Dienstag, 19. Juni 2018, 23:50 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Casperworld Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

maxa_jr

Imperator

Registrierungsdatum: 19. November 2006

Beiträge: 595 Aktivitäts Punkte: 3 020

Wohnort: Salzburg

221

Freitag, 25. Mai 2012, 21:31

Dieter fällt bereits nach 4 DSDS Kids Shows in seine gewohnte Art zurück. Obwohl ich seiner Meinung bin was die Songauswahl von Timmy's "Manager" betrifft kann er aussagen wie "Timmy hau deinem Manager für die Songauswahl eine in die Fresse" in so einer Show nicht bringen.

Shania und Marcel haben heute gut abgeliefert. Marco war wie erwartet überragend, ich drück ihm die Daumen nicht die Tasten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxa_jr« (25. Mai 2012, 22:12)

  • Zum Seitenanfang

olli15

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Beiträge: 2 093 Aktivitäts Punkte: 11 540

222

Freitag, 25. Mai 2012, 22:17

Mein Tipp Yves oder Marco
  • Zum Seitenanfang

Eumenes

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 12. November 2008

Beiträge: 2 338 Aktivitäts Punkte: 11 790

Wohnort: Valinor

223

Freitag, 25. Mai 2012, 22:18

Ich fand die Songauswahl bei den meisten Kids nicht optimal. Marcel war stimmlich für mich der Beste. Besnik hat bei seinem Adele-Song heute eher verkackt. Und auch Marco hätte was anderes nehmen sollen, vielleicht Nickelback oder Bon Jovi.
They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.
(Benjamin Franklin)
  • Zum Seitenanfang

olli15

Hüter des Lichts

Registrierungsdatum: 21. Juli 2010

Beiträge: 2 093 Aktivitäts Punkte: 11 540

224

Freitag, 25. Mai 2012, 22:23

Marcel war stimmlich für mich der Beste.
Für mich auch aber er wird nicht gewinnen.
  • Zum Seitenanfang

mawi

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2010

Beiträge: 816 Aktivitäts Punkte: 4 085

Wohnort: Niedersachsen

225

Freitag, 25. Mai 2012, 22:37

Marcel hat mich wirklich überrascht, aber ich bin irgendwie doch froh, dass Marco gewonnen hat.
  • Zum Seitenanfang

Heinz

Lebende Foren Legende

Registrierungsdatum: 24. Januar 2006

Beiträge: 1 293 Aktivitäts Punkte: 6 565

Wohnort: Am Ende des Internet

226

Freitag, 25. Mai 2012, 23:31

In den Halbfinals war Timmy für mich der grosse Favorit. Heute hatte er aber leider einen schwarzen Tag und der Song hat nicht gepasst :heul2: . Besnik hat es sehr gut gemacht, Marco fand ich auch ganz ordentlich, fand es aber schade, dass er eine eigene Interpretation und nicht die Originalmelodie gesungen hat.

Bei Shanaia und Marcel hatte ich Gänsehaut! Diese beiden sind für mich die wahren Gewinner!
Wir schwören feierlich, dass wir zusammenhalten
wie Pech und Schwefel, egal was passiert.
Einer für alle, und alle für einen.
Wer diesen Eid bricht, den soll der Blitz beim Scheissen treffen.
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

227

Samstag, 26. Mai 2012, 05:58

Marco gewinnt ein Ausbildungsstipendium (30.000 Euro) und eine Schul-Ausrüstung nach Wunsch (20.000 Euro). Ich finde, dass er sich das wirklich verdient hat. Es war eine tolle vierteilige Show voller Überraschungen. Wenn Dana fliegt und das Konzept durchdacht erweitert wird, könnte diese Show sogar ihr Potential noch steigern.
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

samuel

www.findosbuecher.com

Registrierungsdatum: 9. Juni 2011

Beiträge: 9 117 Aktivitäts Punkte: 37 125

228

Samstag, 26. Mai 2012, 09:44

Bloß nicht die Show erweitern. Das gibt mehr Raum für Geschwafel des Moderators und der Jury und besonders für gefühlsduselige und dramenhafte Beiträge, mit denen RTL die Sendung aufblasen wird. Denn, an eine Verbesserung glaube ich nicht. "Wer wird Millionär?" ist erfolgreich, weil man Jauch und die Show lässt, wie sie ist und wenn man etwas ändert, dann nur geringfügig im Design. Aber bei all den anderen Show-Konzepten hat das RTL nicht begriffen und da würde es mich wundern, wenn das bei DSDS-Kids anders wäre. Ich bin dafür, dass man, wenn man die Show weiterführen will. Es bei so wenigen Ausstrahlungen belässt und am Konzept an sich nichts ändert. Über ein Auswechseln der einzelnen Jury-Mitglieder kann man natürlich immer reden.
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

229

Samstag, 26. Mai 2012, 15:35

Ich bin dafür, dass man, wenn man die Show weiterführen will. Es bei so wenigen Ausstrahlungen belässt und am Konzept an sich nichts ändert.
Das haut aber schon jetzt nicht mehr hin, denn RTL hat ja bereits bekannt gegeben, dass die 16-17-jährigen Kandidaten zu DSDS Kids abgeschoben werden, weil man sie nicht mehr in DSDS haben will. Wenn es also nicht lächerlich werden soll, muss man das Konzept sinnvoll erweitern oder soll ein 7-jähriges Mädchen gegen einen 17-jährigen Typ antreten unter der jetzigen Ausgangslage?
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 375 Aktivitäts Punkte: 42 670

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

230

Samstag, 26. Mai 2012, 15:42

Wo bleibt DSDS Teens? :) Über DSDS Seniors sollte auch nachgedacht werden. :D Nicht zu vergessen: DSDS GAY. :shoked2: 8o :D
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

231

Montag, 28. Mai 2012, 15:39

DSDS Kids vor dem Aus?

Es ist ungewiss, ob RTL aufgrund schlechter Quoten die Sendung fortsetzen wird. Der Sender warf anscheinend seine Pläne bezüglich der Umstrukturierung über Bord. Eigentlich sollte DSDS nun ab 18 sein, aber nun kann man sich auch als 15-jähriger, der spätestens am 1. Januar 2013 sechzehn wird, wieder beim alten Format bewerben. Bis zum 1. August 2012 hat man dazu noch die Möglichkeit:

http://www.rtl.de/cms/sendungen/supersta…ng-casting.html

Aber was wird dann mit DSDS Kids? Wird es eine zweite Staffel geben? Auf der RTL-Seite zu DSDS Kids wirbt man damit, dass man sich beim normalen DSDS bewerben soll (natürlich nur wenn man zwischen 16 und 30 ist). Das wirkt nicht gerade hoffnungsvoll...
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 3. März 2004

Beiträge: 4 893 Aktivitäts Punkte: 25 365

Danksagungen: 2

Wohnort: Region Stuttgart

232

Montag, 28. Mai 2012, 16:05

War die Kids Version nicht eh nur bis 14? Dafür aber ab 4 was sie bestimmt ändern werden.

Kids 8-14 und 'normal' ab 15 das wär doch OK.

Der Quotenhit was 'Kids' bestimmt nicht, man wird sehn ob es noch ne Staffel gibt...
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

233

Montag, 28. Mai 2012, 16:24

War die Kids Version nicht eh nur bis 14?
Ja, aber nach den schlechten Quoten vom 'normalen' DSDS wollte RTL die U18 zum Kids-Format schieben.
Es geht ja auch um den Jugendschutz, denn U18 dürfen nicht so spät auf die Bühne.
Aber nun bleibt altersspezifisch wohl doch alles beim Alten beim 'normalen' DSDS.
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

maxa_jr

Imperator

Registrierungsdatum: 19. November 2006

Beiträge: 595 Aktivitäts Punkte: 3 020

Wohnort: Salzburg

234

Montag, 28. Mai 2012, 17:10

Bei DSDS ist das Problem dass die Zuseher mittlerweile Kinder und weibliche Teenies sind, zumindest die Wähler, darum wird dort immer ein männlicher unter 20 gewinnen, er wird ja auch zusätzlich im Vorfeld durch die Medien gepusht. Darum wollte man diese Typen weg haben, bzw. verschieben. Vielleicht sollte man wirklich ernsthaft mal über Altersgruppen wie in "The Winner is" nachdenken, aber nicht mit einem Gesamtsieger sondern nach Gruppe.

Eine Art DSDS Kids sollte weitergeführt werden, aber im Nachmittagsprogramm und mehr als Spaß, denn immerhin wollten 38000 Kinder auch mal ein Superstar sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »maxa_jr« (28. Mai 2012, 17:19)

  • Zum Seitenanfang

Prometheus

Dr. Hasenbein

Registrierungsdatum: 10. August 2007

Beiträge: 8 375 Aktivitäts Punkte: 42 670

Wohnort: Schwäbischer Hasenbau

235

Dienstag, 29. Mai 2012, 12:32

Zitat von »maxa_jr«

denn immerhin wollten 38000 Kinder auch mal ein Superstar sein.


Naja...ich finde man muss nicht schon so früh einen Geltungsdrang unterstützen, das ist was für Leute mit verfrühter Midlife Crisis. Aber die Gesellschaft geht immer weiter Weg von der These "Wenn du bis 30 noch nichts erreicht hast..." runter auf "Wenn du bist 20 nichts erreicht hast..." und sogar DAS ist schon "uralt" im "Business". Kinder brauchen keine Stars zu sein, die meisten von denen die als Stars bezeichnet wurden, wollten in Wirklichkeit nie welche sein. Prominente und durchaus talentierte Beispiele gibts zu Hauf und wer diesen Geltungsdrang hat, dem fehlt irgendwas im Leben oder wird gedrängt. Denn kein Mensch der bei klarem Verstand ist, würde an so einer hirnlosen UNDANKBAREN Sendung teilnehmen. Kinder sind für mich von Haus aus Stars, jedenfalls ein Teil. :D Ich hoffe die Sendung wird eingestampft, denn sie holt nicht (nur) die positiven Seiten aus den Kleinen, sondern eher das Gegenteil.
Vive et alios sine vivere!

  • Zum Seitenanfang

Ender

Torwächter

Registrierungsdatum: 23. Juni 2010

Beiträge: 4 906 Aktivitäts Punkte: 23 710

Wohnort: Enderversum

236

Dienstag, 29. Mai 2012, 12:53

Bravo, Prometheus!

Ender
Europa ist unser aller Zukunft. Wir haben keine andere.
Hans-Dietrich Genscher
  • Zum Seitenanfang

Markus

Kaiser

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2006

Beiträge: 416 Aktivitäts Punkte: 2 095

237

Dienstag, 29. Mai 2012, 20:09

Sehr gut geschrieben,Prometheus !

Ich sage immer:Wahres Talent setzt sich im richtigen Moment durch !

Und wenn ein Kind wirklich Interesse an etwas hat, das Talent hat(Singen,Instrument,Zeichen oder was auch immer) und die passenden Eltern,dann wird es sich im richtigen Moment durchsetzen und evtl. halt auch bekannt werden.
Das kann mit 10 sein oder aber eben mit 35.
  • Zum Seitenanfang

mawi

Ehrenmitglied

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2010

Beiträge: 816 Aktivitäts Punkte: 4 085

Wohnort: Niedersachsen

238

Mittwoch, 30. Mai 2012, 21:46

Dem kann ich so nicht in allen Punkten zustimmen.

Das Problem ist in erster Linie wohl erst einmal der Name der Sendung, wobei durch die Abkürzung DSDS-Kids die Bezeichnung "Superstar" schon gar nicht mehr auftaucht. Anders als bei dem echten DSDS und Supertalent (und wahrscheinlich auch vielen anderen Talentshows) winkt danach kein Plattenvertrag oder sonstige Vermarktung (zumindest wurde diesbezüglich nichts bekanntgegeben). Jedem (von den Eltern über die Fernsehsender, Plattenfirmen bis Dieter Bohlen) dürfte klar sein, dass sich Kinder nur begrenzt vermarkten lassen. Daher finde ich das Musikstipendium eine wirklich gute Idee, denn damit hat das Kind die Möglichkeit das Beste aus seinen Fähigkeiten zu machen. Immer vorausgesetzt, dass nicht doch irgendein Knebelvertrag dranhängt.

Kinder suchen gerne eine "Bühne" um ihre Fähigkeiten anderen zu zeigen. Warum dann nicht auch einmal eine Fernsehbühne? Schließlich gibt es auch andere Bereiche, in denen sich Kinder miteinander messen, sei es im Sport oder bei der Matheolympiade. Kritisch wird es erst, wenn die Eltern die treibende Kraft sind und unbedingt die Kinder nach vorne bringen wollen (soll es auch im Sport geben), oder wenn die Kinder so verbissen an die Sache rangehen, dass für die nur noch ein Sieg zählt. Ich würde nicht so weit gehen den an der Show teilnehmenden Kindern (oder Eltern) Geltungssucht zu unterstellen.

Prinzipiell finde ich die Idee, Kinder auf der Bühne singen zu lassen, gut. Ob die Show dann aussehen muss wie DSDS-Kids inkl. der dümmlichen Kommentare der Jury, das ist eine andere Frage.

Übereinstimmen tue ich mit der Aussage, dass viele Kinder, die als "Stars" gehandelt wurden, im späteren Leben früher oder später so ihre Probleme bekommen haben.
Also, Kinder auf die Bühne? Ja! Spätere Vermarktung? Bitte nein!
  • Zum Seitenanfang

Haley

Administrator

Registrierungsdatum: 24. November 2002

Beiträge: 6 043 Aktivitäts Punkte: 32 000

239

Mittwoch, 30. Mai 2012, 21:51

Danke, mawi!
Erfreulich, auch einmal einen Kommentar ohne die üblichen Vorurteile zu lesen.
  • Zum Seitenanfang

Jonny

Torwächter

Registrierungsdatum: 2. Mai 2011

Beiträge: 3 622 Aktivitäts Punkte: 19 150

240

Mittwoch, 30. Mai 2012, 23:12

:thx: mawi !
Gruß Jonny :sun:
  • Zum Seitenanfang

Ähnliche Themen