Mittwoch, 16. August 2017, 23:28 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

cayden

Torwächter

Registrierungsdatum: 4. Januar 2004

Beiträge: 2 779 Aktivitäts Punkte: 14 480

Danksagungen: 34

121

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 15:40

Ab heute auf DVD/Blu-ray/VoD
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 700 Aktivitäts Punkte: 22 680

Wohnort: Enderversum

122

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 16:31

Zitat

Ab heute auf DVD/Blu-ray/VoD

Genau! Wie man übrigens seit Wochen schon in den TV-Tipps lesen konnte.
Mein Exemplar traf gestern ein, und ich habe es genossen.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Critical User

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 222 Aktivitäts Punkte: 41 900

Wohnort: Home Office/Studio

123

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 18:26

Einer der wenigen deutschen YS-Filme die mir gefallen. :) Die anderen beiden Teile hab ich schon, hier wird der Kauf auch sofort getätigt, wenn mein Wunschpreis erreicht wurde. ^^
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Critical User

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 222 Aktivitäts Punkte: 41 900

Wohnort: Home Office/Studio

124

Sonntag, 13. August 2017, 02:34

Zitat von »samuel«

Und welcher Teil ist der beste? Diese Frage stellt sich nicht.


Wie immer Geschmackssache, aber mir hat Teil 2 am besten gefallen. Teil 3 fand ich jetzt leider am schwächsten. Die Erwachsenenrollen sind hier zwar aufs Minimum gefahren worden (was oft ganz gut ist) , aber irgendwo fehlen da doch so paar erwachsene Charaktere, die etwas mehr zur Handlung hätten beitragen können. In diesem Teil spielt hier mal einer und da mal einer mit, Hauptsache ein paar bekannte Gesichter (nett, aber überflüssig: die Rolle von Heike Makatsch), fast schon ein Flickenteppich aus Rollen. Die Mutter spielt in diesem Teil mal so ÜBERHAUPT keine Rolle mehr. :D Ich musste auch darüber schmunzeln, dass versucht wurde ein offensichtlich schwules Pärchen in die Story mit einzubauen. (PC ? :D ) War zwar nur angedeutet, aber eigentlich auch sowas von eindeutig, wirkte auf mich etwas unbeholfen und irgendwie auch absolut redundant. Hut ab (bzw. Hose runter) vor der FKK-Szene, die war gut zusammengeschnippelt, dass man wirklich den Eindruck gehabt hatte, dass die Jungs nackig waren...waren sie auch, aber eben nicht "full frontal". :D Nicht dass ich Bedarf gehabt hätte, aber warum treibt sich hingegen die erwachsene Hauptdarstellerriege verkrampfterweise mit Handtuch bekleidet da rum, das fand ich dann auch schon wieder komisch. :rolleyes: Auf jeden Fall lassen sich alle drei Teile gut ansehen. Zum Schluss bleibt mir nur zu sagen: Lassen Sie mich durch...ich habe Durchfall...ICH HABE DURCHFALL! :tongue:
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen