Freitag, 25. Mai 2018, 02:58 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

dancer

Kaiser

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

Beiträge: 249 Aktivitäts Punkte: 1 255

Wohnort: Berlin

4 181

Mittwoch, 3. Januar 2018, 05:48

Danke Haley,
danke Shane.
;+:
  • Zum Seitenanfang

kuhmic

Entdecker

Registrierungsdatum: 4. August 2012

Beiträge: 34 Aktivitäts Punkte: 170

4 182

Mittwoch, 17. Januar 2018, 11:28

Leider war es auch heute wieder sehr schwer, Karten für Mai zu bekommen. Um genau zu sein, es war unmöglich. Bei meiner Accounterstellung hatte ich schon starke Probleme welche ich gestern auch der Kathedrale geschildert hatte. Somit hat sich das Konzert für mich auch für dieses Jahr erledigt. Ich brauche Plätze wo ich selbst was sehen kann und Platz für den Blindenführhund. Dies war dieses Mal wieder nicht gewährleistet. Schade. die die gehen wünsche ich auf jeden Fall viel Spass und hoffe auf eine tolle Berichterstattung.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 946 Aktivitäts Punkte: 52 160

Danksagungen: 12

4 183

Mittwoch, 17. Januar 2018, 13:39

Finaly I managed to get a ticket :)

Nach einigen Schwierigkeiten habe ich es dann doch noch im zweiten Anlauf geschafft ein Ticket
zu ergattern. Erst war es unmöglich ein Ticket in den Korb zu legen, dann ging die Seite offline. :comp03

Mit Hilfe des Box office hat es dann doch noch geklappt einen relativ guten Platz zu erhalten.
:whistling: :freude

@kuhmic
Die haben noch ein paar Plätze für den absoluten Notfall im Querschiff. Vielleicht rufst du dort einmal an?
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

kuhmic

Entdecker

Registrierungsdatum: 4. August 2012

Beiträge: 34 Aktivitäts Punkte: 170

4 184

Mittwoch, 17. Januar 2018, 17:53

Danke für die Info. Hatte gestern schon eine Mail hingeschrieben. Leider hab ich noch keine Antwort erhalten.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 946 Aktivitäts Punkte: 52 160

Danksagungen: 12

4 185

Dienstag, 30. Januar 2018, 19:05

Wer schnell ist, kann noch ein Premium Ticket für Ely erwerben ...

https://tickets.elycathedral.org/
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

ferrari

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 24. Juni 2010

Beiträge: 1 359 Aktivitäts Punkte: 6 875

Wohnort: NRW

4 186

Sonntag, 1. April 2018, 21:12

[attach]57146[/attach]

Aprilscherz


ferrari
  • Zum Seitenanfang

Eumenes

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 12. November 2008

Beiträge: 2 329 Aktivitäts Punkte: 11 745

Wohnort: Valinor

4 187

Montag, 2. April 2018, 01:06

Hättest du "Cancelled" geschrieben, wäre es glaubwürdiger gewesen. "Canceled" ist American English. ;)
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 897 Aktivitäts Punkte: 23 665

Wohnort: Enderversum

4 188

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:19

Kein Konzertbericht? Ich frage ja nur ...

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 946 Aktivitäts Punkte: 52 160

Danksagungen: 12

4 189

Freitag, 18. Mai 2018, 22:11

Libera Konzert in der Ely Cathedral am 12.05.2018 19:30 Uhr

Konzert Ely 12.05.2018 19:30 Uhr

Das Konzert begann mit der Flötistin Eimear McGeown allein auf der Bühne, beleuchtet
von einem einzigen Scheinwerfer. Als sie zu spielen anfing, kamen die Jungs von beiden
Seiten auf die Bühne. Einmal auf der Bühne sangen sie "Mysterium". Das Lied ging über
in "Joyful Joyful", schön gemacht und voller Energie.

Die erste Ansprache führten Alex Gula und Peter Kielty aus mit einer Begrüßung und der
Ankündigung des neuen Albums "Libera Beyond" welches in wenigen Monaten erscheinen soll.
"In Paradisum" war das nächste Lied, aber in einem neuen Arrangement. Rocco Tesei hat
das Solo sehr gut gesungen. Er hat sich als selbstbewusster Solist etabliert.

"The Prayer" ist ein bekanntes Lied, welches in der Vergangenheit von Isaac London als
Solisten gesungen wurde. Dieses Mal wurde das Lied von Daniel White vorgetragen. Er muss
geübt haben, um es so vorzutragen wie es Isaac gemacht hat. Er hat es ausgezeichnet
vorgetragen. Im Gegensatz zu Isaac blieb er stehen, während der Chor kniete.

"Stay with me" war sehr gut gesungen. Das Solo war von Oliver Mycka, zum Glück hatte
er nicht die Probleme mit dem Mikrofon wie beim letzten Mal. Es war ausgezeichnet. Die
sehr hohen Töne kamen von hinten und wurden von Samuel-Francis Collins gesungen.

Anschließend kann die nächste Ansprache an das Publikum von Alexandre Menuet und Victor
Wiggin, wo sie die weißen Roben erklärten und Alex den Witz mit den großen Kapuzen machte.

"Ave Maria" war das nächste Lied und wurde von Merlin Brouwer als Solo vorgetragen, er hat
immer noch seine Knabensopran.
"How great Thou art", ein großartiges Libera-Lied und sehr gut gemacht von Alex Gula als
Solisten vor dem Chor.

"Voca Me" eines der Lieder in einem neuen Arrangement, dieses mehr als die anderen. Der
Anfang war wie üblich, aber dann änderte er sich. Die hohen Töne hinter der Bühne kamen
sehr gut gemacht von Leo Barron.
Der nächste Vortrag wurde von Koji Shinokubo und Daniel White gehalten. Sie sprachen über
das Alter der Jungs und das Erlernen der Lieder und kündigten das Intervall nach
"Orinoco Flow" an.


"I am the Day" war das erste Lied nach der Pause. Ein schönes Lied von Alex Gula
als Hauptsolisten und unterstützt von Oliver Mycka und Peter Kielty vorgetragen.

Der nächste Vortrag wurde von Tadhg Fitzgerald und Alex Gula gehalten über Moose und seine
Reisen. Sie kündigten auch die nächsten Tourneen in die USA, nach Japan und Moskau an, nannten
aber keine Termine.

"From a distance" war das folgende Lied und Merlin Brouwer machte wieder das Solo.

"Salva Me" wieder eines der Lieder die man immer wieder gerne hört von Libera. Die hohen Töne
hinter der Bühne stammen von Oliver Watt-Rodriguez.

"Amazing Grace" hat eine wunderbare Melodie. Der Chor war in zwei Halbkreisen aufgestellt, wobei
der innere Halbkreis gekniet hat. Vor ihnen stand Peter Kielty und sang das Solo sehr schön.

Bei der folgenden Ansprache fuhr Peter fort, zu erklären, dass einige der Jungen nicht nur Englisch
sprechen, denn obwohl sie in Süd-London leben, kommen sie aus verschiedenen Ländern. So stellten sich
in ihrer eigenen Sprache vor: Alex Gula auf Polnisch, Alexandre Menuet und Victor Wiggin (er nannte
sich Victoire) auf Französisch, Oliver Watt-Rodriguez auf Spanisch, Theo Wood auf Spanisch, Tadhg
Fitzgerald auf Irisch, Mattias Montoro auf Italienisch und Koji Shinokubo auf Japanisch.
Obwohl es ein paar Jungen mit niederländischen Nachnamen gibt, sprach niemand Niederländisch.

"Sanctus" wieder ein neues Arrangement, einige Teile blieben unverändert, andere Teile waren anders.
Der Chor stand in einem großen Halbkreis.

"Wayfaring Stranger" Die Bühne ist nicht sehr lang und das von den Jungen gebildete V war also sehr
breit. Das Solo wurde von Alex Gula sehr gut gemacht.

"Eternal Light" ein bekanntes Lied von Libera, immer schön. Das Solo war von Ben Bywater, er hat
keine sehr starke Stimme, aber es war gut gemacht. Er wurde jedoch von Oliver Watt-Rodriguez
unterstützt.

Die letzte Ansprache war von Johnny Gardner, der das Ende des Konzertes und einen weiteren Song
vorher ankündigte. Es war
"Nearer to Thee". Und die alte schöne Melodie, die jetzt von sechs Jungs a capella gesungen wurde:
Merlin Brouwer, Alex Montoro, Ben Bywater, Alex Gula, Rocco Tesei und Leo Barron.
Es war sehr gut gemacht und die ganze Kirche war einen Moment lang still und gab ihnen einen langen
Applaus.
"Libera" war offiziell das letzte Lied, da kein Libera-Konzert ohne diese Lied auskommt. Alex Gula und
Leo Barron waren vorne als Solisten zu hören.

Natürlich gab es eine Zugabe, die sich als
"Smile" herausstellte. Diesmal nicht mit zwei Solisten wie im Video, sondern mit einem: Victor Wiggin,
sehr gut gemacht. Neben ihm stand Romeo Tesei mit seiner Blockflöte.

Libera ( In Paradisum ) in einer älteren Version
Libera 2018 Tour

https://www.youtube.com/watch?v=US5-eSX5xjs
https://www.youtube.com/watch?v=CD07fNTsWe4
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 897 Aktivitäts Punkte: 23 665

Wohnort: Enderversum

4 190

Freitag, 18. Mai 2018, 23:43

Danke, Lord.Greystoke.
Schöner Bericht!

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

kuhmic

Entdecker

Registrierungsdatum: 4. August 2012

Beiträge: 34 Aktivitäts Punkte: 170

4 191

Samstag, 19. Mai 2018, 02:09

Auch von mir vielen Dank für den tollen Bericht. Zu gerne wäre ich dabei gewesen. Aber auf die Antwort der Mitarbeiter der Kathedrale warte ich noch heute. :-( Schade eigentlich. Aber gut, sollte nicht sein. So wie in Guildford werden wir wohl nicht mehr empfangen. Da stellte der Guidedog kein Problem dar.
  • Zum Seitenanfang

Shane

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 28. Juni 2008

Beiträge: 1 390 Aktivitäts Punkte: 7 115

4 192

Samstag, 19. Mai 2018, 19:17

Ein schön geschriebener und interessanter Bericht. Das Konzert war ganz sicher ein Genuß für die Ohren. Danke L.G. :thumbup:
-Life's better outside-
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 097 Aktivitäts Punkte: 37 025

4 193

Samstag, 19. Mai 2018, 19:34

Danke, für diesen tollen Bericht. Da kann man ja neidisch werden.
  • Zum Seitenanfang