Dienstag, 26. März 2019, 20:20 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 10 288 Aktivitäts Punkte: 54 040

Danksagungen: 12

1 161

Samstag, 29. Dezember 2018, 21:06

Die französische Variante klingt doch, als wäre den Verantwortlichen nichts besseres eingefallen. Irgendwie langweilig. "Das Abenteuer geht weiter...", "Das letzte Kapitel", ich bitte euch.
Da gefallen mir die deutschen Titel schon besser, sie sind nicht so eintönig.


Wo ich rauf hinaus will ist das folgende Resultat in meiner Excelliste ...
irgendwann bei Position 1136 passiert dann Teil 2
Hätten die nicht einfach den Titel nehmen können "Belle & Sebastian und die Feuerretter" ?

Ich weiß das sind "first world problems" und davon gibt es noch so einige in der Excelliste :D
.
.
Belle & Sebastian 2013
Belle & Sebastian - Die komplette erste Staffel 1965
Belle & Sebastian - 3 - Freunde fürs Leben 2017
.
.
.
.
Sebastian und die Feuerretter 2015
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 336 Aktivitäts Punkte: 38 260

1 162

Samstag, 29. Dezember 2018, 21:41

:lol: :rofl: :D
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 10 288 Aktivitäts Punkte: 54 040

Danksagungen: 12

1 163

Donnerstag, 3. Januar 2019, 19:30

Lachsfischen im Jemen (2011)

Lachsfischen im Jemen (2011)

für kleines Geld :)

aktuell nicht gerade eine TOP-Destination für einen Urlaub... :tongue:

https://www.imdb.com/title/tt1441952/

mit Otto Farrant und Alex Taylor-McDowall



Otto Farrant



Alex Taylor-McDowall

Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 221 Aktivitäts Punkte: 32 915

1 164

Donnerstag, 3. Januar 2019, 20:52



Sehr günstig auf Amazon Marketplace erworben.

Lord.Greystoke, haben Otto Farrant und Alex Taylor-McDowall denn eine signifinate Rolle?
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 10 288 Aktivitäts Punkte: 54 040

Danksagungen: 12

1 165

Donnerstag, 3. Januar 2019, 21:22

@Haley
Habe ich noch nicht geschaut, da die BD heute erst angekommen ist und bei einem Gebrauchtpreis von unter 5 €
habe ich mir da auch keinen Kopf gemacht. Da ist jedes gezapfte Helle teurer ;)
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 456 Aktivitäts Punkte: 43 075

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

1 166

Sonntag, 6. Januar 2019, 05:29

Eigentlich gehts nicht NUR um den Preis, sondern wahrscheinlich eher um die Frage..."Nimmt dieser Film eine berechtigte Position in meiner Sammlung ein?" oder doch wieder eher ein Kandidat für den Weiterverkauf. "Lachsfischen im Jemen" klingt ja eher nicht so nach einem "Must Have" Titel, sondern nach , "Ja Leute, es ist Arthouse Kino!" (mit YS Anteil von 30 Sek. bis 2 Min.). :D
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 10 288 Aktivitäts Punkte: 54 040

Danksagungen: 12

1 167

Sonntag, 6. Januar 2019, 17:05

Ich habe den Film immer noch nicht angesehen wie so viele DVDs und BDs die hier rumliegen :silly: ;)
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 456 Aktivitäts Punkte: 43 075

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

1 168

Donnerstag, 10. Januar 2019, 05:16

Zitat von »Lord.Greystoke«
Zugegebenermaßen ist die BD "Valerian..." immer noch eingeschweißt, wie so viele BDs die ich im Bestand habe :D

Zur Zeit sitze ich meistens eh nur vor den vielen YT Videos, der diversen abonierten Kanäle...


Unbeding gucken! Als SciFi Fan isses allemal schön anzusehen und unterhaltsam. Angehme Kurzweil ohne alzu tiefschürfender Thematik. Kann man wegen der Optik und einigen netten SciFi Ideen auch öfters schauen.


Hab mir Valérian mal angetan und hab schnell gemerkt, dass der Film nichts für mich ist. :) Der Anfang war ja noch halbwegs nett, aber schon nach kurzer Zeit hab ich mich gefragt "Worum geht's eigentlich nochmal?" :D und das ist eigentlich kein gutes Zeichen. Überfrachtet mit Effekten ohne Ende, bedeutungslosen Dialogen, eine quasi kaum vorhandene Story und der für mich wohl unerotischste Kuss der Filmgeschichte. :lol: (hätte auch aus ner Deo-Werbung sein können) Die "Chemie" zwischen beiden Hauptdarstellern ist so plakativ und auf cool getrimmt, dass es schon nervt. Da schau ich ja fast schon lieber zwei Zombies beim Bumsen zu. :D

Kaum zu glauben, dass da ein Fan am Werkeln war. Und dann dauert der auch noch so lang. :S Ich hab vorher geschrieben "Ender's Game" hätte mir nicht gefallen... der war besser. Lieber nochmal "Das fünfte Element" oder "Captain Future". :D


*Cringe*
Ein stereotypischeres Ende hätte es nicht geben können. :D Bei Bruce Willis und Milla Jovovich wäre es zumindest halbwegs glaubhafter rübergekommen.



...naja nicht wirklich. :lol: Aber trotzdem der bessere Film. :D

Vive et alios sine vivere!

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Prometheus« (10. Januar 2019, 05:47)

  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 336 Aktivitäts Punkte: 38 260

1 169

Mittwoch, 16. Januar 2019, 22:44

DVDs durch BD ersetzt und ein Neukauf.

[attach]57966[/attach][attach]57967[/attach][attach]57968[/attach][attach]57969[/attach]
  • Zum Seitenanfang

Minifant

Imperator

Registrierungsdatum: 22. November 2007

Beiträge: 560 Aktivitäts Punkte: 2 920

Wohnort: bei Maxifant

1 170

Sonntag, 10. Februar 2019, 15:29

Auswahl der eindrucksvollsten Neuheiten und Neuzugänge aus den letzten Wochen - alle mit Wendecover

[attach]58043[/attach] [attach]58044[/attach] [attach]58045[/attach]

[attach]58046[/attach] [attach]58047[/attach] [attach]58048[/attach]

[attach]58049[/attach] [attach]58050[/attach]


A Quiet Place: Knisternder Horror mit non-verbaler Kommunikation - im ganzen Film wird so gut wie nichts gesprochen, weil das geringste Geräusch die fleischfressenden Aliens anlockt. Das gewagte Experiment einen Film ohne Dialoge zu machen funktioniert. Noah Jupe ("Suburbicon") lernte sogar ein bißchen Gebärdensprache, weil seine Filmschwester wirklich gehörlos ist.

Boarding School: Superber, surrealer Psycho-Horror-Thriller in tollen Bildern. Nicht nur die bizarre Selbstfindung erinnert an Werke wie "The Nature of Nicholas".

Summer of 84: In dem stimmungsvollen Teen-Thriller von einem kanadischen Regie-Trio (die Macher von "Turbo Kid") in nostalgischem 80er Jahre Style mit kongenialer Synthie Musik wollen vier Jungs einen Serienkiller zur Strecke bringen.

The School: Optisch gut gemachter, dämonischer Mystery-Horror mit einer für die Hauptperson recht fiesen Story,

Playground: Warum entführen zwei 12jährige Jungen ein Kleinkind und schlagen es tot? Der polnische Film schockt im Stil von Michael Haneke. O-Ton mit Untertitel, Mediabook im DVD Format ohne Flatschen.

und dann zur Erholung ein lustiger Kinderfilm
Mein Freund die Giraffe: Herzige niederländische Komödie für die ganz Kleinen - warum nicht auf einer sprechenden Giraffe zur Schule reiten?

außerdem
Roter Staub: jetzt auch als Edition zum Normalpreis erhältlich, mit aufschlußreichem Feature über den Drehbuchautor, der während der McCarthy-Ära wegen seiner regierungskritischen Haltung in den USA ins Gefängnis gesperrt und mit Berufsverbot belegt wurde und danach als politisch Verfolgter nach Mexiko emigrieren mußte und somit seinen "Oscar" für das Drehbuch zu "Roter Staub" erst mit 19 Jahre Verspätung persönlich entgegennehmen konnte.

Slow West: Lyrischer Western in epischen Landschaftsbildern mit einem wie immer famosen Kodi Smit-McPhee
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 5 053 Aktivitäts Punkte: 24 450

Wohnort: Enderversum

1 171

Mittwoch, 13. März 2019, 22:37

Die Uhr ist abgelaufen (Night Passage), USA 1957
Der erste Western, den ich als Kind sah. mit dem wundervollen YS Brandon DeWilde,
der während des Drehs 14 Jahre alt war.

[attach]58169[/attach]

Der Film ist von 1957, ein klassischer Western also.
Die Qualität der Blu-ray ist hervorragend; Wendecover, Extras: Trailer, Artwork, Photos.
Blu-ray bei Amazon

[attach]58170[/attach]

Als der Film herauskam, hatte Brandon DeWilde sein halbes Leben bereits hinter sich....

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 336 Aktivitäts Punkte: 38 260

1 172

Mittwoch, 13. März 2019, 23:24

Wir hatten gestern zwar über den western miteinander gesprochen, aber als ich jetzt gerade nur den Titel gelesen hatte, bin ich doch kurz erschrocken. :lol:
Hoffe, du bleibst uns noch länger erhalten. :)

Vielleicht muss ich ihn mir mal ansehen, wenn ich mal wieder in deiner Gegend bin.
So, vor die Wahl gestellt, tendiere ich eher zu anderen Filmen.
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 221 Aktivitäts Punkte: 32 915

1 173

Freitag, 15. März 2019, 01:56

Die Uhr ist abgelaufen (Night Passage), USA 1957


James Stewart (1908-1997), den ich als Schauspieler sehr schätze, hat etliche Western gedreht.
Einge aber unterirdisch schlecht, "Die Uhr ist abgelaufen" gehört noch zu den besseren.
Einer seiner besten Western ist m.E. "Der Mann, der Liberty Valence erschoß".

Als Schauspieler lief er eher in anderen Filmen zu Höchstform auf, z.B. in einigen Hitchcook-Filmen ("Das Fenster zum Hof", "Vertigo" usw.)
oder in "Mein Freund Harvey", "Mr. Smith geht nach Washington".
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 5 053 Aktivitäts Punkte: 24 450

Wohnort: Enderversum

1 174

Freitag, 15. März 2019, 11:04

@samuel

Zitat

... aber als ich jetzt gerade nur den Titel gelesen hatte, bin ich doch kurz erschrocken. :lol:

:fragezeichen2:


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 336 Aktivitäts Punkte: 38 260

1 175

Freitag, 15. März 2019, 13:27

Beim großen A kostet die BD gerade um die 15 Euro. Im heimischen Media Markt schlägt die DVD mit 13 Euro zu Buche.
Die BD habe ich dagegen für 10 Euro bekommen.
»samuel« hat folgende Datei angehängt:
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 221 Aktivitäts Punkte: 32 915

1 176

Gestern, 18:40

Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen