Thursday, February 27th 2020, 2:46am UTC+1

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, Welcome to Casperworld Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Jonny

Torwächter

Date of registration: May 2nd 2011

Posts: 3,623 Aktivitäts Punkte: 19,155

1

Friday, April 20th 2012, 2:16am

Hänsel und Gretel (D 2012) mit u.a. Friedrich Heine

Eigentlich wollte ich diesen Film erst später vorstellen, da im "Hänsel und Gretel"-Jubiläums-Thread aber schon Verwechslungsgefahr mit dem Kinostreifen "Hänsel und Gretel: Hexenjäger" aufkam, stelle ich ihn schon jetzt vor. :lol:

"Hänsel und Gretel" ist der bereits 24. von 26 geplanten Filmen der ARD-Märchenfilmreihe "Sechs auf einen Streich" (2008-2012) und wird von RBB und SR derzeit in Berlin und Brandenburg umgesetzt. Die Dreharbeiten begannen am 11. April und sollen noch bis zum 30. April andauern.

[attach]32018[/attach]
Bildergalerie

Zum Inhalt: "Wir müssen die Kinder loswerden!" Die Stiefmutter (Elisabeth Brück) von Hänsel (Friedrich Heine) und Gretel (Mila Böhning) weiß sich nicht anders zu helfen, um die Familie satt zu bekommen. Durch das Holzhandel lässt sich nicht mehr genug erwirtschaften. Schweren Herzens lässt der Vater (Johann von Bülow) Hänsel und Gretel im Wald zurück. Einsam und verlassen verirren sich die beiden Geschwister. Als Hunger und Müdigkeit fast unerträglich werden, entdecken sie mitten im Wald ein verlockendes Häuschen: Lebkuchen, Schokolade und Marzipan und aus dem Schornstein raucht Zuckerwatte. "Knusper, knusper Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?", so faszinierend wie das Knusperhäuschen ist auch seine Bewohnerin: Die Hexe (Anja Kling) lädt die Kinder freundlich ein, dennoch ist sie den beiden nicht geheuer... Der Vater bereut bald, seine geliebten Kinder ausgesetzt zu haben. Gegen den Willen seiner Frau macht er sich auf die Suche nach ihnen. Er trifft auf die Waldfee Marie (Anja Kling), die ihm hilft und die ein Geheimnis aus langvergangener Zeit mit der Hexe zu verbinden scheint. Diese offenbart derweil ihr wahres Gesicht: Sie sperrt Hänsel zum Mästen in ihr Verlies und belegt Gretel mit einem schrecklichen Bann…

DVD-Veröffentlichung: Mitte November 2012

TV-Premiere: 25. oder 26. Dezember 2012 im ARD-Nachmittagsprogramm
  • Go to the top of the page

Jonny

Torwächter

Date of registration: May 2nd 2011

Posts: 3,623 Aktivitäts Punkte: 19,155

2

Friday, April 20th 2012, 2:24am

Hier noch ein zweiminütiger Clip von den Dreharbeiten:

http://www.rbb-online.de/brandenburgaktu…417_gretel.html
  • Go to the top of the page

Jonny

Torwächter

Date of registration: May 2nd 2011

Posts: 3,623 Aktivitäts Punkte: 19,155

3

Tuesday, May 1st 2012, 2:03am

Nun sind die Dreharbeiten der Neuverfilmung wohl abgeschlossen. Ich persönlich freue mich auf den Film, obwohl ich der Meinung bin, dass er die 2005er ZDF-Version nicht schlagen wird.

Erst gestern wurde ich mal wieder an das Märchen erinnert:

Eine Mutter war mit ihren zwei Söhnen (etwa 8 und 10) auf dem Flohmarkt. Der achtjährige Junge nervte sie wohl, sodass sie sagte: "Wenn ich könnte, würde ich dich aussetzen!"

Natürlich sollte man diese Worte nicht so ernst nehmen, trotzdem ist das Aussetzen von Kindern nicht nur ein Thema bei finanziellem Notstand wie beim 200 Jahre alten Märchen. Überforderung der Eltern (oft auch durch zu wenig Unterstützung/Hilfestellung) und eine gewisse Kinderfeindlichkeit in der wandelnden Gesellschaft sind z.B. zwei Aspekte, die besonders an Gewicht zugenommen haben.

Die bloße Vorstellung des Aussetzens kann bei vielen Kindern starke Verlustängste hervorrufen. "Hänsel und Gretel" hat mich schon als kleiner Junge besonders fasziniert. Brutal fand ich jedoch nie die Hexe im Ofen (man möge es mir verzeihen), sondern das Aussetzen der Kinder.
  • Go to the top of the page

Octo

Torwächter

Date of registration: Jul 4th 2004

Posts: 3,760 Aktivitäts Punkte: 19,995

Location: Berlin

4

Tuesday, May 1st 2012, 4:56am

Jedenfalls schön, dass Friedrich endlich mal ne Hauptrolle bekommen hat, bevor er (hoffentlich nicht) plötzlich sang- und klanglos aus dem Scheinwerferlicht verschwindet - wie z.B. Mischa Knobloch. Der Vorname Friedrich kann ein Hinweis darauf sein, dass die Familie zum "Bildungsbürgertum" gehört und die Gefahr besteht, dass es für ihn dann plötzlich "Keine Zeit mehr zum Filmen, Abitur ist erstmal wichtiger" heißt. ;(
  • Go to the top of the page

Haley

Administrator

Date of registration: Nov 24th 2002

Posts: 6,352 Aktivitäts Punkte: 33,615

5

Tuesday, May 1st 2012, 5:21am

Octo, hier finden sich Hinweise auf seine Familie :)
  • Go to the top of the page

Octo

Torwächter

Date of registration: Jul 4th 2004

Posts: 3,760 Aktivitäts Punkte: 19,995

Location: Berlin

6

Tuesday, May 1st 2012, 7:40am

Gnimpf, ich hatte mir eigentlich vorgenommen, vorläufig keine Filme mehr zu kaufen, nachdem ich kürzlich beim Auf- und Umräumen feststellen musste, dass gut zwei Drittel aller meiner Kauf-DVDs noch in Originalverpackung mit Zellophan drumrum des "angeguckt werdens" harren... :S
Keine Ahnung wie "Yoko" in den Kinocharts gepunktet hat, aber ich verlasse mich lieber nicht darauf, dass der Film irgendwann auf Woolworths Grabbeltisch für zweimarkfuffzich zu haben sein wird. :D
  • Go to the top of the page

Caedmon

Ehrenmitglied

Date of registration: Jan 26th 2005

Posts: 777 Aktivitäts Punkte: 4,085

7

Tuesday, May 1st 2012, 11:18am

Jedenfalls schön, dass Friedrich endlich mal ne Hauptrolle bekommen hat, bevor er (hoffentlich nicht) plötzlich sang- und klanglos aus dem Scheinwerferlicht verschwindet - wie z.B. Mischa Knobloch. Der Vorname Friedrich kann ein Hinweis darauf sein, dass die Familie zum "Bildungsbürgertum" gehört und die Gefahr besteht, dass es für ihn dann plötzlich "Keine Zeit mehr zum Filmen, Abitur ist erstmal wichtiger" heißt. ;(


Wenn du dich ein bißchen in der deutschen Filmlandschaft auskennst, würdest du deinen schauspielernden Kinder IMMER raten auf jedenfall das Abitur zu machen. Die wenigsten erwachsenen deutschen Schauspieler können von ihrer Gage leben.
  • Go to the top of the page

Octo

Torwächter

Date of registration: Jul 4th 2004

Posts: 3,760 Aktivitäts Punkte: 19,995

Location: Berlin

8

Tuesday, May 1st 2012, 1:04pm

Nicht jeder geht davon aus, dass das Eine das Andere ausschließt ! :D
  • Go to the top of the page

pyXis

Hüter des Lichts

Date of registration: Jan 3rd 2006

Posts: 1,972 Aktivitäts Punkte: 10,015

Location: pyxis: Sternbild des Südhimmels

9

Saturday, June 2nd 2012, 1:59pm

Die Fotos aus der eingangs genannten Galerie, nochmal ohne nervige selbe.

[attach]32399[/attach][attach]32396[/attach][attach]32397[/attach][attach]32398[/attach][attach]32400[/attach]

Pressefotos SWR, Fotos:Hardy Spitz
  • Go to the top of the page

Poison

Kaffeekocher

Date of registration: May 29th 2012

Posts: 7 Aktivitäts Punkte: 40

Location: Dort drüben

10

Monday, June 4th 2012, 4:14pm

Warum kann ich die Fotos nicht sehen? :(
Ich sehe nur ein Bild mit Schlossysmbol davor
  • Go to the top of the page

olli15

Hüter des Lichts

Date of registration: Jul 21st 2010

Posts: 2,105 Aktivitäts Punkte: 11,595

11

Saturday, August 25th 2012, 11:27pm

DVD

Format: Dolby, PAL
Anzahl Disks: 1
FSK: Ohne Altersbeschränkung
Studio: Telepool im Vertrieb der KNM Home Entertainment GmbH
Erscheinungstermin: 15. November 2012
Spieldauer: 60 Minuten
  • Go to the top of the page

Ender

Überlieferer der Zeit

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,187 Aktivitäts Punkte: 25,120

Location: Enderversum

12

Saturday, August 25th 2012, 11:41pm

Na, dann wollen wir mal sehen.
Ich bin skeptisch ob er andie grandiose Verfilmung von 2005 heranreichen wird.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

Jonny

Torwächter

Date of registration: May 2nd 2011

Posts: 3,623 Aktivitäts Punkte: 19,155

13

Wednesday, September 5th 2012, 5:19pm

Na, dann wollen wir mal sehen.
Ich bin skeptisch ob er an die grandiose Verfilmung von 2005 heranreichen wird.
Ich bin mehr als skeptisch, beziehungsweise schließe ich es fast aus. Ich habe die ZDF-Verfilmung schon so lieb gewonnen, weil sie so verträumt und mystisch ist.
Die ARD-Verfilmung wird anders, schon weil sie kürzer und bunter ist. Hier ein paar Bilder von Friedrich Heine in der Neuverfilmung.



  • Go to the top of the page

samuel

Überlieferer der Zeit

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,504 Aktivitäts Punkte: 39,125

14

Wednesday, September 5th 2012, 11:14pm

Als DVD muss ich den Film nicht haben, aber wenn er mal im Fernsehen zu sehen ist, schau ich ihm mir mal an. Bilder sind zunächst einmal interessant.
  • Go to the top of the page

Beetle

Unregistered

15

Monday, September 10th 2012, 3:00pm

Eine DVD brauche ich von diesem Film auch nicht :sleep: - aber auf jeden Fall eine BD! 8o
  • Go to the top of the page

Jonny

Torwächter

Date of registration: May 2nd 2011

Posts: 3,623 Aktivitäts Punkte: 19,155

16

Saturday, October 20th 2012, 1:44am

TV-Termin: 26.12.2012 um 15:40 Uhr im Ersten

Seit dem 28. September 2012 kann man das Hexenhaus im Filmpark Babelsberg von außen und innen bewundern.
Am 14. Oktober 2012 lief der Film "Hänsel und Gretel" auf der Frankfurter Buchmesse mit anschließendem Gespräch zum Film.
Bei den Events in Potsdam und Frankfurt war die Gretel-Darstellerin live dabei.

[attach]34136[/attach]
  • Go to the top of the page

Jonny

Torwächter

Date of registration: May 2nd 2011

Posts: 3,623 Aktivitäts Punkte: 19,155

17

Sunday, November 11th 2012, 10:54pm

Trailer + Filmszenen

  • Go to the top of the page

Ender

Überlieferer der Zeit

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,187 Aktivitäts Punkte: 25,120

Location: Enderversum

18

Monday, November 12th 2012, 12:15am

Der Trailer, etc. lässt Schlimmes erwarten!
Selten so eine alberne Hexe erlebt!


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

Octo

Torwächter

Date of registration: Jul 4th 2004

Posts: 3,760 Aktivitäts Punkte: 19,995

Location: Berlin

19

Monday, November 12th 2012, 7:56pm

Naja, mal gucken.
Traumbesetzung wär natürlich Nina Hagen gewesen... :lol:
  • Go to the top of the page

Ender

Überlieferer der Zeit

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,187 Aktivitäts Punkte: 25,120

Location: Enderversum

20

Monday, November 12th 2012, 11:30pm

@Octo

:rofl:

Oder wie in den alten sowjetischen Märchenfilmen: da wurde die BabaJaga von einem großartigen männlichen Darsteller gespielt.

[attach]34488[/attach]

Georgi Franzewitsch Milljar


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

Similar threads