Mittwoch, 18. Oktober 2017, 09:14 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 854 Aktivitäts Punkte: 31 015

1

Dienstag, 19. September 2017, 18:49

Eine Suche nach Justin Bieber & Co. kann gefährlich werden

Es ist sicher bekannt, dass Suchen mit der verbreitetsten Suchmaschine auch Gefahren bieten kann.
So führen oft Links auf manipulierte Webseiten, welche Malware und Trojaner verbreiten.
Besonders sollte man Vorsicht walten lassen, wenn nach Popstars und ähnlichem gesucht wird.
So führt eine Suche nach "Justin Bieber" mit 12%iger Wahscheinlichkeit auf verseuchte Webseiten, so hat eine Untersuchung von McAfee ergeben.
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Critical User

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 243 Aktivitäts Punkte: 42 005

Wohnort: Home Office/Studio

2

Mittwoch, 20. September 2017, 03:43

Naja wundern tut mich das in dem Fall nicht. :lol:

Aber es geht auch frei Haus (an alle Nutzer von CCleaner)
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 042 Aktivitäts Punkte: 15 870

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

3

Mittwoch, 20. September 2017, 07:52

Na wie gut dass ich immer noch eine uralte ccleaner version drauf hab...dürfte lang vor 5.33 sein... :rolleyes:
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen