Dienstag, 26. September 2017, 04:08 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Prometheus

Critical User

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 240 Aktivitäts Punkte: 41 990

Wohnort: Home Office/Studio

1

Sonntag, 14. Mai 2017, 17:38

Euronews schaltet deutsches Signal via Satellit ab

Yo...is mir die Tage direkt aufgefallen, da ich neben der allseits so beliebten Qualitäts-Tagesschau auch hin und wieder auf EuroNews geschaltet habe. Mangelnde Kapazitäten sehe ich überdies keine...ca. ein halbes Dutzend Tonspuren werden bei mir als "English" angezeigt und es gibt sogar eine auf "Zulu" (zumindest auf Hot Bird....Astra sendet jetzt nur noch Euronews Französisch "That sounds French to me.")...soviel dazu. Da könnte man glatt beabsichtigte Böswilligkeit unterstellen.

Euronews schaltet deutsches Signal via Satellit ab
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Shane

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 28. Juni 2008

Beiträge: 1 316 Aktivitäts Punkte: 6 730

2

Sonntag, 14. Mai 2017, 18:14

Die DF Überschrift ist auf BILD Niveau. Ich bin zwar täglich auf der Seite seit über 15 Jahren weil der Kram mein technisches Hobby ist. Die sind so Geldgeil geworden, dass sie absichtlich falsche Titel online stellen, nur damit die Leute anklicken und DF Geld kassieren kann (Clickbait). Echt schade wie die sich entwickeln. Von den vielen Rechtschreibfehlern, aber auch falschen Infos aufgrund von mangelndem Wissen mal abgesehen.

Tatsachen zu Euronews:
Es gab nie ein deutsches Signal. Lediglich unterschiedliche Tonspuren für unterschiedliche Länder. Bildinhalt war für alle gleich. Nun aber ändert Euronews seine Strategie. Jedes Land soll seine eigene Version bekommen. Vorteile:
- Werbung kann endlich länderspezifisch geschaltet werden, und die Kuh mehrfach gemolken werden (siehe Länderversionen von RTL für DE, AT und CH etc.).
- Die Priorität und Interesse der Nachrichten kann jede Landesversion nun selbst bestimmen. Produzierung vor Ort.

Nachteil:
- Einheitsmischmasch. Keine alternative/Ausländische Sichtweise auf die Ereignisse, wie es bisher auf Euronews war.

Das bisherige Euronews Satellitensignal für Deutsche war von den Franzosen auf französischer Frequenz gemietet. Jetzt ist es eine Version für Frankreich geworden. Nun, wo Euronews richtig auf Deutsch mit eigenem deutschen Bild sendet, muss Euronews für Deutschland neue Kapazität auf Astra mieten. Das werden die sicher tun, sobald deutsche Werbung aufgeschaltet wird, und sich die neue Aufschaltung finanziell rechnet.

Amen
-Life's better outside-
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Critical User

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 240 Aktivitäts Punkte: 41 990

Wohnort: Home Office/Studio

3

Sonntag, 14. Mai 2017, 18:36

Für mich ist das kein Clickbait, ich hab nach eigenem Bestreben nach so einer News gesucht weil ich den Hintergrund dazu wissen wollte. Für mich ist das immer noch sehr merkwürdig und ich werde auch eine "angepasste" Deutsche Ausgabe mit Sicherheit nicht einschalten.

Ich bin eh schon dazu übergegangen nicht mehr die Überschrift oder die Artikel zu studieren, sondern mir Userkommentare durchzulesen, die sind interessanter und informativer. Vor allem weil man sofort wieder als braunes Gesindel oder Verschwörungstheoretiker hingestellt wird. Langsam reichts. Ich kenne so diverse Hardcore Verschwörungstheoretiker, zu denen ich mich mit Sicherheit nicht zähle, was die alles für Realität halten geht auf keine Kuhhaut.

Ja und Shane, dass gerade DU mit BILD daherkommst...ach komm, es vergeht kein Tag wo ich keine Nachricht von BILD von dir bekomme. :D :knuddel: BILD ist das ALLERLETZTE...ich verabscheue diesen Prangerjournalismus.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen