Dienstag, 12. Dezember 2017, 13:16 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 733 Aktivitäts Punkte: 30 545

Danksagungen: 5

1

Freitag, 16. Juni 2017, 15:09

Suchergebnisse auf Google fragwürdig

Hallo zusammen,

Ich stelle seit kurzem fest, dass Google mir immer mehr Suchergebnisse dieser Art zur Verfügung stellt.
[attach]56254[/attach]

Dies ist nur ein Suchbeispiel in Anlehnung von Lord's jüngstes Video von Libera mit Victor und "Moose".
Auch andere Suchanfragen zeigen mir ähnliche Ergebnisse hauptsächlich zu Amazon, Mode und Fashion, Otto, Reiseportalen.
Ich muss lang nach unten scrollen, bevor ich das richtige Ergebnis überhaupt finde.

Bei der Bildersuche werden mir meist modische Accessoirs angezeigt, bei Gesichtserkennung werden mir meist weibliche Models angezeigt mit Links zu den besagten Mode-Labels.

Irgendwas habe ich doch da unfreiwillig falsch eingestellt auf Google. Weiß jemand mehr? Übrigens Add-Blocker sind bei mir aktiv.

Gruß MiLu
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 889 Aktivitäts Punkte: 31 200

2

Freitag, 16. Juni 2017, 15:28

Die Suchergebnisse sind im Prizip korrekt.
Werden mehrere einzelne Worte verwendet, wirft Google alle Webseiten aus, welche eines dieser Worte enthalten.
Will man, dass jedes Wort auftritt, dann muss die Suche so lauten: "victor AND baron AND libera".

Hier ein paar Tipps für die Suche: Klick und Klick


Eine andere Frage ist, dass Google bewusst bestimmte Seiten bei der Suche bevorzugt, wie eigene Angebote.
Das scheint mir aber hier nicht der Fall zu sein.
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

cayden

Torwächter

Registrierungsdatum: 4. Januar 2004

Beiträge: 2 781 Aktivitäts Punkte: 14 490

Danksagungen: 34

3

Samstag, 17. Juni 2017, 20:05

Ach, dein PC war doch schon immer verseucht mit Viren, Trojanern und was sonst noch so rumkrabbelt im Internet - kann mich jedenfalls an zig PC-Threads erinnern, bei denen irgendein Problem auftrat :lol:

Mein Tipp: Tonne auf, PC rein, Tonne zu.

Und obwohl ich Haley viel zutraue im Bereich PC und Network, bezweifel ich, dass ein fehlendes "and" der Grund ist :)
»cayden« hat folgende Datei angehängt:
  • blubb.jpg (259,36 kB - 114 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Juni 2017, 13:44)
  • Zum Seitenanfang

Cole

Wily Werewolf

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Beiträge: 3 722 Aktivitäts Punkte: 20 455

4

Sonntag, 18. Juni 2017, 00:47

Dein Rechner ist eindeutig verseucht mit Spy- und Adware, vielleicht hast du sogar ein Browser-Add-on installiert bekommen, dass dafür sorgt, dass du solch schöne Suchergebnisse bekommst. Mein Tipp: Rechner plattmachen. Oder mühsam aufräumen, aber das wird eh nix bei dem Zustand.
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 889 Aktivitäts Punkte: 31 200

5

Sonntag, 18. Juni 2017, 19:12

Nun, ich bin nicht allwissend, deshalb auch lernfähig :)
Dass milus Rechner ggf. mit Spyware etc. behaftet ist, mag ja sein (Tipp: Neben dem Antiviren-Programm auch ab und an mal speziell darauf ausgerichtete Tools laufen lassen, wie MalwareBytes).
Was diese mit verfälschten Google-Suchergebnissen zu tun haben sollen, leuchtet mir aber nicht ein.

Aber: Wenn man direkt mit Google sucht, können Suchergebnisse personalisiert sein ( siehe z.B. hier ).
Also nicht jeder bekommt bei gleicher Suche mit Google unbedingt dieselben Ergebmisse. Das trifft besonders dann zu, wenn man viele Angebote von Google nutzt.

Tipp: Möglicherweise kann man der personalisierten Suche entgehen, indem man zur Suche nicht Google direkt nutzt, sondern z.B. statt dessen Startpage, das zwar die Suche per Google nutzt, jedoch keinerlei Daten an Google weitergibt. Das unterbindet auch ein wenig Googles Datensammelei.

Dass Addons/Plugins Suchergebnisse beeinflussen, kann ich nicht ausschließen, ich kenne jedoch keine solchen.
Deshalb sollten diese überprüft und nicht unbedingt benötigte deinstalliert werden.
Das trifft besonders auf Addons von Google zu.

Natürlich sollten auch die Browsereinstellungen (Datenschutz, Sicherheit) überprüft werden, um so wenig Informationen wie möglich preiszugeben.
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang

Cole

Wily Werewolf

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Beiträge: 3 722 Aktivitäts Punkte: 20 455

6

Montag, 19. Juni 2017, 11:41

Es gibt genügend Mal-, Ad- und Spyware, die die angezeigten Google-Suchergebnisse manipuliert, da wird kurzerhand einfach der Browser gehijacked und die Suchabfrage vorm Anzeigen der Ergebnisse umgeleitet. Heute alles möglich. Soviele Ads in der Ergebnisliste hat nichts mehr mit Personalisierung zu tun. Das mit Startpage kann ich aber bestätigen, nutze auch ich idR als Standard-Suche.
Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 5 889 Aktivitäts Punkte: 31 200

7

Montag, 19. Juni 2017, 18:08

OK, wie gesagt, ich bin lernfähig :)
Ich kannte dieses Problem so nicht, evtl. weil ich das so noch nicht vorgefunden hatte.
Ich habe nun allerdings sogar Hinweise zum Thema von Mozillas selbst gefunden.

Unter der Vorraussetzung, dass mögliche Trojaner/Spyware etc. noch keinen weiteren größeren Schaden angerichtet hat, würde ich jedoch nicht gleich die Keule der Neuinstallation empfehlen.
Das hängt natürlich auch davon ab, welchen Aufwand eine Neuinstallation macht.

Meine Empfehlung:

1. Folgende Tools besorgen (möglichst auf einem anderen Rechner herunterladen): Malwarebytes und PrivaZer
Von PrivaZer die portable Version herunterladen und auf einem Stick speichern. Die beiden Tools sind m.E. die zuverlässigsten und sichersten.
2. Internet-Browser VOLLSTÄNDIG deinstallieren, also inclusive Addons und Einstellungen
3. Rechner neu starten
4. Vom Stick zunächst Malwarebytes starten und den Rechner vollständig scannen und erkannte Schädlinge beseitigen
5. Nach Neustart jetzt vom Stick PrivaZer aufrufen, scannen und reinigen. Dabei unbedingt Häkchen setzen bei "Wiederherstellungspunkt setzten" und "Registry-Änderungen speichern".
6. Browser neu installieren.

PrivaZer ist zwar kein Malware-Scanner, findet aber etliches, was das System beeinflusst.
Dass Udates des Betriebsystems und des Antivirenprogrammes regelmäßig durchgeführt werden, ist wohl selbstverständlich.
Dringend ist auch zu empfehlen, dass die Liste der installierten Programme kontrolliert wird und verdächtige/unbekannte/nicht genutzte Programme deinstalliert werden.
Denn sehr oft werden Malware-Programme, unerwünschte Browsertools usw. mit installiert, wenn Installationen - besonders von kostenfreien Tools - nicht benutzerorientiert durchgeführt werden.
Zwei Möglichkeiten gibt es:
Entweder sind wir allein im Universum oder wir sind es nicht.
Beide sind gleichermassen verstörend.

(Arthur C. Clarke)
  • Zum Seitenanfang