Monday, June 1st 2020, 2:34pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Haley

Administrator

Date of registration: Nov 24th 2002

Posts: 6,382 Aktivitäts Punkte: 33,775

1

Tuesday, May 12th 2020, 6:36pm

Youngstars in DEFA-Filmen und -Serien

Ich denke, das ist ein Thema, was hier viele interessieren könnte.
In diesem Forum wurde schon oft über bekannte DEFA-Kinderfilme berichtet.
Hier sollten also weitere Filme besprochen werden, die selten gezeigt werden bzw. noch gar nicht im TV liefen.
Für jeden Youngstar der DEFA ein neues Thema zu eröffnen, macht wenig Sinn,
denn in der DDR durften Kinder aus bekannten Gründen nur in einem Film eine Hauptrolle spielen.
Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt – sondern von unseren Kindern geliehen.
(Indianische Weisheit)
  • Go to the top of the page

Haley

Administrator

Date of registration: Nov 24th 2002

Posts: 6,382 Aktivitäts Punkte: 33,775

2

Tuesday, May 12th 2020, 6:58pm

Hartmut Schwerdtfeger in "Kaule"

Ich konnte nicht ermitteln, ob dieser DEFA-Film von 1967 im TV bereits gelaufen ist.
Mir fiel er auf, als ich wegen des Filmes "Ich war 19" die Filme mit Jaecki Schwarz recherchierte.

Quoted

Im kleinen Dorf Hinrichsfelde lebt der 11jährige Kaule, ein aufgeweckter Junge mit großem Unternehmungsgeist. Doch irgendwie schafft er es immer, daß seine gutgemeinten Aktionen den anderen nicht zur Freude geraten. Die Komplikationen mehren sich, als der neue Zootechniker Hollnagel mit seiner Tochter Karola ins Dorf kommt. Karola ist das schönste Mädchen, das Kaule je sah, und sie ist so alt wie er. Er möchte ihr gefallen und macht wieder alles falsch. In seiner Verzweiflung erweist sich ihr Vater aber als verständnisvoll. Kaule kann sein Herz ausschütten, was seinen Kummer lindert.
Quelle: Filmstudio Babelsberg


Es handelt sich um eine Verfilmung des gleichnamigen Kinderbuches von Alfred Wellm, einem seinerzeit sehr bekannten Kinderbuch-Autor.

[attach]58997[/attach] [attach]58998[/attach]


imdb
Stiftung DEFA Filme
Filmportal
Ost-Film
Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt – sondern von unseren Kindern geliehen.
(Indianische Weisheit)
  • Go to the top of the page

Haley

Administrator

Date of registration: Nov 24th 2002

Posts: 6,382 Aktivitäts Punkte: 33,775

3

Tuesday, May 12th 2020, 10:00pm

Katrin Raukopf und Ralf Haeger in NIcki

Dieser DEFA-Film von 1979 ist ebenfalls die Verfilmung eines Kinderbuches von Jens Bahre: "Nicky oder die Liebe einer Königin"
Weitere Youngstars: Roland Kubenz, Olaf Heinze

DVD

Quoted

Nicki ist zwölf Jahre alt und hat schon eine Menge Pflichten. Seit die Mutter tot ist, führt sie praktisch den Haushalt und kümmert sich um die drei jüngeren Geschwister. Das bringt Probleme, auch in der Schule hat sie zur Zeit Schwierigkeiten, besonders in Mathematik. Und die Mathematiklehrerin, Fräulein Lorenz, kann sie überhaupt nicht leiden. Manchmal flüchtet sich Nicki in den Traum, eine Königin zu sein. Dann holt sie sich vom Lordkanzler Ratschläge, wie ihre Probleme zu lösen sind. Er empfiehlt ihr zu lernen und Fräulein Lorenz durch gute Leistungen zu verblüffen. Was sie auch tut. Und als der Vater ausgerechnet die Lehrerin heiraten will, da sind die Fronten schon etwas gelockert.
Quelle: Stiftung DEFA-Filme


[attach]59000[/attach] [attach]59001[/attach]

imdb
Stiftung DEFA-Filme
Filmportal
Ost-Film
Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt – sondern von unseren Kindern geliehen.
(Indianische Weisheit)
  • Go to the top of the page

Eumenes

Hüter des Lichts

Date of registration: Nov 12th 2008

Posts: 2,444 Aktivitäts Punkte: 12,330

Location: Valinor

4

Wednesday, May 13th 2020, 12:21am

Ich konnte nicht ermitteln, ob dieser DEFA-Film von 1967 im TV bereits gelaufen ist.


Steht doch auf der von dir verlinkten Filmportal-Seite:

Uraufführung (DD): 07.05.1967, Berlin, Kosmos;
TV-Erstsendung (DD): 24.09.1989, DFF 1;
TV-Erstsendung (DE): 17.11.1993, ORB
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Go to the top of the page

Haley

Administrator

Date of registration: Nov 24th 2002

Posts: 6,382 Aktivitäts Punkte: 33,775

5

Wednesday, May 13th 2020, 3:18pm

Danke für Deinen Hinweis, Eumenes.
Hatte ich übersehen.
Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt – sondern von unseren Kindern geliehen.
(Indianische Weisheit)
  • Go to the top of the page

Micelangelo

Lebende Foren Legende

Date of registration: Feb 2nd 2004

Posts: 1,256 Aktivitäts Punkte: 6,395

6

Yesterday, 10:15am

Lutz Bosselmann in "Lütt Matten und die weiße Muschel"





Nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Beno Pludra


Entgegen der oft gehandhabten 1 Film Politik war Lutz Bosselmann schon 1961 im Kinderfilm " Das Märchenschloss " ebenfalls mit Regisseur Herrmann Zschoche besetzt.


Lütt Matten und die weiße Muschel wurde 1963 auf Hiddensee gedreht. Der Film erlebte am 26. Januar 1964 im Kino Kosmos seine Premiere. Am 26. Februar 1975 lief er auf DFF1 erstmals im Fernsehen und wurde am 21. August 1983 zudem erstmals in der BRD im Fernsehen gezeigt.

Zitat

Lütt Matten hat einen großen Traum. Eine eigene Reuse will er bauen und damit Aale fangen, wie es sich für einen Fischersohn an der Ostsee gehört. Seine Freundin Mariken unterstützt ihn dabei. Doch kein einziger Fisch geht ins Netz und Matten wird vom ganzen Dorf verlacht. Um sich zu beweisen, begibt er sich auf die Suche nach der weißen Zauber-Muschel und damit in große Gefahr.



DVD und Stream mit Prime


  • Go to the top of the page

Similar threads