Tuesday, February 18th 2020, 9:16pm UTC+1

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, Welcome to Casperworld Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

aki

Ehrenmitglied

Date of registration: Apr 5th 2004

Posts: 782 Aktivitäts Punkte: 4,135

41

Tuesday, December 20th 2005, 7:52pm

Oliver spricht
Barney Clark (12) aus London spielt Dickens' "Oliver Twist"


Wegen seiner sprechenden Augen bekam Barney die Rolle des Waisenjungen Oliver Twist

Hunderte von Jungen wollten diese Rolle spielen und mit Star-Regisseur Roman Polanski (72) arbeiten. Barney Clark (12) aus London hat es geschafft: Er spielt Charles Dickens' "Oliver Twist" - jenen Waisenjungen, der nach London abhaut und unter die Diebe geht. Barney ist fast ein Profi, stand schon als Steppke auf der Bühne, spielte TV-Rollen. Morgen kommt der Film ins Kino.

Barney, wie hast du über 800 Mitbewerber ausgestochen?
Als ich hörte, daß ein Darsteller für "Oliver Twist" gesucht wird, habe ich meinen Vater gefragt, ob wir da hingehen könnten. Ich rechnete mir keine großen Chancen aus. Erst ein Jahr später wurde ich mit zwei anderen Jungs nach Prag zu einem Screentest mit Roman Polanski eingeladen. Als mir gesagt wurde, ich kriege die Rolle, freute ich mich riesig.


Sündiges London: Oliver (Barney Clark) mit Hure Nancy (Leanne Rowe)

Kanntest du den Roman?
Das Buch habe ich nie gelesen, aber ich kannte den alten Film von David Lean. Fand ich ein bißchen langweilig. Das Musical aus den 60ern war viel lustiger.

Hat dir Polanski erzählt, warum er "Oliver Twist" verfilmt?
Nein, er hat nicht viel geredet, aber ich habe gehört, daß er eine schwierige Kindheit hatte. Er verlor durch die Nazis seine Eltern, die jüdisch waren, und mußte allein im Ghetto um sein Überleben kämpfen. Er soll wie Oliver Twist bei einem Bestattungsunternehmer gewohnt haben.

Wie war Polanski beim Drehen?
Er hat nie geschimpft und immer die Ruhe bewahrt. Er kann auch sehr lustig sein, und obwohl er mit über 70 ein alter Mann ist, fand ich ihn sehr jung. Er erzählte mir, warum er mich für die Rolle aussuchte. Ihm gefielen meine Augen. Außerdem gefiel ihm, daß ich nicht so niedlich aussehe wie die früheren Darsteller von Oliver Twist.

Was hat sich für dich durch "Oliver Twist" verändert?
Ich durfte viel herumreisen, um den Film vorzustellen, das war sehr aufregend. Und ich bekomme jetzt viele Angebote. Aber ich bleibe ein normaler Junge, der sich am liebsten mit Freunden trifft, ins Kino geht und liest. Na ja, ich schaffe im Monat gerade mal ein Buch
  • Go to the top of the page

Arizona

Lebende Foren Legende

Date of registration: Jan 7th 2004

Posts: 1,094 Aktivitäts Punkte: 5,575

Location: Fabulous Las Vegas

42

Tuesday, December 20th 2005, 8:16pm

Danke für das Interview aki :)

Wir gehen da mit unserem Englisch-LK in die OV, weil wir gerade 'ne KA über Oliver Twist geschrieben haben. Die Disney-Version haben wir uns auch schon auf Video angesehen.
I long for the Neon Signs of Night ...
  • Go to the top of the page

cume

Ehrenmitglied

Date of registration: Jan 20th 2004

Posts: 709 Aktivitäts Punkte: 3,765

Location: Die zweite rechts rum und dann immer grade aus bis zum Morgen....!

43

Tuesday, December 20th 2005, 8:29pm

Hat das einen Grund, das er bei mir im Kino nicht öäuft?!

Quoted

It's the very first time a boy has ever played Peter Pan ... and it's really exciting!! - Jeremy Sumpter
  • Go to the top of the page

cume

Ehrenmitglied

Date of registration: Jan 20th 2004

Posts: 709 Aktivitäts Punkte: 3,765

Location: Die zweite rechts rum und dann immer grade aus bis zum Morgen....!

44

Tuesday, December 20th 2005, 8:33pm

Das nächste mal les ich mir erst den ganzen thread durch... sorry :D

Quoted

It's the very first time a boy has ever played Peter Pan ... and it's really exciting!! - Jeremy Sumpter
  • Go to the top of the page

Jimbo

Keeper Of The Eleven Keys

Date of registration: Jul 11th 2005

Posts: 5,203 Aktivitäts Punkte: 26,750

Thanks: 10

45

Wednesday, December 21st 2005, 12:07am

Quoted

Außerdem gefiel ihm, daß ich nicht so niedlich aussehe wie die früheren Darsteller von Oliver Twist.


8o harte Worte von einem alten Mann, kann ich aber nicht ganz zustimmen lol :lol:
Naja weiß ja, wie's gemeint ist.
Bin schon gespannt auf den Film, der die Tage auch bei uns anläuft. Werd wohl gleich am ersten Ausstrahlungstag hingehen, sowas schauen sich bei uns eh nicht viele an, daher verzichte ich mal auf Kartenreservierung...
  • Go to the top of the page

PeterPan

Gewohnheitstier

Date of registration: Mar 23rd 2005

Posts: 20 Aktivitäts Punkte: 110

46

Thursday, December 29th 2005, 10:40pm

Also ich habe den Film heute abend gesehen, er ist einfach super (also Barney :D).
Ich kann Polanski nur zustimmen seine Augen sind der wahnsinn und er schaut nicht wirklich so brav aus wie z.B. der Oliver Twist von dem Film den ich mal bei Super RTL gesehen habe. Wobei ich sagen muss die Darsteller sind in diesem Film alle ausgezeichnet und Barney setzt allem die Krone auf. Die tränen die er in dem Film vergossen hat waren ziemlich krass da musste ich echt aufpassen das ich nicht mitten im Kino los häulte.


GROßES LOB an Roman Polanski und Barney Clark :+: :+: :+: :+: :+: :+:
Der Einzige Unterschied ziwschen einem Erwachsenem und einem Kind, ist die Erfahrung
  • Go to the top of the page

Damiano

Torwächter

Date of registration: Mar 16th 2005

Posts: 3,927 Aktivitäts Punkte: 20,465

Location: Hamburg

47

Thursday, December 29th 2005, 11:56pm

Interessant, ich habe den Film heute Abend auch angeschaut und bin leider ein wenig anderer Meinung. Ich muss allerdings darauf hinweisen, dass ich nicht allein im Kino war und mein Begleiter, ebenso wie PeterPan, begeistert und emotional total berührt war von dem Film. Außerdem muss ich darauf hinweisen, dass ich weder das Buch noch eine andere Verfilmung kenne. So, jetzt aber meine Anmerkungen:

Barneys Augen sind wirklich der absolute Wahnsinn, keine Widerrede. Trotzdem bin ich leider der Meinung, dass er die Emotionen eben nicht so gut rüberbringt. Selbst das Weinen wirkte etwas aufgesetzt. Ich bin gerade bei solchen Filmen immer sehr leicht gerührt, aber dieses Mal sprang der Funke nicht so recht über.

Zu den anderen Darstellern: Sir Ben als "Fagin": Die Zwiespältigkeit der Figur wird gut dargestellt. Den "Teufel", als den "Nancy" ihn bezeichnet, habe ich in ihm aber nicht gesehen. Irgendwie war er dafür zu lieb. Keine Ahnung, ob das gewollt war.

Darsteller von "Sykes": Dafür, dass dieser Gangster wohl das absolut Böse repräsentieren soll, fand ich ihn irgendwie zu trottelig. Sonst sind die Oberschurken meist die Denker und Lenker, er war halt irgendwie n bisschen blöde.

Auch die anderen erwachsenen Gangster scheinen an der Grenze zur Schwachsinnigkeit zu leben. Die jungen Gangsterdarsteller sind verwegen und führen ihre Rollen mit großem Spaß aus. Der beste Gangsterdarsteller ist für mich aber eindeutig Turbo als "Bullauge" :+:.

So, zum Inhalt werde ich natürlich nicht mehr verraten. Insgesamt ein netter und schöner Film, aber nicht der emotionale Oberknüller, auf den ich mich ehrlich gesagt still und heimlich gefreut hatte, da er halt insgesamt zu blutleer wirkte.

Kritische Grüße,

Damiano
  • Go to the top of the page

Jimbo

Keeper Of The Eleven Keys

Date of registration: Jul 11th 2005

Posts: 5,203 Aktivitäts Punkte: 26,750

Thanks: 10

48

Friday, December 30th 2005, 2:44am

@Damiano Jetzt möchte ich den Film allerdings noch viel eher sehen, um mir selbst auch ein Bild davon zu machen ;)

Blöd nur, dass der Film in meiner Stadt noch immer nicht angelaufen ist.

Aber glaub mir, wenn du die anderen Filme gesehen hättest, wäre dir dieser im Vergleich bestimmt sehr emotional vorgekommen - die Verfilmungen von '48 zum Beispiel ließ mich so was von kalt... ähnlich wie die '97er Verfilmung, die oft im Tv wiederholt wird.

Deshalb bin ich sehr gespannt, wie Polanski es handhabt. Ansonsten kann ich nur sagen: Originalfassung (Buch) zu Gemüte führen und damit die nötige Distanz zu den evtl. aus den Filmen entstandenen Eindrücken gewinnen.
  • Go to the top of the page

Heinz

Lebende Foren Legende

Date of registration: Jan 24th 2006

Posts: 1,293 Aktivitäts Punkte: 6,565

Location: Am Ende des Internet

49

Sunday, February 12th 2006, 2:22pm

Toller Film!

Ich habe Oliver Twist erst vor vier Tagen gesehen, ist wirklich ein toller Film mit hervorragenden Schauspielern. Barney spielt sehr gut, seine Mimik gefällt mir total. Auch Harry Eden spielt toll. Mit seinem Pokerface sieht er sehr erwachsen aus, wenn er lacht, kommt wieder der Lausbub zum Vorschein. Eine echte Entdeckung!
Wir schwören feierlich, dass wir zusammenhalten
wie Pech und Schwefel, egal was passiert.
Einer für alle, und alle für einen.
Wer diesen Eid bricht, den soll der Blitz beim Scheissen treffen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Heinz" (Feb 12th 2006, 2:23pm)

  • Go to the top of the page

Heinz

Lebende Foren Legende

Date of registration: Jan 24th 2006

Posts: 1,293 Aktivitäts Punkte: 6,565

Location: Am Ende des Internet

50

Tuesday, February 21st 2006, 12:24am

Quoted

Barney Clark: Außerdem gefiel ihm (Polanski), daß ich nicht so niedlich aussehe wie die früheren Darsteller von Oliver Twist.

Ich finde Barney viel niedlicher als Alex Trench. Die anderen Schauspieler, die Oliver Twist gespielt haben, kenne ich nicht.

Quoted

Damiano: Trotzdem bin ich leider der Meinung, dass er die Emotionen eben nicht so gut rüberbringt. Selbst das Weinen wirkte etwas aufgesetzt.

Barney hat die Emotionen hervorragend herübergebracht (IMHO). Mir jedenfalls schwappte das Wasser beinahe über... ;( ;( ;(
Wir schwören feierlich, dass wir zusammenhalten
wie Pech und Schwefel, egal was passiert.
Einer für alle, und alle für einen.
Wer diesen Eid bricht, den soll der Blitz beim Scheissen treffen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Heinz" (Feb 21st 2006, 12:25am)

  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 19th 2003

Posts: 10,677 Aktivitäts Punkte: 56,240

Thanks: 12

51

Sunday, February 26th 2006, 11:49pm

Heute habe ich auch den Film gesehen :+:

Kindo.de

Zugegebenermaßen bin ich vorbelastet von diversen anderen Verfilmungen des Stoffes.

Die Verfilmung von Polanski hat mich angesprochen und ich kann jedem Empfehlen sich den Film
anzusehen. Was mir bei der Verfilung aufgefallen ist, ist daß hier einige Details ausführlicher erzählt
worden sind. Wenn ich mich recht erinnere ist selbst das Buch von Charles Dickens hier nicht so
ausführlich. Teilweise ist auch etwas dramaturgisch etwas hinzugefügt worden um hier die
Geschichte runder zu machen.
Ein bißchen gewöhnungsbedürftig fand ich die Übersetzung des Namens von Artful Dodger. Ein etwas
weniger ausführlicher Blick ins Englisch-Deutsche Wörterbuch wäre auch nicht schlecht gewesen. ;)


Alles in Allem wird in Kürze eine DVD davon im Regal stehen, wenn sie den rauskommt. Lange
darauf warten dürften wir nicht, da in den Staaten und GB die DVD schon erschienen ist ;+:
Mal sehen was dann die Originalfassung auf der DVD macht :D
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Go to the top of the page

Benj

Kaiser

Date of registration: Mar 10th 2004

Posts: 343 Aktivitäts Punkte: 1,980

Location: Schweiz

52

Monday, August 28th 2006, 10:00pm

Oliver Twist-Barney Clark auf japanisch ;) ;) ;)

http://www.youtube.com/watch?v=sNlSbDUyv…related&search=

8)
  • Go to the top of the page

Sonja

Ehrenmitglied

Date of registration: Sep 4th 2005

Posts: 954 Aktivitäts Punkte: 4,825

Location: Deutschland

53

Monday, September 25th 2006, 12:17am

Hab mir am Freitag die Deluxe Edition von "Oliver Twist" gekauft. Ich hab noch nie in irgendeiner Weise *peinlich* etwas darüber gelesen oder gesehen, also wurde es höchste Zeit.

Die Neuverfilmung hat es mir u.a. angetan, weil mit Roman Polanski ein hervorragender Regisseur am Werk war und mit Größen wie Sir Ben Kingsley fortgeführt wird. Als YS ist die Entdeckung des letzten Jahres dabei Barney Clark. Das waren ein paar Gründe.

Die Extras-DVD ist wirklich super genial. Es ist von Making of aus Sicht der Kinder, über Interviews, Biographien, Trailers und das Making of in Deutsch wirklich alles drauf. Man bekommt wirklich Einblicke ins tiefste Detail dieses Filmes und bekommt wirklich alles 110%ig geschildert.

Der eigentliche Film hat mich ebenfalls überzeugt. In letzter Zeit hat mich kein Film so berühert und beeindruckt wie dieser.

Barney Clark ist ein wunderbarer Oliver Twist. Er kann genau rüberbringen, wie sich der Junge fühlt. Man merkt wirklich, wie er durch die Hölle geht und von Berg zu Tal getrieben wird. Jede Höhe und jede Tiefe dieses Schicksals bekommt man Eindrucksvoll mit.

Der Filmstoff wird einigen bekannt sein, aber ich finde ihn hervorragend. Er wurde Spitze gemacht und mit Ben Kingsley als Fagin und Harry Eden als Schlitzohr hätte man keine besseren Partner finden können.

Ich möchte nicht zuviel verraten über die Story, falls noch andere mit den Gedanken spielen sich das zu kaufen, aber ich kann nur sagen man ist wirklich berührt und fühlt einfach nur mit diesen Charakter mit.

Von mir bekommt dieser Film 10 von 10 Sternen :fuerdich:

(Der Schluss hat für mich nur eine kleine Frage aufgeworfen, was passiert mit der Bande um Schlitzohr ?)
  • Go to the top of the page

nzlmbrino

Lebende Foren Legende

Date of registration: Mar 11th 2005

Posts: 1,289 Aktivitäts Punkte: 6,500

54

Monday, September 25th 2006, 1:11am

Quoted

Original von Sonja
Ben Kingsley als Fagin


und seine maske war so gut, dass ich ihn bis zu den endcredits NICHT als ben kingsley erkannt habe (ich wusste zwar, durch den Wetten Dass auftritt von Sir Ben Kingsley und Barney Clark, dass er dort in dem Film auftaucht, aber ich hätte nicht gedacht, dass er der Fagin ist ^^).

Also die Maske in diesem Film ist auf jeden Fall auch :+:
My Avatarhistory:
  • Go to the top of the page

Sonja

Ehrenmitglied

Date of registration: Sep 4th 2005

Posts: 954 Aktivitäts Punkte: 4,825

Location: Deutschland

55

Monday, September 25th 2006, 1:14pm

@nzlmbrino

Genau so ist es. An diesen Film stimmt einfach alles. Die Kostüme sind perfekt, die Masken sind super gemacht und die Schauspieler ergänzen sich einfach ideal hier. Ich habe schon lange nicht mehr einen so komplexen und vor allem vollständigen in sich zusammenwachsenden Film gesehen. Da stimmt einfach alles.

Man konnte keine bessere Wahl treffen mit den Schauspielern und den Regisseur.
  • Go to the top of the page

Frankster

Account ist gesperrt

Date of registration: Jul 8th 2005

Posts: 2,495 Aktivitäts Punkte: 13,095

56

Sunday, October 1st 2006, 1:10am

Habe ihn, nachdem ich die DVD (keine Deluxe...brauch ich in dem Fall nicht) gekauft hatte, endlich gesehen und er hat mir sehr gut gefallen.
Ich kann mich an die 97er Version erinnern, die ist im Vergleich dazu einfach zu "brav" und versucht so kindgerecht zu bleiben wie's nur geht...schön und gut, aber gefällt mir nicht ganz so gut.
Ich kenne die älteren Verfilmungen nur vage, aber ich weiss doch, dass Oliver einen Anhänger von seiner Mutter bekommen hatte...welches Fagin für ihn "aubewahren" würde (natürlich wollte er es für sich haben)...das hatte komplett gefehlt. Überhaupt wird der ganze familiäre Kram rund um Twist einfach übergangen. Also ich bin da kein Fachmann, aber irgendwie tut das weh, dass das fehlte.
Barney Clark spielte auch gut. Ich hab jetzt keinen Wasserfall geheult, aber er spielte OK.
Und der Kommentar von Polanski ist einfach nur böse. Zwar schon möglich, dass das etwas anders gemeint war, aber Barney ist süß. :nudelholz: :D
  • Go to the top of the page

Arizona

Lebende Foren Legende

Date of registration: Jan 7th 2004

Posts: 1,094 Aktivitäts Punkte: 5,575

Location: Fabulous Las Vegas

57

Tuesday, December 5th 2006, 4:00pm

Wir haben den Film letztens im Englisch-LK gesehen und ich habe mich natürlich auf Anhieb verliebt. Ich fand die Mimik und Gestik von Barney einfach so erstaunlich, er hat mich mit seiner Leistung wahrhaftig vom Hocker gerissen, was mich sehr erstaunt hat, weil ich vorher noch nie von ihm gehört habe. Ein richtiges Naturtalent :)

Aber the artful Dodger war selbstverständlich auch ganz großes Kino!!
I long for the Neon Signs of Night ...
  • Go to the top of the page

Aliza

Tempelritter

Date of registration: Jun 25th 2007

Posts: 137 Aktivitäts Punkte: 700

Location: NRW :)

58

Tuesday, June 26th 2007, 8:02pm

Mir gefällt der Film sehr gut. Barney spielt supergut, ich finde, er bringt die Emotionen von Oliver sehr gut rüber.
:+:
"Welcome to the loser's club, asshole!"
  • Go to the top of the page