physiotherapeutin Iris Kaspari interessiert.

Das Gartenfest geht ohne Roland zu Ende, denn der muss schnell zurück in die Klinik. Seinem Patienten Nico geht es immer schlechter. Schließlich fällt er sogar ins Koma und wird die Nacht vielleicht nicht überleben.


[attach]34415[/attach][attach]34416[/attach][attach]34417[/attach][attach]34418[/attach]
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

14

Donnerstag, 8. November 2012, 13:36

Vielen samuel für diesen TV-Tipp!

Leider kam ich erst später nach Hause, sodass ich erst ab der 20. Minute einschalten konnte.

Die ersten beiden Bilder, die du gepostet hast, sagen mir daher nichts.

Vielleicht schaue ich den Anfang ja morgen.

Für mich eine sehr gelungene Serie, die ich gerne weiter verfolgen würde, wenngleich immer andere Fälle behandelt werden und man so auch mal pausieren könnte.
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

15

Donnerstag, 8. November 2012, 14:56

Vielen samuel für diesen TV-Tipp!


Ich bin immer noch nur einer, Jonny. Mit viel ist da nichts. :lol: Schön, wenn's dir gefallen hat.
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

16

Donnerstag, 15. November 2012, 06:33

Die 15. Staffel läuft ja gerade im Fernsehen. Alle anderen 14 Staffeln gibt es schon auf DVD. Hat mal wohl von Anfang an, konsequent durch gezogen. :)
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

17

Donnerstag, 15. November 2012, 14:46

Hat mal wohl von Anfang an, konsequent durch gezogen. :)
Die Serie begann 1999 - parallel zu Schloss Einstein (beide starten 2013 mit der 16. Staffel). Die DVDs werden seit 2006 herausgebracht, eine große Bereicherung für Serienfans. 8)
Bei Schloss Einstein ist das komplizierter: Im TV läuft Musik, die aus lizenzrechtlichen Gründen nicht auf DVD erscheinen darf.
Man brachte die 11. Staffel auf DVD, musste aber einige Stellen mit neuer Musik hinterlegen. Das nervt nicht nur, sondern ist auch sehr aufwendig.
Wenn man sich "Schloss Einstein" auf Youtube anguckt, so wird der Ton manchmal herausgenommen, weil sonst das Video gelöscht wird.
Der Grund liegt immer an den Musikrechten. KIKA verbietet den Upload nicht, da es ja keine Vermarktung gibt und Youtube unterstützenden Fan-Charakter innehat.

Entschuldigung für die Ausschweifung, aber ich wollte dies mal erwähnen, weil beide Serien ja nahezu parallel über Jahre hinweg gedreht und ausgestrahlt werden.
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

18

Dienstag, 27. November 2012, 20:24

Morgen, Kinder, wird’s was geben / Folge 585 (45 Min.)

Einen Tag vor Heiligabend bringt der alleinerziehende Michael Orth seinen Sohn Noah mit einer schweren Angina in die Sachsenklinik. Noah ist sein Gesundheitszustand egal, er will nur wissen, ob er am nächsten Tag beim Weihnachtskonzert seines Chores mitsingen kann. Der Junge darf sein erstes Solo präsentieren und möchte, dass sein Großvater, ein Opernsänger, stolz auf ihn ist. In Michaels Augen hat sich sein Vater zu sehr in die Erziehung des Enkels eingemischt. Also hat er ihm den Kontakt zu Noah verboten. Noah hingegen denkt, dass sein Opa von seinem Gesang enttäuscht ist und sich deshalb nicht mehr meldet. Als Dr. Kathrin Globisch dem Jungen sagt, dass er ein paar Tage in der Klinik bleiben muss, ergibt sich der Zehnjährige traurig seinem Schicksal – jedoch nur scheinbar, denn am nächsten Tag büxt der Junge aus der Klinik aus, um an der Generalprobe seines Chores teilzunehmen. Oberschwester Ingrid und Prof. Simoni treffen beim Weihnachtsbaumkauf mit Hund Hugo auf die Heilmanns. Als sie sich verabschieden, ist Hugo verschwunden. Er ist auf dem gesamten Weihnachtsmarkt nicht zu finden. Während bei den Heilmanns die Weihnachtsvorbereitungen in vollem Gange sind, steigert sich die Schuldfrage an Hugos Verschwinden zwischen Simoni und Ingrid zum Streit. Hans-Peter Brenner bietet Sarah Marquardt an, auf der Kinderstation den Weihnachtsmann zu spielen. Sarah hält Brenners Engagement zwar für lobenswert, möchte aber lieber auf einen Profi zurückgreifen. Doch dann muss sie erfahren, dass ihr „Profi“ ein Alkoholproblem hat. Nun ist Sarah in Schwierigkeiten.


Ausstrahlung: 20.12.2012, ARD, 21 Uhr
YS: Bruno Renne, Anthony Petrifke, Ella Zirzow
Gastrolle: Gunther Emmerlich

[attach]34826[/attach]
  • Zum Seitenanfang

samuel

unregistriert

19

Dienstag, 15. Januar 2013, 20:55

"Blutsbande", Folge: 221, MDR, 11:40 Uhr, 15.01.2012

YS: Ludwig Zimmeck

[attach]35540[/attach]

Diese Folge ist eine aus der 7. Staffel, also schon ein Weilchen her. Wer also die aktuellen Folgen schaut, bitte nicht dadurch durcheinander bringen lassen. Mittlerweile haben wir Staffel 16.

Achims Sohn Heiko kommt zu Besuch. Schon bei seiner Ankunft wirkt er matt und erschöpft. Kurz darauf bekommt der Junge heftige Bauchkrämpfe. Achim bringt Heiko in die Sachsenklinik – Verdacht auf Appendizitis. Achim will Heiko selbst behandeln, obwohl er weiß, dass er damit gegen die Klinikregeln verstoßen würde. Dr. Roland Heilmann besteht darauf, dass sein Freund sich aus der Behandlung des Sohnes heraushält. Der Konflikt eskaliert, als Roland ihn vor vollendete Tatsachen stellt: Er will Heikos Blinddarm entfernen. Obwohl fachlich an dieser Maßnahme wenig auszusetzen ist, sorgt die Auseinandersetzung für Unruhe in der Ärzteschaft. Die OP zeigt nicht den gewünschten Erfolg. Heiko hat nach wie vor Bauchkrämpfe und zudem eine postoperative Anämie. Als Achim Roland vorwirft, bei der OP einen Fehler gemacht zu haben, verhärten sich die Fronten zwischen den beiden weiter. Die Freundschaft droht zu zerbrechen. Unterdessen wird der Gesundheitszustand des Jungen immer kritischer. Eine akute Appendizitis kann man ausschließen. Der Verdacht auf eine Lebensmittelvergiftung lässt sich trotz zahlreicher Tests zunächst nicht beweisen. Dann plötzlich der Schock: Heiko bekommt einen lebensbedrohlichen epileptischen Anfall. Der lang geplante „Tag der offenen Tür“ gerät in Gefahr: Der mit der Durchführung betraute Veranstaltungsservice ist pleite. Sarah hält eine Absage für unvermeidlich. Doch da bietet Schwester Yvonne an, in die Bresche zu springen. Sie hat auch schon konkrete Vorstellungen, etwas Originelles auf die Beine zu stellen. Der Verwaltungschefin ist das unheimlich …
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

20

Mittwoch, 16. Januar 2013, 09:07

Ludwig Zimmeck verkörpert eine wiederkehrende Rolle (die ersten vier Bilder sind aus Folge 198, das letzte Bild aus Folge 199):

[attach]35559[/attach][attach]35560[/attach][attach]35561[/attach][attach]35562[/attach][attach]35558[/attach]


Aber nun wieder zur Folge 221, die gestern im MDR lief:

[attach]35563[/attach][attach]35564[/attach]
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen