Montag, 25. September 2017, 17:05 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tony

König

Registrierungsdatum: 5. Juni 2011

Beiträge: 174 Aktivitäts Punkte: 950

Wohnort: CH

1

Dienstag, 5. September 2017, 21:54

Uebersetzungs-Software

Sooo Leute....nun will ich hier aber keine grässlichen Google Übersetzungen mehr sehen!!


https://bazonline.ch/digital/internet/Je…/story/19700116


Tony
"Die Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen".
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 838 Aktivitäts Punkte: 30 930

2

Dienstag, 5. September 2017, 22:08

Wow! Das ist aber wirklich ein Quantensprung!
Danke Tony für den Tipp.

Zitat

nun will ich hier aber keine grässlichen Google Übersetzungen mehr sehen!!


Könnte man erweitern:
Nun will ich aber keine englischen Texte mehr in deutschen Foren sehen...
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

Pjotr

CWFM-Moderator a.D.

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2012

Beiträge: 2 958 Aktivitäts Punkte: 15 465

Danksagungen: 1

3

Dienstag, 5. September 2017, 22:40

Danke für den Tip. Ich werde es bei der nächsten Gelegenheit ausprobieren und meine Erfahrungen mitteilen.

:thx:
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Critical User

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 240 Aktivitäts Punkte: 41 990

Wohnort: Home Office/Studio

4

Mittwoch, 6. September 2017, 15:20

:thx: kann durchaus nützlich sein.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

samuelclemens

Herrscher über Raum, Zeit und Materie

Registrierungsdatum: 12. Februar 2006

Beiträge: 3 019 Aktivitäts Punkte: 15 745

Danksagungen: 3

Wohnort: Wo immer ich meinen Umhang fallen lasse!

5

Samstag, 9. September 2017, 06:53

Mein lieber Scholli. Ich habe es mehrfach getestet. Unter anderem auch an englischen Fanfictios. Man merkt kaum die maschinelle übersetzung. Sogar bei Dialogen hauts meist hin.
Einige fehler gibt es natürlich dennoch immer wieder. Für mei empfinden macht die Software aber weit weniger Fehler in Grammatik und Satzbau als viele Menschliche User in ihrer eigenen Muttersprache.

Zitat


Das Geheimnis des Erfolgs ist laut Website von DeepL ein Supercomputer in Island, mit dem die neuronalen Übersetzungsmaschinen «trainiert» werden: «Er erreicht mehr als 5’100’000’000’000’000 Rechenoperationen pro Sekunde. Im Ranking der heutigen Superrechner würde er den 23. Platz belegen.»


Könnte bei längeren Texten und zunehmender beliebtheit natürlich zu empfindlichen wartezeiten führen. Die Software scheint viel leistung zu benötigen. Wenn sich das durchsetzt und es in die verschiedensten Anwendungen implementiert wird die alle auf die gleichen Hardwareressourcen zugreifen... :gruebel:
Außerdem scheint die Software ja auch vom User zu lernen wenn ich das richtig verstanden habe. Es gibt ja in der vorläufigen Anwendung ja die Möglichkeit Fehler Händisch zu korrigieren und aus einer Dropdown Liste aus mehreren Vorschlägen das passendere Wort zu wählen. Bei einer größeren Useranzahl würde das dann sehr schnell zu nahezu fehlerfreien Übersetzungen führen.
Jetzt brauchts das gleiche nur noch für verbale Sprache.

Wermutstropfen allerdings derzeit: Maximal auf ca: 5000
Zeichen(mit Leerzeichen und Zeilenumbrüchen beschränkt. Also schon so einiges al klickarbeit wenn man sich mittels der bereitgestellten Anwendung was längeres übersetzen möchte.
Aber auf jeden Fall ;+:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »samuelclemens« (9. September 2017, 11:59)

  • Zum Seitenanfang