Friday, December 6th 2019, 12:19am UTC+1

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Rodrick Smith

Kaffeekocher

Date of registration: Nov 4th 2019

Posts: 3 Aktivitäts Punkte: 15

41

Wednesday, November 6th 2019, 12:13pm

Ich bin am Montag bei der Signierstunde von dem Buch "Mats & Murat" in der Mayerschen Buchhandlung in Köln gewesen, wo Dustin Richter von VDSIS neben Tom Gerhardt und seinem Sohn Rodrigo Autogramme schrieb.

Bei dem Buch ist eine CD bei, auf der Dustin Richter und Xaver Maschke von VDSIS rappen. Die Autogrammstunde begann 10 Minuten später, da Dustin zu spät kam. Nachdem er ein Lied grottenschlecht von "Mats & Murat" gesungen hat, ging es nur mit VDSIS-Liedern weiter. Tom Gerhardt wollte gerne, dass ein zweites Lied von "Mats & Murat" gesungen wird, aber das wurde ignoriert. Anscheinend haben Dustin und sein Mentor Timm Fütterer nicht ganz verstanden, dass es sich um eine Buchpräsentation handelt.

Nachdem Timm Fütterer wohl selbst merkte, wie schlecht der Gesang ist, schob er alles auf den Lautsprecher. Es wirkte auch sehr peinlich, dass Timm Fütterer im Hintergrund als Animateur stand und das Publikum anheizen wollte. Schade, dass Dustin es nicht selber macht, er dürfte es bestimmt hinkriegen.

Ich weiß nicht, nach welcher Auswahl VDSIS ihre Sänger aussucht, aber Dimitrios Rimenidis von VDSIS kann live singen und braucht keinen Animateur, des Weiteren spielt er Musikinstrumente.

Dustin schrieb Autogramme und machte Selfies mit den Fans, dabei behielt er die ganze Zeit seine Sonnenbrille auf. Er selber war ziemlich freundlich, auch wenn er ein wenig zu oft das Wort "Leute" benutzt.

Ich werde mir auf jeden Fall irgendwann nochmal ein Auftritt anschauen und vielleicht war es doch nur der schlechte Lautsprecher...








  • Go to the top of the page

Similar threads