Dienstag, 12. Dezember 2017, 09:08 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 733 Aktivitäts Punkte: 30 545

Danksagungen: 5

21

Freitag, 20. September 2013, 22:08

Ich weiß nicht, was heute los ist, musste heute schon achtmal PIN eingeben. Habe aus lauter Verzweiflung KD angerufen. Aber wie mir Prome schon per PN mitgeteilt hat, kann man da wohl nichts ändern, nein KD erwähnte sogar, dass das in Zukunft der FSK-JuSch verstärkt wird. Man könne keine Rücksicht auf einzelne nehmen. Ist doch praktisch, wenn man aufgenommene Dateien auf DVD brennen möchte, dass man dann orplötzlich eine Aufforderung einer PIN erhält, oder ?! :sens:
:Niveausink: ich bin total begeistert und könnt vor lauter Freude :kotz: !!!
Gruß MiLu
  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 869 Aktivitäts Punkte: 35 840

22

Freitag, 20. September 2013, 22:22

An deiner Stelle würde ich dort Telefon"terror" machen und einen Techniker zu dir her zitieren. Es passiert dir ja offenbar nicht beim normalen Fernsehen, sondern während des Aufnehmens. Ist sehr merkwürdig, aber du musst ja den Service wohl voll in Anspruch nehmen können. Steht dir schließlich zu.
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 264 Aktivitäts Punkte: 42 110

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

23

Freitag, 20. September 2013, 23:15

Dank CDU/CSU wird es auch in dieser Beziehung immer schlimmer...denkt in der Beziehung auch an den Sonntag. Bayern will es ja nicht anders. 8) Dass allerdings der JuSch Pin ständig abgefragt wird finde ich schon bisschen komisch.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 869 Aktivitäts Punkte: 35 840

24

Freitag, 20. September 2013, 23:27

Das liegt aber irgendwo an den Einstellungen bei milu. Da muss ein Fehler sein. Ich habe auch KD und noch nie Probleme gehabt.
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 777 Aktivitäts Punkte: 23 065

Wohnort: Enderversum

25

Freitag, 20. September 2013, 23:28

Eben. Den Pin gibt man einmal pro Film ein. Fertig.

Ender

P.S. Ich habe auch KD.
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 264 Aktivitäts Punkte: 42 110

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

26

Freitag, 20. September 2013, 23:33

Mit KD hat es ja an sich gar nichts zu tun...alle Anbieter müssen diesem Quatsch Folge leisten, ob sie wollen oder nicht. Aber irgendwas scheint an deiner Technik falsch zu laufen. (wobei ja die ganzen zertifizierten Receiver sowieso nicht das Gelbe vom Ei sind, von daher darf man sich da nicht wundern :D )
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

milu

RobinZon

Registrierungsdatum: 30. März 2007

Beiträge: 5 733 Aktivitäts Punkte: 30 545

Danksagungen: 5

27

Samstag, 21. September 2013, 01:35

Ich hab mal den Receiver ausgeschalten (also richtig vom Netz) und nach ca. fümf Minuten wieder eingeschalten, das habe ich bei Problembehandlungen auf der KD-Homepage gelesen.
Scheint zu funktionieren, hab danach keine PIN-Abfrage erhalten. Mal sehen, wie es weitergeht.

Gruß MiLu

Apropo Wahlen, probiert mal den hier aus... Das ist der Wahl-O-Mat und könnte, ich sage könnte Euch bei den Wahlen am Sonntag bei Eurer Stimme entscheidend sein.
Ich lag für meine persönliche Prognose fast richtig. Eine Partei, die es mit Sicherheit nicht in den Bundestag schafft, lag bei mir ganz vorn mit 81,4 %, dann auf Platz zwei mein Favorit mit 78,1 %.
Soviel ist sicher, CDU ist nicht mein Favorit. die lag bei mir bei 29,3 %.
Soweit OT
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 264 Aktivitäts Punkte: 42 110

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

28

Samstag, 21. September 2013, 03:16

Zitat von »milu«

Apropo Wahlen, probiert mal den hier aus... Das ist der Wahl-O-Mat und könnte, ich sage könnte Euch bei den Wahlen am Sonntag bei Eurer Stimme entscheidend sein.
Ich lag für meine persönliche Prognose fast richtig. Eine Partei, die es mit Sicherheit nicht in den Bundestag schafft, lag bei mir ganz vorn mit 81,4 %, dann auf Platz zwei mein Favorit mit 78,1 %.
Soviel ist sicher, CDU ist nicht mein Favorit. die lag bei mir bei 29,3 %.
Soweit OT


Wir dürfen ja HIER über solche Angelegenheiten eigentlich nicht diskutieren, aber wir können ja erwähnen was wir nicht wählen. :D Kann den Wahl-O-Mat auch nur empfehlen (meine Prognose deckt sich sehr gut mit den Ergebnissen)...und empfehlen überhaupt wählen zu gehen, egal welche Partei letztendlich. Bei mir liegt die CDU/CSU mit 44,7 % (immerhin!) trotzdem auf dem letzten Platz. :D Der Favorit liegt bei 73,7 % Übereinstimmung...leider unwählbar, da sie es wohl nicht schafft...da gebe ich lieber meine Stimmen den bei mir Zweitplatzierten mit 68,4 % die haben noch eine reelle Chance irgendwas zu reissen. Darf jetzt jeder rätseln welche Parteien ich meine :lol: ...von der AfD rede ich garantiert nicht. :D Ich hasse Leute die sich darüber beschweren was andere wählen, aber selbst ihren Arsch nicht zur Wahl bewegen nach dem Motto "Bringt doch eh nix"...also wer darf und kann...gehe Wählen! Jede Stimme für deine Partei ist eine weniger für die anderen. Werbung für eine bestimmte Partei habe ich übrigens nicht gemacht, von daher finde ich das was ich geschrieben haben noch im Rahmen. Hoffe ich. ^^ Sorry fürs Offtopic.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

samuel

findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 8 869 Aktivitäts Punkte: 35 840

29

Samstag, 21. September 2013, 08:58

Ich sehe den Wahl-O-Mat kritisch. Wenn geeignet, dann nur als erste Orientierungshilfe. Mit den Programmen sollte man sich trotzdem beschäftigen. Zum Beispiel,wenn man dazu neigt, bei einer Aussage "Neutral" zu antworten. Viele Fragen hätte ich am liebsten mit "Ja, aber..." oder "Nein, aber..." beantwortet^. Trotzdem, Leute geht wählen. Es stellen sich nicht nur 5 große Parteien zur Wahl, sondern eben auch über 20 andere. Eine davon wird sich doch finden, der ihr die Stimmen geben könnt.

Wer nicht wählt, darf sich hinterher auch nicht beschweren, was fürein Ergebnis zustande gekommen ist.
:bw: Bücher lesen überall - findosbuecher.com
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 264 Aktivitäts Punkte: 42 110

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

30

Samstag, 21. September 2013, 16:44

Das Problem ist ja, dass diese ganzen kleinen Parteien von Haus aus keine reellen Chancen haben...und auch nicht alle wählen aufgrund ihres Wahl-O-Mat Ergebnisses. :D Leider wählen die meisten aus Überzeugung immer die selben Parteien, bei denen würde man sich wünschen die würden den Wahl-O-Mat mal benutzen...da würden sich wahrscheinlich einige wundern über ihr Ergebnis. Ich für meinen Teil fühle mich im Ergebnis bestätigt (hätte besagte Partei sowieso gewählt), die jeweiligen Standpunkte der Parteien bzw. deren Begründung steht in wenigen Sätzen erklärt unter jedem Punkt im Anschluss des Ergebnisses...auch lässt sich eine PDF mit den jeweiligen Aussagen "Ja" "Neutral" "Nein" ALLER Parteien herunterladen. Mehr braucht es eigentlich nicht...ich sehe keinen Mehrwert darin sich ZU ausgiebig zu informieren, das stiftet nur Verwirrung und letztendlich wählt man dann auch wieder nur "irgendwas" weil man die Übersicht verloren hat. Klar würde ich mich erstmal über meine "politische Gesinnung" im Vorfeld mal schlau machen, anstatt nur auf das Ergebnis einer Software zu schielen, vielleicht sich mal die politischen Debatten oder Wahlkampfveranstaltungen ansehen/anhören wer einen besseren Eindruck macht. Ich habe auch sehr viele Punkte zu denen ich neutral stehe, nicht weil sie mich nicht interessieren, sondern weil ich entweder keine Meinung dazu habe oder sie mir nicht wichtig für die Grundlage bei der Wahl "meiner" Partei erscheinen. Ich denke das wird beim Wahl-O-Mat sowieso berücksichtigt.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

olli15

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Beiträge: 2 082 Aktivitäts Punkte: 11 485

31

Samstag, 21. September 2013, 17:06

Die höchste Übereinstimmung habe ich mit der "Feministische Partei DIE FRAUEN" :megalol:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2003

Beiträge: 9 800 Aktivitäts Punkte: 51 385

Danksagungen: 12

32

Samstag, 21. September 2013, 17:09

Die höchste Übereinstimmung habe ich mit der "Feministische Partei DIE FRAUEN" :megalol:

Frauenversteher ? :gruebel: :think: :engel:
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben,
aber es hat nur genau so viel Sinn wie wir ihm geben.
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 264 Aktivitäts Punkte: 42 110

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

33

Samstag, 21. September 2013, 17:32

Hab mal bei mir alles durchgerechnet...kamen zwar andere Prozentpunkte raus, weil ich irgendwo doch wieder was anders gestimmt hatte...die Parteireihenfolge bleibt aber unverändert. ^^ DIE FRAUEN sind bei mir auf Platz 6 (wenn man berücksichtigt, dass sich einige Parteien die Plätze teilen)...mit 69,7 % und teilen sich bei mir den Rang mit den Retnern, der MDLP und die Partei der Nichtwähler. ^^ CDU/CSU haben sich bei mir mit 40,8 % sogar verschlechtert und liegen damit bei mir auf dem vorletzten Rang, (SPD liegt im Vergleich dazu bei mir im oberen Mittelfeld mit 60,5 %) am schlechtesten ist bei mir nur noch die "Partei der Vernunft" mit 36,8 %.

Wird glaube ich Zeit dieses Thema abzuspalten. :D

:rofl:
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen