Dienstag, 17. Juli 2018, 23:01 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 138 Aktivitäts Punkte: 37 240

1

Mittwoch, 3. Januar 2018, 12:38

Vincent Hagn

So ganz groß ist seine Filmografie noch nicht, aber in Anbetracht seines Rekordes, den er aufgestellt hat, sollte man Vincent Hagn aus Berlin im Auge behalten.

[attach]56873[/attach]

Was hält der damals 8-jährige da in der Hand? Den Grimme-Preis.
Tatsächlich ist Vincent Hagn der jüngste Grimme-Preisträger der Geschichte.

Und hier könnt ihr sehen, wofür:
https://www.zdf.de/kultur/filme-dokus-ka…nd-ich-100.html

Vincent Hagn wird für seine darstellerische Leistung in „Der Mond und ich“ (ZDF) mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Weitere Preise für diese Produktion gehen an Nancy Biniadaki (Buch/Regie) und Christopher Zitterbart (Produktion).

[attach]56874[/attach]

Auch sein jüngerer Bruder Franz ist schauspielerisch aktiv. Am liebsten würden die beiden Brüder gerne mal etwas zusammen drehen.

Artikel der Berliner Zeitung I Agentur-Seite mit Filmografie
  • Zum Seitenanfang

Damiano

Torwächter

Registrierungsdatum: 16. März 2005

Beiträge: 3 901 Aktivitäts Punkte: 20 335

Wohnort: Hamburg

2

Mittwoch, 3. Januar 2018, 17:11

Na, das ist ja auch wirklich ein umwerfend schöner Kurzfilm. Auf YouTube kann man ihn übrigens in voller Länge sehen. Danke für den Fund.
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 138 Aktivitäts Punkte: 37 240

3

Mittwoch, 3. Januar 2018, 22:22

Da bist du besser als ich. Irgendwie kam ich nicht auf die Idee, den Film dort zu suchen.

Na dann, hier ist er. In voller Länge.



https://youtu.be/1u4zWBYZzjs
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen