Monday, June 17th 2019, 10:01pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,095 Aktivitäts Punkte: 24,660

Location: Enderversum

1

Wednesday, December 12th 2018, 11:18pm

Kindershow im FRIEDRICHSTADT-PALAST in BERLIN

SP1EL MIT DER ZE1T - 2018
nur noch bis zum 27. 1. 2019



Im Augenblick befinde ich mich auf Kurzurlaub in Berlin. Vor ein paar Wochen lud mich samuel ein.
Und wir schmiedeten Pläne. Seit Jahren schon wollte ich immer wieder in die einmal im Jahr stattfindende Kindershow im Friedrichstadt-Palast gehen, aber nie hat es geklappt, aus ganz verschiedenen Gründen.
Diesmal machte samuel sogleich Nägel mit Köpfen. Und was für wunderbare Plätze hatten wir heute, in der 2. Reihe, ca.1,50 m vom Bühnenrand entfernt.

Eigene Bilder können wir Euch nicht bieten, denn natürlich war Fotografieren und Filmen verboten.

Nun versuchen wir mal, Euch diese Show, wie wir sie erlebt haben, zu schildern.

Ort des Geschens:
Der Friedrichstadt-Palast in Berlin, in der Friedrichstaraße, U-Bahnhof Oranienburger Tor.
1984 eröffnet als Revuetheater.
Und der Friedrichstadt-Palast hat eines das größte Kinder- und Jugendensemble Europas,"Junges Ensemble",
Kinder und Jugendliche von 7 bis 16 Jahren, die vor Ort die nötige Ausbildung erhalten.
Einmal im Jahr zeigt dieses Ensemble ein Kindershow, in diesem Jahr unter dem Titel "SP1EL MIT DER ZE1T". Es gibt noch einige Shows bis zum 27. Januar 2019
Wer sich diese Show noch ansehen will, muss umgehend buchen!!

Nun aber zu der diesjährigen Show.
Zum ersten mal betraten wir beide den Friedrichstadt-Palast. Der Showsaal hat stark ansteigende Ränge. Man kann also von überall gut sehen.
Wie schon oben erwähnt, saßen wir sehr nah am Bühnenrand. Bis zum Beginn der Show hatte sich der Saal vollständig gefüllt.

Es wird dunkel, die Show beginnt. Von der Decke schwebt eine junge Dame in rot herunter, "der rote Faden", und unterhält sich mit dem Licht, quasi der Prolog.
Als nächstes tauchen ein paar Jugendliche auf, die sich über eine Hausaufgabe im Fach Geschichte ärgern.. Der eine Jugendliche hat eine Spielekonsole bei sich. Durch ein paar Fehlfunktionen gehen die Jugendlichen mehrmals auf Zeitreise in verschiedene Epochen.
Der wilde Westen mit Indianern und Cowboys, die Barockzeit am sächsischen Hof, die Ritterzeit im Mittelalter, die Steinzeit mit einem "Bus" im Stil der Autos in den Fred-Feuerstein-Comis, das alte Ägypten inklusive tanzender Mumien, und ein Blick in die Zukunft mit Robotern.
In allen Szenarien spielen, tanzen und singen die Kinder und Jugendlichen in atemberaubender Präzision. Es ist ein Augen- und Ohrenschmaus allererster Güte. Ich fühle mich ungeheuer mitgerissen, auch emotional.
Es gibt auch Stellen, wo man herzhaft lachen kann.
Es ist gut zu sehen, wieviel Freude die Beteiligten aller Altersgruppen als Akteure dieser Show haben. Gerade auch die Jüngeren sind so eifrig und sehr professionell dabei.

Die Zeit vergeht für mich wie in einem Rausch. Dann die Schlussszene, Applaus. Alle beteiligten stehen auf der Bühne. Die kleinen Steinzeitmenschen sitzen ganz vorn auf dem Bühnenrand, und für mich ist klar, das ist eine Bande von Frechdachsen.
meine Güte, diese Show hat so viel Spaß gemacht. Und wieder einmal war offensichtlich, wieviel Leistung man aus Kindern und Jugendlichen herausholen kann.
Und daher kann ich diese Show nur wärmstens weiterempfehlen!
LASST EUCH DIESE SHOW NICHT ENTGEHEN.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

samuel

www.findosbuecher.com

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,388 Aktivitäts Punkte: 38,520

2

Thursday, December 13th 2018, 12:32am

Der Friedrichsstadtpalast ist eine Institution in Berlin, von der hier viele schwärmen und so musste auch ich irgendwann die Gelegenheit beim Schopfe packen.
Aber, so alleine ist irgendwie auch blöd und so erwiesen sich die Tage mit Ender als mein Hausgeist ...nein, Gast... als Glücksfall.

Er brachte mich auf die Idee, erzählte mir von diesen Stück. Ich suchte, las und buchte. Heute war es dann so weit.

Mein erster Eindruck, welcher Aufwand? Groß und sehr umfangreich waren die Kulissen, wie auch alle Dimensionen hier ihres Gleichen suchen.
Die Anzahl der darstellenden Tänzer, die Effekte, die technischen Möglichkeiten in Bezug auf die Dekoration und die Art des Stückes selbst.
Was ist das? Ein Musical, Theaterstück, etwas völlig anderes? Eine großartige Show ist es mit Elementen von allen, an denen die zahlreichen Beteiligten ihren Anteil hatten.

Über 200 Kinder und Jugndliche im Alter von 7-16 Jahren nahmen daran teil und jeder Einzelne war begeistert bei der Sache. Die Kostüme waren sehr detaillreich und unglaublich aufwendig.
Eine Show für Kleine und Junggebliebene, fast ausverkauft heute. Faszinierend zu sehen, wie sich die Begeisterung, die Energie, auf das Publikum übertrug.

Und Rätsel, wie man es in manchen Kostümen aushält.

Zur Geschichte hat Ender schon genug erzählt, mehr will und brauche ich auch nicht zu verraten. Wir wollen Niemanden die Spannung nehmen.
Mein Tipp, ein Blick abseits der Hauptdarsteller lohnt sich. Indianer oder Steinzeitmenschen, die beinahe ins Publikum fallen, Mumien, die durch die Gänge rennen.
Wo hat man das schon?

Ich versuche die Show noch einmal zu sehen. Hoffe sehr, dass ich das schaffe. Werde aber in jedem Fall nicht das letzte Mal dort gewesen sein.
Vielleicht das nächste Mal mit euch? Ender und ich wollen es auf jeden Fall auch nächstes Jahr versuchen.

Euer samuel.
  • Go to the top of the page

Ludwig

Kaiser

Date of registration: Jan 10th 2010

Posts: 394 Aktivitäts Punkte: 1,975

Location: Raum Stuttgart

3

Tuesday, December 18th 2018, 7:53am

Ui, samuel und Ender, das ist ja eine tolle Entdeckung!
Ich hoffe, ihr bleibt nächstes Jahr noch dran am Programm.
Ein Besuch dort mit Euch beiden würde mich sehr interessieren.
Ausserdem würde ich dann mal wieder meine Geburtsstadt wieder sehen.
Gebt mir also bitte mal Bescheid.

Grüßle Ludwig, Wahlschwabe
  • Go to the top of the page

samuel

www.findosbuecher.com

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,388 Aktivitäts Punkte: 38,520

4

Tuesday, December 18th 2018, 10:11am

Ein weiterer Besuch ist in jeden Fall angedacht und wir haben uns angehalten, uns gegenseitig zu erinnern.
Die Show ist es wert, weiter verfolgt zu werden.
  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,095 Aktivitäts Punkte: 24,660

Location: Enderversum

5

Tuesday, December 18th 2018, 11:16am

Toll, Ludwig, dass Du mitkommen willst!
Du wirst es nicht bereuen! Im Gegenteil.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,095 Aktivitäts Punkte: 24,660

Location: Enderversum

6

Friday, January 4th 2019, 1:54am

[attach]57924[/attach][attach]57925[/attach][attach]57926[/attach]
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

louie

Imperator

Date of registration: Dec 30th 2008

Posts: 489 Aktivitäts Punkte: 2,510

7

Sunday, February 17th 2019, 4:29pm

Lampenfieber

Lampenfieber vor der Weltpremiere im Berliner Friedrichstadt-Palast:
Das größte Jugendensemble Europas gibt auf der größten Theaterbühne der Welt die Show „Spiel mit der Zeit“ ....

Das sind die einleitenden Worte zum Film "Lampenfieber", der heute seine Weltpremiere im Friedrichstadt-Palast feierte.

Die Filmcrew war da und vor allem auch die näher porträtierten Kinder/Jugendliche und haben sich nach der Vorführung feiern lassen.

Die Leistung der Kinder/Jugendlichen für die Show ist wirklich beachtlich und der Film - gerade auch durch den erlaubten privaten auf die fünf ausgewählten Kinder/Jugendlichen - hat mich sehr berührt.

Der Kinostart von „Lampenfieber“ soll deutschlandweit am 14. März 2019 sein.

Weitere Links zu:

Filmstars.de, auf deren Seite eine weitere Inhaltsangabe steht,

gebrueder beez - Filmproduktion, die den Film produziert haben
Les grandes personnes ne comprennent jamais rien toutes seules, et c'est fatigant, pour les enfants, de toujours et toujours leur donner des explications.

A. de S.-Exupéry
  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,095 Aktivitäts Punkte: 24,660

Location: Enderversum

8

Sunday, February 17th 2019, 4:38pm

@louie

Schön, dass Du endlich mal wieder hier etwas geschrieben hast!

Danke für den Hinweis auf den Film. Ich nehme mal an, der wird in Programmkinos landen.

Hoffentlich eines Tages auch auf Blu-ray.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

samuel

www.findosbuecher.com

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,388 Aktivitäts Punkte: 38,520

9

Sunday, February 17th 2019, 4:45pm

Hast du das bitte auf den Schirm. Nicht, dass wir's vergessen. :)
  • Go to the top of the page

Ender

Torwächter

Date of registration: Jun 23rd 2010

Posts: 5,095 Aktivitäts Punkte: 24,660

Location: Enderversum

10

Sunday, February 17th 2019, 4:48pm

Ja, habe ich.

Ich werde das als Kinostart in den Kalender packen.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Go to the top of the page

Ludwig

Kaiser

Date of registration: Jan 10th 2010

Posts: 394 Aktivitäts Punkte: 1,975

Location: Raum Stuttgart

11

Sunday, February 17th 2019, 6:36pm

Au prima, ich freu mich schon.

Mit meinem Neffen habe ich schon besprochen, dieses Jahr nicht nach London,
sondern nach Berlin zu fahren.

Danke louie für dir Info.
  • Go to the top of the page

samuel

www.findosbuecher.com

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,388 Aktivitäts Punkte: 38,520

12

Tuesday, April 2nd 2019, 3:27pm

Wie ich es mitbekommen habe, scheint der Film nur in Berlin zu laufen und auch dort nur mittlerweile einmal pro Tag in kleineren Kinosälen. Macht ja auch Sinn. Außerhalb Berlins hat man eh nur die große Show-Revue der Erwachsenen im Kopf und wer interessiert sich schon außer die Besucher der Show (vielleicht) und die Eltern, Geschwister und Verwandten der teilnehmenden Kinder (sicher) dafür? Wie dem auch sei, ich hatte heute Gelegenheit dazu, mir den Film anzusehen, der fünf verschiedene Kinder vom ersten Casting bis zur Premiere des von uns vorgestellten und angeschauten Stückes begleitet. Die Kinder unterschiedlichen Alters und mit verschiedenen geschichten im Hintergrund werden begleitet, hinter der Bühne und zu Hause, sowie ein Blick hinter die Kulissen gezeigt wird.

Dabei sieht man die Verantwortlichen bei der schweren Auswahl der Kinder oder die Großmutter eines der Kinder, die früher selbst Tänzerin war und heute bei den Kostümen im friedrichsstadtpalast arbeitet.Der Film fängt sehr schöne, bewegende, aber auch traurige und nachdenkliche Momente ein. Vor allem der hohe Druck, den die Kinder ausgesetzt sind, wird deutlich. Ein weiteres Hobby kann schon das Aus bedeuten. Diesen Satz mit dieser Bestimmtheit zu hören, kann nur jemand nachvollziehen, der in seiner Verwandtschaft Kinder hat, mit ähnlich ambitionierten Projekten im Hinterkopf.

Der Film zeigt aber auch die Erwartungshaltung der Kinder selbst, die Vorfreude aller beteiligten und einen gar nicht so leichten Probenprozess, in dem bis kurz vor der Premiere noch an Einzelheiten gearbeitet wird. "Lampenfieber" zeigt, was es heißt, für ein Projekt zu brennen, aber auch, dass manche Kinder nahe der Gefahr sind, dabei verbrannt zu werden. Letztendlich aber ist nichts mit dem gefühl zu vergleichen, eine gelungene Premiere zu erleben und die Kinder an der Herausforderung wachsen zu sehen. Das zeigt dieser Film und natürlich, dass es sich lohnt, für etwas zu kämpfen.
  • Go to the top of the page

samuel

www.findosbuecher.com

Date of registration: Jun 9th 2011

Posts: 9,388 Aktivitäts Punkte: 38,520

13

Thursday, April 18th 2019, 7:58am

Die DVD erscheint am 23. September 2019.
samuel has attached the following file:
  • Go to the top of the page

Similar threads