Dienstag, 17. Oktober 2017, 09:51 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

olli15

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Beiträge: 2 072 Aktivitäts Punkte: 11 435

1

Mittwoch, 15. Januar 2014, 18:37

Berlinale 2014: Finn – Niederlande

[attach]42109[/attach]

Finn – Niederlande
Von Frans Weisz
Finn möchte unbedingt lernen, wie man Geige spielt. Denn mit der Musik verwebt sich die Realität mit der Welt der Träume – und er kann seine tote Mutter wiedersehen. Der flämische Schauspieler Jan Decleir verkörpert meisterhaft einen geheimnisvollen Geigenlehrer.
Internationale Premiere

Regie: Frans Weisz / Met: Mels van der Hoeven, Daan Schuurmans, Hanna Verboom en Jan DeCleir / Nederland 2013 / 90 min. / AL



[attach]42106[/attach] [attach]42107[/attach] [attach]42108[/attach]
  • Zum Seitenanfang

denis.rose

Entdecker

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2006

Beiträge: 47 Aktivitäts Punkte: 245

2

Sonntag, 9. Februar 2014, 16:47

Ich habe mir gerade "Finn" angesehen und fand in sehr gut. Die Handlung war sehr gut einigen überraschenden Wendungen. Der Hauptdarsteller Mels van der Hoeven hat seine Rolle sehr gut gespielt. Ich kann den Film nur weiterempfehlen. Ein wunderbarer Film für die ganze Familie.
Das Gespräch nach dem Film auf der Bühne mit dem Darsteller und dem Regisseur war auch sehr unterhaltsam und informative gewesen.
Hier jeweils ein Bild dazu.
»denis.rose« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_2859.jpg (167,24 kB - 367 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Dezember 2015, 18:24)
  • IMG_2860.jpg (164,49 kB - 364 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Dezember 2015, 18:24)
  • Zum Seitenanfang

Eumenes

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 12. November 2008

Beiträge: 2 271 Aktivitäts Punkte: 11 455

Wohnort: Valinor

3

Sonntag, 9. Februar 2014, 23:46

Auch ich war heute in "Finn". Ich fand den Film sehr gut gelungen, recht kurzweilig und kann ihn durchaus empfehlen. Besonders sympathisch: Hauptdarsteller Mels van der Hoeven (Foto 1). Sowohl auf der Leinwand, als auch im "real life". Und ein echtes Talent noch dazu, das meinte auch der Regisseur Frans Weisz, der übrigens das Publikumsgespräch auf Deutsch führte und sich dabei als sehr gesprächig erwies.
Bei der anschließenden "Autogrammstunde" ging Frans Weisz auf jeden der geschätzt 200 "Autogrammjäger" ein. Dadurch war Mels, der als Erster Autogramme gab, zeitweilig "arbeitslos" und alberte ein wenig herum (Foto 2). Wenn er dann wieder dran war, zeigte er vollen Einsatz beim Autogramme schreiben (Foto 3).

[attach]42736[/attach] [attach]42737[/attach] [attach]42738[/attach]
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Eumenes« (10. Februar 2014, 10:44)

  • Zum Seitenanfang

olli15

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Beiträge: 2 072 Aktivitäts Punkte: 11 435

4

Montag, 10. Februar 2014, 19:44

Ich schließe mich denis.rose und Eumenes an!
Auch ich fand den Film sehr gut und er ist mein persönlicher Favorit aber mit dem Film Killa steht für mich morgen noch ein weiterer interessanter Film auf dem Programm. :)
  • Zum Seitenanfang

Anton

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. November 2002

Beiträge: 4 076 Aktivitäts Punkte: 22 525

5

Mittwoch, 12. Februar 2014, 05:05

Ich habe den Film "Finn" am Sonntag gesehen und hatte das Glück auch 2 experten hinsichtlich der Zielgruppe dabei zu haben. Sprich 2 Kids.

Mir persönlich gefiel der Film sehr, tolle Geschichte und so erzählt, das selbst Kinder sie verstehen, was die beiden mir bestädigten.
Da ich im gegensatz zu einigen anderen hier, nicht alle Filme schaue kann ich nicht sagen ob der Film gewinnen wird, aber er hat mit Sicherheit gute Chancen.
Mal abwarten :)
  • Zum Seitenanfang

Eumenes

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 12. November 2008

Beiträge: 2 271 Aktivitäts Punkte: 11 455

Wohnort: Valinor

6

Samstag, 15. Februar 2014, 21:43

Kein einziger Preis an "Finn". Bin ziemlich enttäuscht, denn der Film war klar mein Favorit. Man muss die Entscheidungen der Jurys respektieren, verstehen kann ich sie allerdings nicht ...
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Zum Seitenanfang

Cole

Wily Werewolf

Registrierungsdatum: 1. November 2002

Beiträge: 3 720 Aktivitäts Punkte: 20 445

7

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 17:43

Als "Finn und die Magie der Musik" bringt Arsenal den Streifen ab morgen in die deutschen Kinos - immerhin in 23 deutschen Städten. Als FBW-Prädikat gibts ein "besonders wertvoll".

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens. Und: Denken hilft.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cole« (3. Dezember 2014, 17:53)

  • Zum Seitenanfang

Eumenes

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 12. November 2008

Beiträge: 2 271 Aktivitäts Punkte: 11 455

Wohnort: Valinor

8

Mittwoch, 3. Dezember 2014, 19:20

Dann hoffe ich doch mal, dass es auch eine DVD bzw. BD geben wird ...
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 3. März 2004

Beiträge: 4 815 Aktivitäts Punkte: 24 975

Danksagungen: 2

Wohnort: Region Stuttgart

9

Donnerstag, 4. Dezember 2014, 00:41

Mhm Rottenburg a. N. ist für mich durchaus erreichbar...werd ich mal ins Aguge fassen :)

:thx: Cole ;+:
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 723 Aktivitäts Punkte: 22 795

Wohnort: Enderversum

10

Freitag, 5. Dezember 2014, 13:11

FRECHHEIT, dass der Film nicht in Hannover läuft, wo unsere Stadt doch gerade UNESCO "City of Music" geworden ist.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 766 Aktivitäts Punkte: 51 210

Danksagungen: 12

11

Freitag, 5. Dezember 2014, 15:08

Es bleibt ja noch die Hoffnung auf eine Silberscheibe...
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 723 Aktivitäts Punkte: 22 795

Wohnort: Enderversum

12

Freitag, 5. Dezember 2014, 21:46

@Lord.Greystoke
Natürlich. Aber Kino ist einfach schöner.

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Ludwig

Kaiser

Registrierungsdatum: 10. Januar 2010

Beiträge: 367 Aktivitäts Punkte: 1 840

Wohnort: Raum Stuttgart

13

Samstag, 6. Dezember 2014, 09:06

Aber Kino ist einfach schöner.


Stimmt Ender!

Ich habe mir gestern den Film in Stuttgart angeschaut.
Mels van der Hoeven als Finn hat echt überzeugt.
Schade das der Film nicht in Hannover spielt.

Grüßle Ludwig.
  • Zum Seitenanfang

Octo

Torwächter

Registrierungsdatum: 4. Juli 2004

Beiträge: 3 760 Aktivitäts Punkte: 19 995

Wohnort: Berlin

14

Sonntag, 7. Dezember 2014, 08:53

Der Bedarf in Hannover wird durch den Großraum Göttingens abgedeckt. :D
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 723 Aktivitäts Punkte: 22 795

Wohnort: Enderversum

15

Freitag, 2. Januar 2015, 12:25

Der Film läuft am 16. Januar 2015 um 19.30 Uhr auf KiKa.


Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 3. März 2004

Beiträge: 4 815 Aktivitäts Punkte: 24 975

Danksagungen: 2

Wohnort: Region Stuttgart

16

Sonntag, 11. Januar 2015, 22:00

Laut bücher.de kommt "Finn und die Magie der Musik" im Mai (leider nur) auf DVD.

Man könnte den jetzt auf KiKa in HD aufnehmen, was dann aber sehr wahrscheinlich nur hochskaliertes SD ist. Also Plattenplatz sparen, in SD aufnehmen, und die olle DVD kann man sich dann sparen :thumbdown:
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen