Freitag, 23. Februar 2018, 15:48 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 879 Aktivitäts Punkte: 51 810

Danksagungen: 12

1

Mittwoch, 22. August 2012, 00:06

Youtube und GEMA-Sperre

Hi Zusammen,

nachdem nun in der Vergangenheit hier im Forum das Problem der Gemasperre bei Youtube mehrfach
zur Sprache gekommen ist, halte ich es einmal für angebracht das Thema nicht in den einzelnen Threads
zu behandeln, sondern hier einmal gesammeltes Fachwissen zu sammeln.

[attach]33364[/attach]

Dieses Bild dürfte jeden schon mal bei YT in der Vergangenheit und ggf. Gegenwart geärgert haben.

Nun gibt es hier verschiedene Möglichkeiten dieses Hindernis zu umgehen.

Bisher sind in den verschiedenen Beiträgen diverse Werkzeuge erwähnt worden.

Ich für meinen Teil habe bisher und in der Vergangenheit gute Erfahrungen mit dem Add-on
Stealthy für den Mozilla Firefox oder Google Chrome gemacht.

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/stealthy/
http://www.chip.de/downloads/Stealthy-fu…x_47894468.html

Google Chrome
https://chrome.google.com/webstore/detai…anjkmedikadnoje

Zitat

Mit dem kostenlosen Add-on "Stealthy" für Ihren Firefox surfen Sie anonym im
Web und sehen außerdem gesperrte YouTube-Clips an.

Die Firefox-Erweiterung "Stealthy" ist für folgende drei Einsatz-Szenarien geeignet:

Erstens: Das sichere Surfen im Web dank der Umleitung über einen Proxy-Server.
Zweitens: Das Aufrufen von in Deutschland gesperrten Seiten, wie zum Beispiel Pandora.
Drittens: YouTube vortäuschen, dass man das Videoportal aus einem anderen Land besucht.

Letzteres Feature erlaubt es, in Deutschland aufgrund von Urheberrechten gesperrte YouTube-Clips
anzuschauen. In unserem Praxis-Test funktionierte das einwandfrei.

Unser Tipp: Wenn Sie alle gewünschten Video angesehen haben, sollten Sie die Proxyverbindung mit
einem Klick auf den grünen Flieger wieder beenden. Denn nur so steht Ihnen wieder die volle
Bandbreite Ihrer Verbindung zur Verfügung.

Fazit: YouTube-Videos en Masse und anonymes Surfen im Web - "Stealthy" hält was es verspricht.
Quelle


Die nachfolgenden Werkzeuge sind in den einzelnen Beiträgen erwähnt worden und ich bin mir sicher,
daß die betreffenden Personen hier sicherlich die Tools vorstellen werden und über ihre Erfahrungen
damit berichten werden.

BGF hat das Werkzeug http://www.unblocker.yt/ empfohlen.

Milu: https://proxtube.com/ für Firefox und Chrome
und
Hotspot Shield

Zitat

"Hotspot Shield" ermöglicht es, über eine amerikanische IP-Adresse zu surfen und schützt
Ihren Rechner in frei zugänglichen WLAN-Hotspots.


Filme und Serien legal genießen: Die besten Seiten im Netz
Zwar sind WLAN-Hotspots eine feine Sache, um unterwegs im Internet zu surfen. Der kabellose Zugang
ins Netz hat aber auch seine Schattenseite. Schließlich wissen Sie nicht, wer sich gerade noch so mit
Ihnen im WLAN-Netzwerk befindet.

Herkömmliche Software bietet Ihnen keinerlei Schutz vor Hackern. Mit "Hotspot Shield" sind Sie aber
auf der sicheren Seite. Die Freeware stattet den Rechner, mit dem Sie sich per WLAN mit dem Internet
verbinden wollen, mit einer Hand voll Sicherheitstools aus, die Ihre Anonymität bewahren und den
Datenverkehr verschlüsseln.

So wird etwa jede Internet-Verbindung über einen US-Proxy geleitet, um quasi "anonym" zu surfen.
Netter Nebeneffekt: In Deutschland geblockte Webseiten, wie etwa hulu.com oder das Online-Musikradio
Pandora, können mit "Hotspot Shield" nun auch hierzulande aufgerufen werden.

Fazit: Blauäugigkeit wird oft bitter bestraft. Schützen Sie sich deshalb vorsorglich mit "Hotspot Shield",
wenn Sie WLAN-Hotspots häufig nutzen. Bedenken Sie, dass die Surfgeschwindigkeit durch den Einsatz
des Tools abnimmt.

Hinweis: Beim Surfen mit "Hotspot Shield" wird auf jeder Website ein Werbebanner eingeblendet. Ab und
zu muss auch ein Werbelink geklickt werden, um die "normale" Website zu sehen. Bei der Installation sollten
Sie die mit angebotene Toolbar abklicken, diese wird nicht benötigt. Wer "Hotspot Shield" werbefrei
nutzen will, muss den kostenpflichtigen Elite-Modus nutzen.
Quelle und Download
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 951 Aktivitäts Punkte: 31 515

2

Mittwoch, 22. August 2012, 00:39

Erwähnenswert ist auf jeden Fall auch anonymouX.

Vorteile: Kostenlose Version (die kostenpflichtige bietet viele weitere Server und Features), keine Werbung, sehr einfach an/abschaltbar, mehrere Server in USA/GB/NL, Server schnell wechselbar, Anonymisierung und weitere nützliche Features.
so kann z.B. die Browserkennung manipuliert werden, die von vielen WEB-Seiten zur Ausspionieren bestimmter Nutzerdaten verwendet wird.

Ich verwende diese Addon schon recht lange und habe damit bis jetzt keine Probleme gehabt.
  • Zum Seitenanfang

SunnyGirl

Torwächter

Registrierungsdatum: 29. September 2004

Beiträge: 3 348 Aktivitäts Punkte: 17 240

3

Mittwoch, 22. August 2012, 19:08

Danke für den extra Thread.
Gibt es auch eine Möglichkeit wenn man den IE benutzt?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 879 Aktivitäts Punkte: 51 810

Danksagungen: 12

4

Mittwoch, 22. August 2012, 20:16

Ich habe mich noch mal auf die Suche gemacht:

Zitat


10 Möglichkeiten Youtube Gema Sperre umgehen
Lösungen zu Youtube Gema umgehen, Gema umgehen und Gema Sperre umgehen

Das Internet und die Möglichkeiten damit Traffic zu generieren sind einfach gigantisch. Genau deshalb suchen wir regelmäßig
im Internet nach spannenden Themen und Lösungen zu bestimmten Themen.

Dabei ist uns aufgefallen das es zum Thema youtube gema umgehen, gema umgehen und gema sperre umgehen weit über 10.000
Suchanfragen pro Monat anfallen. Offensichtlich muss das Thema GEMA und Youtube in Verbindung mit der Sperre aufheben
ein interessantes Thema sein.

Genau deshalb wollen wir heute sieben Lösungen zeigen, wie man die Sperren umgehen kann. Wichtig hierbei ist, dass unsere
Recherche ein qualitativer Auszug aus dem Internet sind und keinerlei rechtliche Anleitung sein können. Wir weisen darauf hin
das dir genannten Maßnahmen jeder selbst prüfen muss, ob es rechtens ist und ob man es wirklich anwenden möchte.

Youtube-Sperre umgehen – legal oder Illegal?

Vor kurzem berichtete das LoadBlog über Addons für Firefox („Stealthy“) und Chrome („Proxytube“), mit denen es möglich ist,
z.B. auf Youtube gesperrte Videos anzusehen. Wenn man aber mit diesen Addons die Sperre für deutsche User umgehen kann,
stellt sich die Frage, ob man hierbei gegen das Urheberrecht verstößt. Hier finden Sie einen interessanten Artikel dazu

Zum Artikel Das Youtube Gema Sperre Problem

Das Problem kennt jeder von uns: Man sucht auf YouTube nach einem Musikvideo und findet es auch, doch sobald man es
starten möchte, kommt die nervige Meldung:

“Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte
von der GEMA nicht eingeräumt wurden.

Was ist die Gema?

Laut Aussage von Wikipedia ist die Gema folgendes: Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte
(GEMA) ist eine Verwertungsgesellschaft, die in Deutschland (Generaldirektionen Berlin und München) die Nutzungsrechte aus dem Urheberrecht
von denjenigen Komponisten, Textdichtern und Verlegern von Musikwerken vertritt, die als Mitglied in ihr organisiert sind. Andere
Verwertungsgesellschaften sind zum Beispiel in Österreich die AKM und in der Schweiz die SUISA.

Da es sich um einen wirtschaftlichen Verein handelt, beruht seine Rechtsfähigkeit auf staatlicher Verleihung (§ 22 BGB). Vorstandsvorsitzender
ist seit 2007 Harald Heker. Vorsitzender des Aufsichtsrates ist Enjott Schneider.

Funktionsweise des Umgehens der Sperren

Hier ein kurzer Einblick wie diese Sperren funktionieren. Im Grunde genommen ist es ganz einfach. YouTube prüft beim Aufruf
eines Videos ihrer Herkunft, sprich ihr Herkunftsland. Und das funktioniert ganz einfach über Ihre IP Adresse.

Jeder PC und jeder Haushalt hat eine eigene IP Adresse. Diese ID-Adresse ist gleichzusetzen wie eine Art Hausnummer für ihren
Internet-Anschluss.

Wenn YouTube merkt dass sie aus Deutschland sind dann bekommen Sie die berühmt berüchtigte Fehlermeldung. Wenn sie aber
YouTube vorgaukeln dass sie aus einem anderen Land sind dann wird diese Fehlermeldung nicht angezeigt und Sie können jedes
erdenkliche Video ohne Gema anschauen.

Solange Sie unter einer ausländischen IP Adresse surfen ist die YouTube Gema Sperre nicht vorhanden.

Die 10 Möglichkeiten zum entsperren von YouTube Videos – Addons für Mozialla Firefox, Google Chrome und Internet Explorer

Videosperren auf YouTube umgehen mit ProxTube:
Google hat das Browser-Add-on aus dem Chrome Web Store entfernt, bei uns erhalten Sie den Download trotzdem noch.

Zum Download

Proxy-Tool “Stealthy”: Der große Vorteil an Stealthyist, dass man brauchbare Proxies für das Umgehen der Ländersperre nicht mehr
suchen muss, denn das Plugin findet diese automatisch.

Zum Download

AnonymoX: AnonymoX ist eine Firefox-Erweiterung, mit welcher dem User das anonyme Surfen im Netz ermöglicht wird. Dafür ist
keine manuelle Änderung der Proxy-Einstellungen notwendig.

Zum Download

ProxTube für Chrome: Das vom Firefox bekannte Browser-Add-on ProxTube, mit der auf einfache Weise von der GEMA gesperrte
Videos auch in Deutschland gesehen werden, als Chrome-App.

Zum Download

www.ninja-skills.com: Dieser Dienst schreibt auf der auf seiner Webseite folgendes:

Funktioniert mit Firefox und Internet Explorer, Ländersperre bei Youtube aufheben, Musikvideos auf Youtube freischalten, keine
GEMA Zensur, Ninja-Skills.com ist absolut kostenlos, Leicht zu installieren und leicht zu entfernen. Einfach rein schauen selbst
überprüfen und eventuell nutzen.

Zum Dienst

www.videoDropper.ep.io: Mit der Internet-Anwendung Videodropper gibt es nun einen einfachen Weg, um die Sperre zu umgehen.
Um den Trick durchzuführen, benötigen Sie zunächst ein Konto bei dem Cloud-Service Dropbox.

Zum Dienst

Facebook Fanpage zum Thema YouTube Sperre umgehen

Da Facebook die größte Webseite der Welt ist und sich hier über alle möglichen Themen ausgetauscht wird, findet man auch über
das Thema YouTube Gema-Sperre eine kleine Community.

Zur Fanpage

Proxy Dienste

Natürlich gibt es im Internet auch verschiedene Proxydienste. Mit diesem Proxydiensten kann man ganz problemlos durch
Eingabe der Video URL seine eigentliche IP verschleiern und somit tolle Videos von YouTube problemlos anschauen. Hier sind
einige Dienste dazu:

http://www.hidemyass.com/proxy

http://vtunnel.com

http://anonymouse.org/anonwww_de.html

Ohne Addon und Software geht es auch

Die letzte Möglichkeit ist die Nutzung ohne Addon und Software.

YOUTUBE-SPERRE mit Google Übersetzer umgehen: Dafür ruft man einfach das Google Übersetzungs-Tool auf
(http://translate.google.de/#de|en|)und gibt den Link zum gesperrten YouTube-Video ein. Ganz wichtig dabei:
Nicht den Link zu der gesperrten Seite verwenden, sondern die URL zum Original-Video
(http://www.youtube.com/watch…).

Dann lässt man sich den Link von Google übersetzen und kann das vorher noch gesperrte Video nun sehen.
Fazit

Solange Gema und YouTube keine endgültige Lösung erlangt haben wird die Nachfrage zu diesen Themen
ungebrochen hoch sein. Weiterhin wird es auch, solange diese Situation anhält, immer neue Dienste Möglichkeiten,
Addons und Softwarelösungen dafür geben. Wir hoffen dass die beiden Parteien sich Zukunft irgendwie einigen
können. Bis dahin viel Vergnügen mit YouTube Videos
Quelle

Eine weitere Möglichkeit besteht für Nutzer des IE einfach den Firefox als zweiten Browser zu installieren
und hiermit zu surfen.
Ich habe die Jahre zuvor ausschließlich den IE verwendet und bin jetzt bis auf einige Ausnahmen nur noch mit dem
Feuerfuchs im Internet unterwegs.
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen