Monday, December 9th 2019, 3:08pm UTC+1

You are not logged in.

  • Login
  • Register

samuel

www.findosbuecher.com

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,471 Aktivitäts Punkte: 38,950

21

Monday, October 21st 2019, 7:50pm

Es wurde heute die Besetzung des Theaterstücks bekanntgegeben. Ein Cast, mit dem ich zum Großteil leben kann.
Bisher sind, im Gegensatz zu den anderen Spielstätten noch keine Kinderrollen aufgelistet, mit entsprechenden Kinderschauspielern.
Ich hoffe jetzt einfach mal, dass man sich, wie etwa in Stage-Produktionen auch hier traut, Kinder eine Rolle zu geben und die nur ganz zuletzt ausgewählt werden.
Und wenn die dafür nur Jungs und Mädchen aus den Hamburger Raum nehmen.
  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,157 Aktivitäts Punkte: 24,970

Location: Enderversum

22

Tuesday, October 22nd 2019, 9:59am

Die Besetzung habe ich mir angeschaut und bin auch etwas ins Grübeln geraten.
Denn nach dem Drehbuch, welches ich gelesen habe, müssten da einige Kindrrollen sein.

Na mal sehen.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,047 Aktivitäts Punkte: 32,255

Thanks: 7

23

Tuesday, October 22nd 2019, 7:24pm

Bisher sind, im Gegensatz zu den anderen Spielstätten noch keine Kinderrollen aufgelistet, mit entsprechenden Kinderschauspielern.


Die Besetzung habe ich mir angeschaut und bin auch etwas ins Grübeln geraten.
Denn nach dem Drehbuch, welches ich gelesen habe, müssten da einige Kindrrollen sein.
Es gibt auch schon Trailer zum Musical, was mich ehrlich gesagt, überhaupt nicht vom Hocker reißt. Nicht eine einzige Kinderrolle, es spielen ausschließlich Erwachsene!
Gruß MiLu
  • Go to the top of the page

samuel

www.findosbuecher.com

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,471 Aktivitäts Punkte: 38,950

24

Tuesday, October 22nd 2019, 7:45pm

Zugegeben, der Großteil der Rollen und Szenen kann von Erwachsenen und jugendlich aussehenden Erwachsenen gespielt werden.
In den meisten Szenen sind auch Albus und Scorpius 17 Jahre alt.

Es gibt ein paar Szenen, da sehen wir z.B. Harry als Kind, da erwarte ich Kinderrollen.

Vielleicht haben wir ja Glück und die Kinderrollen gibt es, aber wird nicht groß veröffentlicht, so mit Foto etc. Mal schauen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 19th 2003

Posts: 10,570 Aktivitäts Punkte: 55,645

Thanks: 12

25

Wednesday, October 23rd 2019, 12:10am

Ich hatte mir letztes Jahr das Stück in London angesehen und kann die allgemeine
Begeisterung überhaupt nicht teilen.

Seinerzeit habe ich für beide Teile rund 250 GBP ausgeben. Meine Erwartungen an
dieses Machwerk waren vielleicht zu hoch oder ich habe mich von der allgemeinen
"Pottermania" nicht genug anstecken lassen, jedenfalls ist dies der erste und auch
letze Besuch dieses Stückes gewesen.

Dieses Theaterstück ist noch nicht einmal von J. K. Rowling geschrieben worden,
sondern hat nur ihren Segen damit damit Geld gemacht werden kann. Der einzige
Zweck dieses Theaterstückes ist es dem Nerd der auslaufenden "Pottermania" das
Geld aus der Tasche zu ziehen.

Der Nerd mag über die Unzulänglichkeiten, Längen und Denkfehler hinwegsehen einem
unvoreingenommenen Zuschauer wird dies eher aufstoßen.

Ich will hier niemanden von einem Besuch des Machwerks abhalten aber überlegt, ob
das Geld nicht woanders sinnvoller angelegt ist...
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Go to the top of the page

milu

RobinZon

Date of registration: Mar 30th 2007

Posts: 6,047 Aktivitäts Punkte: 32,255

Thanks: 7

26

Saturday, October 26th 2019, 5:15pm

Ich will hier niemanden von einem Besuch des Machwerks abhalten aber überlegt, ob
das Geld nicht woanders sinnvoller angelegt ist...
Auch bis heute nix neues gefunden. Ich bin ebenfalls derzeit noch nicht überzeugt von diesem Machwerk.
Gruß MiLu
  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,157 Aktivitäts Punkte: 24,970

Location: Enderversum

27

Saturday, October 26th 2019, 7:24pm

Also ich habe mit Begeisterung das Drehbuch im englischen Original gelesen.
Und eigentlich hatte ich den Theaterbesuch im nächsten Jahr in Hamburg geplant.
Jetzt verunsichert mich doch bitte nicht so.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 19th 2003

Posts: 10,570 Aktivitäts Punkte: 55,645

Thanks: 12

28

Saturday, October 26th 2019, 11:46pm

Schau' dir "König der Löwen", BETM, "Book of Mormon", "Les Mis", "Matilda",
"Charlie and the Chocolate Factory" oder "Oliver!" an und du hast mehr Freude
als mit Harry Potter. ;)

Auf der positiv Seite steht eindeutig man ist für zwei Abende abgelenkt vom
Alltag und für den Potter Nerd ein quasi "Muss"...

Auf der negativ Seite steht viel rausgeschmissenes Geld, Unzulänglichkeiten
im Skript und in der Darstellung.
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Go to the top of the page

samuel

www.findosbuecher.com

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,471 Aktivitäts Punkte: 38,950

29

Sunday, October 27th 2019, 8:55am

Macht es euch doch nicht so schwer. :)

Es ist von Anfang an klar gewesen, schon als die Namen der Regisseure und Drehbuchschreiber bekanntgegeben wurden, dass es sich nur um eine Adaption und abgewandelte Weiterführung der Geschichte handeln kann, da eben Joanne K. Rowling nur indirekt daran beteiligt gewesen ist. Spätestens aber mit der Veröffentlichung des Skripts sollte jedem klar gewesen sein, worauf das Spiel hinausläuft. Es wurde auch von beginn an gesagt, dass es eben kein "achter Band" ist, den man da zu sehen bekommt.

Natürlich gibt es Differenzen, die entstehen aber bei jeder Adaption, sei sie nun filmisch oder sonst wie geartet. Das liegt in der Natur der Sache. Wenn ich eine 100 % Umsetzung haben möchte, darf ich mir auch keinen der acht Filme anschauen.

Nachdem, was ich so gelesen habe, ist die Differenz zwischen denen, die nur das Skript gelesen und denen, die das Theaterstück sich anschauen konnten, groß. Die meisten fanden es wohl gut, nachdem sie es auf der Bühne erleben konnten.

Die Geschichte steht etwas außerhalb des Kanons, gehört jedoch ins gleiche Universum. Dass man auf einer Theaterbühne nicht allzu viel unterbringen kann, wie zwischen zwei Buchdeckeln passt, sollte auch klar sein.
Selbst Rowling hat bei den Büchern nicht ganz ohne Lücken arbeiten können.

Ich bin gespannt auf die Umsetzung der Effekte, auf die Darstellung sowohl der Erwachsenen als auch, womöglich, der Kinderschauspieler.
Vielleicht ist es ja so, dass die hierzulande gar nicht erwähnt werden oder nur mit Vornamen kurz davor, aber trotzdem da sind. Wer weiß das jetzt schon?

Lassen wir uns doch einfach überraschen und sein wir ins Gelingen verliebt.
Vorher schlecht reden, finde ich, ist keine Option.

Trailer von Theaterstücke finde ich ohnehin schwierig. Das funktioniert eben nicht wie beim Film.
Ich wäre dafür, dem Theaterstück eine Chance zu geben. Von mir gibt es die in jedem Fall.

Hinterher kann man sich immer noch aufregen.

Übrigens: Billy Elliot ist ja nicht gesagt, da gibt es ja noch kein konkretes Startdatum für Deutschland.
  • Go to the top of the page

Pauly

Ehrenmitglied

Date of registration: Oct 27th 2010

Posts: 800 Aktivitäts Punkte: 4,110

Location: Schleswig Holstein

30

Sunday, October 27th 2019, 3:18pm

Zu den Darstellern:

"Das Ensemble besteht aus 35 Darstellern, dazu kommen zwei Kinderrollen."

https://www.mopo.de/hamburg/ausgehen/bue…potter-33341188

Edit:
den Mopo Link überarbeitet.
L.G.
  • Go to the top of the page

samuel

www.findosbuecher.com

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,471 Aktivitäts Punkte: 38,950

31

Sunday, October 27th 2019, 4:59pm

Ich nehme an, entweder die Kinderrollen gibt man erst kurz vorher bekannt oder eben gar nicht und man sieht es dann nur im Programmheft kurz vor der Vorstellung. Das wird schon.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 19th 2003

Posts: 10,570 Aktivitäts Punkte: 55,645

Thanks: 12

32

Sunday, October 27th 2019, 9:11pm

Quoted

Das Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“ feiert am 15. März 2020 seine Deutschlandpremiere im Hamburger Mehr!-Theater.
Jetzt ist auch klar, dass BETM bei Mehr! erst einmal auf die lange Bank geschoben ist, zumindest für Hamburg.
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Go to the top of the page

Similar threads