Dienstag, 21. August 2018, 23:22 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 788 Aktivitäts Punkte: 30 850

Danksagungen: 7

1

Montag, 25. Juni 2018, 20:53

Rutger Garecht

Hallo zusammen,

In einigen Videoclips wurde der Russlanddeutsche Rutger Garecht (oder auch Garekht) schon mal kurz vorgestellt.
Ich finde sein Talent umwerfend!
Sein Name "Rutger" ist nicht gerade häufig in Russland. Zu verdanken hat er diesen Namen seinem Vater. Die Familie kam in den Wendejahren nach Deutschland und hatten ihr zu Hause in Düsseldorf gefunden. Sein Vater sah sich viele Karate-Filme mit Rutger Hauer an und fand Gefallen daran. Er dachte, wenn er ein weiteres Kind bekommt, soll dieser Rutger heißen. Es kam aber dann die Zeit, da plagte der Familie das Heimweh und sie kehrten wieder nach Orenburg zurück. Dort kam auch Rutger zur Welt. Ein Karateka wurde er nicht, denn man erkannte bereits früh, dass er ein musikalisches Talent hat. Er liebt es, zu singen und er spielt verschiedene Instrumente, wie z. B. Violine gemeinsam mit seiner Schwester Adel. Hinzu kam auch sein theatralisches Talent, sich zu präsentieren. Inzwischen ist er, wie seine gesamte Familie im Theater Orenburg. Dazu kommt, dass er ein Top-Athlet ist. Das alles verbindet er in seinen wunderbaren Songs.
Ganz besonders deutlich in einem Lied von Garik Sukatshev und Aleksandr Sklyar:

"Ich erkenne meinen Schatz an ihrem Gang" (A ja milogo uznaju po pochodke)

https://youtu.be/lpv7UHLJ2Jc
https://youtu.be/ybm4nr8IMN4

Rutger trat mit diesem Song auch bei Golos Deti 2018 auf und er erzeugte Gänsehaut. Pelageja war sofort von ihm überzeugt, so überzeugt dass er zu ihrem Team ging. Es sollte kein Fehler sein.


https://youtu.be/jPxBLs-UuX0

Es folgten weitere Auftritte.
Nun kamen die Battles. Da ich ja schon ein Fan von Zakhar Usenko bin, der ebenfalls bei Pelagaja war, dachte ich mir: "Zu diesem Battle mit Rutger dürfte es niemals kommen." Zakhar hat eine komplett andere Musikrichtung. Darja Volesevitsh hat eine ähnliche Ausbildung wie Rutger.
Leider kam es aber dann doch zu diesem Duell. Musikalisch untermalt wurde dieses Battle "Golos Deti"-Teilnehmer Vova Chernoklinov.


https://youtu.be/nAwtSPhsDoI

Klar, Rutger überzeugte durch sein Talent. Er kam weiter. Nun ging es in die Sing Offs. Noch einmal musste er seine BE-Song präsentieren.


https://youtu.be/_3nuCXeuGI0

und hier kommt die Auswahl der Talente im Team Pelageja.


https://youtu.be/HhXBpSG5978

Rutger ist im Finale. Gewünscht hätte ich es auch dem kleinen Eiskunstläufer Leonid Novozhikov, der ebenfalls ein ausgezeichnetes Talent hat.
Hier bekommen wir eine Rundumsicht bei sich zu Hause.


https://youtu.be/PkLD8czaJBQ

Beim Finale muss jeder zwei Songs präsentieren. Rutger singt zwei bekannte russische Lieder. Mitreißend! :knuddel_2:
Doch bevor jeder Teilnehmer dran ist, präsentiert sich jedes Team mit einem gemeinsamen Lied. Pelagaja hat sich ein ukrainisches Lied ausgesucht.

"Zvite peren" (Blühende Dornen)

https://youtu.be/lAPBpdKfCtA
https://youtu.be/_t57Wc_fKSg

Das zweite Lied ist ein altes Soldatenlied und erzählt von dem Leid der Offiziere im zweiten Weltkrieg. Von diesem Lied gibt es auch eine Videofassung, die hier schon vorgestellt wurde.


https://youtu.be/Zq8nDlHbj9I
https://youtu.be/uFwsz061lDo

Dann kam das heiß ersehnte Ergebnis dieser Show:

https://youtu.be/TeWtbLko64k

mit nahezu 50% (so viel, wie noch keiner vor ihm) gewann er das Projekt "Golos Deti 2018".
Pozdravlyayu s pobeditelem, Rutger!

Themenwechsel: aber damit beende ich erstmal den ersten Teil.

Gruß MiLu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »milu« (25. Juni 2018, 23:14)

  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 064 Aktivitäts Punkte: 32 110

2

Montag, 25. Juni 2018, 21:25

Der Bursche hat ja ein unglaubliches Temperament.
Auch wenn ich nicht alle Kandidaten gesehen habe, denke ich, er ist ein verdienter Gewinner des russischen "The Voice KIds".
Seinen Youtube-Kanal habe ich im 4K Video Downloader schon seit einiger Zeit abbonniert.

Danke, milu, für die ausführliche Darstellung seines Erfolgs beim "Golos Det" :knuddel:
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 788 Aktivitäts Punkte: 30 850

Danksagungen: 7

3

Montag, 25. Juni 2018, 21:32

Es geht weiter mit Rutger.
Er hat sich mit dem Lied: "A ja milogo uznaju po podrozhke" schon einen Stempel aufgesetzt.
Vor kurzem hatte er die Gelegenheit, den Sänger Aleksandr Sklyar zu treffen um mit ihm das Lied mit ihm gemeinsam zu singen.
Einfach toll!

https://youtu.be/VCzWuvbCmrE

Hiermit sind wir auf dem Videokanal von Rutger.

Seine letzten Videos, die er postete, gehen unter die Haut.

https://youtu.be/1Dcp1s3lju8

Er durfte auch beim Studentenfest "Scharlachrote Segel" in St. Petersburg teilnehmen.

https://youtu.be/QYcjR4dfvmo

Es ist ja nur ein kleiner Ausschnitt, von dem, was man tatsächlich zu sehen bekommt. Mit ihm durfte sich auch Grisha Turkin freuen, der ebenfalls an diesem Fest singen durfte. Man muss sich dieses Video von Anfang, bis zum Ende ansehen. Es ist überwältigend schön!


https://youtu.be/x3X44Rrfvck

Hier sind noch ein paar Links
https://vk.com/id191686493
https://www.instagram.com/rutger_garecht/

ich verweise auch auf meine Playlist.

https://youtu.be/9IYMbtqfgfc?list=PLlirp…uGMqi6OIDlJJM0T

Gruß MiLu
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 150 Aktivitäts Punkte: 37 305

4

Montag, 25. Juni 2018, 22:14

So schnell kann man doch gar nicht gucken. Ja, ja, ja, ich schau es mir doch an. :)
  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 788 Aktivitäts Punkte: 30 850

Danksagungen: 7

5

Montag, 25. Juni 2018, 23:08

So schnell kann man doch gar nicht gucken. Ja, ja, ja, ich schau es mir doch an. :)
Mach hinne!!! 's sind zur Zeit 147 Videos. Weisse bescheid! :lol:
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 150 Aktivitäts Punkte: 37 305

6

Dienstag, 26. Juni 2018, 09:15

Wie viele bleiben da übrig, wenn man alle mit patrotischen Gehabe überspringt?
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 932 Aktivitäts Punkte: 23 840

Wohnort: Enderversum

7

Dienstag, 26. Juni 2018, 09:50

@samuel

Woran erkennst Du Lieder mit "patrotischen Gehabe"?
Da wäre ich vorsichtig. Das hat auch etwas mit lokalen Gegebenheiten zu tun.
Oder ob alte Geschichten erzählt werden.
Zum Beispiel ist das scharlachrozte Segel , korrekt "Das purpurrote Segel" ist ein russischer Fantasyfilm( und Buch) von 1961.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ender« (26. Juni 2018, 18:27)

  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 150 Aktivitäts Punkte: 37 305

8

Dienstag, 26. Juni 2018, 14:44

Es war eine Frage, die ich gestellt habe und ich habe auf eine Antwort gehofft. Ich möchte mir z.B. keine Militaria anhören oder kriegspatriotisches Zeugs.
Das mag in der russischen Geschichte und Wahrnehmung einen ganz anderen Stellenwert, vielleicht berechtigt, haben, ich muss diesen aber noch lange nicht gut heißen und will es mir auch nicht antun.
Wenn russische Klassiker, Modernismen oder ähnliches dabei sind, gerne. Ich habe nur ganz gerne diesen Sowjetüpatriotismus herausgefiltert, der einem manchmal unterkommt.

Kurz und gut, wie viele Lieder bleiben von den aufgezählten dann übrig? Eine einfache, mit einer Zahl, zu beantwortenden Frage.
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen