Dienstag, 20. November 2018, 23:41 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 239 Aktivitäts Punkte: 37 760

621

Freitag, 2. Februar 2018, 06:23

Ich habe nun die ersten Termine auf der Buchmesse arrangieren können.

Dogan Akhanli

Der türkisch-deutsche Schriftsteller, der in Spanien Urlaub machte und von der Türkei per Interpol versucht wurde, ins Land zu holen und vor Gericht zu stellen. Das konnte Deutschland gerade noch verhindern.
Nun hat er ein Buch geschrieben, über diese Situation, die Entwicklungen in der Türkei und deren Zukunft.

Franziska Seyboldt

Sie schrieb ein buch über Psychosen und ihre Angstzustände, und wie es ihr gelang, diese zu überwinden.

Daneben steht mindestens ein Termin mit einem Verlagsmitarbeiter aus dem Hintergrundgeschäft an, zwei bis drei Bloggertermine und noch so einiges anderes. Es wird langsam. Ich habe auch eine andere Idee für ein eigenes Buchprojekt, was aber mehe Wunschvorstellung ist als alles andere. Muss mal schauen, wie da die Chancen stehen und nebenbei soll ich Fotos machen für ein Töpfer-Projekt. Es wird also viel zu tun geben. :)
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 239 Aktivitäts Punkte: 37 760

622

Sonntag, 25. Februar 2018, 09:08

Warum ich kaum noch etwas schreibe?

Ich kann mich noch gut an die Anfänge des Threads erinnern. Einige von euch haben mir davon abgeraten, einen extra Bereich zu erstellen, denn es gab ja schon einen Bücher-gelesen-Thread, andere haben mir zugesprochen. Nach kurzem Überlegen habe ich mich dann dazu entschlossen, diesen Thread zu erstellen. Weil ich diese Extrawurst haben wollte, gemeint habe, zu brauchen, ich das übersichtlicher fand und überhaupt mich ausprobieren konnte, was an Büchern funktioniert oder nicht. Wobei sicher niemand von euch geahnt hat, dass das so eskaliert. Selbst der lesende Smiley ist ja nur eingeführt wurden, um meiner Spleenigkeit genüge zu tun und die Folgen sind bekannt. Unmengen von Buchempfehlungen, von denen ich hoffe, dass sie euch, selbst als Nichtleser, wenigstens zum Nachdenken angeregt und anderen vielleicht schöne Lesestunden beschert haben.

Doch, der Nachteil ist, die Vorteile eines solchen Threads sind begrenzt. Der Text, einmal geschrieben, ist ja irgendwann nicht mehr editierbar und gehört einem rechtlich nicht wirklich. Wenn dies so wäre, müssten ja bei jeder Mitgliederlöschung auch dessen beiträge verschwinden, was es nicht tut. Außerdem ist, in diesem Falle, die Kontaktaufnahme mit den Verlagen schwierig, was ich damals zum ersten Mal überhaupt versucht habe. Das hat nicht einmal mit der Mitgliedschaft in einem speziellen Literaturforum funktioniert. Kein eigenes redaktionelles Werk, lautete da oft genug die Begründung, keine volle Kontrolle über die Artikel und nur eine begrenzt mögliche Reichweite. Das waren u.a. Gründe für den Beginn meines Blogs. Je mehr aber die Arbeit für diesen zunahm, um so mehr musste ich an anderer Stelle kürzen. Nun ist das ja an sich einfach, Artikel, einmal geschrieben, mal hier mal dort hin zu kopieren, doch ist alles trotzdem Aufwand, gerade bei der Masse an Beiträgen, die es mal werden sollten. So musste dieser Thread zu Gunsten meines Blogs zurückstehen. Ein wenig Schwund ist ja immer.

Und heute? Ich bereite mich intensiv auf die Leipziger Buchmesse 2018 vor. Jedes Jahr bin ich dort und das wird sich auch nicht ändern. Als geborener Leipziger steckt das in mir irgendwie drin. Dieses Jahr ist bereits mein drittes mit Presse-Akkredititierung, eigenen Visitenkarten, Verlagsterminen, die dieses Jahr auch eskalieren werden. Letztes Jahr waren es gerade mal drei, dieses Jahr sind es 5-7 Termine, die Verlage und Autoren mit mir ausgemacht haben. So ganz offiziell. Verfolgen müsst ihr das auf meinen Blog, da kann ich wirklich nur verlinken. Wie in letzter Zeit oft.

Seit Januar bereite ich mich auf dieses Großereignis vor, was ihr auf meinen Instagram -Kanal und Blog verfolgen könnt. Außerdem bin ich, Trommelwirbel, mitten in der Planung und Ideensammlung für ein eigenes Buch, welches wohl Kurzgeschichten enthalten wird und ein Fotokunst-Projekt. Mal schauen, wann die ersten Ideen dazu vorzeigbar werden. Zurzeit ist das alles noch ziemlich unausgegoren. Wenn es so weit ist, werde ich auf jeden Fall darüber berichten. Dann auch hier.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 10 134 Aktivitäts Punkte: 53 225

Danksagungen: 12

623

Sonntag, 25. Februar 2018, 09:46

Bin gespannt, ob diese Bücher dann im Eigenverlag erscheinen oder sich ein Verleger findet. :thumbup:
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 239 Aktivitäts Punkte: 37 760

624

Montag, 26. Februar 2018, 18:19

Damit ihr mal meine diesjährige Messe-Planung seht, dass das nicht alles nur Gerede ist. ;)
»samuel« hat folgende Datei angehängt:
  • Buchmesse.pdf (370,73 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 4. März 2018, 21:01)
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 239 Aktivitäts Punkte: 37 760

625

Sonntag, 4. März 2018, 18:13

Für die Buchmesse könnt ihr am 15.-18. März meinen Instagram-Account im Auge behalten. Ich werde regelmäßig meine Eindrücke fotografisch festhalten. Wie immer weiß ich nicht, ob dass mit dem Berichte-schreiben aus leipzig heraus klappt, weil ich da nur den etwas labilen Laptop vom Brüderchen mitnutzen kann. Hinterher wird es auf jeden Fall Berichte geben und die entsprechenden Interviews. Vorher werde ich aber auch im MDR zu sehen sein.

Nö, Quatsch. Ich habe die Studiotour gebucht, die mich durch die Requisitenwerkstatt, den kostümfundus, Nachrichtenstudios und Produktionshallen führen wird. Wenn ich fotos machen darf, werde ich auch darüber berichten.


MDR-Studiotour
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 239 Aktivitäts Punkte: 37 760

626

Freitag, 16. März 2018, 07:33

Gestern war der erste Messetag von Vieren und ich habe schon 6 Bücher gekauft. Findet den Fehler. In einer halben Stunde geht's auf zu Messetag 2.
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 967 Aktivitäts Punkte: 24 015

Wohnort: Enderversum

627

Freitag, 16. März 2018, 11:08

Zitat

Findet den Fehler.
Häh? Bücherkaufen ist doch kein Fehler!

Viel Spaß!

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 10 134 Aktivitäts Punkte: 53 225

Danksagungen: 12

628

Freitag, 16. März 2018, 11:43

Die Anzahl der Bücher stimmt noch nicht ;)
Bei der Quote landest du sicherlich bei mehr oder weniger 24 Büchern ;) :tongue:
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 967 Aktivitäts Punkte: 24 015

Wohnort: Enderversum

629

Freitag, 16. März 2018, 16:16

:rofl:

Mindestens!!

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Damiano

Torwächter

Registrierungsdatum: 16. März 2005

Beiträge: 3 904 Aktivitäts Punkte: 20 350

Wohnort: Hamburg

630

Freitag, 16. März 2018, 21:08

Ich glaube, der Fehler ist, dass er "Vieren" groß und "6" als Ziffer geschrieben hat. ;-)
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 239 Aktivitäts Punkte: 37 760

631

Samstag, 17. März 2018, 07:20

Messetag 2 war gestern und es sind 3 neue Bücher hinzugekommen. Langsam mache ich mir Sorgen um den Gepäckträger. Mist, das bin ja ich. :) Gestern wieder viel Verlagsgequatsche und tolle Interviews. Heute geht's weiter. Wir sind eingeschneit. Schnee gab es noch nie zu Buchmessezeiten. Ich überlege, auf Ski zur Messe zu fahren.
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 239 Aktivitäts Punkte: 37 760

632

Donnerstag, 22. März 2018, 18:29

Bin jetzt langsam dazu gekommen, meine Buchmesseberichte zu tippen.

Der Vorbericht und der Bericht zur MDR-Studiotour sind schon online.
Vom 23.-26. März kommen jeweils die Berichte zu den einzelnen Buchmessetagen.

Nächste Woche erst werde ich dazu kommen, die einzelnen Interviews zu bearbeiten und online zu stellen.
Hier wird sich das Warten lohnen.

Es waren wieder abwechslungsreiche und interessante Autoren- und Verlagsgespräche. Für mich sind ja immer diese Hintergrundgespräche am Interessantesten und das hat sich wirklich gelohnt.
Danke an: dtv, Kiepenheuer & Witsch, C.Bertelsmann, mare, Festa, mairdumont, Kein & Aber, Ch. Links, Kolchis, DVA, Pantheon den Aufbau-Verlag, den Europa-Verlag und vielen anderen.
Und natürlich den Autoren, die ich interviewen durfte, dazu später mehr.

Aus einigen Gesprächen haben sich interessante Kooperationen ergeben, die für ein weiteres spannendes Jahr sorgen werden.
17 Bücher sind es insgesamt geworden. 3 Bücher habe ich bereits gelesen, eines lese ich gerade, ein anderes habe ich zumindest schon mal angelesen.
Liege voll im Zeitplan und morgen drehe ich durch. :)

Auf den Blog schauen, lohnt sich.
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 239 Aktivitäts Punkte: 37 760

633

Donnerstag, 5. April 2018, 22:17

Wen es interessier, der kann gerne auf meinen Blog vorbeischauen.

Die Berichte zu den einzelnen Messetagen sind bereits online, ebenso das erste Autoren-Interview.

Björn Berge berichtet dort darüber, was Briefmarken mit verschwundenen Ländern zu tun haben, die Erwanderung der Welt durch das Sammeln, und Spuren von Massage-Öl auf Papier.

Am 06.04. erscheint das Interview mit Divina Michaelis, einer mit mir befreundeten Autorin und Self-Publisherin. Wie sollte man als Self-Publisher vorgehen und welche Wirkung hat eigentlich Erotik-Literatur?

Am 08.04. erscheint das Interview mit Guido Knopp, der als Mr. History zahlreiche Dokumentationen für das ZDF mitverantwortete. Wie 20 Staubsauger eine Gesprächsrunde im Kreml sicherten und warum Geschichte jung macht, erfahrt ihr dort.

Am 10.04. veröffentliche ich mein Gespräch mit Dogan Akhanli, der von den spanischen Behörden im Urlaub festgenommen wurde, aufgrund eines Interpol-Gesuches der Türkei, die ihn politisch habhaft haben wollte. Wie er diese Zeit erlebt hat und was er über die derzeitige türkische Politik denkt.
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 239 Aktivitäts Punkte: 37 760

634

Samstag, 2. Juni 2018, 08:51

Der Mai ist vorbei. Ich möchte euch heute mal den Zwischenstand meiner Leseliste für 2018 präsentieren.

*mit Sternchen markierte Bücher sind Rezensionsexemplare
Januar
01. Andreas Stammkötter: Goldkehlchen
02. *Franziska Seyboldt: Rattatatam, mein Herz
03. Joanne K. Rowling: Was wichtig ist
04. Bruno Preisendörfer: Als unser Deutsch erfunden wurde
05. Katja Brandis: Woodwalkers (4) - Fremde Wildnis
06. Mats Strandberg: Die Überfahrt

07. Peter Schmidt: Ein Kaktus zum Valentinstag
08. Joanne K. Rowling: Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - illustrierte Ausgabe

Februar
09. Sarah Hilary: Seelenkinder
10. Frau Freitag: Für mich ist auch die 6. Stunde - Überleben unter Schülern
11. Deutsche Bundesbank: Geld und Geldpolitik
12. Goscinny/Uderzo: Asterix als Legionär (Gesamtausgabe 4)
13. Goscinny/Uderzo: Asterix und der Avernerschild (Gesamtausgabe 4)
14. Goscinny/Uderzo: Asterix bei den Olympischen Spielen (Gesamtausgabe 4)
15. Goscinny/Uderzo: Asterix und der Kupferkessel (Gesamtausgabe 5)
16. Goscinny/Uderzo: Asterix in Spanien (Gesamtausgabe 5)
17. Goscinny/Uderzo: Streit um Asterix (Gesamtausgabe 5)

18. *Dogan Akhanli: Verhaftung in Granada oder Treibt die Türkei in die Diktatur?
19. Holly Black/Cassandra Clare: Magisterium 4 - Die silberne Maske
20. T.C. Boyle: Die Terranauten
21. *Dietmar Rothermund: Geschichte Indiens - vom Mittelalter bis zur Gegenwart
22. Goscinny/Uderzo: Der große Graben (Gesamtausgabe 9)
23, Goscinny/Uderzo: Die Odysee (Gesamtausgabe 9)
24. Goscinny/Uderzo: Der Sohn des Asterix (Gesamtausgabe 9)

25. Sabine Ludwig: Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft

März

26. Ian Kershaw: Höllensturz - Europa 1914 bis 1949
27. *Andreas Hock: Generation Kohl
28. Nao Maita: 12 Jahre - 1 (Manga)
29. Nao Maita: 12 Jahre - 2 (Manga)
30. Nao Maita: 12 Jahre - 3 (Manga)
31. Nao Maita: 12 Jahre - 4 (Manga)

32. *Laurence Phelan/Jens Bey: Film ab!
33. *Horst Eckert: Der Preis des Todes
34. *Björn Berge: Atlas der verschwundenen Länder
35. Detlev Meyer: Das Sonnenkind
36. Max Meier-Jobst: Das Erwachen der Unschuld (nicht rezensiert aus Gründen)
37. *Heimat: Eine Hymne an Deutschland in Gedichten
38. *Paul Auster: Das rote Notizbuch
39. *Ernest van der Kwast: Die Eismacher
40. *Sy Montgomery: Rendezvous mit einem Oktopus

April
41. *Andreas Guski: Dostojewskij - Eine Biographie
42. *Divina Michaelis: Die Entdeckung des Homo Serpentes
43. *Roger Zelazny: Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber (1)
44. *Andreas Speit: Reichsbürger
45. *Graham Masterton: Bleiche Knochen
46. *Inaam Katschatschi: Die amerikanische Enkelin
47. *Hala Kodmani: Sie können mir den Kopf abschlagen,...

Mai
48. *Gretchen Dutschke: 1968 - Worauf wir Stolz sein dürfen
49. Nao Maita: 12 Jahre - 5 (Manga)
50. *Jan Gerber: Karl Marx in Paris
51. Yu: Home Sweet Home - 1 (Manga)
52. Yu: Home Sweet Home - 2 (Manga)
53. Yu: Home Sweet Home - 3 (Manga)
54. Yu: Home Sweet Home - 4 (Manga)

55. Serhij Zhadan: Internat
56. Marian Grau: Bruderherz

57. *Uma Ulrike Reichelt: Schnell und sicher ins Burnout
58. Stephen Davies: Titanic - 24 Stunden bis zum Untergang
59. Andreas Neuenkirchen: Happy Tokio
60. Rafel Nadal: Die letzten Tage meiner Kindheit
61. Navid Kermani: Entlang den Gräben
62. Stephan Lohse: Ein fauler Gott
63. Marc Sumerak: The Art of Harry Potter
64. *Zoni Weisz: Der vergessene Holocaust

Das sieht jetzt viel aus, aber ihr müsst die Mangas, die Asterix-Bände mal abziehen. Für so was braucht man nicht mehr als einen halben Tag, wenn überhaupt. Das gilt ebenso für diverse Kinderbücher.

Für alle Bücher findet ihr Rezensionen auf den Blog (bzw. bei den letzten, werdet ihr noch finden). Die CW-relevanten habe ich euch mal farbig markiert.
Nur ein Buch habe ich nicht rezensiert, weil die Gefahr einfach zu groß ist, dass es falsch verstanden wird und ich außerdem nicht wusste, wie.
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 239 Aktivitäts Punkte: 37 760

635

Freitag, 3. August 2018, 09:31

Ich nehme teil am Buchblog Award 2018. Zumindest versuche ich das.
Mit eurer Stimme würdet ihr mir helfen.


https://www.buchblog-award.de/nominierung-2018/?activate=ED1War0TNjhVSKdkdJj6QB7k9AioqwRh


Dort den Blog findos buecher suchen und nominieren. Dazu müsst ihr nichts weiter als eure e-Mail-Adresse angeben, den ewsletter müsst ihr ja nicht anklicken, und dann die Nominierung bestätigen.
Die Nominierungsphase läuft bis Ende August.
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 239 Aktivitäts Punkte: 37 760

636

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 05:50

Drückt mir mal bitte die Daumen. Nach der Abstimmung, an der über 700 Literaturblogs teilgenommen haben (ca. 1300 gibt es im deutschsprachigen Raum) und über 3000 Menschen teilgenommen haben, befindet sich mein Blog nun auf der Shortlist. In 9 Kategorien wurden je 5 Blogs nominiert, meiner in der Kategorie Sachbuch. Es ist schon jetzt ein tolles Gefühl, etwas geschaffen zu haben und damit zu den 45 Besten zu gehören, bzw. 5 Besten in einer Kategorie. Gewertet wurde z.B. die Qualität und Kontinuität der Beiträge, die Relevanz für Verlage und im jeweiligen Bereich, sowie die Reichweite, sicherlich auch noch andere Punkte, die ich jetzt nicht auf den Schirm habe. Am 12. Oktober ist nun die Preisverleihung, die man sich auf Facebook und auf dem YT-Channel des Buchblog-Awards ansehen kann, wer nicht Gelegenheit hat, au der Frankfurter Buchmesse zu sein (die habe ich übrigens auch nicht). Dennoch, ich bin gespannt, zumal sich alleine die Nominierung schon bemerkbar macht. In der Klickzahl und den Anfragen, die mir per E-Mail gestellt werden. Vielleicht klappt's ja? Wenn nicht, ist's auch nicht schlimm, aber man darf ja hoffen. :)
  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 174 Aktivitäts Punkte: 16 570

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

637

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 08:34

Mal eine Frage am Rande...
Als Hörbuchfan vermisse ich auf den meisten Literaturblogs oder Seiten dieses Thema. Man bekommt nur spärlich Informationen oder gar Rezensionen darüber. Deine Bücherauswahl finde ich zwar oft interessant aber habe im Leben nicht genug Zeit oder den Willen um auch nur einen Bruchteil von meinem SUB abzutragen. Deshalb greife ich gerne zur Hörbuchvariate wenn ich derer habhaft werden kann.
Punkte wie Sprecher, gekürzt oder ungekürzt und dergleichen würden mich schon interessieren. Zum Beispiel ob es überhaupt eine Hörbuchfassung gibt und wenn ob es sich um vollständige Fassungen handelt, fände ich interessant wenn man solche Infos zu deinen Buchrezensionen hinzufügen würde. Oder wenigstens Verlinkungen zu selbigen...
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 10 134 Aktivitäts Punkte: 53 225

Danksagungen: 12

638

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 12:00

Das bisher einzige Hörbuch was ich mir mal angeschaft habe ist
"Ender's Game: Das große Spiel (Das ungekürzte Hörspiel)"

Ich fand dieses Hörbuch sehr ansprechend. :)
Viel schneller hätte dich das Buch auch nicht lesen können ;)

https://www.amazon.de/Enders-Game-große-…/dp/B00FN39JPG/

Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 239 Aktivitäts Punkte: 37 760

639

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 20:53

Mir fehlt so ein wenig der Überblick über den Hörbuchmarkt und die entsprechenden Kontakte zu den Hörbuchverlagen. Nur Hörbücher, die so produziert und vermarktet werden, würde ich überhaupt berücksichtigen wollen. Alles, was nur über Audible läuft und keine anderen Verfügbarkeiten kennt, würde bei mir hinten runterfallen, da ich immer die Direktverlinkung zu den Verlagen möchte. Mittlerweile ist das auch eine Art Markenzeichen, denn viele sind Affliate-Partner, ich möchte aber den direkten Weg. Auf der nächsten Leipziger Buchmesse müsste ich mich mal erkundigen, was da so möglich ist. Erinnert mich mal zu gegebener Zeit daran. So Anfang März. Eine Nur-Hörbuch-Rezension wirst du von mir nicht bekommen, diese geht immer vom gedruckten Werk aus.

Ein Datenblatt für das Hörbuch, mit entsprechenden Informationen und der Verlinkung zum Hörbuchverlag, kann ich mir aber vorstellen. Vielleicht kann ich das mit dem nächsten Wordpress-Update umsetzen, obwohl's da erst einmal um die Formatierung aller Artikel gehen wird.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 10 134 Aktivitäts Punkte: 53 225

Danksagungen: 12

640

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 23:57

Was mich bei obigen Hörbuch stört sind die Einschränkungen, die mit Audible verbunden sind...

Wenn es auch ohne Amazon ginge wäre es von Vorteil, wenn ich ein Buch kaufe kann ich auch noch in
20 Jahren alles damit machen was ich will... :)
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang